Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Blick auf Limerick, Irland

Limerick Reise

Unsere Top-Sehenswürdigkeiten, Highlights und Insider-Tipps

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Europa
    3. Irland
    4. Limerick

    Was sollte man in Limerick unternehmen?

    Die historische Stadt Limerick am Ufer des Flusses Shannon erwartet Sie mit georgianischer Architektur, Museen sowie ausgezeichneten Märkten und Geschäften. Irlands erste Kulturhauptstadt ist außerdem geprägt von einer großen Rugby-Leidenschaft. Mischen Sie sich in einem der vielen Pubs unter die freundlichen Stadtbewohner und lernen bei einem Pint Guinness von den Siegen des Rugby-Teams von Munster. Das historische Ambiente und der einzigartige Charme Limericks werden Sie in kürzester Zeit in ihren Bann ziehen.

    1. Limerick castle

      King John's Castle

      Die mittelalterliche Festung

    2. Limerick cathedral

      St. Mary's Cathedral

      Das älteste Gebäude der Stadt

    Welche Sehenswürdigkeiten in Limerick erkunden?

    1. King John's Castle

    Auf King’s Island, dem mittelalterlichen Herz Limericks, empfängt Sie das imposante King John’s Castle. Dieses Stück der Stadt sollte bei Ihrer Limerick Reise nicht fehlen. Die 800 Jahre alte Festung gehört zu den besterhaltenen Burgen aus dem Mittelalter. Schon im Jahr 922 befand sich hier eine Befestigungsanlage der Wikinger, das massive Bauwerk, das Sie heute bewundern können, stammt jedoch aus dem 13. Jahrhundert. In der Anlage mit ihren beeindruckenden Zwillingstürmen befindet sich heute eine spannende, multimediale Ausstellung, die Ihnen die Geschichte der Burg und der gesamten Stadt anschaulich vermittelt. Kinder werden sich besonders an den Animationen und fast schon gespenstischen Projektionen erfreuen, die sie direkt ins Mittelalter zurückversetzen. Nach dem Besuch der Ausstellung können Sie im hauseigenen Café im Schlosshof entspannen. In dem Hof erwarten Sie außerdem ein mittelalterliches Feldzelt, eine Schmiede und nachgestellte Szenen der Belagerung der Burg im 17. Jahrhundert.

    2. St. Mary's Cathedral

    Die alte St. Mary's Kathedrale von Limerick befindet sich ebenfalls auf King’s Island. Sie wurde 1168 von Donnell Mór O'Brien, König von Munster, gegründet und ist das älteste Gebäude der Stadt, das bis heute in täglicher Benutzung ist. Ein Besuch der Kathedral gleicht einer Zeitreise, die Sie vom frühen Mittelalter bis in die heutige Zeit führt. Im Inneren erwarten Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, so zum Beispiel insgesamt sechs einzelne Kapellen. Teile des romanischen Westtores, das Kirchenschiff und die Arakdenbögen stammen allesamt noch aus dem 12. Jahrhundert und sind bis heute gut erhalten. Freuen Sie sich außerdem auf die einzigartigen geschnitzten Miserikordien aus dem 15. Jahrhundert. Hierbei handelt es sich um kleine Stützbretter, die es den Priestern ermöglichten, sich während langer Gottesdienste auszuruhen. Sich hinzusetzen war dem Klerus nämlich strikt verboten. Die Schnitzereien zeigen mystische Gestalten wie Drachen, eine Sphinx oder auch Engel.

    3. Limerick City Gallery of Art

    Die Limerick City Gallery of Art zählt zu den führenden zeitgenössischen Kunstgalerien Irlands und präsentiert eine ausgezeichnete Auswahl von Gemälden aus den letzten 300 Jahren. Bewundern Sie Werke berühmter irischer Maler wie Séan Keating oder auch Jack B Yeats, dessen Gemälde einer Jahrmarktszene hier ausgestellt ist. Aber auch internationale Künstler werden in der Galerie gezeigt. Irlands Biennale für zeitgenössische Kunst, die eva International wird ebenfalls in den hiesigen Räumlichkeiten ausgetragen. Sie finden die Limerick City Gallery of Art direkt am People’S Park im neuromanischen Carnegie-Gebäude von 1906, das ursprünglich eine Bibliothek beherbergte. Der Eintritt ist kostenlos.

    4. People's Park

    Dieser schöne bewaldete Park im Herzen der georgianischen Stadt ist ein hervorragender Ort um sich in Ihrem Limerick Urlaub im Grünen zu entspannen. Er wurde bereits 1877, im Gedenken an den Geschäftsmann Richard Russell, eröffnet. Eine große Auswahl an Laub- und immergrünen Bäumen prägen das Landschaftsbild. Von Frühling bis in den späten Sommer können Sie hier eine wunderschöne Blumenpracht genießen. Bewundern Sie außerdem den prachtvoll restaurierten rot-weißen Trinkbrunnen aus dem 19. Jahrhundert und den Musikpavillon. Die Statue auf der Säule in der Mitte des Parks ist von Thomas Spring Rice, einem ehemaligen Abgeordneten von Limerick.

    5. Thomond Park Stadium

    Das Thomond Park Stadium ist eines der bekanntesten und gefürchtetsten Stadien der Rugby-Liga. Die Rugby-Mannschaft der Munster-Provinz blieb in diesem für seine Lautstärke legendären Stadion von 1995 bis 2007 unbesiegt. Hier feierte die Mannschaft 1978 und 2016 auch ihre berühmten Siege gegen die Neuseelands All Blacks. Bei einer Führung besuchen Sie neben dem Spielfeld auch die Umkleideräume und Unterstände. Natürlich darf auch das Museum mit unzähligen Erinnerungsstücken nicht fehlen. Im Jahr 2006 begann die Irish Rugby Football Union anliegende Gebäude und Grundstücke zu kaufen, um das Stadion weiter auszubauen. Bis heute wurden zwei neue Tribünen gebaut und die Gesamtkapazität des Stadions von 12.500 auf 26.500 Zuschauer erhöht. Weniger

    Auf diesen Reisen können Sie Limerick entdecken

    1. Straße am Ring of Kerry Irland

      ab

      489 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    1. Blick über die Stadt Cork, Irland, bei Sonnenuntergang

      Cork

    2. Blick auf die Kathedrale von Galway Irland

      Galway

    3. Erleben Sie dramatische Naturlandschaften bei Ihrer Giant's Causeway Tour mit Tourlane.

      Giant's Causeway

    4. Die City Hall ist ein Muss bei einem Belfast Urlaub

      Belfast

    5. Saint Canice Kathedrale in Kilkenny, Irland

      Kilkenny

    6. Die Ha'penny Bridge in Irlands Hauptstadt Dublin am Abend

      Dublin

    7. Muckross House in Killarney, Irland

      Killarney

    Legen wir los?