Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Blick auf zwei Strände auf der Insel Bartolome auf den Galapagos-Inseln in Ecuador

Ecuador und Galapagos Reise: 2 Wochen

Anden, Vulkane, Nebelwald, Galapagos: Durch faszinierende Landschaften

  • ab 14 Tage

  • Privat geführt

  • Februar - September

  • ca. 16 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Südamerika
  3. Ecuador
  4. Ecuador und Galapagos Reise: 2 Wochen

Was sind die Stationen der Ecuador und Galapagos Reise?

Auf dieser Ecuador und Galapagos Reise entdecken Sie die vielfältige Natur Ecuadors. Wandern Sie durch Vulkanlandschaften und spazieren Sie von bunten Vögeln und Schmetterlingen begleitet durch den tropischen Wald von Bellavista. Die Kultur des Landes spüren Sie inmitten der kolonialen Architektur von Quito oder auf den traditionellen Märkten. Zum Abschluss der Tour geht es auf die Galapagos-Inseln, deren Tierwelt seit Charles Darwin Biologen fasziniert und deren Korallen Taucher aus aller Welt anlocken. Die Highlights dieser Reise: 1. Otavalo 2. Quito 3. Mindo 4. Bellavista 5. Avenue of the Volcanoes 6. Lasso 7. Puerto Ayora 8. Puerto Villamil

Der Otavalo Market in Ecuador

1. Otavalo

Ihre Ecuador und Galapagos Reise beginnt in Otavalo, nördlich von Quito. Spazieren Sie in Ruhe über die bunten, quirligen Märkte, auf denen Sie nach Ihren ersten landestypischen Souvenirs, wie zum Beispiel handgemachten Wolldecken stöbern können. Die Webkunst der Indigenen von Otavalo ist schon seit der Kolonialzeit in ganz Südamerika bekannt und beliebt. Im Zentrum der Stadt sehen Sie den hübschen Park Bolívar. Außerhalb der Stadt treffen Sie auf die einzigartige Natur Ecuadors. In den Vulkanlandschaften der Gegend ist die königsblauen Kraterlagune Cuicocha am Fuße des gleichnamigen Vulkans ein Highlight.

Blick von oben in die Altstadt von Quito an einem sonnigen Tag.

2. Quito

Ihr nächster Halt ist die „Stadt des ewigen Frühlings“, Ecuadors Hauptstadt Quito. Sobald Sie sich an die Höhenluft gewöhnt haben können Sie den Ort vollkommen genießen. Die gebirgige Landschaft  mit den 14 Vulkanen, die Quito umgeben sowie die Stadt mit ihrer kolonialen Architektur und den steilen Straßen garantieren zauberhafte Panoramen – auch von oben, wenn man per Gondel zum Pichinchas, dem heiligen Schutzberg der Stadt fährt. Entdecken Sie auch die historische Altstadt, UNESCO Weltkulturerbe mit Kirchen wie der wunderschön verzierten La Companía.

Wasserfälle des tropischen Regenwaldes in Mindo, Ecuador

3. Mindo

Über den atemberaubenden Pululahua-Krater geht es weiter nach Mindo. Nun befinden Sie sich mitten im tropischen Nebelwald in einem Lebensraum, der zu den artenreichsten der Welt gehört. Den Ausblick genießen Sie bei einer Seilbahnfahrt. Dabei erblicken Sie vielleicht auch den ein oder anderen Kolibri oder Tukan – oder eine der mehr als 400 anderen hier lebenden Vogelarten. Zudem warten Wasserfälle und der Fluss Mindo, der für ein entspannendes Bad geeignet ist, sowie die bunte Welt einer Orchideen- und Schmetterlingsfarm auf Sie.

Bellavista im Nebelwald Ecuador

4. Bellavista

Während Ihres Aufenthalts in der Region Mindo besuchen Sie auch die Bellavista Cloud Forest Reserve & Lodge. Diese ist eine zertifizierte Ecolodge mit einem 700 Hektar großen privaten Reservat. Reisende lieben Bellavista, denn auch in Ihrer Unterkunft haben Sie dort stets einen traumhaften Blick auf den Regenwald. Das Restaurant de Lodges wurde einem Baumhaus nachempfunden. Auf circa 20 Wanderwegen spazieren Sie umgeben von bunten Vögeln und Schmetterlingen. Zur vielfältigen Vogelwelt von Bellavista wird hier zudem für Touristen sehr empfehlenswerte Literatur angeboten.

Straße im "Parque Nacional Cotopaxi" mit dem Vulkan im Hintergrund.

5. Avenue of the Volcanoes

Auf Ihrer Ecuador und Galapagos Reise geht es jetzt weiter zur Avenue of the Volcanoes. Diese „Allee der Vulkane“ ist eine aus Vulkanen bestehende Kette der Anden. Dort befinden sich 22 der insgesamt 73 Vulkane Ecuadors, darunter auch der Chimborazo, der höchste Gipfel des Landes. In dieser Gegend inmitten der Anden besuchen Sie traditionelle Märkte in Zumbahua und machen sich auf zum großen, smaragdgrünen Kratersee Quilotoa. Den Aufstieg vom Krater kann man für einen Aufpreis von ca. 8 USD per Person auf dem Rücken eines Esels besteigen.

Vulkan Cotopaxi und die wilde Pferde

6. Lasso

Halten Sie in Lasso. Dort entspannen Sie sich in Ihrer Unterkunft bei wunderbarem Blick auf den fast 6.000 Meter hohen Vulkan Cotopaxi, der zweitgrößte Berg Ecuadors. Hier werden auch Ausritte oder Abendveranstaltungen angeboten. Sie befinden sich an der Allee der Vulkane, mit vielen spektakulären Gipfeln und Naturreservaten wie dem Cotopaxi Nationalpark oder dem Reservat am Vulkan Antisana in nicht allzu weiter Entfernung. Die Tier- und Pflanzenwelt der Gegend ist auch sehr interessant mit ihren Kondoren und Korbblütlern. Zu letzteren gehört auch die Nationalblüte der Anden: die Chuquiragua.

Luftaufnahme des Hafens und des Hauptpiers Puerto Ayora, Santa Cruz Island, Galapagos

7. Puerto Ayora

Über die vorgelagerte Insel Baltra gelangen Sie nach Puerto Ayora. Der Ort ist die größte Stadt der Inseln und befindet sich auf Santa Cruz. Die Insel ist geprägt von vulkanischer Hochlandebene mit wilden Brackwasserlagunen und bis zu zwei Kilometer lange Lavatunneln. Natürlich dürfen Sie hier nicht die weltberühmte Charles-Darwin-Forschungsstation verpassen. Dort finden Sie all die typischen Reptilien, die man mit den Galapagos-Inseln verbindet, so wie auch die Riesenschildkröten, und kommen ihnen ganz nahe. Entspannen Sie am Strand und fahren auf einer Yacht zu einer nahegelegenen unbewohnten Insel, was auch Gelegenheit fürs Schnorcheln am Korallenriff bietet.

Strand von Puerto Villamil bei Sonnenuntergang am Pazifischen Ozean, Insel Isabela, Galapagos-Nationalpark, Ecuador.

8. Puerto Villamil

Den Abschluss der Ecuador und Galapagos Reise bildet Puerto Villamil. Nachdem Sie sich bei einem Spaziergang an der Schildkrötenbucht „Tortuga Bay“ von Santa Cruz verabschieden fahren Sie auf die Insel Isabela mit der Stadt Puerto Vilamil. Im Hochland bringt Ihnen ein Guide beim Besuch des Vulkans Sierra Negra den vulkanischen Ursprung der Inseln näher. Der Schildvulkan sticht durch seine intensiv schwarze Farbe hervor und bietet eine Aussicht bis hin zum mit Lava bedeckten Kraterboden. „Los Túneles“ hingegen bietet ein Wunderland für Taucher mit Vulkangestein, Korallen und Meeresschildkröten. Ein weiteres Highlight auf Isabela ist die einzige Pinguinkolonie der Nordhalbkugel.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Vulkan Cotopaxi in Ecuador

    ab

    2.813 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Wasserfall im Dschungel von Ecuador

    ab

    1.785 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Straße und Berge, Ecuador

    ab

    1.600 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Nebelwald in Ecuador

    ab

    5.299 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Luftaufnahme des Los Frailes Beach im Machalilla-Nationalpark bei Puerto Lopez, Ecuador.

    ab

    601 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Eine Familie am Fuße des Vulkans Cotopaxi in Ecuador.

    ab

    2.251 €

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Luftaufnahme des Amazonas-Flusses in Ecuador.

    ab

    1.912 €

    exkl. Flug (p.P.)

  8. 
Galapagos-Seelöwen am Strand der Insel Espanola mit Leuchtturm und Kreuzfahrtschiff, Galapagos, Ecuador.





Galapagos-Seelöwen am Strand der Insel Espanola mit Leuchtturm und Kreuzfahrtschiff, Galapagos, Ecuador.

    ab

    1.873 €

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Andenhochland mit einem Lama, Andenhochland mit einem Lama, Ecuador.
.

    ab

    3.620 €

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Blick über die Strände der Insel Bartolome der Galapagos Inselgruppe von Ecuador

    ab

    3.615 €

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Obst auf einem Straßenmarkt in Ecuador

    ab

    2.925 €

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Der vulkanische See von Quilotoa in Ecuador

    ab

    2.305 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?