Reiseberatung:
Willkommen in Australien. Ankunft Sydney Sicht aus dem Flugzeug.

Entdecken Sie Sydney

Unsere Top-Sehenswürdigkeiten, Highlights und Insider-Tipps.

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Ozeanien-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Willkommen in der aufregenden Stadt südlich des Äquators

Neben einer Vielzahl an hippen Straßencafés ist Sydney das Zuhause einiger der schönsten Strände der Welt und netten Menschen - den „Sydneysiders”. Sydney ist nicht nur die größte Stadt Australiens, sondern auch die meistbesuchte. Entgegen dem landläufigen Glauben ist sie jedoch nicht die Hauptstadt des Landes - das ist Canberra. Sydney bietet eine unglaubliche Vielfalt an Attraktionen und weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wie dem Opernhaus von Sydney, welches das bekannteste Gebäude Australiens ist. Entspannung vom pulsierenden Großstadtleben finden Reisende an den berühmten Strände Bondi und Manly. Wegen dieses vielfältigen Angebots an Aktivitäten ist die Stadt bei Reisenden so beliebt.

  1. Darling Harbour
  2. Sydney Opera House
  3. Sydney Harbour Bridge
  4. Bondi Beach
  5. The Rocks
  6. Royal Botanic Garden Sydney
  7. Manly Beach

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in Sydney

1. Darling Harbour

Der schöne Darling Harbour bietet die perfekte Mischung aus Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Ursprünglich war das Gebiet Teil des Handelshafen von Sydney, der nach einem Gouverneur aus New South Wales benannt wurde. Heute finden Sie hier eine Vielzahl an Restaurants, Bars und Geschäften, die sowohl Reisende als auch Einheimische anziehen. Die Gegend um Darling Harbour ist am besten zu Fuß zu erkunden. Hinweisschilder zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten helfen dabei sich einfach zurechtzufinden.

2. Sydney Opera House

Die Oper von Sydney wurde von dem dänischen Architekten, Jorn Utzon, entworfen, der sich bei einem Wettbewerb gegen 232 weitere Architekten durchsetzte. Der Bau sprengte jeglichen Rahmen: Statt der veranschlagten 7 Millionen kostet die Umsetzung letztendlich 102 Millionen Dollar, dauerte 14 Jahre und erforderte mehr als 100.000 Arbeiter. Heute ist die Oper eines der bekanntesten Gebäude der Welt und zudem Weltkulturerbe der UNESCO. Sie möchten eine Tour durch das Gebäude? Dann reservieren Sie einen Tisch im Bennelong, dem Sterne- Restaurant des Opernhauses mit erstklassigen Köchen, gehobenem Service und einen unvergesslichen Blick auf den Hafen von Sydney und die Skyline der Stadt.

3. Sydney Harbour Bridge

Die legendäre Sydney Harbour Bridge verbindet die Nord- und Südküste des Hafens, die vom CBD bis zum Milsons Point reicht. Über 200.000 Fahrzeuge nutzen täglich die die größte Stahlbogenbrücke der Welt, die nach acht Jahren Bauzeit 1932 eröffnet wurde. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Sydney Harbour Bridge zu überqueren und die unvergessliche Aussicht zu genießen. Spaziergängern sei der östliche Fußweg mit Blick auf das Opernhaus empfohlen. Er Extreme liebt, der kann die Brücke bis zur Spitz mit einer Höhe von 134 Metern erklimmen. Hier bietet sich Ihnen eine atemberaubende Perspektive auf die Stadt.

3. Bondi Beach

Bondi ist wohl der bekannteste Strand der Stadt und vollgepackt mit Schwimmern, Surfern und Sonnenanbetern. Am Strand gibt es für die hungrigen Strandbesucher frei zugängliche elektrische Grills, also schnappen Sie sich ein paar Steaks und genießen Sie die Atmosphäre. Hinter der Strandpromenade, Campbell Parade, liegen gemütliche Restaurants, hippe Cafés und angesagte Designerläden. Szeneliebhaber verbringen gerne das ganze Wochenende in der "Bondi Bubble".

4. The Rocks

Kopfsteinpflasterstraßen, historische Gebäuden und gemütliche Cafés prägen das Bild des ältesten Viertels der Stadt. Die Geschichte reicht bis zur Gründung Sydneys im Jahr 1788 zurück. The Rocks ist der Ort wo alles begann. Hier landete die erste Flotte und die europäischen Siedler gaben dem felsigen Ort seinen Namen, dessen Sandsteinhäuser bis heute bestehen. Am Wochenende finden Sie hier einladende Kunsthandwerksmärkte, doch auch unter der Woche ist in den verwinkelten Gassen viel los.

5. Royal Botanic Garden Sydney

Erkunden Sie Australiens ältesten botanischen Garten und erfahren Sie mehr über die Pflanzen und ihre 200-jährigen Geschichte. Der Royal Botanic Garden ist der größte von drei botanischen Gärten der Stadt. Er wurde 1816 eröffnet und ist die älteste wissenschaftliche Institution zum Sammeln und Studieren von Pflanzen. Früher war er ein Teil des Gartens des Gouverneurs, heute ist er für Besucher täglich geöffnet. Der Eintritt ist frei und es gibt kostenlose Touren.

6. Ausflug zum Manly Beach

Manly liegt ca. 15 km nördlich von Sydneys Zentrum entfernt und ist wegen seiner einzigartigen Mischung aus breiten Meeresstränden und ruhigen Sandbuchten beliebt. Die traumhaften Sandstrände sind nicht nur für Surfer ein Paradies. Kapitän Arthur Phillip gab dem Ort den Namen in Anlehnung an die dort lebenden Ureinwohner. Er schrieb über sie: "Ihr Vertrauen und ihr Verhalten ließen mich diesen Ort den Namen Manly Cove geben". Wer es ruhig mag, dem sei Collins Beach empfohlen. Dieser Strand ist abgelegen und nicht ganz leicht zu erreichen. Sie finden ihn am Ende der Stuart Street.

"Die Blue Mountains gehören nicht direkt zu Sydney, sind jedoch nur einen Tagesausflug entfernt und unbedingt zu empfehlen, wenn man schon in der Nähe. Nehmen Sie den Zug von Sydney nach Katoomba und fahren Sie von hier aus mit dem Bus zum Echo Point, wo Sie die Three Sisters sehen können, eine Felsformation, welche nach einer Legende der Aborigines benannt wurde."

Erleben Sie Sydney auf diesen Touren

Individualisierbare Reiseideen für Australien
ab 2.469 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
ab 3.739 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
ab 2.529 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute
ab 8.749 €
exkl. Flug (p.P.)
Zur Reiseroute

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote

Maximale Kundenzufriedenheit