Blick auf den Oxwich Bay, Gower-Halbinsel, Wales, Großbritannien.

Top 10 der schönsten Strände in Wales

Über 1.200 Kilometer Küstenlinie zum Verlieben

    Wales Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Wales Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Europa
    3. Wales
    4. Top 10 der schönsten Strände in Wales

    Wo ist das Meer in Wales am schönsten?

    Der schönste Strand in Wales ist die Three Cliffs Bay auf der Gower-Halbinsel. Malerische Dünen, dramatische Klippen, spektakuläre Felsenpools und historische Burgruinen machen diesen Strand zu einem Highlight für all diejenigen, die Wales´ eindrucksvolle Küstenlinie hautnah erleben möchten. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, um zu wandern, zu klettern oder am hellen Sandstrand Sonne zu tanken.

    Reiseexperte für die USA
    Marvin LuczynskiReiseexperte für Wales
    Das Panorama des Strandes von Newborough, Anglesey, Nordwales, Großbritannien.

    Wo sind die schönsten Strände in Wales?

    1. Three Cliffs Bay, Gower-Halbinsel

    Die Three Cliffs Bay auf der Gower-Halbinsel bietet das volle Programm: eine spektakuläre Küstenlinie aus sanften Sanddünen, imposante Kalksteinklippen, fantastische Felsenpools, und nicht zuletzt natürliche Salzwiesen, die bei Ebbe erkundet werden können.

    Noch dazu punktet die Bucht mit einem atemberaubenden Panoramablick über die grüne Landschaft und das Meer. Gleichzeitig lädt die Three Cliffs Bay zum Aktivwerden ein. Wandern Sie beispielsweise zu den Burgruinen des Pennard Castle. Überqueren Sie den Pennard Pill River mithilfe der großen Trittsteine, um den hellen Sandstrand in aller Ruhe zu erkunden. Oder nutzen Sie die dramatische Umgebung, um in den Kalksteinklippen zu klettern.

    Blick auf den Three Cliffs Bay, Gower, Wales, Großbritannien.

    2. Barafundle Bay, Pembrokeshire

    Der zauberhafte Pembrokeshire Coast Nationalparks hält einen wahren Schatz der Natur für seine Besucher bereit. Umgeben von sanften Dünen und dichten Kiefernwäldern begeistert die Barafundle Bay mit einer atemberaubenden Kulisse und herrlicher Ruhe.

    Zögern Sie daher nicht und folgen Sie dem attraktiven Küstenpfad bis zum türkisblauen Meer. Lassen Sie entspannt die Seele baumeln und genießen Sie den Blick über die schroffen Klippen. Schlendern Sie am feinen Sandstrand entlang. Oder erfrischen Sie sich im kristallklaren Wasser. Am Ende des Tages bleibt dann kaum ein Zweifel daran, warum Barafundle bereits mehrfach zu einem der besten Strände Großbritanniens gekührt wurde.

    Der Blick auf den Barafundle Bay, Pembrokeshire, Wales.

    3. Traeth Mawr Beach, Anglesey

    Entdecken Sie die einzigartige walisische Natur bei einem unvergesslichen Besuch an der Aberffraw Bay. Folgen Sie dabei dem schmalen Wanderweg entlang des Afon Ffraw Flusses bis zum Traeth Mawr Strand und genießen Sie die spektakuläre Kombination aus schroffen, teils bewachsenen Felsen und herrlich blauem Meer.

    Erkunden Sie den fast einen Kilometer breiten Sandstrand bei einem gemütlichen Spaziergang – sogar mit Hund. Machen Sie es sich etwas abseits inmitten der sanften Dünenlandschaft bequem. Oder beobachten Sie die zahlreichen lokalen Surfer beim Wellenreiten, denn Traeth Mawr gilt als einer der besten Surfstrände in Anglesey.

    Der Landschaft von Traeth Soden, Cardigan. Wales.

    4. Langland Bay, Gower-Halbinsel

    Unweit des charmanten Küstenortes Mumbles sorgt die wunderschöne Langland Bay ganzjährig für Abwechslung und Unterhaltung. Während der breite goldgelbe Sandstrand im Sommer ein beliebtes Reiseziel für Familien mit Kindern ist, zieht es im Winter vor allen Dingen Wassersportler in die Region. Denn schließlich ist die malerische Landzunge für ihre anspruchsvollen Rechtswellen bekannt.

    Doch auch im Frühling oder Herbst lohnt ein Besuch der Langland Bay. Nun können Sie wunderbar am Strand spazieren gehen oder das herrliche Küstenflair mit weniger Touristen genießen. Wer möchte, kann direkt vor Ort eine Strandhütte mieten, um die Sicht auf das Meer in aller Ruhe zu genießen.

    Panorama von Langland Bucht, Swansea, Südwales.

    5. North Beach, Tenby

    Der charmante Küstenort Tenby ist unter Strandurlaubern längst kein Geheimtipp mehr. Dabei lohnt der Besuch nicht nur während der Sommermonate. Denn sowohl die umgebenden Klippen als auch die mittelalterliche Stadtmauer Tenbys schützen den langen, feinen Sandstrand vor übermäßigen Winden.

    Noch dazu laden lange Sonnenstunden zum Sonne tanken, Spazierengehen oder Picknicken am Strand ein. Ein besonderes Highlight ist zudem der riesige Goscar Rock, der vor der Küste aus dem Wasser ragt und gerade bei Ebbe ein fantastisches Fotomotiv abgibt. Alternativ lohnt ein Bootsausflug zur nahegelegenen Caldey Island oder ein Stadtspaziergang, um die wunderschönen viktorianischen Häuser zu bewundern.

    Blick auf den Hafen von Tenby mit bunten Häusern, Pembrokeshire, Südwales.

    6. Traeth Soden, Cardigan

    Traeth Soden ist eine malerische Bucht, die vor allen Dingen durch ihre Abgeschiedenheit punktet. Etwas versteckt hinter einem bewaldeten Tal gelegen, gilt der geschützte Sand- und Kiesstrand noch als Geheimtipp. Wer also Lust auf einen entspannten Strandtag oder ein gemütliches Picknick hat, ist hier genau richtig.

    Folgen Sie einfach dem unscheinbaren Pfad entlang des Afon Sodon-Flusses bis hinunter zum Meer und genießen Sie das herrliche Ambiente. Während sich bei Flut häufig eine kleine Lagune am Strand bildet, können Sie die wunderschöne Umgebung bei Ebbe wunderbar zu Fuß erkunden. Lassen Sie es sich daher nicht nehmen, bis in die benachbarten Buchten zu schlendern.

    Der Landschaft von Traeth Soden, Cardigan, Wales.

    7. Porth Iago, Llyn-Halbinsel

    In Nordwales sorgt die Llyn-Halbinsel mit ihrer außergewöhnlichen Schönheit, über 160 Kilometer Küstenlinie, dramatischen Klippen und herrlichen Strände für Begeisterung. Gerade der Strand von Porth Iago zieht dabei sowohl Naturliebhaber als auch Wassersportler in seinen Bann.

    Denn die türkisblaue Bucht eignet sich nicht nur zum Schwimmen, sondern ebenfalls zum Kajak- und Kanufahren. Noch dazu gelten die beiden felsigen Landzungen Dinas und Graig Ddu als ideales Gebiet zum Angeln. Und somit kommt hier garantiert jeder Besucher auf seine Kosten. Parken Sie daher direkt am Ty Mawr Bauernhof und folgen Sie dann dem steilen, sandigen Pfad bis hinunter zum Meer.

    Der Landschaft mit dem Strand Porth Iago, Llyn-Halbinsel, Nordwales.

    8. Monknash Beach, Llantwit Major

    Als Teil der Glamorgan Heritage Coast lädt der atemberaubende Monknash Beach zwischen Monknash und St. Donats zum Träumen ein. Wer dem schattigen, von Bäumen gesäumten Pfad bis zum Strand folgt, kann bereits unterwegs viel entdecken. Denn neben der spektakulären Natur, der malerischen Schlucht und dem sprudelnden Bachlauf erwarten Sie auf Ihrem Weg ebenfalls die mittelalterlichen Ruinen der Blaen-y-cwm Mühle.

    Am Ende begeistert der Monknash Beach selbst mit grauen, abgerundeten Kieseln, fantastischen Klippen und einem kleinen, moosbewachsenen Wasserfall. Ob lange Strandspaziergänge (mit Hund), ein gemütliches Picknick oder familiäre Entdeckungstouren entlang der Küste – hier ist alles möglich.

    Felsige Küste von Monknash Beach bei Sonnenuntergang, Glamorgan, Südwales.

    9. Whitesands Bay, Pembrokeshire

    Die Whitesands Bay in Pembrokeshire hat sich als einer der schönsten Surfstrände Großbritanniens einen Namen gemacht. Dank Blauer Flagge eignet sich die wunderschöne Bucht jedoch nicht nur hervorragend zum Windsurfen oder Kite: Hier können Sie ebenfalls wunderbar Kajakfahren, Schwimmen, Angeln oder am feinen, weißen Strand Sandburgen bauen.

    Alternativ eignet sich die Whitesands Bay fabelhaft für Tierbeobachtungen in der freien Natur. Folgen Sie beispielsweise dem Pembrokeshire Coast Path bis zum nahegelegenen Carn Llidi-Hügel. Beobachten Sie Seevögel, Robben oder Wale vor der Küste. Oder schlendern Sie durch die malerischen Dünen direkt hinter dem Strand.

    Wanderweg beim Whitesands Bay, Pembrokeshire, Wales, Großbritannien.

    10. Rhossili Bay, Gower-Halbinsel

    An der Spitze der Gower-Halbinsel liegt die zauberhafte Rhossili Bay. Folgen Sie dem Wales Coastal Path durch das grüne Tal bis hinunter zur Küste und lassen Sie sich von einer der wohl schönsten Küstenlandschaften in Wales verzaubern.

    Mit knapp fünf Kilometern Länge, imposanten Steinformationen und einer atemberaubenden Aussicht auf die Gezeiteninsel Worm's Head gibt es hier jede Menge zu entdecken. Tanken Sie daher nicht nur Sonne, sondern erfrischen Sie sich im azurblauen Meer. Oder unternehmen Sie bei Ebbe einen Spaziergang bis zum Worm's Head. Hier können Sie nämlich zahlreiche Seevögel und sogar Robben aus nächster Nähe beobachten.

    Landschaftsbild von Rhossili Bay, Südwales.

    Planen Sie Ihre individuelle Wales-Reise

    Das grüne Wales beherbergt wunderschöne Strände in wilder Kulisse. Lassen Sie sich von unseren Reisevorschlägen inspirieren und planen Sie Ihre individuelle Wales-Reise mit den Tipps unserer Reiseexperten.

    1. Das Panorama von Snowdonia-Nationalpark in Nord-Wales, Großbritannien.

      ab

      6.235 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Ansicht von Tenby Harbour, Castle Hill, Wales, Großbritannien.

      ab

      1.255 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Wales wissen sollte

    Ansicht des Hafens von Tenby, Pembrokeshire, Wales, Großbritannien.

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Wales

    Panorama von Llynnau Mymbyr Seen in Dyffryn Mymbyr, Wales, Großbritannien.

    Inspiration

    Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Wales

    Obstkuchen Bara Brith. Walisische traditionelle Dessert.

    Inspiration

    Essen in Wales: Top 10 Gerichte