Reiseberatung:
Die Wat Leu Pagode in Sihanoukville Kambodscha

Entdecken Sie Sihanoukville

Unsere Top-Sehenswürdigkeiten, Highlights und Insider-Tipps.

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Asien-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Sihanoukville – Unterwegs an der „Côte d'Azur“ von Kambodscha

Die junge Hafenstadt Sihanoukville ist Kambodschas Tor zu den paradiesischen Inseln wie Kho Rong und Kho Rong Samloem. Benannt wurde der Ort nach dem Khmer-König Norodom Sihanouk. Die lebendige und quirlige Küstenstadt ist berühmt für ihre traumhaften Strände, ihre fünf ehrwürdigen buddhistischen Tempelanlagen und ein reges Nachtleben. Dank der Lage am Golf von Thailand können Sie in Sihanoukville bequem einen Stadt- und Badeurlaub miteinander verbinden. Genießen Sie dieses Highlight auf Ihrer Kambodscha-Rundreise in vollen Zügen – am besten mit einem kühlen Drink und Blick auf's Meer.

  1. Otres Beach
  2. Leu Pagoda
  3. Independence Beach
  4. Golden Lions Roundabout
  5. Phsar Leu Market
  6. Wat Kroms

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in Sihanoukville

1. Otres Beach

Er gilt als der schönste Strand von ganz Sihanoukville: Otres Beach verzückt Sie mit einem kilometerlangen Sandstrand, paradiesischen Palmen und einer ruhigen sowie entspannten Atmosphäre. Das Wasser ist sehr klar und strahlt in einem fantastischen Azurblau. Anders als die unmittelbaren Stadtstrände von Sihanoukville garantiert Otres Beach Erholung und ein Gefühl von echtem Strandurlaub. Für Ihr leibliches Wohl wird dennoch gesorgt: Viele liebevoll geführte Cafés und Restaurant verwöhnen Sie mit Spezialitäten der kambodschanischen Küche. Wenn Sie selbst shoppen gehen möchten, dann suchen Sie den Otres Market auf. Otres Beach erreichen Sie nach einer zwanzigminütigen Taxifahrt. Er ist der ideale Ort, um einen spannenden und ereignisreichen Tag in Sihanoukville ausklingen zu lassen.

2. Leu Pagoda

Die Leu Pagode, eigentlich Wat Leu genannt, ist eines der schönsten und auffälligsten buddhistischen Bauwerke in Sihanoukville. Mit typisch gold-roter Fassade strahlt das Wat aus dem hügeligen Hinterland auf die Innenstadt hinab. Unverwechselbar sind das Pagoden-ähnliche Dach und der kunstvoll gefertigte, dreiköpfige Elefant, der aus dem den Tempel umgebenden Steinwall ragt. An fast jeder Ecke bestaunen Sie Darstellungen von Buddha und religiöse Szene. Besonders reizvoll ist aber auch die grüne Parkanlage rund um den Wat Leu. Allein ihretwegen lohnt sich der Aufstieg zum Tempel. Oben angekommen können Sie auf einem Spaziergang durch die Tempelanlage entspannen und vom „hohen Tempel“ aus Sihanoukville und die vorgelagerten Inseln überblicken – ein traumhaftes Panorama!

3. Independence Beach

Erleben Sie am Independence Beach traumhafte Sonnenuntergänge in der ersten Reihe: Der kleine aber besonders bei Einheimischen beliebte Stadtstrand liegt im Westen von Sihanoukville und gilt als echter Geheimtipp, um romantisch den Tag ausklingen zu lassen. Vom Sandstrand aus blicken Sie bis zu den vorgelagerten Inseln von Kho Rong Samloem und Kho Thas. Doch auch tagsüber lohnt sich ein Abstecher an den Strand: Zahlreiche Bars und Cafés laden Sie ein, bei einem kühlen Drink und leckeren Snack zu entspannen. Vorteilhaft sind zudem die schattenspendenden Bäume, die den Strand säumen. Independence Beach ist eine erholsame Auszeit von der sonst so quirligen Stadt.

4. Golden Lions Roundabout

Der Golden Lion Roundabout, eine spektakulärer Kreisverkehr im Herzen der City von Sihanoukville, gehört sicherlich zu den ungewöhnlichen Highlights. Die goldenen Statuen stellen furchterregende Löwen dar, die sofort alle Blicke auf sich ziehen. Das Ensemble überwacht einen der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Stadt. Die Hauptstraße führt weiter zu den südlichen Stränden bei Sihanoukville und zu den Fährterminals. Am besten genießen Sie einen Snack oder Drink in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants, die den Golden Lions Roundabout umgeben. Währenddessen beobachten Sie das bunte Treiben an diesem besonderen Ort.

5. Phsar Leu Market

Inmitten der geschäftigen Innenstadt von Sihanoukville stoßen Sie auf den Phsar Leu Market, der im Trubel der Stadt fast untergeht. Jedoch ist er einer der Magneten, der jeden Tag hunderte Menschen anzieht: Phsar Leu Market ist eine große Markthalle, in der Stoffe, Lebensmittel, Street Food, Souvenirs und Schmuck zu fairen Preisen angeboten werden. Hier tauchen Sie sofort in das authentische und echte Leben von Kambodscha ein. Der überdachte Markt ist ein Fest für die Sinne – überall sehen, schmecken und riechen Sie die köstlichen Spezialitäten des Landes. Seien Sie ruhig mutig! Handeln gehört hier immer zum Geschäft dazu. Der Phsar Leu Market ist ein echtes Highlight abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten.

6. Wat Krom

Nur einen Steinwurf vom Independence Beach Pier entfernt liegt der strahlende und kunstvoll in Szene gesetzte Wat Krom – einer der fünf buddhistischen Tempel in Sihanoukville. Die Einheimischen nennen ihn auch den „unteren Tempel“, da er sich nicht wie sein Pendant Wat Leu in den Bergen befindet. Allerdings ist auch Wat Krom auf einem Hügel errichtet wurden. So kommen Sie in den Genuss, neben einem Besuch der Tempelanlage, einen fantastischen Blick über die Küste bis zum Golf von Thailand werfen zu können. Anders als bei den Besuchern sehr beliebten Wat Leu geht es in Wat Krom entspannter zu. Die vergoldeten Statuen und buddhistischen Darstellungen entfalten so eine ganz eigene, spannende Magie. Der Tempel ist der regionalen Gottheit Ya-Mao gewidmet.

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

Schnell & einfache Reiseplanung

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote