Unser Tourlane Reiseversprechen —Sorgenfrei Urlaub buchen & kostenlos stornieren!
Schöner Strand auf den Perhentian Inseln, Malaysia

Top 15 Strände in Malaysia

Traumstrände Südostasiens

    Malaysia Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Malaysia Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Malaysia
    4. Top 15 Strände in Malaysia

    Unsere Expertenempfehlung

    Der Long Beach auf den Perhentian Inseln ist ein Highlight unter den vielen wunderschönen Stränden Malaysias. Besonders Taucher werden ihn zu schätzen wissen, denn praktisch unmittelbar vor der Küste finden Sie eine hervorragende Unterwasserlandschaft. An Land bietet der Long Beach alle Annehmlichkeiten für einen entspannenden Strandurlaub.

     Tourlane Reiseexpertin für Mexico und Australien
    Sarah ProostReiseexertin für Malaysia
    Felsen im Wasser am weißen Sandstrand

    Wohin soll Ihre Reise gehen?

    Reiseziel

    Wohin soll Ihre Reise gehen?

    Was sind die schönsten Strände Malaysias?

    1. Long Beach, Perhentian

    Der Long Beach ist ein klassischer Urlaubsstrand auf den wunderschönen Perhentian-Inseln. Sie können sich hier einfach mit Blick auf das türkisfarbene Wasser stundenlang auf einer Liege unter dem Sonnenschirm entspannen, doch das Highlight sind vielleicht die Tauchspots. Nicht nur harte, sondern auch die selteneren weichen Korallen bieten hier Stachelrochen, Meeresschildkröten oder bunten Clownfischen Schutz. Abends gibt es am Strand Unterhaltungsprogramm wie Musik in den Bars oder Feuershows. Früh aufstehen - oder spät schlafen - lohnt sich hier, denn der Sonnenaufgang hier ist legendär.

    Blick auf den Long Beach auf den Perhentian Islands, Malaysia

    2. Teluk Pauh, Perhentian

    Teluk Pauh ist eine paradiesische Bucht auf Perhentian Besar, der größeren der beiden Perhentian-Inseln. Das strahlend blaue Wasser, die mit dichtem Wald bewachsenen Hügel und die wilden Felsen am Strand fügen sich zu einem herrlichen Panorama zusammen. Unterwasser ist es genauso schön wie an Land: Die außergewöhnliche Klarheit des Meeres gibt einen guten Blick auf Tiere wie Meeresschildkröten oder Riffhaie frei. Weitere mögliche Aktivitäten für Sie sind Schwimmen (was hier mit dem sanften Einstieg besonders komfortable ist), Angeln, Fußball oder Beachvolleyball spielen.

    Blaues Meer am Naturstrand

    3. Batu Ferringhi, Penang

    Der Strand von Batu Ferringhi ist leicht von Penangs Hauptstadt George Town aus zu erreichen und verspricht viel Spaß für Wassersportfans. Fahren Sie vor der malerischen Küste Jetski, Bananenboot oder Motorboot, falls Sie lieber an Land bleiben, so eignet sich die Strandpromenade fürs Joggen oder sogar einen Ausritt zu Pferd. An klaren Tagen können Sie bis zum Berg Jerai in der benachbarten Provinz Kedah blicken. Foodies werden die umliegenden Restaurants mit regionaler, nationaler und internationaler Küche lieben, Kinder den Vergnügungspark Adventure Zone.

    Kleine Stände am Sandstrand mit Palmen und blauem Himmel

    4. Pasir Panjang, Penang

    Der Pasir Panjang wird auch Long Sand Beach genannt, sein Spitzname ist „Perle des Orients“. Diese Namen versprechen bereits viel, und der ruhige, weiße Sandstrand ist tatsächlich ideal zum Entspannen, so sieht man hier eher Picknicker und Angler als Sportler an, für Wassersport ist dies nicht der passende Strand. Seine ganze Schönheit offenbart der Pasir Panjang bei Sonnenuntergang. Abwechslung bieten die vielfältigen Trekking-Pfade durch die Hügel des tropischen Dschungels hinter dem Strand, auf denen Sie die Natur Penangs genießen können.

    Boote am Strand von Pasir Panjang bei Sonnenuntergang

    5. Monkey Beach, Penang

    Penangs Monkey Beach ist ein hübscher Strand im Penang Nationalpark. Dorthin können Sie mit einem Boot gelangen, doch wir empfehlen Ihnen, auf dem malerischen Monkey Trail durch die tropische Landschaft des Nationalparks zu wandern. Denn dabei kommen Sie an Schildkröten, bunten Vögeln, über 1.000 Pflanzenarten und, wie der Name verrät, natürlich auch an vielen Affen vorbei. Belohnt werden Sie schließlich mit dem weißen Sand des ruhigen Monkey Beach. In der Nähe finden Sie ein weiteres Highlight Penangs, den Tropical Spice Garden, in dem Sie die Vielfalt der Gewürzpflanzen bestaunen.

    Weißer Sandstrand mit Palme und Boot

    6. Monkey Bay, Tioman

    Nicht nur der Monkey Beach in Penang, auch der Monkey Bay auf Tioman Island wurde nach den zahlreichen Äffchen, die sich gern dort tummeln, benannt. Tioman Island gilt als eine der schönsten Inseln der Welt und Monkey Bay als ihr bester Strand. Auch hierhin gelangen Sie entweder auf einem Ausflugsboot oder mit einer circa einstündigen Wanderung durch den Dschungel, die Sie im Dorf Salang beginnen. Schnorchler erfreuen sich an den bunten Korallengärten, farbenfrohen Fischschwärmen und Meeresschildkröten entlang des felsigen Abschnitts des Strandes.

    Felsen am weißen Sandstrand

    7. Juara Beach, Tioman

    Wenn es um den besten Strand auf Tioman Island geht, ist der Juara Beach für den Monkey Bay eine starke Konkurrenz. Die Bucht vom Juara Beach liegt abgelegen und versteckt, geschützt von dichtem Dschungel, sodass sie praktisch nur mit einem Geländewagen zu erreichen ist. Einmal angekommen, können Sie sich bei einer der Tauchschulen melden, um die Korallenriffe mit ihren Fischen zu erkunden, in einer der Strandbars entspannen oder einfach den traumhaften Strand und die prächtige Landschaft von Tioman Island genießen.

    Flach abfallender Sandstrand am Meer

    8. Cherating Beach, Cherating

    Cherating Beach ist der Top-Surfspot Malaysias. Er lockt mit seinen Wellen vor allem zwischen November und März Surfer aus aller Welt an und regelmäßig finden hier internationale Wettbewerbe statt. Auch für das Segeln ist das Wasser hervorragend. Doch auch wenn Sie kein großer Fan von Wassersport sind, lohnt sich ein Trip allein schon, um hier am Strand spazieren zu gehen und Muscheln zu sammeln. Empfehlenswerte Ausflugsvorschläge in der Umgebung sind eine Bootstour auf dem Cherating River, bei der Sie nachts die Glühwürmchen durch die Mangroven schwirren sehen oder das Schildkrötenschutzzentrum.

    Langer Sandstrand am Meer

    9. Teluk Nipah, Pangkor

    Teluk Nipah Beach auf Pangkor ist ein naturbelassener Strand, der sich ziemlich nahtlos in die authentische Atmosphäre des gleichnamigen Dorfes einfügt. Schnorcheln oder tauchen Sie im kristallklaren Wasser, fahren Sie Wasserski oder machen Sie einfach ein gemütliches Picknick. Vor der Küste sehen Sie die unbewohnten Inseln Mentagor und Giam, wenn Sie sich ein Kajak mieten, können Sie diese auch gleich entdecken. Doch auch auf Pangkor selbst locken Naturhighlights: Überall treffen Sie auf Tiere wie Warane, Nashornvögel oder Affen, und wenn Sie den Gipfel des Tortoise Hill erklimmen, können Sie einzigartige Fotos von der herrlichen Inselkulisse machen.

    10. Coral Beach, Pangkor

    Der Coral Beach ist ein hübscher kleiner Strand auf der Insel Pangkor. Mieten Sie sich einen Liegestuhl und genießen Sie unter den schattigen Kokosnusspalmen den unvergleichlichen Sonnenuntergang. Coral Beach hat zudem den Ruf als bester Schnorchelspot von Pangkor, das Wasser ist klar, sodass Sie die exotischen Algen und Fische gut beobachten können. Mit einem Kajak oder Jetski können Sie bis auf die gegenüberliegende Insel Giam fahren und diese erkunden. Oder bleiben Sie auf Pangkor für einen kurzen Spaziergang entlang des nur 500 Meter langen Coral Beach, an dessen nördlichem Ende Sie einen schönen chinesischen Tempel finden.

    Mädchen am Sandstrand

    11. Pasir Bogak, Pangkor

    Der wunderbare Pasir Bogak Beach auf der Insel Pangkor trägt den Spitznamen „das größte Schwimmbad der Welt“, denn das flache Meer macht ihn auch für einen Badeurlaub mit Kindern zu einer sicheren Wahl. Weicher Sand, unzählige Kokospalmen, ein breites Angebot von Wassersportarten wie Schnorcheln, wobei Ihnen neben Korallen auch Seeotter begegnen könnten, Windsurfen, Segeln, Jetski oder Kanufahren sowie Stände mit köstlichem Essen wie Satay oder gegrilltem Fisch machen das Urlaubsglück perfekt. Der benachbarte Dschungel eignet sich dazu für abenteuerliche Wanderungen.

    Goldener Sandstrand mit grünen Palmen

    12. Pantai Kok, Langkawi

    Der idyllische Pantai Kok Beach auf Langkawi hat sich mit den luxuriösen Resorts der Umgebung dem gehobenen Tourismus verschrieben, wobei auch die Einheimischen vor allem am Wochenende gern zum Picknicken hierhin kommen. Umgeben vom dichten Dschungel ist der Strand naturbelassen und überzeugt mit der Reinheit von Wasser und Sand, es gibt kaum Restaurants oder andere Gebäude, die diese Kulisse unterbrechen würden. Pantai Kok Beach ist somit ein perfekter Strand für alle, die sich Ruhe und fast ungestörte Natur in einer exklusiven Atmosphäre wünschen.

    Baum am Strand von Langkawi

    13. Pantai Cenang, Langkawi

    Pantai Cenang Beach ist Langkawis klassischer Urlaubsstrand. Legen Sie sich unter die hohen Kokospalmen auf den goldenen Sand, genießen Sie das Ambiente in den Strandbars und Restaurants oder nutzen Sie das Wassersportangebot, in dem hier besonders das Parasailing herausragt. Pantai Cenang Beach genießt auch den Ruf, den schönsten Sonnenuntergang der Insel zu haben. Auch abseits seiner zahlreichen traumhaften Strände ist Langkawi mit seiner bezaubernden Landschaft und der spektakulären Langkawi Sky Bridge, zu der eine Seilbahn führt, übrigens ein ausgezeichnetes Reiseziel.

    Palmen am weißen Sandstrand

    14. Tanjung Ruh, Langkawi

    Tanjung Ruh ist einer der schönsten und ruhigsten Strände Langkawis. Er ist zwar nicht die richtige Adresse für Wassersportler, doch wer eine Inselidylle mit klarem, blauem Wasser und feinem, sauberem Sand sucht, wird hier fündig. Tanjung Ruh ist außerdem ein guter Ausgangspunkt für einige der besten Bootstouren Langkawis. Für Mangroventouren auf dem Kilim River geht es zum „Boat House“. Ein weiterer Anleger am Strand führt Sie zur Höhle Gua Cherita, die für ihre Inschriften und bizarren Felsformationen bekannt ist und um die sich viele Legenden ranken, über die Sie hier mehr erfahren können.

    Luftaufnahme vom türkisblauen Meer

    15. Bakam Beach, Sarawak

    Der palmengesäumte Bakam Beach von Sarawak wird auch Hawaii Beach genannt, vielleicht, weil hier ein spezielles Südseefeeling aufkommt. Bei Einheimischen ist der Strand recht beliebt, wobei auch der angrenzende Park, in dem man wunderbar picknicken und grillen kann. Am besten kommen Sie gegen Abend zum Bakam Beach, denn der Sonnenuntergang ist hier besonders intensiv rot und feurig. Mit einem recht schwachen Wellengang ist der Strand zudem gut fürs Schwimmen geeignet.

    Klippen am natürlichen Sandstrand

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Kleine Inselstrände oder endlos lange Sandstrände? Malaysias Strände bieten eine breite Auswahl. Hier finden Sie garantiert Ihren neuen Lieblingsstrand mit den Tipps unserer Reiseexpert*innen!

    1. Die Sabah State Moschee in  Kota Kinabalu Malaysia

      ab

      755 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Blick vom KLCC Park auf die Petronas Towers Malaysia

      ab

      1.039 €

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Blick über die Teeplantagen der Cameron Highlands in Malaysia

      ab

      959 €

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Panoramablick auf die Skyline des Kuala Lumpurs, Malaysia

      ab

      2.399 €

      exkl. Flug (p.P.)

    5. Blick auf die Meerenge von Malakka Moschee bei Sonnenuntergang, Malaysia

      ab

      2.199 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Malaysia wissen sollte

    Luftaufnahme des Insel Bohey Dulang, Malaysia

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Malaysia

    Reflexion der schwimmenden Moschee von Kota Kinabalu bei Sonnenuntergang, Borneo Malaysia.

    Reisetipps

    20 besten Sehenswürdigkeiten in Malaysia

    Kuala Lumpur Skyline mit Pool auf dem Dach des Hotels, Malaysia.

    Travel Guide

    Malaysia Urlaub: Kosten im Überblick