Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Der berühmte Mitre Peak erhebt sich aus dem Milford Sound Fjord. Fiordland-Nationalpark, Neuseeland

3 Wochen Aktivurlaub in Neuseeland

Erkunden Sie Neuseeland auf einer unvergesslichen Reise zu den schönsten Orten des Landes

  • ab 22 Tage

  • Kleingruppe

  • November - April

  • ca. 25 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Ozeanien
  3. Neuseeland
  4. 3 Wochen Aktivurlaub in Neuseeland

Möchten Sie Neuseeland bei einem unvergesslichen Aktivurlaub erleben?

Kaum ein anderes Land zieht Outdoor Fans und Tierliebhaber so sehr in seinen Bann wie Neuseeland. Kein Wunder also, dass sich Neuseeland insbesondere für einen Aktivurlaub anbietet. Erkunden Sie die traumhaften Landschaften beider Inseln auf ausgiebigen Wanderungen, beim Radfahren oder Kajaken. Beobachten Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt aus nächster Nähe. Und bekommen Sie in den pulsierenden Städten Auckland, Queenstown und Wellington ein Gefühl für Land und Leute. Von der magischen Bay of Islands über die malerische Coromandel Halbinsel bis hin zum majestätischen Fox Glacier haben Sie auf dieser Tour die Gelegenheit, einige der Highlights des Landes zu entdecken.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Auckland

  2. Bay of Islands

  3. Coromandel Halbinsel

  4. Whakatane

  5. Rotorua

  6. Tongariro Nationalpark

  7. Wellington

  8. Kaikoura

  9. Nelson

  10. Greymouth

  11. Fox Glacier

  12. Queenstown

  13. Dunedin

  14. Lake Ohau

  15. Twizel

  16. Christchurch

  17.  Weniger
Auckland Sky Tower

1. Auckland

Starten Sie Ihren Aktivurlaub in Neuseeland in Auckland. Ganz im Norden, vor dem malerischen Hauraki Golf gelegen, erwartet Sie diese multikulturelle Stadt mit einem faszinierenden Angebot. Neben einer lebendigen Kunst-, Kultur- und Gastroszene, zahlreichen Museen und gleich zwei eindrucksvollen Hafenvierteln besticht Auckland mit zauberhaften Landschaften und zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten. Unternehmen Sie beispielsweise eine Buchtrundfahrt und werfen Sie einen Blick vom Wasser auf die Stadt. Beobachten Sie Wale und Delfine vor der Küste. Erkunden Sie die versteckten Buchten per Kajak. Wandern Sie durch die unberührten Regenwälder. Oder entspannen Sie auf einem der erstklassigen Weingüter der Region.

Blick auf Bay of Islands, Neuseeland

2. Bay of Islands

Weiter geht die Reise zur malerischen Bay of Islands. Derweil sich die rund 144 Inseln über die Jahre zu einem beliebten Gebiet für Sportfischer und Segler entwickelt haben, lohnt der Besuch hier ebenfalls zum Wandern und Entdecken der eindrucksvollen Flora und Fauna. Schlendern Sie entlang der wunderschönen Inselpfade. Durchqueren Sie die unberührten subtropischen Wälder. Erkunden Sie die versteckten, idyllischen Buchten per Kajak. Oder beobachten Sie Pinguine, Delfine, Wale und Marline aus nächster Nähe. Darüber hinaus lädt die Bay of Islands zum Entspannen und Genießen an einem der zahlreichen Sandstrände ein. Wie Sie Ihre Zeit in der Bay of Islands auch verbringen möchten, ein Besuch hier wird Sie begeistern.

Blick auf das Meer in Cathedral Cove, Neuseeland.

3. Coromandel Halbinsel

Im malerischen Hauraki Golf gelegen, lockt die einzigartige Coromandel Halbinsel mit fantastischen Berglandschaften und zauberhaften Küstenabschnitten. Ob beim Wandern, Kajakfahren, Fallschirmspringen oder bei Vogelbeobachtungen - das Entdecken dieser traumhaften Region lohnt sich. Erkunden Sie die dichten Wälder der Halbinsel, genießen Sie lange Spaziergänge an den goldenen Sandstränden oder graben Sie sich am Hot Water Beach Ihren persönlichen Heißwasserpool zum Entspannen. Neben zahlreichen Naturwundern sollten Sie sich auf der Coromandel Halbinsel auch den Besuch in Thames nicht entgehen lassen. In der malerischen Stadt können Sie nämlich nicht nur mehr über die Geschichte des Bergbaus erfahren, sondern auch hervorragend essen.

Blick auf Whale Island (Moutohora), Whakatane, Nordinsel, Neuseeland. Blauer Himmel, sonniger Tag.

4. Whakatane

Abseits von Hektik und Trubel lädt Whakatane zum Entspannen und Genießen ein. Laden Sie Ihre Energien in Neuseelands sonnigster Stadt auf, unternehmen Sie ausgiebige Wanderungen durch die einheimischen Wälder und kommen Sie beim Angeln gänzlich zur Ruhe. Darüber hinaus bietet sich ein Besuch in Whakatane vorzüglich zum Beobachten verschiedener Seevögel sowie zahlreicher Delfine und Seelöwen an, die sich insbesondere ab November vor der Küste tollen. Und auch kulturell hat Whakatane einiges zu bieten. Denn über den Ngā Tapuwae- oder Toi-Pfad erreichen Sie einige der historischen Maori Stätten der Region. Lassen Sie es sich also nicht nehmen, Neuseeland hier aus unterschiedlichsten Perspektiven zu erkunden.

Geothermisches Gebiet in Rotorua - Te Puia

5. Rotorua

Sind Sie bereit, eine der aktivsten geothermischen Regionen der Welt zu erkunden? Freuen Sie sich in Rotorua auf ein Abenteuer der besonderen Art. Erkunden Sie die dramatischen Landschaften auf dem Pazifischen Feuerring zu Fuß und kommen Sie zischenden Geysiren, malerischen Vulkankratern sowie dampfenden Thermalquellen hautnah. Rotorua besticht derweil jedoch nicht nur mit einzigartigen Landschaften, sondern ebenfalls mit einem facettenreichen Angebot für abenteuerlustige Reisende. Vom Fallschirmspringen über anspruchsvolle Mountainbiketouren bis hin zu rasanten Abfahrten in den diversen Skigebieten rund um den majestätischen Mount Ruapehu, erwartet Sie hier das volle Programm. Machen Sie sich daher bereit für ein Reiseziel der Superlative.

Mount Ngauruhoe und die Rangipo-Wüste, Tongariro-Nationalpark, Neuseeland

6. Tongariro Nationalpark

Im Herzen der neuseeländischen Nordinsel erwartet Sie ein besonderes Highlight in Ihrem Neuseeland Aktivurlaub. Der Tongariro Nationalpark ist nicht nur einer der ältesten Nationalparks des Landes, sondern gleich zweifaches Weltnaturerbe. Aufgrund seiner spektakulären Vulkanlandschaften und der kulturellen Bedeutung für die einheimischen Maori sollten Sie sich einen Besuch hier daher auf keinen Fall entgehen lassen. Entdecken Sie die atemberaubende Bergwelt, die traumhaften Wiesen, dichten Wälder und türkisfarbenen Seen des Parks auf ausgiebigen Spaziergängen. Oder genießen Sie beim ganztägigen Tongariro Alpine Crossing die unvergleichliche Schönheit Neuseelands. Frische Luft, fantastische Aussichten und jede Menge Fotomotive sind dabei garantiert.

Bucht und Stadtbild von Wellington vom Mount Victoria aus gesehen. Wellington, Neuseeland Nordinsel.

7. Wellington

Während Ihres Aktivurlaubs in Neuseeland führt kein Weg an einem Besuch in der pulsierenden Hauptstadt des Landes vorbei. Wellington begrüßt seine Besucher dabei mit einem kaum zu übertreffenden Angebot aus originellen Cafés, hervorragenden Restaurants, erstklassigen Museen, Kunstgalerien und Theatern, traumhaften Sandstränden sowie atemberaubenden Landschaften direkt vor den Toren der Stadt. Darüber hinaus bietet sich ein Besuch in Wellington dazu an, die nähere Umgebung nach Herzenslust beim Mountainbiking, Kajakfahren oder Wandern zu erkunden. Folgen Sie beispielsweise dem wunderschönen Makara Peak Trail und genießen Sie die zauberhafte Aussicht auf die Stadt. Besuchen Sie das lebendige Hafenviertel Wellingtons. Oder besuchen Sie einige der besten Weingüter des Landes in Malborough, Wairarapa oder Hawke´s Bay.

Die Küste von Kaikoura mit schneebedecktem Berg in Neuseeland

8. Kaikoura

Gerade Outdoor Fans und Vogelliebhaber werden sich in Kaikoura mit Sicherheit sehr wohlfühlen. Zauberhafte Küstenlandschaften und eine unglaubliche Artenvielfalt machen jeden Besuch hier zu einem unvergesslichen Erlebnis. Freuen Sie sich daher besonders darauf, dieses charmante Küstenstädtchen und die traumhafte Umgebung auf ausgedehnten Wanderungen oder diversen Ausflügen zu erkunden. Entdecken Sie auf den geführten Touren vor Ort Pott- und Buckelwale. Beobachten sie Robben, Delfine, Albatrosse und jede Menge heimische Vogelarten aus nächster Nähe. Und verpassen Sie auf keinen Fall die Gelegenheit, die fangfrischen Meeresfrüchte, Muscheln und Fische in einem der hervorragenden Restaurants von Kaikoura zu kosten.

Blick auf die Stadt Nelson in Kanada

9. Nelson

Ihr Aktivurlaub in Neuseeland führt Sie nun weiter nach Nelson. Dabei lädt Sie diese einzigartige Region dazu ein, mit allen Sinnen zu genießen. Ob bei ausgiebigen Spaziergängen am weißen Sandstrand der Golden Bay, bei Tierbeobachtungen, beim Kanu- und Radfahren oder beim Schlemmen - in Nelson kommen Sie in jeder Hinsicht auf Ihre Kosten. Besuchen Sie die lokalen Handwerksmärkte und staunen Sie über die traditionelle Maori Kunst. Tauchen Sie in die traumhaften Naturlandschaften der Region ein. Beobachten Sie Pinguine, Robben und die facettenreiche Vogelwelt aus nächster Nähe. Oder genießen Sie die berühmten Jakobsmuscheln der Region bei einem herrlichen Glas Wein auf einem der lokalen Weingüter.

Touristen auf einer Brücke zum Bergwerg in Greymouth, Neuseeland

10. Greymouth

Von Nelson führt Sie Ihre Reise weiter an die wilde Westküste des Landes. In Greymouth dreht sich dabei (fast) alles um den historischen Goldbergbau und die Jadesuche. Mehr über die bewegte Geschichte der Stadt können Sie unterdessen im örtlichen Museum oder dem nahegelegenen Shantytown erfahren. Aber auch die Landschaften rund um Greymouth werden Sie begeistern. Ob beim Wandern, Hochsee- oder Fliegenfischen - in Greymouth können Sie zahlreiche traumhafte Landschaften der Südinsel entdecken. Abrunden sollten Sie Ihren Besuch vor Ort dann jedoch mit einer geführten Tour und einem leckeren Bier in der lokalen Brauerei.

Fox Glacier in Neuseeland

11. Fox Glacier

Besuchen Sie als Nächstes den legendären Fox Glacier und freuen Sie sich auf eine der wohl spektakulärsten Landschaften Neuseelands. Am Fuß der dicht bewaldeten Südalpen Neuseelands gelegen, gilt dieser weiße Riese als einer der am besten zugänglichen Gletscher der Welt. Schnüren Sie sich daher die Wanderschuhe fest und erkunden Sie die gefrorenen Landschaften des Fox Glaciers mit ihren magischen Eishöhlen und majestätischen Berggipfeln auf unvergesslichen Wanderungen. Oder genießen Sie den Blick auf dieses erstaunliche Naturwunder aus der Vogelperspektive. Denn per Hubschrauber oder Wasserflugzeug können Sie der Spitze der riesigen Eiszunge ganz nah kommen.

Queenstown in Neuseeland vom Meer aus gesehen

12. Queenstown

Der nächste Stopp Ihres Aktivurlaubs in Neuseeland führt Sie nach Queenstown. Direkt am wunderschönen Wakatipu See gelegen, erwartet Sie hier eine eindrucksvolle Kulisse. Vor der spektakulären Bergwelt locken hier unzählige Freizeitaktivitäten. Entdecken Sie die Region beim Rad- oder Skifahren. Unternehmen Sie unvergessliche Reitausflüge oder genießen Sie den Blick auf die neuseeländische Alpenkette bei einer Kajaktour. Oder Sie besuchen den nahe gelegenen Mount Aspiring Nationalpark, um Neuseelands traumhaften Landschaften auf einigen der besten Wanderwege der Region in aller Ruhe zu erkunden. Nach all den Aktivitäten haben Sie danach zurück in Queenstown die Gelegenheit bei hervorragendem Essen und erstklassigem Wein zu entspannen.

Otago-Halbinsel mit sanften Hügeln und Ackerland, Dunedin, Neuseeland

13. Dunedin

Besuchen Sie eine der wohl schönsten Städte Neuseelands und lassen Sie sich von der spektakulären Umgebung Dunedins begeistern. Schlendern Sie durch die malerischen Straßen der Stadt und begeben Sie sich beim Anblick der historischen Bauten auf eine unvergessliche Zeitreise. Lassen Sie die eindrucksvolle Architektur auf sich wirken. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen der Stadt oder genießen Sie die hervorragende Küche in Dunedin. So gestärkt können Sie anschließend bei diversen Ausflügen die traumhafte Umgebung erkunden. Erkunden Sie beispielsweise die malerische Otago Halbinsel mit dem einzigartigen Larnach Castle. Unternehmen Sie ausgiebige Wanderungen oder Fahrradtouren. Und beobachten Sie Pinguine, Albatrosse oder Robben aus nächster Nähe.

Ein Foto des türkisfarbenen Wassers des Ohau-Sees mit den Südalpen im Hintergrund. Kurvenreiche Straße entlang des Sees, morgens tiefhängende Wolken im Tal.

14. Lake Ohau

Ihr anschließender Besuch am Ufer des malerischen Lake Ohau wird Sie ins Staunen versetzten. Hoch aufragende Bergketten, tiefblaues Wasser und scheinbar unberührte Natur sorgen hier für eine ganz besondere Atmosphäre. Ob beim entspannten Kaffeetrinken im abgelegenen Städtchen Ohau oder bei Wanderungen in der umliegenden Natur - am Lake Ohau sind frische Luft und herrliche Ruhe garantiert. Folgen Sie hier den zahlreichen Wanderwegen, erkunden Sie den einzigartigen Alps 2 Ocean Cycle Trail per Mountainbike oder genießen Sie rasante Abfahrten auf den unterschiedlichen Skipisten der Gegend. An klaren Tagen können Sie von hier außerdem den atemberaubend schönen Mount Cook bewundern.

Die schneebedeckten Gipfel der Berge spiegeln sich auf dem ruhigen Wasser der Ruderstrecke auf dem Lake Ruataniwha auf der Südinsel Neuseelands.

15. Twizel

Lassen Sie sich in Twizel noch einmal von einer der schönsten Landschaften Neuseelands beeindrucken. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in dem verträumten Städtchen für Ausflüge in den nahe gelegenen Mount Cook Nationalpark oder auf die wunderschöne Mackenzie Halbinsel. Unternehmen Sie ausgiebige Wanderungen, Trekkings und Reitausflüge oder erkunden Sie die atemberaubenden Seen der Region per Kajak. Je nach Reisezeit können Sie in Twizel darüber hinaus auch herrlich Skifahren und Bergsteigen. Oder Sie werfen bei einem der unvergesslichen Gletscherflüge einen Blick aus der Vogelperspektive auf die weißen Riesen rund um Twizel. In jedem Fall lohnt sich der Aufenthalt hier nicht nur für überzeugte Outdoor Fans!

Blick auf Christchurch in der Region Canterbury in Neuseeland.

16. Christchurch

Beenden Sie Ihren Aktivurlaub in Neuseeland im wunderschönen Christchurch. Vor der spektakulären Kulisse des Avon Flusses können Sie hier noch einmal all Ihre Eindrücke Revue passieren lassen. Erkunden Sie zudem die innovative Stadt auf ausgedehnten Touren, entdecken Sie die lebendige Kunst- und Gastroszene oder nutzen Sie Ihren Aufenthalt, um einige der Highlights Neuseelands in der unmittelbaren Umgebung zu besuchen. Ob für ein Trekking in den wunderschönen Southern Alps, einen unvergesslichen Helikopterflug, einen Ausflug auf die atemberaubende Banks Halbinsel und in die zauberhaften Canterbury Plains oder einen entspannten Tag in den Hanmer Springs, Christchurch bietet Ihnen schier unerschöpfliche Möglichkeiten.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Schöne Aussicht bei der Wanderung zum Gletscher im Mount Cook National Park, Südinsel, Neuseeland

    ab

    5.175 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Pier am Rotoiti-See, Nelson Lakes National Park, Neuseeland

    ab

    3.530 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Junges Paar feiert seinen Erfolg am Roy's Peak Lake Wanaka in Neuseeland

    ab

    2.095 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Roy Peak mit Blick auf die Landschaft Neuseeland

    ab

    3.975 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Lake Hawea, Straßen- und Berge von The Neck Lookout

    ab

    3.350 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Verlassener Stuart Highway in Australien mit Straßenschild

    ab

    8.730 €

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Blick über die Landschaft des Tongariro Nationalparks in Neuseeland

    ab

    5.199 €

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Sonnenaufgang_vom_Te_Mata_Peak_aus_gesehen_in_der_Hawke's_Bay_Region_von_Neuseeland

    ab

    2.429 €

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Panoramablick auf eine Straße entlang der Naturlandschaft auf der Südinsel Neuseelands

    ab

    3.899 €

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Franz_Josef_Gletscher_in_Neuseeland_mit_See_im_Vordergrund

    ab

    2.379 €

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Luftblick_auf_die_Küste_von_Auckland_Neuseeland

    ab

    4.779 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?