Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Cinque Terre Reise - ein unvergessliches Erlebnis an der Küste Italiens

Cinque Terre Reise

Malerische Fischerdörfer erleben

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Europa
    3. Italien
    4. Cinque-terre

    Warum eine Cinque Terre Reise unternehmen?

    Sehnsuchtsziel Cinque Terre – auf nur neun Kilometern erstreckt sich einer der malerischsten Küstenstreifen Italiens. Die fünf Dörfer Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore sind die Perlen der ligurischen Fischerdörfer. Die schmalen Gassen winden sich die Steilküste empor, die Häuschen leuchten in bunten Farben mit den üppigen Blumen um die Wette.

    Das UNESCO-Weltkulturerbe lockt Besucher aus aller Welt auf der Suche nach dem Dolce Vita und Bilderbuchansichten. Genießen Sie kleine Fischrestaurants mit Meerblick, einen Besuch am Hafen des Fischerdörfchens Vernazza und erleben Sie bei Wanderungen entlang der Küste die Natur von ihrer schönsten Seite. Weniger

    1. Blick auf Monterosso al Mare vom Wasser aus, Cinque Terre an der italienischen Riviera.

      Monterosso al Mare

      Der größte Sandstrand der Cinque Terre

    2. Manarola in Cinque Terre bei Sonnenuntergang, Italien.

      Manarola

      Bewundern Sie einen herrlichen Panoramablick

    3. Riomaggiore bei Sonnenuntergang, Cinque Terre, Ligurien, Italien.

      Riomaggiore

      Ein Dorf in den Farben des Sommers

    Entdecken Sie diese Orte bei Ihrer Cinque Terre Reise

    Cinque Terre, das steht für romantische Fischerdörfer, für eine wunderschöne Küstenlinie, herausragende Weine, tolles Essen und kontemplative Wanderungen mit grandiosen Ausblicken. Die Lage der Dörfer, die Vielfalt der Farben, die die Häuser zieren und die atemberaubende Natur machen den von der UNESCO geschützten Küstenabschnitt zu einer echten Augenweide. Besuchen Sie die fünf Fischerdörfer Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso al Mare. Wandeln Sie durch die engen Gässchen und genießen Sie fangfrischen Fisch in kleinen Restaurants mit Panoramablick auf das Meer. Bei Wanderungen entlang der Küste und durch die Dörfer erleben Sie die Landschaft mit den bizarren Felsklippen besonders intensiv. Cinque Terre – das sind fünf Dörfer, die wie aus der Zeit gefallen wirken.

    Wohin bei der Cinque Terre Reise

    Monterosso al Mare

    Mit rund 1700 Einwohnern ist Monterosso al Mare das größte der fünf Fischerdörfer der Cinque Terre. Hier gibt es die meisten Hotels, Restaurants, Geschäfte und auch der der größte Sandstrand befindet sich hier. Monterosso besteht aus einem alten Kern und einen neuen Teil. Sehenswert sind die Kirche S. Giovanni Battista aus dem 13. / 14. Jahrhundert und das Covento die Cappuccini.

    Vernazza

    Vernazza gilt mit dem alten Burgtürmen, der Piazza am Wasser und den Felsen bei vielen als das schönste der fünf Dörfer. Wer sich selbst ein Bild machen will, kann über den Steilküstenwanderweg von Monterosso kommend die besten Ausblicke bewundern. An den engen Gassen im Dorf reihen sich bunte Häuschen, Cafés und Restaurants aneinander. Sehenswert ist auch der Hafen – am besten bei einem Glas Wein!

    Manarola

    Eng beieinander, drunter und drüber – die Häuser wurden in Manarola in jede noch so kleine Lücke gezwängt. Das Bild der besonderen Dorfstruktur ist absolut sehenswert. Wer den Ausblick auf das Meer will, besucht den Aussichtspunkt Punta Bonfiglia. Dieser liegt nur eine kurze Wanderung oberhalb des Ortskerns entfernt und bezaubert mit einem herrlichen Panoramablick.

    Riomaggiore

    Warme Rot- und Orangetöne prägen das Bild von Riomaggiore. Bei Sonnenuntergang scheint das Dorf nahezu zu glühen. Auf der Via Colombo gibt es zahlreiche Geschäfte und Cafés, die zum Bummeln und Einkehren einladen. Bekannt sind auch die Glockentürme und der Via dell’Amore, der berühmten Küstenweg zwischen Riomaggiore und Manarola.

    Corniglia

    Corniglia ist besonders. Als einziges der Cinque-Terre-Dörfer liegt nicht direkt am Meer, sondern erhöht auf einem Felsen. Von hier aus gibt es definitiv den besten Blick über die Küste. Doch diesen muss man sich verdienen: Mit Treppensteigen!

    Wanderweg Via dell’Amore

    Neben den Dörfern ist der Wanderweg Via dell’Amore eine Highlight der Region. Er verbindet als Felsenweg die Dörfer Riomaggiore und Manarola bei einer lohnenswerten Wanderung. Tolle Ausblicke garantiert!" Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Cinque Terre ist zu jeder Zeit eine Reise wert. Wer baden will, kann bis im Oktober mit angenehmen Wassertemperaturen rechnen. Die Hauptreisezeit der Tagesausflügler ist in den Sommermonaten.

    In Cinque Terre wird wie überall in Italien mit dem Euro bezahlt.

    In der Cinque Terre ist Italienisch die Amtssprache. Viele Menschen sprechen auch englisch.

    Nein, für Cinque Terre wird kein Visum benötigt. Für die Einreise reicht der Personalausweis.

    Für Cinque Terre sind keine besonderen Impfungen empfohlen oder benötigt. Wie immer gilt: Die Standardimpfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Masern und eine Grundimmunisierung gegen Kinderlähmung sollten vollständig und aktuell sein.

    Für die Cinque Terre sind sommerliche Kleider für den Strand und die Erkundungen der Dörfer angesagt. Wer Wanderungen plant, sollte dementsprechend Wanderkleidung und Wanderschuhe einpacken. Im Sommer unbedingt auf ausreichend Sonnenschutz achten!

    Weitere Reiseziele in Italien

    1. Entdecken Sie die Schönheit Norditaliens auf einer Tour zum Comer See

      Comer See

    2. Blick auf den Weinberg - im Chianti Urlaub

      Chianti

    3. Klippen und schöne Badestrände bei einer Apulien Rundreise erleben

      Apulien

    4. Discover the beautiful Italian coastline on an Amalfi Coast vacation

      Amalfiküste

    5. San Gimignano in der Toskana und die italienische Landschaft

      Toskana

    6. Vulkan Ätna in Sizilien durch die Ruinen des antiken Amphitheaters in Taormina gesehen.

      Sizilien

    7. Einsame Buchten und klares Wasser - zu erleben bei einer Sardinien Rundreise

      Sardinien

    8. Heiligtum der Heiligen Maria von Tropea Insel zu besuchen während Ihrer Reise nach Kalabrien.

      Kalabrien

    Legen wir los?