Beliebtes Reiseziel und das Wahrzeichen Chinas: Die chinesische Mauer

Auf nach China

Wir planen Ihre individuelle Reise nach China, die Sie niemals vergessen werden.

Reiseland China

Begeben Sie sich auf zum „Reich der Mitte“

Für viele Menschen ist eine Reise nach China ein Lebenstraum, denn die Kultur des bevölkerungsreichsten Landes und seine vielfältigen Landschaften faszinieren Menschen aus aller Welt. Die Weltstädte Peking (Beijing), Hongkong oder Shanghai sind pulsierende Metropolen, in denen die Zukunft bereits begonnen hat. Sie werden erstaunt sein, wie wenig dieses Land den Klischees entspricht. Während die Wirtschaft in den Städten boomt und das Land sich zu einem der führenden Standorte für Zukunftstechnologien entwickelt, gibt es auch noch das traditionelle China, in dem die Kultur gepflegt wird. Einzigartige Sehenswürdigkeiten wie der Oriental Pearl Tower in Shanghai, die Verbotene Stadt, der gewaltige Yangtze sowie die wunderschönen chinesischen Nationalparks erwarten Sie. Von der Hauptstadt führt ein Ausflug direkt zu einem der absoluten Höhepunkte Ihrer Reise durch China, der Großen Mauer. Sie ist das größte Bauwerk der Menschheitsgeschichte und besonders am Abend, wenn die Touristenströme versiegen, genießen Sie von dort atemberaubende Sonnenuntergänge und Panoramablicke über die wunderschöne Landschaft.

Alte chinesische Architektur in Peking, China

Sehenswürdigkeiten in China

Terrakotta Armee Das UNESCO-Weltkulturerbe der Terrakotta Armee in Xian ist eine übergroße Sammlung von lebensgroßen Skulpturen aus Terrakotta in Kampfformationen, die die kaiserlichen Wächtertruppen des ersten Kaisers Qin Shi Huang des kaiserlichen Chinas symbolisieren. Jahrelang blieb das massive Mausoleum von Qin Shi Huang Jahrhunderte unentdeckt. Es ist eine der bedeutendsten archäologischen Ausgrabungsstätten des 20. Jahrhunderts.

Jangtsekiang Kreuzfahrt Der Jangtsekiang ist mit über 6.000 Kilometern der längste Fluss des Landes und des ganzen Kontinents. Eine Kreuzfahrt auf diesem atemberaubenden Fluss ist eine einmalige Lebenserfahrung. Sie passieren die landschaftliche Szenerie der berühmten Drei-Schluchten-Qutang-Schlucht, Wu-Schlucht und Xiling-Schlucht, während Sie die historischen Relikte und antiken Kulturstätten entlang des mächtigen Flusses erkunden. Beobachten Sie Tiere am Ufer des Flusses und das Wunder des Drei-Schluchten-Staudamms, des größten Staudamms der Welt.

Große Mauer Die Chinesische Mauer ist mit einer Länge von über 21.000 Kilometern die längste Befestigungsanlage der Erde. Sie wurde aus einer Kombination von Ziegeln, Steinen, Holz und anderen Materialien erbaut und diente ursprünglich als Verteidigung gegen die Nomadeneinfälle aus dem Norden, welche die chinesischen Imperien bedrohten. Die Chinesische Mauer kann an mehreren Stellen besichtigt werden und ist ein einzigartiges, unvergessliches Erlebnis.

Aufzuchtstation der Pandabären in Chengdu Die in Chengdu gelegene Aufzuchtstation der Riesenpandabären wurde geschaffen, um den natürlichen Lebensraum der Tiere nachzuahmen, damit sie die bestmögliche Umgebung für die Aufzucht und Zucht haben. Die Pandas sind nicht nur ein chinesischer Nationalschatz, sondern werden auch von Menschen auf der ganzen Welt geliebt. Sie werden nur in den Provinzen Sichuan, Shaanxi und Gansu gefunden. Mittlerweile ist der Panda nicht mehr vom Aussterben bedroht.

Reisterrassen in Longsheng Die Reisterrassen im Dorf Longji zeigen ein Bild von großer Dynamik und imposanter Schönheit. Mit einer Geschichte von mehr als 700 Jahren wird das Gebiet immer noch für den Anbau von hochwertigem Reis verwendet. Die Reisterrassen sind in die Hügel gebaut und sehen aus wie große Stufen, die in die Hänge schneiden. Mit dieser ausgeklügelten Bewässerungsmethode werden die knappen Acker- und Wasserressourcen in diesem bergigen Gebiet optimal genutzt.

Das können Sie in China erleben

China ist ein äußerst vielfältiges und facettenreiches Land. Hier trifft ländliche Idylle auf pulsierende Millionenmetropolen. Entdecken Sie die mystischen, weißen Karstberge und die Reisterrassen von Longsheng, die scheinbar endlos sind, bis zu einer Höhe von fast 900 Metern reichen und bereits vor 700 Jahren von den Menschen angelegt wurden. In Suzhou bezaubern besonders die kunstvoll angelegten Gärten und Kanäle. Im Wasserdorf Zhujiaojiao begegnen Ihnen mehr als 2.000 Jahre chinesischer Geschichte und Kultur. Den zahlreichen Brücken der Ming- und Qing-Dynastie verdankt das Dorf den Beinamen „Venedig Shanghais“.

Chinas Millionenmetropolen

Im krassen Gegensatz zu dieser ländlichen Idylle steht die Metropole Hongkong. Hier blicken Sie vom „Victoria Peak“ aus einer Höhe von 373 Metern auf die Millionenstadt. Besuchen Sie außerdem das „Schwimmende Dorf Aberdeen“, wo die Fischer immer noch wie seit Generationen auf Hausbooten leben und dabei die grandiose Skyline der Weltstadt vor Augen haben. Ein weiteres Highlight ist ein Besuch der Mega-City Shanghai, wo in der Altstadt traditionelle Häuser neben modernen Wolkenkratzern stehen. Hier können Sie auch wunderschöne Beispiele chinesischer Gartenbaukunst besichtigen. Vom imposanten „Jinmao-Tower“ aus haben Sie einen fantastischen Blick auf die ganze Stadt. Bummeln Sie durch das Hutong-Viertel „Tian Zi Fang“, wo kleine Restaurants und Bars zur Einkehr einladen.

Shangri-la in Yunnan mit Pagode und dem Dragon Snow Mountain

Wann ist die beste Reisezeit?

Klimatische Bedingungen: Wann lohnt sich eine Reise durch China?

Aufgrund der Größe des Landes ist es schwer zu sagen, wann die beste Reisezeit ist. In großen Teilen des Landes herrschen jedoch besonders im Frühjahr und im Herbst sehr angenehme klimatische Bedingungen. Es ist dann weder sehr heiß, noch zu kalt und auch der Monsun spielt in dieser Zeit kaum eine Rolle. Wenn Sie von Norden nach Süden durch das riesige Land reisen, durchqueren Sie dabei mehrere Klimazonen. Von schneebedeckten Tundragebieten über ausgedehnte Wälder mit gemäßigtem Klima und Regenwäldern bis zu den weißen Sandstränden im Süden erleben Sie bei dieser Reise die unterschiedlichsten Wetterbedingungen.Möchten Sie gern Shanghai besuchen? Auch das ist im Winter sehr gut möglich, denn hier im Südwesten Chinas sind die Temperaturen im Winter mild.

Es gibt einige Feiertage, die Sie bei Ihrer Reise beachten sollten. Der wichtigste Feiertag ist das Neujahrsfest im Februar. Auch rund um den Nationalfeiertag am 1. Oktober, in der so genannten “Goldenen Woche”, haben alle Einheimischen Urlaub und Sie müssen mit vermehrtem Anstehen bei den Sehenswürdigkeiten rechnen. Ein weiterer, wichtiger chinesischer Feiertag, der für die meisten Einheimischen mit Urlaub verbunden ist, ist der Tag der Arbeit am 1. Mai.

Die lokalen Spezialitäten auf dem Streetfood Markt in Peking sollte kein Reisender verpassen

Chinas Städte

Peking Peking, die riesige Hauptstadt Chinas, kann auf eine dreitausendjährige Geschichte zurückblicken. Trotz der moderne Architektur kann man noch die Zeugnisse dieser beeindruckenden Geschichte erleben, etwa in der Verbotenen Stadt, den Kaiserpalast der Ming- und der Qing-Dynastie. Nicht weit davon befindet sich der ausgedehnte und Fußgängern vorbehaltene Tian’anmen-Platz mit dem Mausoleum Mao Zedongs und dem Chinesischen Nationalmuseum.

Guilin Guilin liegt im Süden Chinas und gilt aufgrund der unberührten Schönheit und der historischen Schätze als die Perle der florierenden Tourismusindustrie Chinas. Die atemberaubende Landschaft, in der die Stadt liegt, hat eine ganz eigene Magie. Die eigenartig geformten Hügel oder Karstberge mit ihrer üppigen Vegetation, die von Bambus bis Nadelbäumen zusammen mit kristallklarem Wasser und wunderschönen Höhlen reicht, machen die Stadt zu einem attraktiven Reiseziel.

Hongkong Hong Kong ist eine Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China. Die Stadt, die auch niemals zu schlafen scheint und in der jeder in Eile ist, ist ein einzigartiges Reiseziel, das sich stolz zur asiatischen Weltstadt erklärt hat. Das dichte, aus Wolkenkratzern bestehende Zentrum der Stadt verfügt über viele architektonische Highlights. Hongkong bietet außerdem ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten.

Chengdu Chengdu erfreut sich an zunehmender Beliebtheit bei Reisenden aus aller Welt. Das liegt sicherlich daran, dass die chinesische Stadt auch als “Hauptstadt der Pandas” bekannt ist. Hier befindet sich auch die Aufzuchtstation der Riesenpandabären, in der Besucher Zugang zu den faszinierenden Tieren bekommen und sogar mit ihnen interagieren können.

Finden Sie Ihr nächstes Reiseziel