Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Lake Hawea, Straßen- und Berge von The Neck Lookout

Neuseeland Rundreise als Selbstfahrer

Eines der beliebtesten Reiseziele der Welt mit dem Auto erkunden

  • ab 20 Tage

  • Selbstfahrer

  • November - April

  • ca. 25 Stunden

Legen wir los?

Neuseeland Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Neuseeland Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Ozeanien
  3. Neuseeland
  4. Neuseeland Rundreise als Selbstfahrer

Sind Sie bereit für eine unvergessliche Neuseeland Rundreise für Selbstfahrer?

Auf dieser spektakulären Neuseeland Rundreise für Selbstfahrer entdecken Sie eines der beliebtesten Reiseziele der Erde hautnah. Erleben Sie die absoluten Höhepunkte Neuseelands auf einer 20-tägigen Tour, die Sie von Christchurch über Queenstown bis nach Auckland führt. Besuchen Sie den traumhaften Tongariro National Park. Wandern Sie im Westland Tai Poutini National Park bis zum Fuß des majestätischen Franz Josef Gletschers. Genießen Sie Neuseelands außergewöhnliche Natur- und fabelhafte Tierwelt. Erkunden Sie Neuseelands facettenreichen Städte. Und lassen Sie sich von diesem einzigartigen Land bezaubern.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Christchurch

  2. Twizel

  3. Dunedin

  4. Invercargill

  5. Stewart Island

  6. Fiordland Nationalpark

  7. Queenstown

  8. Lake Wanaka

  9. Franz Josef

  10. Hokitika

  11. Nelson

  12. Wellington

  13. Tongariro National Park

  14. Coromandel Halbinsel

  15. Auckland

  16.  Weniger
Wasserbrunnen am Eingang des botanischen Gartens von Christchurch, Neuseeland

1. Christchurch

Beginnen Sie Ihre Reise in Christchurch. Diese einzigartige Stadt begrüßt Sie mit einem umwerfenden Angebot voller Kultur, Architektur, wunderschönen Landschaften und jeder Menge Freizeitaktivitäten. Erkunden Sie die lebendige Stadt auf ausgiebigen Spaziergängen entlang des malerischen Avon Flusses und genießen Sie die facettenreiche Gastronomie. Entdecken Sie Christchurch bei einem unvergesslichen Helikopterflug aus der Vogelperspektive oder lassen Sie sich von der traumhaften Umgebung dieser innovativen Stadt begeistern. Ob bei einem erstklassigen Mittagessen auf einem der umliegenden Weingüter, einem Besuch auf der Banks Halbinsel oder beim Entspannen in den Hanmer Springs - Christchurch bietet den perfekten Auftakt für Ihre Reise.

Goldene Herbstbäume mit der schneebedeckten Ben Ohau Range im Hintergrund, Twizel, Neuseeland

2. Twizel

Twizel wurde in den 1968er-Jahren gegründet, um die Bauarbeiter für das Upper Waitaki Wasserkraftwerk unterzubringen. Nach Beendigung der Bauarbeiten hat sich die 1.500 Seelen Ortschaft bis heute jedoch zu einem wahren Mekka für Outdoor Fans entwickelt. Ob für einen Besuch im atemberaubenden Mount Cook Nationalpark oder einen Ausflug auf die Mackenzie Halbinsel - Twizel stellt den perfekten Ausgangspunkt dar. Unternehmen Sie von hier aus unvergessliche Trekkingtouren. Erkunden Sie die malerische Umgebung mit dem Fahrrad, beim Wandern und Reiten. Oder genießen Sie eine der spektakulärsten Kulissen Neuseelands beim Kajakfahren und Bergsteigen. Wie Sie sich auch entscheiden, in Twizel kommt garantiert keine Langeweile auf.

Der Platz des historischen Bahnhofs von Dunedin, Neuseeland

3. Dunedin

Dunedin wurde während des neuseeländischen Goldrausches gegründet und besticht daher noch heute mit einer faszinierenden Architektur voller edwardianischer und viktorianischer Bauten. Doch das malerische Städtchen begeistert nicht nur mit seiner Geschichte und den eleganten Herrenhäusern, sondern gilt als einer der Hotspots Neuseelands für Outdoorfans. Ausgedehnte Wäldern, atemberaubende Küsten und eine einzigartige Tierwelt laden in Dunedin zum Entdecken und Staunen ein. Lassen Sie es sich daher nicht nehmen und erkunden Sie beispielsweise die wunderschöne Otago Halbinsel. Besuchen Sie das spektakuläre Larnach Castle. Und beobachten Sie Pinguine, Albatrosse oder ganze Robbenkolonien aus nächster Nähe.

Queens Park Invercargill Spazierweg und Musikpavillon, Southland, Neuseeland

4. Invercargill

Von Dunedin geht es nun weiter nach Invercargill, Neuseelands südlichste Stadt. Entdecken Sie hier das unverkennbare historische Flair der Altstadt. Staunen Sie über die zahlreichen viktorianischen Bauten oder tauchen Sie in die lebendige Gastroszene mit all ihren Bars und Restaurants ein. Doch auch die Umgebung von Invercargill begeistert. So können Sie vor den Toren der Stadt nicht nur einzigartige Küstenlandschaften genießen, sondern auch zahlreiche Ausflüge unternehmen. Folgen Sie beispielsweise der endlos scheinenden Küstenstraße von Oreti Beach bis zu den traumhaften Waituna Wetlands. Unternehmen Sie Wanderungen entlang der Flusspromenade. Erkunden Sie die Region mit dem Fahrrad oder lassen Sie die wunderschöne Natur einfach bei einem entspannten Spaziergang auf sich wirken.

Wanderin, Rakiura National Park, Stewart Island Rakiura, Neuseeland

5. Stewart Island

Ihre Neuseeland Rundreise für Selbstfahrer führt Sie weiter zur Stewart Island. Hier erwartet Sie ein atemberaubendes Naturspektakel, denn Neuseelands drittgrößte Insel besteht zu über 85 Prozent aus Nationalparks. Somit stellt die Insel insbesondere ein Paradies für Wanderer und Outdoor Fans dar. Erkunden Sie die wilde Schönheit des Landes auf ausgiebigen Trekkingtouren. Beobachten Sie exotische Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum und erleben Sie Neuseelands Nationaltier - den Kiwi - aus nächster Nähe. Besuchen Sie außerdem die traumhafte Insel Ulva. Dort können Sie den einzigartigen Rakiura Wanderweg entdecken. Oder erkunden Sie Halfmoon Bay - die einzige Siedlung der gesamten Insel.

Die spektakuläre Landschaft um Mitre Peak und Milford Sound im Fiordland-Nationalpark auf der Südinsel Neuseelands.

6. Fiordland Nationalpark

Erleben Sie im spektakulären Fiordland Nationalpark einige der schönsten Landschaften Neuseelands. Steile Gebirgshänge, Gletscher, Inselgrüppchen, unberührte Regenwälder und wunderschöne Seen bilden die atemberaubende Kulisse dieses Nationalparks. Kein Wunder also, dass insbesondere Wanderer hier voll auf ihre Kosten kommen. Wandern Sie entlang der malerischen Buchten und entdecken Sie neben zahlreichen Wasserfällen eine unvergessliche Tier- und Pflanzenwelt. Erkunden Sie außerdem den berühmten Milford Fjord und erkunden Sie die dramatischen Landschaften rund um den Dusky Fjord. Oder lassen Sie die traumhafte Umgebung beim Kajakfahren auf sich wirken. Wie Sie sich auch entscheiden, der Fiordland Nationalpark wird Ihnen noch lange in positiver Erinnerung bleiben.

Blick auf Queenstown in Neuseeland

7. Queenstown

Nach Ihrem Besuch auf Stewart Island führt Sie Ihre Neuseeland Rundreise für Selbstfahrer nach Queenstown. Die lebendige Stadt am Wakatipu See zählt dabei zu einem der absoluten Highlights jeder Neuseeland Reise. Insbesondere die spektakuläre Bergwelt und ein schier unerschöpfliches Angebot an unterschiedlichen Aktivitäten und Ausflugszielen macht den Besuch hier während des ganzen Jahres lohnenswert. Reiten, Radfahren, Rafting, Fallschirmspringen oder Skifahren - in Queenstown ist fast alles möglich. Und auch wer weniger nach Adrenalin als nach Entspannung sucht, kommt hier auf seine Kosten. Ob zum Wandern, Schlemmen oder für eine entspannte Wellness-Behandlung, ein Besuch in Queenstown sollte auf Ihrer Neuseeland Reise nicht fehlen.

Der einsame Baum am Lake Wanaka, Südinsel, Neuseeland, im Morgenlicht und die schneebedeckten Buchanan Peaks im Hintergrund

8. Lake Wanaka

Umgeben von einer zauberhaften Bergwelt begeistert der Wanaka See Jahr für Jahr seine Besucher. Der fast 200 Quadratkilometer große, kristallklare See lädt dabei zum Kajakfahren, Bootfahren oder Angeln ein. Auch die Umgebung des Sees bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Entdecken und Entspannen. Denn derweil sich ein Besuch während der Wintermonate insbesondere zum Skifahren und Langlaufen anbietet, haben Sie rund um den Wanaka See ganzjährig die Gelegenheit zum Wandern, Bergsteigen oder Fallschirmspringen. Genießen Sie also diese traumhafte Region Neuseelands. Entspannen Sie, kommen Sie zur Ruhe und lassen Sie die spektakulären Landschaften des Landes auf sich wirken.

Der Franz Josef Glacier auf der Südinsel Neuseelands an der Westküste.

9. Franz Josef

Mitten im Westland Tai Poutini Nationalpark gelegen, gilt der Franz Josef Gletscher als einer der am besten erreichbaren Gletscher der Welt. Nutzen Sie daher die Gelegenheit und schließen Sie sich auf Ihrer Neuseeland Rundreise für Selbstfahrer einer der spektakulären geführten Wanderungen zu den einzigartigen Eislandschaften und mystischen Eishöhlen an. Erleben Sie den stillen Riesen hautnah und lassen Sie sich von diesem Naturschauspiel begeistern. Ob zu Fuß oder bei einem Hubschrauberflug über den eindrucksvollen Gletscher, der Besuch beim Franz Josef Gletscher ist ohne Frage eines der Highlights jeder Neuseeland Reise.

Das türkisfarbene Wasser des Hokitika River fließt unter einer Drehbrücke an diesem beliebten Touristenziel in der Nähe von Hokitika, Aotearoa Neuseeland.

10. Hokitika

Schroffe Klippen, dichte Wälder und türkisblaue Flüsse begeistern die Besucher in Hokitika. Besuchen Sie den historischen Ort an der neuseeländischen Westküste, der nach der Entdeckung der ersten Goldfunde bereits 1860 besiedelt wurde. Bestaunen Sie die farbenfrohen Gebäude der Stadt und besuchen Sie die zahlreichen Goldschmiede, Töpfer und Handwerker von Hokitika auf der Suche nach einem unvergesslichen Souvenir. Unternehmen Sie unvergessliche Radtouren auf dem West Coast Wilderness Trail. Besuchen Sie das Nationale Kiwi Centre. Oder genießen Sie während des Tree Top Walks in den Baumkronen im gemäßigten Regenwald den atemberaubenden Blick über die zauberhafte Umgebung.

Panorama der Stadt Nelson, die sich im ruhigen Wasser des Maitai River spiegelt, Neuseeland.

11. Nelson

Atemberaubende Landschaften voller grüner Wälder und weißer Traumstrände erwarten Sie in Nelson. Doch die pulsierende Region lockt mit weit mehr als der eindrucksvollen Natur. Auch die stetig wachsende Kunstszene sowie die zahlreichen Galerien vor Ort laden zum Entdecken und Staunen ein. Von traditioneller Maori Handwerkskunst bis hin zu modernen Ateliers finden Sie hier alles, was das Künstlerherz begehrt. Und ganz nebenbei haben Sie in Nelson die Gelegenheit, eine der wohl schönsten Regionen Neuseelands auf ausgiebigen Spaziergängen, Rad- oder Kajaktouren zu genießen. Wer dann genau hinsieht, kann mit etwas Glück sogar Robben, Pinguine und eine kunterbunte Vogelwelt entdecken.

Schöne kleine bunte Bootshäuser in Wellington, Neuseeland

12. Wellington

Willkommen in Neuseelands Hauptstadt Wellington. Direkt an der Südspitze der Nordinsel gelegen erwartet Sie diese facettenreiche Stadt mit einem einzigartigen Angebot aus Kunst, Kultur und Natur. Lassen Sie es sich daher nicht nehmen und besuchen Sie eines der zahlreichen Museen der Stadt. Erkunden Sie die umliegende Natur per Mountainbike, Kajak oder auch zu Fuß. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf Wellington vom Makara Peak Trail aus oder entspannen Sie sich am herrlichen Strand der Stadt - der Oriental Bay. Um anschließend all Ihre Eindrücke zu verarbeiten, lohnt es sich in aller Ruhe durch die lebendige Stadt zu schlendern und es sich in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants bequem zu machen. Denn hier kommen auch anspruchsvolle Gaumen voll auf ihre Kosten.

Mount Ngauruhoe und die Rangipo-Wüste, Tongariro-Nationalpark, Neuseeland

13. Tongariro National Park

Nicht weit vom bezaubernden Lake Taupo entfernt liegt der märchenhafte Tongariro National Park. Dramatische Berglandschaften, alpine Wiesen, türkisfarbene Seen, heiße Quellen, gleich drei beeindruckende Vulkangipfel und ein atemberaubendes Farbenspiel der Natur werden Sie hier ins Staunen versetzen. Nutzen Sie die zahlreichen Spazier- und Wanderwege, um einen der ältesten Nationalparks Neuseelands hautnah zu erleben. Tauchen Sie ein in die unglaublichen Landschaften der Nordinsel. Besuchen Sie die Taranaki Wasserfälle oder sehen Sie sich die Lava Linien der diversen Vulkanausbrüche aus nächster Nähe an. Und wer den Tongariro National Park in aller Ruhe erleben möchte, sollte sich unbedingt der Tongariro Alpine Crossing Tagestour anschließen.

Blick auf das Meer in Cathedral Cove, Neuseeland.

14. Coromandel Halbinsel

Weit entfernt von Stress und Hektik lädt die Coromandel Halbinsel auf der Nordinsel Neuseelands zu einem besonderen Reiseerlebnis ein. Zerklüftete Berglandschaften, dichte Wälder, malerische Inselgruppen sowie eine facettenreiche Tier- und Pflanzenwelt locken hier zum Entdecken und Genießen. Neben zahlreichen hervorragenden Wanderwegen und goldenen Sandstränden haben Sie auf der Coromandel Halbinsel zudem die Möglichkeit, die heimische Vogelwelt aus nächster Nähe zu erleben. Entdecken Sie die zauberhafte Küstenlandschaft mit ihren fantastischen Felsformationen. Graben Sie Ihren eigenen Pool am Hot Water Beach und nehmen Sie ein entspanntes Bad. Oder werden Sie beim Kajakfahren und Fallschirmspringen aktiv.

Stadtansicht von Auckland vom Micheal Joseph Savage Memorial Park, Tamaki Drive, Auckland, Neuseeland.

15. Auckland

Beenden Sie Ihre Neuseeland Rundreise für Selbstfahrer im multikulturellen Auckland. Entdecken Sie Neuseelands bevölkerungsreichste Stadt mit ihrem umfassenden Kultur-, Kunst- und Gastronomieangebot. Lassen Sie sich im Trubel des Manukau und Waitemata Hafens treiben. Oder erkunden Sie die malerische Umgebung der Stadt mit all ihren pechschwarzen und goldenen Sandstränden, diversen Wanderwegen und wunderschönen Inseln. Unternehmen Sie außerdem eine unvergessliche Buchtrundfahrt im Hauraki Golf und beobachten Sie mit etwas Glück Delfine und Wale aus nächster Nähe. Oder lassen Sie bei einem Besuch auf den traumhaften Weingütern der Region noch einmal all Ihre Reiseeindrücke Revue passieren.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Der berühmte Mitre Peak erhebt sich aus dem Milford Sound Fjord. Fiordland-Nationalpark, Neuseeland

    ab

    5.995 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Schöne Aussicht bei der Wanderung zum Gletscher im Mount Cook National Park, Südinsel, Neuseeland

    ab

    5.175 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Pier am Rotoiti-See, Nelson Lakes National Park, Neuseeland

    ab

    3.530 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Junges Paar feiert seinen Erfolg am Roy's Peak Lake Wanaka in Neuseeland

    ab

    2.095 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Roy's Peak mit Blick auf die Landschaft Neuseeland

    ab

    3.975 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Verlassener Stuart Highway in Australien mit Straßenschild

    ab

    8.730 €

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Blick über die Landschaft des Tongariro Nationalparks in Neuseeland

    ab

    5.199 €

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Sonnenaufgang_vom_Te_Mata_Peak_aus_gesehen_in_der_Hawke's_Bay_Region_von_Neuseeland

    ab

    2.429 €

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Panoramablick auf eine Straße entlang der Naturlandschaft auf der Südinsel Neuseelands

    ab

    3.899 €

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Franz_Josef_Gletscher_in_Neuseeland_mit_See_im_Vordergrund

    ab

    2.379 €

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Luftblick_auf_die_Küste_von_Auckland_Neuseeland

    ab

    4.779 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?