Frauen auf einem Holzkanu in Hoi An

Die optimale Reisedauer für Vietnam

Freuen Sie sich auf einzigartige Panoramen und faszinierende Kultur

    Vietnam Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Vietnam Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Vietnam
    4. Die optimale Reisedauer für Vietnam

    Empfohlene Reisedauer

    Die optimale Reisedauer für einen Urlaub in Vietnam beträgt mindestens zwei Wochen. So haben Sie genug Zeit, um die schönsten Städte im Norden und Süden des Landes zu besichtigen und gleichzeitig an den malerischen Stränden zu entspannen. Wer noch länger bleibt, kann voll und ganz in die vietnamesische Kultur und Geschichte eintauchen.

    Tourlane Reiseexpertin für Vietnam
    Gizem ÖdemisReiseexpertin für Vietnam
    Zwei Frauen und ein Meer aus zu Räucherstäbchen-Bündeln

    Auf einen Blick

    Wie lange sollte man durch Vietnam reisen?

    Wie lange sollten Sie in Vietnam bleiben? Eine ideale Reisedauer für Vietnam beträgt mindestens zwei Wochen, wie viele Tage Sie in Vietnam verbringen liegt jedoch ganz an Ihnen.

    Bereits in 7 Tagen können Sie die größten Städte des Landes, Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt, sowie die herrliche Halong-Bucht bereisen. Bei einer zehntägigen Reise kommen Hue mit seinen zahlreichen historischen Monumenten sowie Hoi An mit seiner bezaubernden Altstadt dazu. Um Vietnam rundum kennenzulernen, sollten Sie mindestens 14 Tage bleiben. So können Sie sich Zeit für Ninh Binh, die Insel Cat Ba und den artenreichen Cuc-Phuong-Nationalpark nehmen.

    Noch intensiver erleben Sie Vietnam, seine Geschichte und Kultur mit einer dreiwöchigen Reise. Entdecken Sie die faszinierende Bergregion um Sa Pa, das Mekong-Delta mit seiner größten Stadt Can Tho sowie das Inselparadies Phu Quoc.

    DauerVietnam Highlights & Routen
    7 TageHanoi ▸ Halong-Bucht ▸ Ho-Chi-Minh-Stadt
    10 TageHanoi ▸ Halong-Bucht ▸ Ho-Chi-Minh-Stadt + Hue & Hoi An
    14 TageHanoi ▸ Halong-Bucht ▸ Ho-Chi-Minh-Stadt ▸ Hue ▸ Hoi An + Ninh Binh ▹ Cat Ba & Cuc-Phuong-Nationalpark
    21 Tage +Hanoi ▸ Halong-Bucht ▸ Ho-Chi-Minh-Stadt ▸ Hue ▸ Hoi An ▸ Ninh Binh ▸ Cat Ba ▸ Cuc-Phuong + Sa Pa ▹ Can Tho ▹ Mekong-Delta & Phu Quoc

    Die einzelnen Etappen in der oben stehenden Tabelle entsprechen keinem genauen Reiseverlauf. Sie sollen lediglich veranschaulichen, welche Highlights Sie je nach Reisedauer auf Ihrer Route unterbringen können.

    Reiseroute 10 Tage

    Bei einer Reisedauer von 10 Tagen tauchen Sie zunächst in der stimmungsvollen Metropole Hanoi in die Kultur des Landes ein. Im Naturparadies der Halong-Bucht übernachten Sie dann auf einer authentischen Dschunke. Gehen Sie in Hue auf eine mit vielen historischen Monumenten gefüllte Sightseeing-Tour und genießen Sie den mit Lampions beleuchteten Kanal von Hoi An. In Ho-Chi-Minh-Stadt erwartet Sie schließlich das moderne Vietnam.

    ➔ 10-TÄGIGE REISE NACH VIETNAM PLANEN

    • Tag 1-2: Hanoi

    • Tag 3: Halong-Bucht (Übernachtung auf einer Dschunke)

    • Tag 4-5: Hue

    • Tag 6-7: Hoi An

    • Tag 8-10: Ho-Chi-Minh-Stadt

    Blick auf die Ha Long Bucht, Provinz Quang Ninh, Vietnam

    Reiseroute 14 Tage

    Falls Sie 14 Tage in Vietnam bleiben, können Sie sich auf ein prall gefülltes Programm mit Hanoi, Ninh Binh und den Dschungel des artenreichen Cuc-Phuong-Nationalparks freuen. Weiter geht es in die malerische Halong-Bucht, deren größte Insel Cat Ba für ihre Biodiversität bekannt ist. Einen interessanten Kontrast zum Ausklang Ihrer Reise bilden die idyllische Altstadt von Hoi An und die pulsierende Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt.

    ➔ 14-TÄGIGE REISE NACH VIETNAM PLANEN

    • Tag 1-4: Hanoi, Ninh Binh & Cuc-Phuong-Nationalpark

    • Tag 5-7: Cat Ba & Halong-Bucht

    • Tag 8-9: Hue

    • Tag 10-11: Hoi An

    • Tag 12-14: Ho-Chi-Minh-Stadt

    Grüne Reiseterrassen in Sa Pa und Fluss

    Reiseroute 21 Tage

    Nachdem Sie Hanoi auf Ihrer dreiwöchigen Vietnam-Reise begrüßt, erwartet Sie Sa Pa mit einer spektakulären Landschaft und den faszinierenden Kulturen der einheimischen Bergstämme. Mehr Naturhighlights finden Sie in Ninh Binh, im Cuc-Phuong-Natiionalpark sowie in der Halong-Bucht. Über Hue, Hoi An und Ho-Chi-Minh-Stadt geht es weiter nach Can Tho, die größte Stadt des legendären Mekong-Deltas. Einen traumhaften Strandurlaub verspricht die Insel Phu Quoc, nachdem Sie sich zuvor in das Großstadtleben von Ho-Chi-Minh-Stadt stürzen.

    ➔ 21-TÄGIGE REISE NACH VIETNAM PLANEN

    • Tag 1-6: Hanoi, Sa Pa, Ninh Binh & Cuc-Phuong-Nationalpark

    • Tag 7-8: Halong-Bucht

    • Tag 9-12: Hue & Hoi An

    • Tag 13-17: Ho-Chi-Minh-Stadt, Can Tho & Mekong-Delta

    • Tag 18-20: Phu Quoc

    • Tag 21: Ho-Chi-Minh-Stadt

    Sonnenstrand auf der Perleninsel Phu Quoc, Vietnam

    Rundreisen und Routen je nach Reisedauer

    Lassen Sie sich von unseren beliebtesten Reiserouten durch Vietnam inspirieren und passen Sie diese je nach gewünschter Reisedauer individuell an. Unsere Reiseexperten beraten Sie gerne und gehen während der Reiseplanung auf Ihre Wünsche ein.

    1. Chinesische Brücke in Tam Coc, Ninh Binh, Vietnam

      ab

      1.525 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Glückliche Touristen, Papa und Sohn, in Phu Quoc, Vietnam.

      ab

      3.299 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Panorama von Ha Long Bay mit Booten bei Sonnenuntergang, Vietnam

      ab

      2.899 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Der Strand mit Felsbrockein Cam Ranh, Nha Trang, Vietnam

      ab

      1.659 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    5. Luftaufnahme des tropischen Golfplatz bei Sonnenuntergang

      ab

      1.499 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    6. Schöne Reise! Auf dem Boot im Regenwald auf dem Mekong, Vietnam

      ab

      1.547 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Wie lange dauert es nach Vietnam zu fliegen?

    Bei einem Direktflug von Deutschland nach Vietnam beträgt die Flugzeit in der Regel etwa 11 bis 12 Stunden. Es hängt natürlich von den genauen Abflug- und Ankunftsflughäfen ab.

    Einige Fluggesellschaften, wie beispielsweise Vietnam Airlines, bieten Direktflüge zwischen Frankfurt am Main (FRA) und Hanoi (HAN) oder Ho-Chi-Minh-Stadt (SGN) an. Jedoch gibt es auch ausreichend Flüge mit mindestens einem Zwischenstopp, oftmals sind diese auch kostengünstiger, je nach Saison.

    Luftaufnahme von wunderschönen Wolkenkratzern entlang des Flusses bei Sonnenuntergang

    Welche Faktoren beeinflussen die Reisedauer?

    1. Kosten

    Je länger, desto kostspieliger wird Ihr Vietnam-Urlaub. Die Kosten hängen aber auch von den gewählten Unterkunftskategorien, den Transportmitteln und den Aktivitäten ab. Wenn Sie bei den Unterkünften sparen und kostenlosen Aktivitäten nachgehen, können Sie Ihr Reisebugdet auf eine längere Reisedauer aufteilen. Bei den Transportmitteln müssen Sie abwägen, ob Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln lieber sehr günstig und dafür etwas länger unterwegs sind oder lieber auf private Transfers zurückgreifen, um in weniger Zeit mehr Städte zu besichtigen.

    Erfahren Sie mehr über die Kosten eines Vietnam-Urlaubs und die typischen Ausgaben für Essen, Aktivitäten, Unterkünfte, Flüge und mehr.

    2. Reisezeit

    Die Wahl der Reisezeit kann ebenfalls die Reisedauer beeinflussen. In der Hochsaison kann es aufgrund des großen Andrangs zu längeren Wartezeiten kommen. In der Nebensaison ist das Wetter unbeständiger, dafür sind weniger Touristen vor Ort. Beachten Sie auch, dass das Wetter in Vietnam regional variiert. Überlegen Sie im Voraus genau, welche Reisezeit am besten zu Ihren Interessen passen und rechnen Sie in der Hochsaison einen kleinen Puffer mit ein.

    Erfahren Sie mehr über die beste Reisezeit für Vietnam je nach Jahreszeit, Region, Art der Reise und Aktivitäten.

    3. Aktivitäten

    Ob Wanderung, Tauchgang, Bootsfahrt oder Radtour – Vietnam bietet eine Fülle an unterschiedlichen Aktivitäten. Damit SIe am Ende nicht enttäuscht sind, dass Sie nicht alles machen konnten, was Sie sich vorgenommen hatten, sollten Sie einen groben Zeitplan für die gewünschten Aktivitäten erstellen und die Reisedauer entsprechend anpassen. Überlegen Sie sich ein paar Alternativen, falls das Wetter mal nicht mitspielt, und rechnen Sie einen Puffer für spontane Planänderungen mit ein.

    4. Visum

    Deutsche Staatsbürger können nur ohne Visum in Vietnam einreisen, wenn die Reise nicht länger als 15 Tage dauert. Für 16-30 Tage im Land benötigen Sie ein e-Visum. Die Bearbeitungsdauer liegt im Regelfall bei 3 Tagen, die Kosten bei 25 US-Dollar. Insofern können die Einreisebestimmungen ebenfalls die Reisedauer Ihres Vietnam-Urlaubs beeinflussen.

    Holzboot im Mekong-Delta mit dichter Vegetation

    Reisethemen: Was man über Vietnam wissen sollte

    Dämmerung über der wunderschönen Naturlandschaft der Halong-Bucht

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Vietnam

    Die Landschaft von Trang An, Ninh Binh Provinz, Vietnam.

    Inspiration

    Vietnam Geheimtipps

    Sonnenuntergangslandschaft Halong Bay, Vietnam

    Inspiration

    Top 10 Aktivitäten in Vietnam