Malerische Panoramaaufnahme von Grand Anse, La Digue Insel, Seychellen.

Die 20 besten Strände der Seychellen in 2024

Entdecken Sie einige der schönsten Strände der Welt entlang der Küste der Seychellen

    Seychellen Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Seychellen Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Afrika
    3. Seychellen
    4. Die 20 besten Strände der Seychellen in 2024

    Welcher ist der Top-Strand auf den Seychellen?

    Einer der schönsten Strände auf den Seychellen ist der exotische Strand Anse La Passe, der die Westküste der Insel Silhouette flankiert. Er ist Teil des großzügigen Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa und ein wahrhaft magischer Ort auf den Seychellen. Der Strand liegt etwa 19 km nördlich von Mahé und kann mit der Fähre erreicht werden – hier verbringen Sie die beste Zeit Ihres Urlaubes.

    Antje Lehmann Tourlane Expertin Seychelles
    Antje LehmannReiseexpertin für die Seychellen
    Paar an einem tropischen Strand auf den Seychellen

    Wo findet man die schönsten Strände auf den Seychellen?

    1. Anse La Passe, Insel Silhouette

    Am Strand Anse La Passe liegt eines der besten Hotels der Seychellen und er ist der drittgrößte Strand des Seychellen-Archipels mit weißem Sand und malerischen Landschaften. Hier können Sie Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Angeln, Schnorcheln, Tauchen, Meditation und Segeln genießen und der familienfreundliche Strand ist, obwohl er so perfekt ist, nicht überlaufen.

    Bei Ebbe können Sie sogar ohne Maske und Schnorchel Stachelrochen, Rotfeuerfische und Aale entdecken. Die Anse La Passe ist unberührt, strahlend weiß und bietet einen atemberaubenden Blick auf das türkisfarbene Meer und den goldenen Sonnenuntergang, außerdem wird er von einem Riff bewacht, was ihn ideal zum Schwimmen und Treibenlassen macht.

    Schöner Strand Anse La Passe und türkisfarbenes Meer auf der Insel Silhouette, Seychellen bei Sonne pur und mit tollen Granitfelsen im Bild.

    2. Petite Anse, Mahé

    Die Petite Anse auf der Hauptinsel Mahé ist für jeden Besucher frei zugänglich, auch wenn hier ein Luxushotel der Four Seasons Gruppe liegt. Die Küstenlinie ist 200 m lang und 20 m breit. Hier liegt feiner weißer Sand, das Wasser ist kristallklar und azurblau. Touristen schwimmen, schnorcheln, tauchen und nehmen ein Sonnenbad.

    Am westlichen Strandeingang verkaufen Einheimische frische Kokosnüsse und Säfte – außerdem gibt es Sonnenschirme und Liegen, eine Bar sowie ein Strandrestaurant. Aufgrund der großen Felsformationen ist der Ort ein Anziehungspunkt für Schnorchler. Beim Beobachten der Unterwasserwelt wird Ihr Herz vor Aufregung klopfen. Die hohen Granitfelsen bieten zudem einen schönen Blick auf die Bucht und die tropische Vegetation.

    Traumhafte Drohnenansicht der Anse La Liberte Küste mit dem Strand Petite Anse-Strand auf der Insel Mahé, Seychellen.

    3. Anse Georgette, Praslin

    An der Anse Georgette auf der zweiten Hauptinsel der Seychellen Praslin kann man sich entspannt zurücklehnen und den Sonnenuntergang beobachten. Zudem ist dieser idyllische Strand allein schon wegen der fabelhaften Yachten und Luxusboote, die hier vor Anker liegen, einen Besuch wert. Der Strand ist nur über den Zugang durch das Constance Lemuria Golf-Resort möglich und der Besuch muss vorher beim Hotel angemeldet werden – ist ansonsten aber kostenlos.

    Mehrere gemütliche Strandbuden und Restaurants säumen den Strand und Besucher werden von Palmenhainen begrüßt. Die sanften Wellen laden zum Schwimmen ein und es besteht auch die Möglichkeit, Kajak zu fahren. Trotz der zunehmenden Beliebtheit der Seychellen als Reiseziel hat sich die Anse Georgette seine Abgeschiedenheit bewahrt – ideal für Ruhesuchende.

    Die Anse Georgette auf der Insel Praslin auf den Seychellen bei sonnigem Wetter, mit Granitfelsen am Strandende und weißem Sand.

    4. Anse Major, Mahé

    Anse Major ist einer der atemberaubendsten Strände der Seychellen, umgeben von hoch aufragenden Kalksteinklippen. Der Strand ist unglaublich schön mit seinem hellen Pudersand, der von herrlich blauem Wasser umspült und von Korallenriffen gesäumt wird, die eine unglaubliche Vielfalt an Meereslebewesen beherbergen.

    Beim Abtauchen können Sie bunte Korallen, gelb gestreifte Schnapper und Meeresschildkröten sehen. Der üppige grüne Dschungel, das ruhige Wasser und die Stille machen ihn zu einem der besten Strände der Seychellen zum Schwimmen. Die einzigen Möglichkeiten, diesen Ort zu erreichen, sind das Mieten eines Bootes oder ein Spaziergang über den Wanderweg “Anse Major Trail”.

    Der Strand Anse Major in einer Traumbucht mit zwei Segelbooten, die hier ankern umgeben von tropischem Dschungel und das Wasser ist türkis auf der Insel Mahé, Seychellen.

    5. Anse Intendance, Mahé

    Anse Intendance ist ein wilder Strand im Süden von Mahé. Mit seinen unglaublichen Granitformationen auf beiden Seiten, dem türkisblauen Wasser und den Mangrovenwäldern im Hintergrund ist er ein wahrer Augenschmaus.

    Der Strand eignet sich nicht zum Tauchen oder Schnorcheln, denn es gibt keine Korallenriffe und das Meer fällt schnell tief ab und erzeugt große Wellen. Aufgrund dessen ist Anse Intendance jedoch ein ideales Surfer-Ziel auf den Seychellen.

    Anse Intendance Strand mit Kokospalmen, weißem Sand, Granitfelsen und blauem, welligem Meer auf der Insel Mahé, Seychellen.

    6. Anse Source d'Argent, La Digue

    Die Anse Source d'Argent auf La Digue, der dritten und kleinsten Hauptinsel der Seychellen, ist einer der meistfotografierten Strände der Seychellen und wurde bereits mehrfach zum schönsten Strand der Welt ausgezeichnet. Mit klarem, türkisfarbenem Wasser, weichem, weißem Pudersand und riesigen Granitfelsen, die von der Zeit selbst geformt wurden, ist er absolut einen Besuch wert.

    Tauchen Sie ein in den Strom der türkisblauen Wellen, die an die Küste plätschern, essen Sie in den Strandbuden und genießen Sie die Aussicht, während Sie über den Strand schlendern. Das Meer ist durch das farbenprächtige Riff mit einer reichen Unterwasserwelt gesegnet, sehr flach und ruhig, was es für Familien mit Kindern sicher macht. Genießen Sie das azurblaue Wasser, faulenzen Sie in der Sonne, machen Sie ein Instagram-Foto und genießen Sie eine sternenklare Nacht am Strand.

    Die Anse Source D'Argent, Strand mit weißem Sand und riesigen Granitfelsen mit vorgelagertem Riff aus der Luft aufgenommen, auf der Insel La Digue, Seychellen.

    7. Anse Lazio, Praslin

    In einer Bucht an der Nordwestküste Praslins liegt einer der atemberaubendsten Strände, die Sie je finden werden. Anse Lazio ist ein tropisches Paradies mit einer Reihe von Kokospalmen, unberührtem weißen Sand und türkisfarbenem Wasser. Die Anse Lazio wird oft als Praslins Antwort auf die Anse Source d'Argent der Insel La Digue bezeichnet.

    Da es sich bei Praslin ebenfalls um eine Granitinsel handelt, finden Sie hier auch wunderschöne Granitfelsen, die einzigartig auf den Seychellen sind. Anse Lazio ist jedoch nicht durch eine Reihe von Korallenriffen geschützt. Stattdessen finden Sie hier einen tiefen Abhang mit klarem Wasser und sandigem Grund - perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln am Rand des Strandes.

    Blick von einem Aussichtspunkt auf den Anse Lazio Strand und seine umliegende grüne Landschaft mit Bergen und dem blauen Meer auf den Seychellen, Praslin Island bei sonnigem Wetter.

    8. Anse Louis, Mahé

    In Nähe des luxuriösen Maia Resorts, das die Bucht überblickt, liegt Anse Louis an der Westküste der Insel Mahé. Der Strand ist bei den wenigen Besuchern aufgrund seiner hohen Wellen beliebt, die ihn zum Surfen und für romantische Spaziergänge bei Sonnenuntergang geeignet machen. Ein zusätzlicher Bonus ist seine leichte Zugänglichkeit, da die Strandstraße nur einen Katzensprung vom Wasser entfernt ist.

    Die sandige Küste macht ihn auch perfekt für alle, die ein Bad im azurblauen Wasser nehmen möchten, und aufgrund des sehr klaren Wassers eignet er sich optimal zum Schnorcheln in Ufernähe. Am nahe gelegenen Strand Anse Boileau gibt es bei Bedarf Geschäfte und Lebensmittel.

    Der schöne Strand Anse Louis auf den Seychellen auf der Insel Mahé mit Blick auf den goldenen Sand, das grüne Meer und die dicht bewachsenen Hügel und Granitfelsen am Rand.

    9. West Beach, Bird Island

    Der Strand West Beach befindet sich auf der privaten Bird Island, einer geschützten Insel, die nur per Kleinflugzeug von Mahé aus erreichbar und für ihre reiche Vogelwelt bekannt ist – daher auch der Name. Der Strand ist so ruhig und abgelegen, dass sich sogar Schildkröten trauen, hierher zu kommen und ihre Eier abzulegen. Zudem beobachten Sie hier viele endemische Vogelarten des Seychellen-Archipels in einer unglaublich spektakulären Landschaft.

    Es ist ein wahrhaftes Highlight, hier einen der tropischen Sonnenuntergänge zu beobachten. Der Sand vor allem am nördlichen Ende ist so fein, dass er sich wie Talkumpuder anfühlt. Da es kein vorgelagertes Korallenriff gibt, wird der Sand leicht weggespült, sodass der Strand an diesem Teil der Insel stets anders aussieht.

    Ein Braunnoddi-Vogel fliegt tief über die Meeresoberfläche auf Bird Island auf den Seychellen.

    10. Grand Anse, La Digue

    Der malerische Strand Grand Anse ist frei von Menschenmassen und der Sand ist hier so weich, dass Sie das Gefühl haben, durch Puder zu laufen, anstatt durch zermahlene Korallenstücke. Grand Anse, der längste Strand auf La Digue, ist von makelloser Schönheit, gesäumt von spektakulären Granitblöcken und umgeben von schiefen Palmen und üppiger Vegetation.

    Die Grand Anse ist wild – statt ruhiger Wellen, die sanft ans Ufer plätschern, trifft man hier eher auf eine raue, krachende Brandung, die einen daran erinnert, wer hier wirklich das Sagen hat – Mutter Natur. Das ist eine gute Nachricht für Surfer, die sich stundenlang in diesen windgepeitschten Gewässern aufhalten können.

    Blick von einem Aussichtspunkt aus auf den Strand Grand Anse auf den Seychellen, Insel La Digue bei herrlichem Sonnenschein und mit azurblauen Wellen und weißem Sand sowie üppiger Vegetation und Bergen.

    11. Beau Vallon Bay, Mahé

    Die Aussicht in die Beau Vallon Bay ist der Stoff, aus dem die Träume sind. Hängende Palmen winken zur Begrüßung über einem langen Abschnitt mit silbernem, weichem Sand und bieten einen schattigen Rückzugsort. Als einer der größten Strände auf Mahé ist Beau Vallon gespickt mit Strandhotels, Geschäften und Restaurants. Dadurch wirkt der Strand etwas kommerzieller, aber die Menschenmassen halten sich glücklicherweise in Grenzen.

    Als familienfreundlicher Ort bietet Beau Vallon einige der sichersten Bademöglichkeiten, da die Gezeiten langsam ein- und auslaufen und es nur wenige Wellen gibt. Dies ist auch einer der besten Orte für Wassersportaktivitäten: Vom Tauchen und Parasailing über Paddleboarding bis hin zum Bananenbootfahren.

    Die traumhafte Bucht von Beau Vallon auf der Insel Mahé auf den Seychellen bei blauem Himmel mit ein paar harmlosen Wolken und malerischen Wasser sowie den Bergen Mahés im Hintergrund.

    12. Anse Forbans, Mahé

    Seichtes und leuchtend türkisfarbenes Wasser machen die Anse Forbans zu einem idealen Ort für Familien, Romantiker und alle, die einfach nur entspannen wollen. Während Schwimmen und Sonnenbaden hier die Hauptbeschäftigungen sind, genießen viele auch das Schnorcheln und Angeln in der ruhigen Bucht.

    An der Südostküste von Mahé gelegen, haben sich am Anse Forbans auch Strandhotels angesiedelt. Somit haben Sie Zugang zu Restaurants, Unterkünften und vielen Wassersportmöglichkeiten, ohne dass es überfüllt ist. Die Natur hat die Bucht mithilfe großer Granitfelsen in drei kleinere Strandabschnitte unterteilt. Bei Ebbe können Sie in den natürlichen Pools oder durch die vom vorgelagerten Riff gebildete Lagune schwimmen und schnorcheln.

    Der Anse Forbans Strand auf den Seychellen auf der Insel Mahé bei Flut und mit imposanten Granitfelsen am blauen Meer sowie einem Haus in den Bergen im Hintergrund.

    13. Anse St. Sauveur, Praslin

    Dieser kleine Strand (etwa 600 m lang) an der Südküste von Praslin ist ein kleines Paradies, das von schattenspendenden Kokospalmen gesäumt ist und wegen diesen ein beliebtes Fotomotiv darstellt. Das warme, ruhige Wasser ist seicht und ohne große Brandung, was ihn zu einem familienfreundlichen Strand und zu einem idealen Ort für ein Schnorchelabenteuer in Küstennähe macht.

    Die geringe Größe des Strandes ist ein Vorteil, denn die meisten Besucher kommen, um Selfies zu machen und verlassen ihn kurz darauf wieder. So bleibt viel sauberer Sand zum Sonnenbaden übrig. Die verweilenden Besucher werden mit einem tadellosen Weitblick auf die Hauptinsel Mahé belohnt.

    Der Strand von Anse St. Sauveur, Praslin Insel, Seychellen mit einer krummen ins Wasser ragenden Palme im Vordergrund und einem lokalen Fischerboot im Wasser.

    14. Anse Volbert, Praslin

    Besuchen Sie auf Ihrem Inselhopping durch die Seychellen unbedingt den beliebtesten und längsten Strand auf Praslin – die Anse Volbert. Er ist ein beliebter Treffpunkt für Strandbesucher und ein großartiger Ort für alle Arten von Wasseraktivitäten, einschließlich Windsurfen, Tauchen, Angeln und Segeln. Das Wasser ist hier ruhig und seicht, vor allem bei Ebbe, was es für Reisende mit Kindern ideal macht.

    Hängende Palmen schützen Sie vor den intensiven Sonnenstrahlen und bieten gleichzeitig einen Ort, an dem die Kleinen klettern und springen können. Sie können auch einen Sonnenschirm mieten. Wenn Sie etwas essen oder Ihre Sonnencreme auffrischen möchten, müssen Sie nicht weit gehen – kleine Geschäfte und Restaurants säumen die Straße hinter diesem schönen Strand.

    Luftaufnahme von der menschenleeren Anse Volbert auf Praslin Island, Seychellen mit grandiosem Blick auf das Riff und anderen Inseln des Archipels im Hintergrund.

    15. Anse Cocos, La Digue

    Sobald Sie die postkartenwürdige Schönheit Anse Cocos mit ihren riesigen Granitfelsen und dem weiß schimmernden Sand im Kontrast zum blauen Wasser sehen, werden Sie diesem Strand auf La Digue verfallen sein. Doch wie bei allen lohnenswerten Dingen erfordert auch ein Besuch des Anse Cocos ein wenig Anstrengung. In diesem Fall ein 30-minütiger Spaziergang vom nahe gelegenen Strand Grand Anse aus.

    Dank der Lage müssen Sie sich jedoch nicht mit Menschenmassen herumschlagen und finden stattdessen Romantik in der Abgeschiedenheit. Kein Wunder, dass der Strand ein beliebter Ort für Flitterwöchler ist. Durchsuchen Sie die Gezeitentümpel, paddeln Sie im seichten Wasser oder faulenzen Sie auf dem weichen Sand und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick.

    Sonniges Wetter am Anse Cocos Strand auf der Insel La Digue Island, Seychellen mit blauem Meer und typischen Granitfelsen im Bild.

    16. Anse Marron, La Digue

    Anse Marron, ein weiteres Meisterwerk der Natur auf La Digue, besticht durch makellosen Sand und kristallklares türkisfarbenes Wasser. Sie ist auch der stolze Platzhalter für mehrere riesige Granitfelsen, die eine würdige Instagram-Kulisse bieten. Die malerischen Felsen bilden natürliche, ruhige Salzwasserpools, in denen auch weniger geübte Schwimmer sicher planschen und schwimmen können.

    Dieser Strand, ein gut verstecktes Kleinod, ist schwer zu finden und erfordert eine kurze Wanderung, die felsig und rutschig sein kann, daher ist er nicht der beste Ort für einen Ausflug mit Kindern. Es ist jedoch ein wunderbarer Ort, um dem Trubel zu entkommen und in einer unschlagbaren Art von Abgeschiedenheit zu schwelgen.

    Die abgeschiedene Bucht von Anse Marron auf der Insel La Digue auf den Seychellen, bei sonnigem Wetter und mit den typischen Granitfelsen und kristallklarem Meereswasser im Bild.

    17. Petite Anse Kerlan, Praslin

    Die Petite Anse Kerlan ist eine bezaubernde kleine Bucht unter Palmen, die von einer natürlichen Landzunge geschützt wird. Dieser malerische, mit Felsen übersäte weiße Sandstrand erstreckt sich über eine Länge von etwa 220 m und bietet beste Bedingungen zum Sonnenbaden. Eine kleine vorgelagerte Insel macht das Schnorcheln noch interessanter und es gibt eine Hotelbar am Strand sowie ein Restaurant auf einer Klippe mit Blick auf die Bucht.

    Es ist ein Privatstrand, der ein traumhaftes Bild für Reisende bietet, die der städtischen Hektik entfliehen möchten. Fotofreunde werden ihren Spaß haben, wenn sie Landschaften sehen, die direkt aus einem Dokumentarfilm über Traumstrände stammen könnten.

    Luftaufnahme von der Bucht Petite Anse Kerlan auf Praslin Island, Seychellen mit Sicht auf den umliegenden Dschungel und die imposanten Granitfelsen, die den Strand einsäumen bei klarem Wetter.

    18. Anse Aux Poules Bleues, Mahé

    Der Anse Aux Poules Bleues auf Mahé ist vielleicht einer der faszinierendsten Strände der Seychellen überhaupt. Zunächst einmal ist seine schiere Schönheit reines Material für eine Touristenbroschüre – man denke nur an die imposanten Palmen und das kristallklare Wasser, das sanft an die Küste plätschert.

    Was den Strand allerdings wie ein verborgenes Geheimnis erscheinen lässt, ist die Tatsache, dass nur bei Ebbe ein Strand zu sehen ist. Bei Flut verschwindet der Sand ganz, was den Zauber nur noch verstärkt. In der Bucht gibt es mehrere Galerien und Ateliers, in denen Kunstwerke verkauft werden, die die Kultur und das Inselleben der Seychellen widerspiegeln.

    Tropischer Strand Anse Aux Poules Bleues auf der Insel Mahé, Seychellen bei Ebbe mit Menschen im Wasser und kleinen Booten sowie Palmen und grüner Vegetation bei Sonnenschein.

    19. Strände auf der Ile Du Nord

    Die sensationellsten Strände der Seychellen werden leider nur von wenigen Glücklichen erlebt, denn sie befinden sich auf North Island – einem der privatesten sowie exklusivsten Refugien der Welt. Das wahnsinnig schöne private Inseljuwel verfügt über nur elf opulente, handgefertigte Villen, alle mit privatem Tauchbecken und mit Blick auf den unberührten, puderweißen Sand sowie das türkisfarbene Wasser des Öko-Reservats der Ile Du Nord.

    Der Hauptstrand Anse d'Est Beach ist ein Band aus glänzendem Sand, das sich fast über die gesamte Länge der Sonnenaufgangsseite der Insel erstreckt. Der Sunset Beach im Norden bietet atemberaubende Sonnenuntergänge und der Honeymoon Beach im Süden ist einer der romantischsten Strände der Welt.

    Drohnenaufnahme von der privaten North Island mit Blick auf die Granitfelsen, das Meer sowie die üppige Vegetation und den Strand auf den Seychellen.

    20. Anse Takamaka, Mahé

    Die wunderschöne Anse Takamaka auf der Insel Mahé hat seinen Namen von den sattgrünen Takamaka-Bäumen, die den Hintergrund für diesen glatt-weißen Sandstrand bilden. An beiden Enden des Strandes befinden sich die für die Seychellen typischen Granit-Felsformationen und der Strand fällt hier sanft in das klare, flache Wasser ab und ist sicher, wenn Sie nicht zu weit hinausschwimmen.

    Wenn Sie schnorcheln möchten, ist die Anse Takamaka ein großartiger Ort, denn hier gibt es viel Meeresleben zu sehen. In der Nähe des Strandes können Sie in Restaurants essen und im umliegenden Gebiet viel von der traumhaften endemischen Flora und Fauna besichtigen.

    Strand-Aufnahme der Anse Takamaka auf Mahé Island, Seychellen bei makellosem Sonnenschein und mit einer sich zum Wasser neigenden Palme sowie wilder Vegetation und ruhigem Meer.

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Surfen, Tauchen oder Segeln – bekommen Sie von uns Empfehlungen für Ihre Seychellen Reise. Erstellen Sie Ihren individuellen Urlaub mit Hilfe der Tipps unserer Reiseexperten!

    1. Ein Segelboot ankert in den Seychellen, Silhouette Cruises

      ab

      1.745 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Seychellen Catamaran - Ile Ronde

      ab

      4.850 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Einsamer Strand auf La Digue, Seychellen

      ab

      1.599 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über die Seychellen wissen sollte

    Wanderin auf der tropischen Insel Mahe, Seychelle.

    Reiseführer

    Die optimale Reisedauer für die Seychellen

    Seychellen tropischen Strand bei Sonnenuntergang.

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für die Seychellen

    Aldabra-Riesenschildkröte am Sandstrand. Nahaufnahme einer Schildkröte auf den Seychellen

    Inspiration

    Die 15 schönsten Sehenswürdigkeiten der Seychellen in 2024