Unser Tourlane Reiseversprechen —Sorgenfrei Urlaub buchen & kostenlos stornieren!
Der Aldeyjarfoss Wasserfall in Island

Rund um Island: 14 Tage Mietwagenreise

In 14 Tagen Island umrunden und einmalige Naturwunder erleben

  • ab 14 Tage

  • Selbstfahrer

  • ganzjährig

  • ca. 3,5 Stunden

Island Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Island Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Europa
  3. Island
  4. Rund um Island: 14 Tage Mietwagenreise

14 Tage Mietwagenreise Rund um Island

Diese 14-tägige Mietwagenreise rund um die Insel auf der Ringstraße in Island bietet genug Zeit für einmalige Naturwunder: imposante Wasserfälle, Vulkane, ausgedehnte Lavafelder, Gletscher und Geysire, spektakuläre Küsten, einsame Fjorde und jede Menge spannende Aktivitäten. Unsere Reiseexperten beraten Sie gern bei der Auswahl der schönsten Sehenswürdigkeiten in Island und stellen Ihnen eine einmalige Tour zusammen.

Die Highlights der Reise:

  1. Reykjavík

  2. Hella

  3. Kirkjubaejarklaustur

  4. Höfn

  5. Egilsstadir

  6. Mývatn

  7. Skagafjördur

  8. Reykjavík

  9.  Weniger
Blick über Reykjavik in Island mit Bergen im Hintergrund

1. Reykjavík

Willkommen im Land von Feuer und Eis! Sie beginnen Ihre Mietwagenreise entlang des Golden Circle in Island in der nördlichsten Hauptstadt der Welt. Mit nur knapp 120.000 Einwohnern ist Reykjavík eine verhältnismäßig kleine Hauptstadt. Sie wartet dafür mit umso mehr Kulturangeboten auf Sie. Freuen Sie sich auf eine aufregende Kunst-, Food- und Designszene. Zahlreiche Events sorgen für beste Unterhaltung und interessante Museen gewähren einen Einblick in die isländische Kultur. Besuchen Sie das Nationalmuseum, das Schifffahrtsmuseum, das Konzertgebäude Harpa oder das Saga-Museum, das Ihnen die Welt der heimischen Trolle und Elfen näherbringt.

Der beeindruckende Geysir Strokkur in Island, Europa

2. Hella und Nationalpark Þingvellir

Verlassen Sie die Stadt Reykjavik und tauchen Sie ein in die Naturvielfalt Islands! Fahren Sie entlang des berühmten Golden Circle Island in Richtung des Nationalparks Þingvellir, der Sie mit seinen außergewöhnlichen geologischen und historischen Sehenswürdigkeiten faszinieren wird und nicht umsonst Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ist. Machen Sie einen Spaziergang durch die Almannagjá-Schlucht zum ehemaligen Parlamentsgelände, und weiter zum malerischen Wasserfall Öxaráfoss. Von hier aus führt Sie Ihre Reise zu den spektakulären Geysiren bei Haukadalur. Während der alte Geysir eher ruhig ist, ist die aktivste heiße Quelle der Strokkur. An der Südküste folgen Sie dem Gletscherfluss Þjórsá bis zum Tal Þjórsárdalur, wo Sie den schönen Wasserfall Hjálparfoss entdecken können. Ein Muss auf Ihrer Mietwagenreise ist der Besuch der Gjáin-Schlucht. Zu Fuß geht es weiter entlang des Vulkan Hekla durch eine wüstenartige Bimssteinlandschaft. 

Der beeindruckende Wassserfall Skógafoss in Island

3. Kirkjubaejarklaustur

Erkunden Sie weiter die pittoreske Südküste Islands, die Sie mit zahlreichen Wasserfällen erwartet! Besuchen Sie den imposanten Seljalandsfoss Wasserfall, wo Sie einem Wanderweg bis hinter die Wasserwand folgen können. Nicht weit entfernt befindet sich der nächste, nicht minder beeindruckende Wasserfall: der Skógafoss, der mit seinen über 60 Metern zu den berühmtesten Wasserfällen Islands gehört. Freuen Sie außerdem auf den schwarzen Sandstrand Reynisfjara mit seinen dramatischen Felsformationen und das Naturschutzgebiet Dyrhólaey. Besuchen Sie auch die bezaubernde Stadt Vík, die Lavalandschaften von Eldhraun und das Dorf Kirkjubæjarklaustur. 

Beeindruckende Gletscherlagune Jöklulsárlón in Island

4. Höfn und Gletscherlagune Jöklulsárlón

Ihre Reise geht weiter zum Nationalpark Vatnajökulsþjóðgarður. Unternehmen Sie eine leichte Wanderung zum Svartifoss-Wasserfall in Skaftafell, der von monumentalen Basaltsäulen umgeben ist. Eine Fahrt entlang des Fußes der massiven Eiskappe des Vatnajökull, vorbei am höchsten Gipfel Islands, dem Hvannadalshnjúkur, bringt Sie zur Gletscherlagune Jöklulsárlón. Dies ist eines der beeindruckendsten Naturwunder Islands: gigantische Eisberge treiben durch eisblaues Wasser. Erkunden Sie diese außergewöhnliche Umgebung und halten Sie Ausschau nach Robben, die sich in dem arktischen Gewässer tummeln. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt, um ganz nah an den massiven Eisblöcken vorbeizufahren und so eine spektakuläre Aussicht genießen zu können. Setzen Sie Ihren Weg nach Höfn fort, wo hervorragender Hummer serviert wird. Zu den Sehenswürdigkeiten im Ort zählen das Heimatmuseum, das Schifffahrtsmuseum und das Gletschermuseum.

Egilsstaðir in Island - die größte Stadt im Osten der Insel

5. Egilsstaðir

Bevor Sie Ihre Fahrt entlang der Küste fortsetzen, sollten Sie die Gletscherlagune Hoffellslón bei Höfn besichtigen. Der Osten Islands heißt Sie dann mit ebenso atemberaubender Naturschönheit willkommen, wie schon der südliche Teil der Vulkaninsel. Die Landschaften sind durch dramatische Steilhänge und schmale Küstenlinien gezeichnet und beheimatet eine reiche Vogelwelt. Besuchen Sie die Skulpturen „The Eggs of Merry Bay“ oder lassen Sie sich von der großen Mineraliensammlung in Petra's Stone Museum beeindrucken. Reisen Sie weiter bis nach Egilsstaðir, die größte Stadt im Osten der Insel. Hier liegt auch der Lögurinn, ein langgestreckter See, in welchem der Legende nach der Lagarfljótwurm, ein Seeungeheuer, hausen soll. Die beliebte und leichte Wanderung zum Wasserfall Hengifoss rundet den Tag ab.

Der beeindruckende See Mývatn in Island

6. Mývatn

Setzen Sie Ihre Fahrt in den Norden Islands fort, in Richtung des prachtvollen See Mývatn. Diesen umgibt eine der fruchtbarsten und faszinierendsten Regionen Islands. Im Mittelpunkt dieses Reiseabschnitts steht ein Besuch der Ostfjorde. Sie können eine Tour zum abgelegenen Fjord Borgarfjörður Eystri über den Bergpass Vatnsskarð, die Bucht von Njarðvík und entlang der beeindruckend steilen Bergflanke von Njarðvíkurskriður bis zum Dorf Bakkagerði unternehmen. Seyðisfjörður ist ein kleines, aber sehr kreatives Dorf, das der Wohnsitz vieler Künstler ist. Sehen Sie außerdem den Dettifoss, den mächtigsten Wasserfall Europas und passieren Sie Námaskarð, ein bizarr anmutendes Gebiet voll zischender und blubbernder Schlammlöcher, heißer Quellen und dampfender Solfataren. Reisen Sie weiter zu einer der beliebtesten Naturattraktionen Islands, den Skútustaðir Pseudokratern.

Whale Watching - ein besonderes Erlebnis

7. Skagafjörður

Weiter geht es zum traditionellen Fischerdorf Húsavík, der heutigen Hauptstadt des Whalewatching in Island. Vom Hafen aus werden Walbeobachtungsfahrten angeboten und im Dorf gibt es ein Walmuseum. Von Húsavík aus geht es weiter entlang der Halbinsel Tjörnes bis zum Ásbyrgi-Nationalpark. Ásbyrgi ist eine Schlucht in Form eines Hufeisens mit einem kleinen Teich auf dem Grund. Bei Interesse können Sie auch Hljóðaklettar besuchen, eine markante Ansammlung säulenförmiger Felsformationen, die beim Eingang zum Vesturdalur, unten am Fluss Jökulsá á Fjöllum zu entdecken ist. 

Lavavaveld nabij Borgarnes in IJsland.

8. Borgarnes

Fahren Sie gen Norden in das Borgafjördur-Gebiet, wo Sie die größte Heißwasserquelle der Welt, Deildartunguhver, erwartet. Setzen Sie Ihre Fahrt durch die beeindruckenden Landschaften Islands fort und besuchen Sie die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss. Der malerische Wasserfall Goðafoss liegt auf dem Weg nach Akureyri. Das charmante Stadtzentrum hat seinen dänischen Stil bewahrt. Die Frauen der dänischen Kaufleute vermissten allerdings die Bäume aus ihrer Heimat, und begannen, sie auf dem Hügel neben dem Hafen zu pflanzen. Heute ist dies einer der nördlichsten gelegenen botanischen Gärten. Von Akureyri aus könn Sie, entlang der Küste der Halbinsel Tröllaskag oder durch die Berge fahren. Bevor Sie in die Gegend von Borgarfjörður fahren, empfehlen wir einen Halt in der Kolugljúfur-Schlucht. Versäumen Sie auf dem Weg nach Süden nicht, den Krater Grábrók hinaufzuwandern. Ihre Reise führt Sie weiter auf die Halbinsel Snæfellsnes bis nach Borgarfjörður. 

Die evangelisch-lutherische Pfarrkirche der Isländischen Staatskirche in Reykjavík

9. Reykjavík

Ihre Reise neigt sich dem Ende zu. Von Borgarfjörður aus fahren Sie nach Reykjavík. Entdecken Sie die nördlichst gelegene Hauptstadt der Welt. Ein Muss sind das Rathaus am See Tjörnin, das alte Hafengebiet, die Harpa-Konzerthalle und das Stadtzentrum mit seinen farbenfrohen Gebäuden. Verabschieden Sie sich in Reykjavík von der Vulkaninsel und kehren Sie mit unzähligen Erinnerungen im Gepäck nach Hause zurück.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

Wählen Sie add-ons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Zwei Reisende vor einem Auto in Island

    ab

    670 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Das Islandpferd in Schneelandschaft

    ab

    725 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Breite Straßen entlang durch die faszinierende Natur des Golden Circle in Island, im Hintergrund weiße schneebedeckte Berge

    ab

    1.351 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Blick auf den Uxatindar im südlichen Hochland von Island.

    ab

    1.850 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Leere Straße in Fjord der Halbinsel Snéfellsnes, Island.

    ab

    3.334 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Thermal naturel in Iceland

    ab

    800 €

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Warme Farben des Sonnenuntergangs über der Gletscherlagune Jökulsarlon in Island

    ab

    1.164 €

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Blick auf die Husavik Bucht durch Wiesen voller blühender Nootka-Lupinen

    ab

    2.079 €

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Discover the beautiful Skógafoss waterfall on an Iceland hiking tour

    ab

    1.035 €

    exkl. Flug (p.P.)