Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Sonnenuntergang über die Hollywell Bay in Cornwall, England

Die 15 besten Strände in England

Erkunden Sie die traumhafte Küste des Vereinigten Königreichs

    Legen wir los?

    England Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    England Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Europa
    3. England
    4. Die 15 besten Strände in England

    Unsere Expertenempfehlung

    Der schönste Strand Englands ist ohne Frage die Fistral Beach in Cornwall. Denn hier begeistert nicht nur der feine Sandstrand, sondern ebenfalls die eindrucksvolle Küstenlandschaft. Vor einer spektakulären Kulisse können Sie hier Ihr Können beim Wellenreiten zeigen oder den wagemutigen Manövern der lokalen Surfer zusehen. Stärken können Sie sich anschließend in einem der kleinen Restaurants unweit vom Strand.

    Megan Ball Tourlane Expertin
    Megan BallReiseexpertin für England
    Kinder spielen im Sand in Devon, England

    Wo sind die schönsten Strände in England?

    1. Fistral Beach, Cornwall

    Insbesondere unter Surfern wird die Fistral Beach in Cornwall als der schönste Strand Englands gehandelt. Nur wenige Kilometer von Newquay entfernt, lockt dieser einzigartige Sandstrand mit eindrucksvollen Wellen und einer traumhaften Küstenlandschaft. Zerklüftete Felsen, heller, weicher Sand und das smaragdgrüne Meer werden bestimmt auch Sie ins Staunen versetzen. Ob Sie sich dann ebenfalls in die rauen Fluten stürzen oder die herrliche Aussicht von einem der kleinen Restaurants oder Bars aus genießen, bleibt Ihnen überlassen. Wer sich vor dieser Kulisse nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen möchte, sollte sich einen Spa-Tag mit Blick auf den Strand gönnen.

    Blick über den Fistral Strand, Newquay, Cornwall

    2. Bournemouth Beach, Dorset

    Wer bereits beim Gedanken ans Schwimmen in Englands kühlen Gewässern Gänsehaut bekommt, sollte einen Strandbesuch am Bournemouth Beach in Erwägung ziehen. Dank des einzigartigen Mikroklimas lockt dieser Badeort mit dem wohl wärmsten Wasser des ganzen Landes. Doch überzeugen Sie sich selbst! Vergraben Sie Ihre Zehen im goldgelben Sand dieses wunderschönen Strandes. Genießen Sie die herrliche Seeluft bei ausgiebigen Spaziergängen entlang der mehr als 11 Kilometer langen Strandpromenade und wagen Sie sich zum Schwimmen, Kajaken oder mit einem der SUPs in die türkisblauen Wellen. Anschließend erwartet Sie der belebte Ort dann auch an Land mit jeder Menge Unterhaltung.

    Sonnenschein beleuchtet goldene Strände und blau-grünes Meer entlang der Küste von Dorset bei Middle Chine zwischen Poole und Bournemouth, England

    3. Woolacombe Beach, Devon

    Auf den ersten Blick hat der Woolacombe Beach in Devon etwas Karibisches. Azurblaues Meer, weißer Sandstrand und eine saftig grüne Vegetation werden Sie mit Sicherheit begeistern. Dass dieser englische Traumstrand gerade während der Sommermonate auch gern von den Einheimischen besucht wird, dürfte nicht weiter verwundern. Und obwohl Sie dieses Paradies dann nicht für sich allein haben, lockt Woolacombe Beach mit jedem erdenklichen Strandkomfort. Umkleiden, Eiswagen, Restaurants, Rettungsschwimmer und sogar Hüpfburgen für die Kleinsten stehen hier zur Verfügung. Lehnen Sie sich also entspannt zurück und genießen Sie diesen zauberhaften Strand beim Baden oder Spazierengehen.

    Blick auf Putsborough Sands von Woolacombe Warren Devon England, Europa

    4. Whitby Beach, Yorkshire

    Whitby Beach ist der Klassiker unter den englischen Badeorten. Umgeben von grünen Landschaften und ausgestattet mit einer Vielzahl hervorragender Fish-and-Chips-Geschäften, lädt Whitby zu einem unvergesslichen Küstenurlaub ein. Derweil sich der Ort als ganzjähriges Reiseziel eignet, ist Baden aufgrund der kühlen Wassertemperaturen nur während der Sommermonate möglich. Insbesondere in Sandsend erwarten Sie dann die typischen bunten Strandhütten, Eiswagen und ein kunterbuntes Angebot an spannenden Aktivitäten. Dabei bilden das Surfen, Drachensteigen und Eselreiten lediglich die Spitze des Programms. Seien Sie also gespannt, was Sie in Whitby Beach erwartet und freuen Sie sich auf eine unvergessliche Atmosphäre am Strand.

    Der Hafen von Whitby in England bei Sonnenuntergang, der durch den von den Klippen von Sandsend

    5. Wells-next-the-Sea Beach, Norfolk

    Wells-next-the-Sea ist nicht nur ein lebendiger Fischerhafen mit besonderem Flair, sondern ein beliebter Badeort an der englischen Küste. Derweil die Wassertemperatur das Schwimmen eher den Hartgesottenen erlaubt, lädt der Strand zum Verweilen und Entspannen ein. Auf dem riesigen Sandstrand haben Sie ausreichend Platz, um sowohl die zauberhafte Aussicht auf die Nordsee als auch das lebendige Zwitschern der Vögel des nahen Vogelschutzgebietes zu genießen. Wer dem Meer trotzt der niedrigen Temperaturen dennoch nicht widerstehen kann, kann in Wells-next-the-Sea wunderbar paddeln. Weniger maritim lohnt sich zum Abschluss ein Spaziergang durch den dichten Pinienwald oder das pittoreske Stadtzentrum.

    Strandhütten mit Pinienwälder im Hintergrund in Well-next-the-Sea Beach, Norfolk, England

    6. Bamburgh Castle Beach, Northumberland

    Vor der atemberaubenden Kulisse des Bamburgh Castles liegt einer der wohl schönsten Strände Englands. Ob für ausgiebige Strandspaziergänge, abenteuerliche Paddeltouren oder zum Surfen - Bamburgh Castle Beach ist ein einzigartiger Spot, den Sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Lediglich fürs Schwimmen ist die Nordsee 30 Kilometer südlich der schottischen Grenze vielleicht bereits zu kalt. Dennoch lohnt der Besuch an diesem wunderschönen Strand. Idealerweise nehmen Sie sich hier auch etwas Zeit, um das historische Schloss zu besuchen und mehr über die belebte Geschichte der Region zu erfahren. Von den Wikingern bis hin zu den schottischen Aufständen gibt es hier nämlich viel zu entdecken.

    Bamburgh Castle in England aus der Ferne

    7. Ventnor Beach, Isle of Wight

    Die Isle of Wight besticht gleich mit 17 zauberhaften Stränden, die zum Baden und Sonne tanken einladen. Doch insbesondere die Ventnor Beach gilt als einer der besten Strände des Vereinigten Königreichs. Vor der Kulisse des entspannten Küstenortes erstreckt sich die Ventnor Beach mit herrliche weichem Sand. Und direkt dahinter laden die ruhigen Wellen der malerischen Bucht zum Schwimmen und Entspannen ein. Vor allen Dingen Familien mit kleinen Kindern kommen hier ohne Zweifel in Schwärmen. Denn ob beim Buddeln im feinen Sand, beim Planschen im Wasser oder beim Erkunden der viktorianischen Stadt - Langeweile kommt am Ventnor Beach bestimmt nicht auf.

    Strandpromenade von Ventnor auf der Isle of Wight, England

    8. Blackpool Beach, Lancashire

    Bei der Blackpool Beach in Lancaster handelt es sich nicht um einen klassischen Sandstrand. Stattdessen verlangen die vielen kleinen Kiesel entsprechendes Schuhwerk, um die herrliche Strandpromenade entlangzuschlendern. Neben der fantastischen Aussicht auf das Meer begeistert die Blackpool Beach jedoch vor allen Dingen mit den zahlreichen Attraktionen, die hier für immerwährende Unterhaltung sorgen. Vom Blackpool Tower bis hin zum Pleasure Beach Freizeitpark gibt es entlang der Blackpool Beach somit viel zu entdecken. Geben Sie sich daher der einzigartigen Atmosphäre hin, genießen Sie die ein oder andere Varietévorstellung oder erkunden Sie den Strand bei einem traditionellen Eselritt.

    Strandpromenade von Blackpool, England, mit Piers und Freizeitpark

    9. Studland Bay, Dorset

    Wanderer und Outdoor Fans sollten sich die Studland Bay in Dorset unbedingt notieren. Warum? Der natürliche Strand befindet sich in einer malerischen, geschützten Bucht, die mit einer einzigartigen Dünenlandschaft begeistert. Der schneeweiße Sandstrand erstreckt sich auf knapp sechs Kilometern Länge und bietet ausreichend Platz für einen unvergesslichen Sommerurlaub. Dabei ist lediglich das nördliche Strandende zum Nacktbaden reserviert. Auf dem restlichen Strandabschnitt können Sie in der wunderschönen Studland Bay hervorragend schwimmen, segeln oder Wandern. Folgen Sie beispielsweise dem South West Coast Path durch die traumhafte Umgebung. Oder genießen Sie einfach die atemberaubende Aussicht auf Englands Küstenlandschaft.

    Blick auf Old Harry Rocks mit Sommerblumen im Vordergrund und einer vorbeifahrenden Fähre. Old Harry Rocks am Ende der Studland Bay, England

    10. South Bay Beach, Yorkshire

    Die South Bay Beach gilt als einer der besten Strände Nordenglands. Nicht nur der feine Sandstrand, sondern auch der belebte Fischereihafen von Scarborough, sowie das viktorianische Grand Hotel schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Wer sich keines dieser drei Highlights entgehen lassen möchte, sollte zunächst das eindrucksvolle Hotel besuchen. Nachdem Sie die fantastische Aussicht auf das Meer genossen haben, geht es von hier mit dem historischen Strandlift runter bis zum Strand. Und nach ausgiebigen Sonnetanken, können Sie einen abwechslungsreichen Urlaubstag dann in einem der hervorragenden Restaurants im Hafen ausklingen lassen. Frischeren Fisch als hier werden Sie wohl kaum finden!

    Scarborough ist eine Stadt an der Nordseeküste von North Yorkshire, England. Der Castle Hill trennt die Strandpromenade in zwei Buchten im Norden und Süden

    11. Pelistry Bay, Isles of Scilly

    Sind Sie auf der Suche nach einem malerischen Rückzugsort mit tollem Ambiente? Dann ist die Pelistry Bay genau das Richtige. Denn unweit von Hugh Town begeistert die Pelistry Bay als einer der besten Strände Englands. Feiner, weißer Sandstrand, leuchtend grüne Hügel und natürlich der Blick auf das tiefblaue Meer werden Sie sofort in Urlaubsstimmung versetzen, wenn Sie diesen wunderschönen Küstenabschnitt erreichen. Derweil es in den Sommermonaten vermehrt Urlauber auf die größte der Scilly Inseln zieht, haben Sie diesen Traumstrand während der Nebensaison mit etwas Glück ganz für sich allein. Genießen Sie also die herrliche Ruhe, greifen Sie zu einem guten Buch oder unternehmen Sie entspannte Spaziergänge am Meer.

    Pelistry Bay mit Blick auf die Insel Tresco und darüber hinaus von den Isles of Scilly, England

    12. Porthcurno, Cornwall

    Derweil es in Porthcurno in Cornwall bei schlechtem Wetter recht stürmisch zugehen kann, begeistert die idyllische Landschaft mit den ersten Sonnenstrahlen umso mehr. Nun erstrahlen die schroffen Klippen vor der Küste in leuchtenden Farben. Dabei stehen sie in starkem Kontrast zum hellen Sandstrand und dem türkisblauen Meer. Ob zum Spazierengehen am Strand, zum Sonnenbaden oder zum Genießen der malerischen Umgebung, die Reise bis ans östliche Ende des Vereinigten Königreichs lohnt sich in jedem Fall. Und sollte das Wetter dennoch umschlagen, finden Sie in Porthcurno eine Reihe gemütlicher Cafés, die das Warten auf Sonne besonders schön machen.

    Sonniger Tag am Strand von Porthcurno, Cornwall, England

    13. Portstewart, Nordirland

    Auch die Nordküste Irlands hat in puncto Traumstrände so einiges zu bieten. Und gerade der Strand von Portstewart besticht mit einem herrlichen Blick über den weiten Atlantik. Zudem lädt der über drei Kilometer lange Sandstrand zum Entdecken ein. Ziehen Sie daher Ihre Schuhe aus, graben Sie Ihre Zehen in den weichen Sand und schlendern Sie am wunderschönen Ufer entlang. Genießen Sie den Blick über die umliegende Graslandschaft und den flachen Ozean. Sammeln Sie einige Muscheln als Andenken und nutzen Sie die Gelegenheit, um bei herrlicher Ruhe Irlands zauberhafte Natur zu erleben. Dabei können Sie sich persönlich davon überzeugen, dass Portstewart einen der schönsten Strände Englands hat.

    Sonnenuntergang über Portstewart, Nordirland

    14. Sandwood Bay, Sutherland

    Dieser Traumstrand gehört zu den schönsten in ganz England. Dabei begeistert nicht nur der weite, feine Sandstrand, sondern auch die Umgebung. Denn gerade die eindrucksvollen Felsformationen, das Farbenspiel zwischen Land und Wasser, die schlichte Umgebung und der atemberaubende Blick über das Meer schaffen eine unvergessliche Atmosphäre. Kein Wunder also, dass sich die Sandwood Bay in Schottland herrlich zum Abschalten und Entspannen eignet. Vergessen Sie all Ihre Sorgen, wenn Sie diesen zauberhaften Küstenstreifen erkunden und (barfuß) am blauen Meer entlanggehen. Beobachten Sie die zahlreichen Seevögel und lassen Sie die wunderschöne Küste Schottlands auf sich wirken.

    Preisgekrönter Traumstrand in der Bucht von Sandwood, Sutherland, England

    15. Compton Bay, Isle of Wight

    Compton Bay bezaubert weniger durch seinen Sandstrand als durch die atemberaubenden Farben der Küste. Allein der braun-goldene Sand- und schneeweiße Kalkstein bilden ein herrliches Fotomotiv. Hinzu kommen die tosenden Wellen des Ozeans und ein gut vier Kilometer langer Strand. Zusammen erwartet Sie in der Compton Bay auf der Isle of Wight somit ein spektakuläres Panorama. Ideal zum Fotografieren, Wandern oder Genießen ist diese Bucht ein Muss für alle Outdoorfans. Lassen Sie es sich daher nicht nehmen, die traumhafte Umgebung und die einzigartige Natur der Region in aller Ruhe zu entdecken.

    Hübsche Frühlingsblumen am Klippenrand über der Compton Bay auf der Isle of Wight, England

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Lange Spaziergänge am Strand, Schwimmen und Schnorcheln oder Burgbesichtigungen - entdecken Sie unsere Empfehlungen und erstellen Sie Ihre individuelle England Reise mit den Tipps unserer Reiseexpert*innen!

    1. Sonnenuntergang über Buttermere

      ab

      2.225 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Schafe auf einem Feld Highlands

      ab

      5.900 €

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Eine klassische englische Szene mit weidenden Schafen in den South Downs mit Blick auf den Ärmelkanal

      ab

      4.450 €

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Blick auf die Klippen in Dover

      ab

      3.600 €

      exkl. Flug (p.P.)

    5. Blick auf Durdle Door Sunset

      ab

      2.675 €

      exkl. Flug (p.P.)

    6. Houses of Parliament mit Big Ben und Doppeldeckerbus auf der Westminster Bridge bei Sonnenuntergang, London, UK

      ab

      1.400 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über England wissen sollte

    St Barnabas Kirche im Dorf Snowshill in den Cotswolds, England

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für England

    Durdle Door am wunderschönen Dorset Beach, England, Großbritannien

    Reisetipps

    Top 16 Sehenswürdigkeiten in England in 2022

    Reisekosten ubersicht fur England & London

    Travel Guide

    England & London Urlaub: Kosten im Überblick

    Legen wir los?