Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Entdecken Sie die Schönheit Norditaliens auf einer Tour zum Comer See

Urlaub am Comer See

Gletscherlandschaften treffen auf Dolce Vita

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Europa
    3. Italien
    4. Comer See

    Warum einen Urlaub am Comer See unternehmen?

    Planen Sie mit Tourlane einen Urlaub am Comer See und entdecken Sie einen der schönsten Seen der Welt. Der Comer See ist der drittgrößte in Italien und der fünfttiefste in Europa. Er begeistert die Besucher mit seinen Gletscherlandschaften und seiner atemberaubenden Schönheit.

    Es ist ein gehobenes Reiseziel mit vielen Luxusresorthotels, Boutiquen und Restaurants in den Städten an der Küste. Unsere Reiseexperten sind bereit, Ihre maßgeschneiderte Reise basierend auf Ihrem Reisegeschmack mit vielen tollen Insidertipps zu planen. Buchen Sie alles an einem Ort mit Tourlane. Weniger

    1. Boote im Yachthafen von Como bei Sonnenuntergang, Italien.

      Como

      Bester Startpunkt für die Erkundung der Region

    2. Die Panoramalandschaft von Bellagio am Comer See, Italien.

      Bellagio

      Ein großartiges Ziel für Feinschmecker und Käufer

    3. Luftaufnahme des Comer Sees und der Stadt Chiasso an der Grenze zur Schweiz.

      Brunate

      Eine unschlagbare Aussicht auf den Comer See

    Wohin bei einem Urlaub am Comer See?

    Como

    Die Stadt Como ist eines der Highlights der Region Comer See. Es ist ein guter Ort, um sich niederzulassen, mit einer anständigen Auswahl an Unterkünften. Besuchen Sie unbedingt den spektakulären Dom, eine der beeindruckendsten gotischen Kathedralen Italiens. Sehenswert ist auch das alte Rathaus Broletto. Wenn Sie sich für die Geschichte der Region interessieren, besuchen Sie das Museo Didattico della Seta, das die Rolle der Seidenindustrie für die Entwicklung der Stadt dokumentiert. Wenn Sie etwas Gemütliches suchen, fahren Sie mit der Standseilbahn den Hügel hinauf in die Stadt Brunate.

    Brunate

    Brunate liegt auf einem Hügel über der Stadt Como und beeindruckt die Besucher mit seiner unschlagbaren Aussicht auf den Comer See. Denken Sie also daran, Ihre Kamera einzupacken! Es ist ein großartiger Ort, um die Schönheit der umliegenden Region einzufangen. Zu den Sehenswürdigkeiten in Brunate gehört der Leuchtturm von Volta, ein spektakulärer Aussichtspunkt, der das Leben des lokalen Wissenschaftlers Alessandro Volta ehrt.

    Bellagio

    Dieses elegante Dorf am Ufer des Comer Sees ist ein großartiges Ziel für Feinschmecker und Käufer. Erkunden Sie die malerischen, gepflasterten Gassen und finden Sie gehobene Boutiquen und erstklassige Restaurants. Wenn Sie sich für Kunst interessieren, besuchen Sie die Villa Carlotta, ein beeindruckendes Gebäude am Wasser mit einer ebenso beeindruckenden Kunstsammlung. Wenn es nicht zu heiß ist, schlendern Sie durch Giardini di Villa Melzi, einen eleganten botanischen Garten am See.

    Comer See Bootsfahrt

    Eine der besten Möglichkeiten, die Region zu erkunden und ihre Schönheit in vollen Zügen zu bewundern, ist eine Bootsfahrt. Es gibt eine Reihe von Bootstourenpaketen, die von Luxusreisen für Paare bis hin zu klassischeren Gruppenreisen reichen. Es gibt sogar ein spezielles umweltfreundliches Boot für Reisende, die ihren CO2-Fußabdruck beim Besuch des Comer Sees minimieren möchten. Eine andere Möglichkeit, den See zu sehen, besteht darin, mit den Wassertaxis zu fahren, die Teil der lokalen Verkehrsinfrastruktur sind. Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Der Comer See liegt in Italien in mitteleuropäischer Zeit (MEZ).

    Der Comer See liegt in Italien und verwendet den Euro (€) als offizielle Währung.

    Deutsche Reisende benötigen für den Comer See kein Visum, da Italien zur EU gehört.

    Italienisch ist die offizielle Sprache in Italien und somit auch am Comer See.

    Wir empfehlen, mindestens drei Tage und Nächte am Comer See zu verbringen, damit Sie die besten Attraktionen der Region genießen können. Das Lebenstempo hier ist sehr langsam, daher ist es perfekt, alles in einem gemächlichen Tempo zu nehmen.

    Die beste Zeit, um den Comer See zu besuchen, ist entweder im Frühling, Frühsommer (Juni) oder September. Das Wetter rund um den Comer See ist im Juni und September besonders schön, und zu diesem Zeitpunkt ist die Hauptsaison für Besucher noch nicht erreicht. Juli und August sind Spitzenzeiten und bieten gutes Wetter, aber auch mehr Menschenmassen.

    Der Comer See liegt in Norditalien, ungefähr 60 Kilometer nördlich von Mailand und 480 Kilometer nördlich von Rom. Der Comer See grenzt ebenfalls an die Schweiz und liegt 240 Kilometer östlich von Frankreich. Seine Lage in Mitteleuropa macht es zu einem großartigen Reiseziel für eine Rundreise durch Europa.

    Der beste Flughafen, zu dem Sie fliegen können, wenn Sie den Comer See besuchen möchten, ist der Flughafen Mailand-Malpensa (MXP), der Direktflüge anbietet. Die 80-Kilometer-Fahrt dauert mit dem Auto oder Taxi ungefähr eine Stunde und zwanzig Minuten.

    Weitere Reiseziele in Italien

    1. Cinque Terre Reise - ein unvergessliches Erlebnis an der Küste Italiens

      Cinque-terre

    2. Blick auf den Weinberg - im Chianti Urlaub

      Chianti

    3. Klippen und schöne Badestrände bei einer Apulien Rundreise erleben

      Apulien

    4. Discover the beautiful Italian coastline on an Amalfi Coast vacation

      Amalfiküste

    5. San Gimignano in der Toskana und die italienische Landschaft

      Toskana

    6. Vulkan Ätna in Sizilien durch die Ruinen des antiken Amphitheaters in Taormina gesehen.

      Sizilien

    7. Einsame Buchten und klares Wasser - zu erleben bei einer Sardinien Rundreise

      Sardinien

    8. Heiligtum der Heiligen Maria von Tropea Insel zu besuchen während Ihrer Reise nach Kalabrien.

      Kalabrien

    Legen wir los?