Ein Mann mit langer weißer Robe vor einem großen felsengrab in der Wüste

Die beste Reisezeit für Saudi-Arabien

Entdecken Sie die Arabische Halbinsel zwischen November und Februar

    Saudi-Arabien Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Saudi-Arabien Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Naher Osten
    3. Saudi-Arabien
    4. Die beste Reisezeit für Saudi-Arabien

    Unsere Expertenempfehlung

    Die beste Reisezeit für Saudi-Arabien ist in den Monaten November bis Februar. Denn jetzt laden angenehme Temperaturen von bis zu 28° C sowie lange Sonnenstunden zum Erkunden der Küste und des Landesinneren ein.

     Tourlane Reiseexpertin für Mexico und Australien
    Sarah ProostReiseexpertin für Saudi-Arabien
    Traditionelle Häuser mit bunten Erkerfenstern in der Altstadt Dschiddas

    Auf einen Blick

    Wann ist die beste Reisezeit für Saudi-Arabien?

    Die beste Reisezeit für einen Besuch in Saudi-Arabien ist zwischen November und Februar. Nach den heißen Sommermonaten pendelt sich das Thermometer nun auf angenehmen Werten um die 25° C ein. Gleichzeitig laden bis zu neun Sonnenstunden sowie warme Wassertemperaturen zum Erkunden der Arabischen Halbinsel ein.

    Beachten Sie jedoch, dass das Klima in Saudi-Arabien je nach Region leicht variiert. Während die Tiefsttemperaturen in Dschidda und Dammam selbst zum Jahreswechsel kaum unter 20° C fallen, kann es in Riad bei Werten um 9° C recht kühl werden. Darüber hinaus sollten Sie zu dieser Jahreszeit im ganzen Land mit vereinzelten Schauern rechnen.

    Klimatabelle für Saudi-ArabienJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
    Max. Temperaturen in °C212428333841424040342823
    Min. Temperaturen in °C91115202426272424201510
    Sonnenstunden pro Tag 8991011121111101198
    Tage mit Niederschlag pro Monat 324510000134
    Wassertemperatur in °C242324252830313232312926

    Die Jahreszeiten in Saudi-Arabien

    Das Klima in Saudi-Arabien zeichnet sich ganzjährig durch warme Temperaturen, viel Sonne und kaum Regen aus. Durch die vielseitige Wüsten-, Küsten- und Gebirgslandschaften wartet das Land jedoch mit diversen Mikroklimata auf. Grundsätzlich ist der Nordwesten des Landes im Jahresverlauf kühler, die Rub 'al Khali-Wüste hingegen sehr heiß. Unabhängig von der gewählten Region gelten die Monate November bis Februar als beste Reisezeit für Saudi-Arabien. Denn jetzt laden mildere Temperaturen zum Erkunden und Genießen ein.

    Saudi-Arabien im Frühling

    Zwischen März und April begrüßt Sie Saudi-Arabien mit sommerlichem Wetter, Temperaturen um die 30°C und bis zu 10 Sonnenstunden, um die spannende Kultur und Gastronomie des Landes in aller Ruhe zu erkunden. Noch dazu laden sowohl am Roten Meer als auch am Persischen Golf warme Wassertemperaturen zu einem unvergesslichen Badeurlaub ein. Ab Mai sollten Sie bereits ab mit Maximalwerten von über 40° C rechnen.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach Saudi-Arabien im Frühling

    Saudi-Arabien im Sommer

    Mit durchschnittlichen Temperaturen weit über 40° C ist der Sommer die heißeste Jahreszeit in Saudi-Arabien. Und selbst nach Sonnenuntergang sinken die Werte kaum unter 30° C. Daher empfehlen sich Ausflüge lediglich am frühen Morgen oder späten Abend. Achten Sie jedoch auf regelmäßige Sandstürme, die jegliche Outdoor-Aktivitäten unmöglich machen. In diesem Fall locken gerade in den Sommermonaten jedoch zahlreiche lohnenswerte Indoor-Themenparks sowie Konzerte und kulturelle Veranstaltungen.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach Saudi-Arabien im Sommer

    Saudi-Arabien im Herbst

    Während sich die Temperaturen bis in den Oktober hinein um die 35°C bewegen, fallen die Klimawerte ab November allmählich auf angenehme 25°C. Gleichzeitig scheint die Sonne weiter bis zu neun Stunden pro Tag. Damit locken optimale Bedingungen, um das facettenreiche Outdoor-Angebot zum Baden oder auch für eine Wüstensafari zu nutzen. Ab November sollten Sie allerdings mit vereinzelten Schauern rechnen, sodass passende Regenkleidung ins Reisegepäck gehört.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach Saudi-Arabien im Herbst

    Saudi-Arabien im Winter

    Die Wintermonate gelten als beste Reisezeit für einen Besuch in Saudi-Arabien. Im Dezember und Januar erwartet Sie die Arabische Halbinsel mit gemäßigten Temperaturen um die 25° C, herrlichem Sonnenschein und kühlen Nächten. Noch dazu laden Wassertemperaturen um die 26° C zu einem unvergesslichen Badeurlaub an der Küste ein. Ab Februar steigen die Temperaturen wieder leicht an. Kein Wunder also, dass nun Hochbetrieb herrscht. Machen Sie sich daher auf zahlreiche Urlauber und erhöhte Preise gefasst.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach Saudi-Arabien im Winter

    Optimale Reisezeit für Sehenswürdigkeiten und Orte

    Beste Reisezeit für Riad

    Während die Temperaturen in Riad zwischen April und Oktober weit über 30° C betragen, begrüßt Sie die Landeshauptstadt von November bis Ende März mit gemäßigten Werten. Gleichzeitig bleibt Ihnen mit durchschnittlich acht Sonnenstunden pro Tag viel Zeit, um die spannende Metropole auf eigene Faust zu erkunden. Schlendern Sie nun durch die historische Altstadt ad-Dira. Besuchen Sie die imposante Masmak Festung. Oder stöbern Sie durch den kunterbunten Souq Al Zal, den ältesten Kunsthandwerksmarkt der Stadt.

    Klimatabelle Riad

    Beste Reisezeit für Dschidda

    Direkt am Roten Meer liegt eine der wohl schönsten Städte des Landes: Dschidda. Erkunden Sie das UNESCO-Weltkulturerbe im historischen Stadtkern al Balad zwischen November und Februar. Folgen Sie der wunderschönen Uferpromenade Dschidda Corniche und werfen Sie am Ende einen Blick auf die schneeweiße, schwimmende Moschee Al Ma'amar. Durchkämmen Sie den spannenden Souq Quebel nach Souvenirs. Oder erkunden Sie die Umgebung beim beliebten Dünen-Bashing oder bei einem Trekking zum Moon Mountain.

    Klimatabelle Dschidda

    Beste Reisezeit für Dammam

    Erkunden Sie die imposante Hafenstadt Dammam am Persischen Golf zwischen Ende Oktober und Mitte März bei gemäßigten Temperaturen, viel Sonne und kaum Regen. Besuchen Sie die Insel Tarut und lassen Sie sich von den traditionellen Häusern sowie dem Tarout Castle begeistern. Lernen Sie im Heritage Village mehr über die Kultur des Landes. Stöbern Sie durch das kunterbunte Angebot des Share Al-Hob Markts. Oder genießen Sie am frühen Abend die entspannte Atmosphäre entlang der Promenade.

    Klimatabelle Damman

    Tipps unserer Reiseexpertin

    Optimale Reisezeit für die beliebtesten Aktivitäten

    Camping in der Wüste

    Wer Lust auf Camping in der Wüste Saudi-Arabiens hat, sollte Reisepläne für die Zeit zwischen November und Februar schmieden. Während dieser Jahreszeit überschreiten die Tagestemperaturen nur selten die 30-Grad-Marke, sodass Sie die atemberaubenden Landschaften bei herrlichem Wetter entdecken können. Dennoch gehört für ein solches Reiseabenteuer ausreichend warme Kleidung ins Gepäck. Immerhin sinken die Temperaturen in den Wüstenregionen nachts deutlich. Machen Sie sich daher auf deutliche Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht gefasst.

    Beduinenzelt in der Wüste

    Tauchen & Schnorcheln

    Ob am Persischen Golf oder am Roten Meer, Saudi-Arabien ist ganzjährig ein lohnendes Reiseziel für diejenigen, die vor Ort tauchen oder schnorcheln möchten. Insbesondere zwischen Mitte Oktober und Mitte April erwarten Sie die Küstenregionen mit gemäßigteren Temperaturen um die 30° C, angenehmen Wassertemperaturen um die 25° C und viel Sonne. Erleben Sie nun die malerische Unterwasserwelt auf einer maßgeschneiderten Reise und erkunden Sie faszinierende Städte wie Dammam oder Dschidda.

    Korallen und bunte Fische

    Wandern

    Ganz gleich, ob Sie in Saudi-Arabien bergsteigen möchten oder lieber eine Wanderung entlang des Musayqirah Trails, durch die malerischen Hochebenen rund um Riad, zum Mount Baloum oder durch die Al Ahsa Oase unternehmen, die Arabische Halbinsel hält jede Menge Abenteuer für Sie bereit. Optimale Reisebedingungen zum Wandern locken vor allen Dingen in der Zeit von November bis Februar, wenn gemäßigte Temperaturen und lange Sonnenstunden zum Entdecken der facettenreichen Natur einladen.

    Ein Mann der an einem großen Felsen in einer Wüste entlang wandert

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Entdecken Sie eines der spannendsten Länder der Arabischen Halbinsel auf einer maßgeschneiderten Rundreise durch Saudi-Arabien. Lassen Sie sich dazu von unseren Reiseexperten beraten. Entdecken Sie Wüsten-, Berg- und Küstenlandschaften. Und erleben Sie die einzigartige Kultur des Landes hautnah.

    1. Strand an der Corniche in Dschidda, Saudi-Arabien

      ab

      3.200 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Park in der Altstadt von Dschidda

      ab

      12.000 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Der berühmte elefantenförmige Felsen in Al Ula, Saudi-Arabien

      ab

      2.300 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Al Ula Altstadt zerstörte Lehmhütten, Provinz Medina, Saudi-Arabien

      ab

      6.150 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Optimale Reisezeit nach Reiseart

    Roadtrip

    Während zwischen November und Februar vielerorts Hochsaison herrscht, lockt zu dieser Jahreszeit fantastisches Reisewetter für einen maßgeschneiderten Roadtrip. Erkunden Sie die Arabische Halbinsel bei Temperaturen zwischen 20 und 33° C auf eigene Faust. Kombinieren Sie einen unvergesslichen Städtetrip durch die Altstadt Riads mit einem entspannten Tauchurlaub am Roten Meer. Entdecken Sie die Wüstenlandschaften beim Camping oder gehen Sie vor den Toren der Landeshauptstadt wandern.

    Straße durch die Wüste und ein kleines weißes Auto

    Familienreise

    Wer Saudi-Arabien mit der ganzen Familie erleben möchte, sollte Anfang November oder Ende Februar reisen. Denn neben erstklassigem Wetter, langen Sonnenstunden und wenig Regen, nehmen die Besucherzahlen zu dieser Zeit ab. Somit haben Sie jetzt die Möglichkeit, nicht nur die Städte im Landesinneren und entlang der Küste in aller Ruhe zu erkunden, sondern auch zahlreiche lohnenswerte Outdoor-Aktivitäten zu genießen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Wüstentour oder Sandrodeln?

    Sonnenschirm und Liegestühle am Strand zwischen zwei Palmen

    Kulturreise

    Das Königreich Saudi-Arabien begeistert mit einer faszinierenden Mischung aus Tradition und Moderne. Wer zwischen November und Februar reist, kann die unzähligen Schätze des Landes bei optimalem Reisewetter erkunden. Staunen Sie beispielsweise über die traditionelle Lehmarchitektur in Diriyah und Uschaiqir. Beuschen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Nabatäer-Gräber in Al-Ula. Beobachten Sie das bunte Treiben auf dem historischen Kamelmarkt von Buraida. Oder lassen Sie sich von der pulsierenden Metropole Dschidda verzaubern.

    Palast aus Lehmziegelsteinen

    Reisethemen: Was man über Saudi-Arabien wissen sollte

    Huhn Kabsa - hausgemachter arabischer Reis

    Inspiration

    Essen in Saudi-Arabien: Top 10 Nationalgerichte

    Blick auf der Moschee und den Strand am Roten Meer, Saudi-Arabien.

    Inspiration

    Die 10 besten Strände in Saudi-Arabien

    Elefant Rock, Al-Ula

    Inspiration

    Die besten 10 Sehenswürdigkeiten in Saudi-Arabien