Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Der Sonnenuntergang am Guinness-See, Wicklow, Irland.

Irland Rundreise: Süden der Insel

Die ganze Schönheit des irischen Südens auf eigene Faust entdecken

  • ab 15 Tage

  • Selbstfahrer

  • Mai - September

  • ca. 2 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Europa
  3. Irland
  4. Irland Rundreise: Süden der Insel

Wohin führt Sie die Irland Rundreise Süden?

Begeben Sie sich auf eine atemberaubende Rundreise in Irlands Süden. Bei der Irland Rundreise Süden erleben Sie außergewöhnliche Landschaften, spannende Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtige Städte, die bereits von den Wikingern erbaut wurden. Genießen Sie köstliches Essen und tauchen Sie bei einm Glas Guinness in die irische Pubkultur ein. Runden Sie Ihre Rundreise mit einem Besuch der Hauptstadt Irlands ab und lernen Sie dessen kulturelle Szene und Sehenswürdigkeiten kennen.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Wicklow

  2. Waterford

  3. Kinsale

  4. Dingle-Halbinsel

  5. Limerick

  6. Offaly

  7. Dublin

  8.  Weniger
Glenmacnass Tal, County Wicklow, Irland

1. Wicklow

Starten Sie Ihre Rundreise durch Irlands Süden voraussichtlich in der Grafschaft Wicklow an der Ostküste Irlands. Es erwartet Sie eine einzigartige Landschaft mit vielen spannenden Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Stadt Wicklow mit ihrem Gefängnis-Museum, die Ruinen des Black Castles, der Wicklow Abbey und einem imposanten Leuchtturm im Süden der Stadt. Machen Sie einen Ausflug zur Brittas Bay mit ihrem kilometerlangen Sandstrand oder besuchen Sie den nahe gelegenen Wicklow Mountains Nationalpark, ein sehr attraktives Ziel für Wanderbegeisterte. Der Nationalpark ist das größte, zusammenhängende Gebirge Irlands.

Ein Blick auf Greyfriars Abbey in Waterford, Irland.

2. Waterford

Besuchen Sie im weiteren Verlauf Ihrer Reise die Siedlung Waterford im Südosten Irlands. Die Gründung der Stadt geht auf die Wikinger im Jahr 914 zurück und macht die Stadt damit zur ältesten Stadt Irlands. Besonders sehenswert ist der Reginald's Tower, was das älteste noch erhaltene städtische Gebäude Irlands darstellt. Besuchen Sie außerdem das Waterford Museum of Treasures, das Viking Museum, das Medieval Museum und das Bishop’s Palace Museum. Waterford ist zudem für seine Jahrhunderte alte Glasindustrie bekannt, die Sie noch heute im House of Waterford Crystal kennenlernen können.

Sonnenuntergang am Leuchtturm am Old Head of Kinsale, Irland.

3. Kinsale

Nächster Halt Ihrer Irland Rundreise Süden ist eine der beliebtesten Küstenstädte Irlands: Die Hafenstadt Kinsale, die vor allem für ihren wunderschönen Hafen mit kleinen Fischerboten und Jachten bekannt ist. Die Stadt befindet sich zwischen sanften Hügeln und weiten Feldern direkt an der Flussmündung des Bandon River. Kinsale überzeugt sie mit ihren bunt schillernden Hausfassaden. Schlendern Sie durch die bunten Gassen, und genießen Sie köstliches Essen in einem der vielen urigen Pubs, hübschen Cafés und traditionellen Restaurants. Die Stadt wird auch über die Stadtgrenzen hinaus als „Gourmet-Hauptstadt Irlands“ gefeiert, was alljährlich mit einem Gourmet-Festival im Oktober zelebriert wird.

Slea Head auf der Dingle-Halbinsel, Kerry, Irland.

4. Dingle-Halbinsel

Weiter geht es im weiteren Verlauf Ihrer Reise mit der wunderschönen Dingle-Halbinsel und die Stadt Tralee im südwestlich gelegenen County Kerry. Nicht verpassen sollten Sie zudem den Coumeenoole Beach mit seiner unvergesslichen Aussicht auf die Blasket Islands und den Conor Pass. Bei Ihrem Besuch in Tralee erkunden Sie das Kerry County Museum und lernen Sie mehr über die Grafschaft. Naturliebhaber sollten sich auf keinen Fall den Tralee Town Park mit seinem spektakulären Rosengarten entgehen lassen, der 5.000 Rosen aus mehr als 30 Rosenarten beherbergt. E

Blick auf Limerick, Irland

5. Limerick

Das nächste Highlight Ihrer Rundreise ist die Stadt Limerick, die an der Mündung des Shannon Flusses liegt und zu den ältesten Städten Irlands gehört. Die Stadt bietet die düstere und geheimnisvolle Kulisse für die Nobelpreis-Geschichte Andela’s Ashes von Frank McCourt. Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes das Jagdmuseum der Stadt, das unter anderem Gemälde von Renoir und Picasso beherbergt oder machen Sie ein Picknick in Lough Gur, bei dem Sie von uralten Steinkreisen umgeben sind, die sich rund um einen malerischen See verteilen. Auch Abenteuersportler kommen auf ihre Kosten, denn die Umgebung von Limerick ist ein wahres Wander- und Mountainbike-Paradies.

Clonmacnoise Kathedrale mit den typischen Kreuzen und Gräbern, Offaly, Irland.

6. Offaly

Erkunden Sie bei Ihrem nächsten Stop der Irland Rundreise Süden die Grafschaft Offaly, die vor allem durch ihre natürliche Schönheit überzeugt. Bevölkert werden die vielen und weitläufigen grünen Wiesen von den weltberühmten irischen Schafen, die sich ihre Weiden mit Schweinen und Rindern teilen. Besuchen Sie die Klosterruine Clonmacnoise am Ufer des Shannon Rivers gelegen und die Burg Leap Castle sowie die größte Ausgrabungsstätte der irischen Bronzezeit: die Dowris-Hort. Rekordjäger werden in der kleinen Stadt Birr fündig, denn die Gartenanlage des Birr Castle schaffte es mit den größten Buchsbaumhecken der Welt ins Guinness Buch der Rekorde.

Aussicht auf die Mellows-Brücke in Dublin, Ireland

7. Dublin

Was wäre eine Irland-Reise ohne den Besuch der Hauptstadt Dublin? Machen Sie einen Spaziergang an den malerischen Uferpromenaden des Flusses Liffey und genießen Sie dabei die idyllische Atmosphäre. Natürlich darf auch ein Halt in einem der vielen und weltweit bekannten Irish Pubs nicht fehlen. Kehren Sie mit munteren Iren ein und genießen Sie zusammen ein Pint Guinness. Dabei wird sehr häufig live Musik gespielt. Auch an Sehenswürdigkeiten hat Dublin einiges für Sie zu bieten: So zum Beispiel die mittelalterlichen Kathedralen St. Patrick´s Cathedral und Christ Church Cathedral, das Dublin Castle, das multimediale Guinness-Museum oder das Jeanie Johnston Museumsschiff.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. View at the Fanad Head Lighthouse, Donegal, Irland

    ab

    1.300 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Blick auf die Kerry Cliffs auf der Ring of Kerry Route, County Kerry, Irland.

    ab

    1.200 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Zwei Schafe im Black Valley, Ring of Kerry, Irland.

    ab

    2.300 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Derryclare Lough, entlang des Wild Atlantic Way, Connemara, Galway, Irland.

    ab

    1.200 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Die Straße über den Healy-Pass in der Grafschaft Kerry, Irland.

    ab

    2.300 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Aussicht auf die Mellows-Brücke in Dublin, Ireland

    ab

    1.650 €

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Straße am Ring of Kerry Irland

    ab

    489 €

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Blick über den Ring of Kerry an der westlichen Küste von Irland

    ab

    959 €

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Blick über die Landschaft von Connemara mit Küste am Horizont, Irland

    ab

    1.169 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?