Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Bild der berühmten Vivonne Bay auf Kangaroo Island in Südaustralien.

Von Adelaide nach Melbourne: Great Ocean Road

Städte, Strand, Kängurus – der Südosten Australiens

  • ab 12 Tage

  • Selbstfahrer

  • Oktober - April

  • ca. 22 Stunden

Legen wir los?

Australien Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Australien Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Ozeanien
  3. Australien
  4. Von Adelaide nach Melbourne: Great Ocean Road

Was sind die Stops entlang der Adelaide nach Melbourne Great Ocean Road?

Von Adelaide nach Melbourne, die Tour bietet Ihnen die Gelegenheit, während einer Fahrt von Adelaide nach Melbourne die Südostküste Australiens und die Great Ocean Road zu entdecken. Als Ausgangs- und Zielpunkt dienen hier zwei wunderbar pulsierende Großstädte, verbunden von einer Route, die durch idyllische kleine Orte und typisch südaustralische Natur führt. Die Great Ocean Road offenbart Australiens Vielfalt, freuen Sie sich auf Kangurus und Koalas und landschaftliche Höhepunkte. Hier werden Sie sicher viele Plätze zum Staunen kennenlernen, also verpassen Sie nicht diese Reise!

Die Highlights dieser Reise:

  1. Adelaide

  2. Barossa Valley

  3. Kangaroo Island

  4. Mount Gambier

  5. Grampians National Park

  6. Warrnambool

  7. Apollo Bay

  8. Melbourne

  9.  Weniger
Adelaide Stadtzentrum auf den River Torrens, Australien.

1. Adelaide

Starten Sie Ihre Reise in Adelaide, der Hauptstadt der Provinz South Australia. Besuchen Sie in mediterranem Klima die Adelaide Park Lands, bestehend aus mehreren kleineren Parkeinheiten und Freizeiteinrichtungen. Die Stadt hat zudem viele Museen zu bieten, wobei wir besonders die Art Gallery of South Australia, wo Werke nationaler und internationaler Künstler ausgestellt werden, sowie das South Australian Museum, welches neben einer Vielzahl naturkundlicher Exponate auch einen besonderen Fokus auf die Kultur der Aborigines legt. Bekannt als „City of Festivals“ finden in Adelaide auch regelmäßig Events aller Art statt.

Weinberge im Barossa Valley bei Lyndoch, Australien.

2. Barossa Valley

Von der Großstadt machen Sie sich auf, die Schönheit des ländlichen Australiens im Barossa Valley zu entdecken. Der erste Ort, an dem in dieser Region Wein angebaut wurde, ist Lyndoch. Dieser ist immer noch bekannt für seine Weingüter, wieso also nicht mal hier ein Gläschen probieren? Die beste Route, um die Sehenswürdigkeiten der kleinen Stadt kennenzulernen ist der Lyndon Heritage Walk. Das Jahr ist in Lyndoch gut mit kulinarischen Festen und Musik-Festivals durchgeplant, halten Sie also nach aktuellen Events Ausschau.

Luftaufnahme des Vivonne Bay Piers, Kangaroo Island, Südaustralien.

3. Kangaroo Island

Weiter geht es nach Kangaroo Island. In dem „Zoo ohne Zäune“ sehen Sie die Tierwelt Australiens ganz nah: Natürlich sind Kängurus, Koalas, und Wallabys dabei, wie auch die Seelöwen des Seal Bay Conservation Park. Entspannen Sie an den Stränden der 540 Kilometer langen Küste – die Vivonne Bay gilt als einer der besten Strände Australiens. Aktiv werden können Sie beim Wandern oder den hier angebotenen Adventure-Aktivitäten, z. B. Quad oder Kayak fahren. Die Insel ist auch ein kulinarisches Highlight, denn die örtliche Natur liefert frische Zutaten für die Restaurants. Besondere Spezialität ist hierbei der Honig der ligurischen Honigbiene.

4. Mount Gambier

4. Mount Gambier

Auf halbem Weg zwischen Adelaide und Melbourne erwartet Sie in Mount Gambier eine vulkanische Landschaft mit Kratern, Höhlen und Kraterseen. Unter letzteren ist der wunderschöne Blue Lake mit seinem klaren Wasser das Highlight Nr. 1. Spazieren Sie durch den Valley Wildlife Park – sind Sie dabei ruhig und aufmerksam, so haben Sie die besten Chancen so viele Tierarten des Parks wie möglich zu entdecken. Das Herzstück der Stadt ist der malerische Cave Garden, in dem jeden Tag eine Lichtshow über Legenden der Aborigines stattfindet.

Lake Bellfield in der Nähe von Halls Gap im Grampians National Park, Australien.

5. Grampians National Park

Nächster Halt: Halls Gap. Gelegen am Grampians Nationalpark wohnen hier zwar nur ungefähr 300 Menschen, doch zählt der Ort zu den meistbesuchten des Bundesstaats Victoria. Dies hat er zu einem großen Teil den spektakulären Sandsteinformationen zu verdanken, welche besonders Klettersportler anziehen. Eine besonders gute Aussicht erhält man am Boroka oder dem Reeds Lookout. Entspannen Sie sich dann bei einem Bad in natürlichen Gewässern, so wie dem Lake Bellfield, oder dem einen halbstündigen Fußweg entfernten Venus Bath.

Warrnambool an der australischen Pazifikküste.

6. Warrnambool

In Warrnambool, an der Küste Victorias, tauchen Sie durch die historischen Gebäude und das Freilichtmuseum Flagstaff Hill Maritime Village in das Australien des 19. Jahrhunderts ein. Genießen Sie Ihr Urlaubsfeeling bei Spaziergängen durch die Fletcher Jones Gardens und die Botanic Gardens oder im Wasser des Bathing Beach. Surfer wissen besonders den Logan Beach zu schätzen. Im Sommer schwimmen Wale hier gerne nah an den Küsten entlang. Naturliebhaber dürfen den Bay of Islands Coastal Park nicht verpassen, Liebhaber von Wanderungen und Mountainbiketouren entdecken die Strecken des Port Fairy to Warrnambool Rail and Trail.

7. Apollo Bay

7. Apollo Bay

Fahren Sie per Auto, Bus oder Fahrrad durch Apollo Bay mit seinen Sehenswürdigkeiten. Der Strandort bietet alle gängigen Aktiv- und von Warrnambool aus starten Sie Ihre Reise auf der ca. 400 km langen Great Ocean Road. Die berühmte Küstenstraße entlang steiler und schroffer Klippen, vorbei an atemberaubenden Felsformationen und durch idyllische Strandorte führt Sie zunächst bis Apollo Bay. Unterwegs laden die Höhepunkte der Great Ocean Road, wie die weltbekannten und imposanten Twelve Apostles oder die beeindruckende London Bridge immer wieder zu Pausen ein. Erkunden Sie auch das Hinterland mit majestätischen Regenwäldern und Wasserfällen im Cape Otway National Park und halten Sie Ausschau nach Kangurus und Koalas.

Australien Melbourne City View

8. Melbourne

Es geht weiter entlang der Great Ocean Road Richtung Melbourne, bis Sie in der zweitgrößten Stadt Australiens angelangt sind! Melbourne ist bekannt und beliebt für die entspannte Atmosphäre. In mehr als 140 kulturellen Einrichtungen und Vergnügungsstätten wird es Ihnen garantiert nicht langweilig. In der Stadt am Yarra River gibt es zudem den größten Freiluftmarkt des Landes, den Queen Victoria Market. Zum Entspannen laden die Parks der Stadt ein. Bei einem geführten morgendlichen Stadtspaziergang, der Lanes and Arcades Tour, spüren Sie das einzigartige Lebensgefühl Melbournes mit seiner Kunstszene und seinen Cafés.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Blick über die Landschaft des Watarrka National Park in Australien bei Sonnenuntergang

    ab

    999 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Rote Straße passiert einen einsamen Baum mit entfernten Bergkette im Hintergrund, Australien

    ab

    1.995 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3.  12 Apostel an der Great Ocean Road in Australien

    ab

    2.529 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Luftaufnahme der Waewaetorea Passage - Bay of Islands, Northland Neuseeland

    ab

    8.749 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?