Der Landschaft von Vestrahorn beim Sonnenaufgang, Halbinsel Stokksnes, Island.

Island-Rundreise: 3 Wochen durch wilde Landschaften

Reykjavík - Golden Circle - Höfn - Egilsstadir - Westfjorde - Snæfellsnes

  • ab 20 Tage

  • Selbstfahrer

  • Mai - September

  • ca. 3 Stunden

Island Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Island Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Europa
  3. Island
  4. Island-Rundreise: 3 Wochen durch wilde Landschaften

Was erwartet Sie auf Ihrer Island Rundreise?

Bei dieser Island-Rundreise in 3 Wochen entdecken Sie das Land auf intensive Weise. Auf dem Programm steht dabei die bezaubernde Hauptstadt Reykjavík ebenso wie der malerische Golden Circle. Gehen Sie auf Gletscherwanderungen, genießen Sie einige Thermalbäder und freuen Sie sich auf ein immersives Geschichtserlebnis rund um eine mittelalterliche Schlacht. Wandern Sie durch ursprüngliche Landschaften voller Wasserfälle und Vulkane, beobachten Sie niedliche Robben und unternehmen Sie Ausritte entlang der Küsten.

Reiseverlauf im Überblick:

  • Tag 1&20: Reykjavík

  • Tag 2-3: Golden Circle

  • Tag 4-5: Kálfafell

  • Tag 6: Höfn

  • Tag 7-8: Egilsstadir

  • Tag 9-12: Nordisland

  • Tag 13: Laugarbakki

  • Tag 14-17: Westfjords

  • Tag 18-19: Stykkishólmur & Rückreise

  •  Weniger
Reykjavík, die Hauptstadt von Island, an einem sonnigen Sommertag. Stadtbild von der anderen Seite des Tjornin-Sees aus gesehen.

1. Reykjavík (Tag 1 & 20)

Ihre 3-wöchige Island-Rundreise beginnt in der Hauptstadt Reykjavík. Hier erleben Sie die spektakuläre Flugsimulation FlyOver Iceland: Sie hängen schwebend mit den Füßen baumelnd vor einer 20 Meter großen, kugelförmigen Leinwand. Während sich die Leinwand um Sie wickelt, entführt Sie der Film auf eine aufregende Reise durch Island. Spezialeffekte wie Wind, Nebel und Düfte verbinden sich mit der Bewegung der Bahn zu einem unvergesslichen Erlebnis. Weiterhin bietet Reykjavík Ihnen eine wunderbare Altstadt mit farbenfrohen Häusern sowie eine belebte kulturelle Szene.

Entspannen Sie sich in den Secret Lagoon Hot Springs in Hvammsvegur während Ihrer Reise zum Golden Circle.

2. Golden Circle (Tag 2-3)

Während Ihres Aufenthalts am Golden Circle entdecken Sie beeindruckende Landschaften. Erkunden Sie den prächtigen Lavatunnel Raufarhólshellir, eine der längsten und berühmtesten Lavaröhren in Island. Jeden Winter bilden sich im Eingangsbereich der Höhle spektakuläre Eisskulpturen, die einen Besuch des Lavatunnels noch atemberaubender machen. Im Dorf Fludir baden Sie in den heißen Quellen der Secret Lagoon, im Winter oft mit den tanzenden Nordlichtern über ihnen. Weitere Must Sees am Golden Circle sind der Geysir Strokkur, der Wasserfall Gullfoss oder der Nationalpark Þingvellir.

Blaue Eisberge schwimmen in der Lagune bei der Vatnajokull Gletscher, Island.

3. Kálfafell (Tag 4-5)

Ihr nächster Halt ist Kálfafell. Von hier aus erkunden Sie den Skaftafell-Nationalpark. Unternehmen Sie eine einfache Gletscherwanderung, die Sie durch ein Wunderland aus Gletschereisskulpturen, Eisgraten und tiefen Gletscherspalten führt. Am Auslassgletscher Sólheimajökull haben Sie Gelegenheit für eine Kajaktour zwischen Eisbergen. Ebenso lohnt sich ein Besuch des Vatnajökull oder des Jökulsárlón-Gletschersees, wo Sie Eisberge auf dem glitzernden Wasser treiben sehen können. Weiterhin finden Sie in der Region zahlreiche Wanderwege, auf denen Sie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt kennenlernen und auf herrliche Wasserfälle stoßen.

Glacier et paysage rocheux en Islande

4. Höfn (Tag 6)

Reisen Sie weiter nach Höfn und unternehmen Sie von hier aus einen Ausflug zur Gletscherzunge Skálafellsjökull. Hier werden auch Gletschertouren mit dem Schneemobil angeboten. Die Gletscherzunge liegt im Skaftafell-Nationalpark, zu dem noch weitere Gletscherzungen und einige aus Gletschern entspringende Flüsse gehören, hier wachsen die höchsten Birken in ganz Island sowie verschiedene Blumenarten. Der Jökulsárlón ist der tiefste und zugleich größte Gletschersee Islands: an so manchen Tagen können Sie hier Robben beobachten. Zu den Sehenswürdigkeiten im Ort selbst gehören das Heimatmuseum, das Schifffahrtsmuseum und das Gletschermuseum; Wandertouren sind im Naturschutzgebiet Lónsöræfi möglich.

Egilsstaðir in Island - die größte Stadt im Osten der Insel

5. Egilsstadir (Tag 7-8)

Bei Ihrer 3-wöchigen Island-Rundreise besuchen Sie auch Egilsstaðir. Bei den nahe gelegenen Vök Bädern genießen Sie ein außergewöhnliches Badeerlebnis. Das Bad am wunderschönen See Urriðavatn verfügt über die erste und einzige Reihe schwimmender Pools des Landes, in denen Sie im heißen Wasser innerhalb und rund um den See eintauchen können. Vök ist der Name für die Stellen des Sees, die aufgrund der heißen Unterwasserquellen eisfrei bleiben. Weitere Highlights der Region sind der Lagarfljót-See, in dem der Legende nach ein Seeungeheuer leben soll, sowie der größte Wald Islands um Hallormsstaður.

Der beeindruckende See Mývatn in Island

6. Nordisland (Tag 9-12)

Auf Ihrem Programm steht nun Nordisland mit Grenjaðarstaður und Skagafjördur. Baden Sie hier im geothermischen Wasser der Mývatn Nature Baths und gehen Sie mit einem umweltfreundlichen Boot auf Whale Watching-Tour. Besuchen Sie zudem "1238 Battle of Iceland", eine immersive Ausstellung, die einen Schritt über das normale Geschichtsmuseum hinausgeht. Die Landschaft um Skagafjördur wird von Gletschern und Vulkanen geformt: in der Bucht ragen drei Basaltinseln in den Himmel – Malmey, Drangey und Lundey. Reiten Sie auf dem Rücken eines Pferdes entlang der Küste, wobei Sie im Wasser vielleicht Robben, Wale oder Delfine erspähen. Fürs Rafting eignen sich die wilden Flüsse der Region.

Küstenstadt Hvammstangi in Westisland.

7. Laugarbakki (Tag 13)

Nun geht es nach Laugarbakki. Dieser Ort liegt in einem Geothermalgebiet mit vielen Geysiren, die Ihnen ein erquickendes Bad in freier Natur bescheren. Neben Wanderungen können Sie auch auf hohem Ross die Gegend erkunden. Ein reizvolles Ausflugsziel ist Hvammstangi mit seiner Robbenkolonie, dem See Hop und seinem Wahrzeichen, einem Felsen, der die Isländer an ein dreibeiniges Ungeheuer erinnert. Hier befindet sich auch das Icelandic Seal Center, in dem Sie mehr über das Leben der Seehunde erfahren. Weitere attraktive Ausflugsziele sind die Wasserfälle Kologljufor und Stora.

Schöner Blick auf den Sonnenaufgang in Drangsnes, Westfjorde, Nordwestisland.

8. Westfjorde (Tag 14-17)

Jetzt begrüßen Sie die Westfjorde. Es handelt sich um eine große Halbinsel in der Dänemarkstraße, die der Ostküste Grönlands zugewandt ist. Im Süden können Sie den wunderschönen Strand Rauðasandur mit seinem goldenen Sand bewundern, ein wärmendes Bad in den heißen Quellen von Krossholt bei Brjánslækir nehmen und Látrabjarg besuchen – den westlichsten Punkt Europas. Weitere Höhepunkte sind Dynjandi, der größte Wasserfall der Westfjorde, das Hexenmuseum in Hólmávik sowie das Dorf Thingeyri, in dem sich ein nachgebautes Wikingerschiff befindet. Im Winter haben Sie im Norden der Halbinsel Gelegenheit zum Skifahren.

Inside view of Eldborg volcano crater in Vesturland region of Iceland.

9. Stykkishólmur (Tag 18-19)

Auf Ihrer 3 Wochen Island Rundreise fehlt nun noch Stykkishólmur. Sehenswert sind hier unter anderem das Volkskundemuseum und die moderne Kirche. Für eine fabelhafte Aussicht erklimmen Sie den Helgafells. Beliebt sind auch Bootsausflüge zu Stykkið, um die dort lebenden und nistenden Vögel zu beobachten. Stykkishólmur liegt auf der Halbinsel Snæfellsnes. Diese wird auch „Mini-Island“ genannt, da hier alle Landschaftsformen des Landes vertreten sind. Sehenswert sind etwa der Vulkan Snæfellsjökull, der ungefähr 7500 Jahre alte Eldborg-Krater, die Mineralquellen und das Thermalbad in Lýsuhóll sowie der 311 Meter hohe Kerlingarskard-Pass.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,5/5  |  2.675 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Praktische Informationen für Ihre Island-Rundreise

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Thermal naturel in Iceland

    ab

    800 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Warme Farben des Sonnenuntergangs über der Gletscherlagune Jökulsarlon in Island

    ab

    1.164 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Blick auf die Husavik Bucht durch Wiesen voller blühender Nootka-Lupinen auf der Island-Rundreise 14 Tage.

    ab

    2.079 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Das Torfhaus Stekkjarkot auf der Halbinsel Reykjanes, Island.

    ab

    1.486 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Der Lanschaft des Wasserfalls Gullfoss im Winter, Island.

    ab

    1.171 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Der beeindruckende See Mývatn in Island

    ab

    2.399 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Der Blick auf den Wasserfall Fagrifoss in der Nahe Kirkjubaejarklaustur, Island.

    ab

    1.140 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Discover the beautiful Skógafoss waterfall on an Iceland hiking tour

    ab

    1.035 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Das Islandpferd in Schneelandschaft

    ab

    725 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Zwei Reisende vor einem Auto in Island

    ab

    670 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Der Aldeyjarfoss Wasserfall in Island

    ab

    1.929 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Breite Straßen entlang durch die faszinierende Natur des Golden Circle in Island, im Hintergrund weiße schneebedeckte Berge

    ab

    1.351 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  13. Blick auf den Uxatindar im südlichen Hochland von Island.

    ab

    1.850 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  14. Leere Straße in Fjord der Halbinsel Snéfellsnes, Island.

    ab

    3.334 €

     

    exkl. Flug (p.P.)