Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — Unser Tourlane Reiseversprechen!

Königliche Riads

Von Casablanca bis Marrakesch

  • ab 8 Tage
  • Transferreise
  • März-Mai
  • ca. 4 Stunden

Erleben Sie die Kultur des märchenhaften Königreichs Marokko auf dieser einzigartigen Reise hautnah. Sie entdecken die Königsstädte Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch und lassen sich von ihrem orientalischen Charme und reicher Geschichte verzaubern. Ihre Nächte verbringen Sie in königlichen Riads. Besonderer Höhepunkt Ihrer Reise ist Marrakesch. Kaum ein Ort, an dem die Kultur so lebendig und Sehenswürdigkeiten so vielseitig sind wie hier. Worauf warten Sie noch? Werden Sie in Marokko zum Entdecker!

  1. Rabat

  2. Fes

  3. Marrakesch

  4.  Weniger


Königliche Riads

ab

€978

exkl. Flug (p. P.)

Reiseberatung starten

Reiseroute

Tag 1: Rabat

Willkommen in Casablanca, willkommen in Marokko! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Casablanca erwartet Sie ein freundlicher Fahrer, der Sie in einem komfortablen Wagen in die nahegelegene Hauptstadt, Rabat bringt. Je nach Zeitpunkt Ihrer Anreise haben Sie bereits an diesem Tag die Gelegenheit zu einer ersten, eindrucksvollen Stadtbesichtigung. Lassen Sie anschließend diesen aufregenden Tag in den malerischen Gassen der Altstadt ausklingen und sich von ihrem geschichtsträchtigen Charme verzaubern.

Tag 2: Rabat

Sie beginnen den Tag mit einer Stadtrundfahrt und besichtigen das moderne Stadtzentrum der Hauptstadt. Entlang der Einkaufsstraße Avenue Hassan II fahren Sie zum Königspalast, den Sie von außen besichtigen. Der Hauptsitz des marokkanischen Königs beeindruckt vor allem mit seinem majestätischen Portal aus gelbem Stein. Anschließend sehen Sie im Regierungsviertel die ebenso zahlreichen wie gewaltigen Verwaltungsgebäude und Botschaften. Gleich außerhalb der historischen Stadtmauer führt Ihr nächster Halt Sie in den ältesten Kern Rabats: die Chellah, Grabstätte der Meriniden-Sultane. Dieser Ort ist eine großartige Mischung aus römischen und arabischen Ruinen, gebettet in sattgrüne Landschaft und einzigartige Natur. Die vielen Störche, die in den verwunschenen Winkeln der Chellah nisten, komplettieren die einzigartige Atmosphäre. Jenseits der von Bambus, Trompetenbäumen und Hibiskus gesäumten Moschee eröffnet sich Ihnen zudem ein weiter Blick über den schönen Fluss Bou Regreg, der in der Nähe der Kasbah Oudaya in den Atlantik mündet. Reißen Sie sich los von diesem magischen Ort, denn Ihr nächster Halt, der Hassan-Turm wartet bereits auf Sie. Er ist das mächtigste, wenn auch unvollständig gebliebene Wahrzeichen der Stadt und Nachbar des prunkvollen Mausoleum Mohammed V. Am Nachmittag entdecken Sie zunächst die prächtige Altstadt und ziehen dann weiter Richtung Kasbah Oudaya. Von außen eher unscheinbar, eröffnet sich Ihnen im Inneren ein einzigartiges Labyrinth aus bezaubernder Ecken und Winkeln, die es bis in den Abend zu entdecken gilt. 

Tag 3: Fes

An diesem Morgen setzen Sie Ihre aufregende Reise Richtung Osten fort. Nach knapp zwei Stunden Fahrt erreichen Sie Meknès, das sogenannte “Versailles Marokkos”. Gebaut wurde Meknès von einem jungen Sultan, der nach seinem verschmähten Antrag an eine französische Prinzessin beweisen wollte, dass seine Stadt ebenso schön sei wie Versailles. Während Ihres Rundgangs durch die Altstadt und das Jüdische Viertel können Sie das große Stadttor Bab Mansour, das prachtvolle Grabmal Mulai Ismails sowie die alte Koranschule bewundern. Am Nachmittag ziehen Sie weiter nach Moulay Idriss, eine der bedeutendsten Pilgerstätten im ganzen Land. Hier befindet sich das Grabmal Idris I., ein von den Marokkanern besonders verehrter Heiliger. Es war es, der den Islam einst nach Nordmarokko brachte. Ebenfalls von großer geschichtlicher Bedeutung ist Ihr nächster Stopp: die Ruinen der antiken Stadt Volubilis. Die gut erhaltenen Wohnhäuser, Tempel und Thermen dieser wichtigen Ausgrabungsstätte sind mit herrlichen Mosaiken verziert. Sie werden überzeugt sein, dass die Dekorationen erst vor kurzem hinzugefügt wurden, denn trotz jahrhundertelanger Sonneneinstrahlung sind sie in erstaunlich guter Verfassung. Schließlich geht aber auch dieser aufregende Tag zu Ende und Sie erreichen am Abend die alte Königstadt Fès.

Tag 4: Fes

Sie verbringen diesen Tag inmitten der grünen Ausläufers des Atlas. Hier befindet sich Fès, die älteste der vier Königsstädte. Die Einzigartigkeit dieser lebendigen Stadt wird sich Ihnen gleich zu Beginn am Bordj Sud eröffnen: genießen Sie den atemberaubenden Ausblick über die Altstadt. Die Stadtbesichtigung an diesem Tag führt Sie durch Fes el-Djedid, wo Sie den wunderschönen Königspalast und das eindrucksvolle Jüdische Viertel sehen. Spätestens wenn Sie das prächtige Eingangstor zur Altstadt, das Bab Boujeloud passieren, wird Sie die kulturelle Schönheit der Stadt vollends vereinnahmen. Außen mit blauen, innen mit grünen Mosaiken verziert, ist dies wahrhaftig ein Tor in die zauberhafte Welt des Orients. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie Bou Inania, eine theologische Hochschule oder madrasa. Als eine der wenigen religiösen Stätten des Landes, ist hier auch Nicht-Muslimen der Zugang gestattet. Der nächste Halt auf Ihrer Tour bringt Sie zur Kairouine-Moschee, der ältesten religiösen Institution der Welt. Gebaut wurde sie im Jahre 859 von zwei wohlhabenden Schwestern. Die Liebe der beiden jungen Frauen zu ihrer Gemeinde war so stark, dass sie ihr gesamtes Vermögen dem religiösen und kulturellen Wohlbefinden der Gemeinschaft zugute kommen ließen. Wenn Sie heute noch Zeuge des lebendigen Miteinanders der Gegenwart werden möchten, tauchen Sie zum Abschluss des Tages ein in die farbenprächtigen Souks der Gerber, Schneider, Kupferschmiede und Ziselierer.

Tag 5: Marrakesch

Nach dem Frühstück erwartet Sie die reizvolle Zugfahrt nach Marrakesch. Freuen Sie sich unterwegs auf die atemberaubende Kulisse des Mittleren Atlas. Die Gebirgskette im Herzen Marokkos steckt voller Überraschungen. Dichte Wälder aus Zedern und Eichen sind selten die Naturlandschaft, die Reisende in Nordafrika erwarten. Mit etwas Glück entdecken Sie hier auch die besonderen tierischen Bewohner dieser Region: die Berberaffen. Als einzige frei lebende Primaten Europas sind die Allesfresser in den waldreichen und nur dünn besiedelten Höhen des Mittleren Atlasgebirges zu Hause. Unterwegs machen Sie Halt in dem kleinen Dorf Azrou, das auf gut 1.200 Metern Höhe eine willkommene Auszeit von der Hitze Marokkos bietet. Dazu bietet das Städtchen mit seinem regional bedeutenden Souk einen wunderbaren Einblick in das typische Bergleben der Berber. Auch der Markt des nahegelegenen Dorfes Beni Mellal, ebenfalls Zwischenstopp auf Ihrer Reise, ist stark geprägt von den Erzeugnissen der regionalen Landwirtschaft. Orangen, Oliven und Feigen sind hier von besonders hochwertiger Qualität. Die dank des milden Klimas von Obstplantagen gesäumte Landschaft ist beliebtes Fotomotiv. Lassen Sie die Schönheit des Gebirges auf sich wirken, am Horizont erscheint bereits Ihr Ziel des heutigen Tages. In Marrakesch, auch “Perle des Südens” genannt, kommen Sie am frühen Abend an und werden von einem Minibus abgeholt. Nach diesem spannenden und abwechslungsreichen Tag wartet im Riad bereits Ihr köstliches Abendessen auf Sie. 

Tag 6: Marrakesch

Sie starten Ihre Stadtbesichtigung am Vormittag mit architektonischen Meisterwerken wie der Koutoubia-Moschee, die Sie heute von außen besichtigen werden. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt erwarten Sie die Saadier-Gräber. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt und ausgegraben, gehört das Mausoleum der mächtigen Saadier-Dynastie zu den eindrucksvollsten Monumenten Marrakeschs. Die detaillierten Mosaike, das vergoldete Zedernholz und die aus Stuck gearbeiteten Schriftbänder sind nur einige der Details, die Sie beim Anblick dieser märchenhaften Säle zum Staunen bringen werden. Der Bahia Palast, den Sie im Anschluss besichtigen, steht der Pracht der Mausoleen allerdings in nichts nach. Mit seinen über 160 Räumen gleicht die Anlage mit seinen aufwendigen Bogengängen und üppig angelegten, zahlreichen Gärten einem orientalischen Traum. Allein hier könnten Sie Stunden verbringen. Nach einem Besuch im Dar Si Said Museum ziehen Sie gegen Nachmittag in Richtung Altstadt. Tauchen Sie ein in diese magische Welt der Medina und das faszinierende Labyrinth der Souks. Auf dem Jemaa el Fna Platz erwarten Sie neben Musikanten und Gauklern auch Schlangenbeschwörer und Akrobaten. Lassen Sie sich an diesem Abend von dem Duft der vielen Garküchen des Platzes einfangen und genießen Sie traditionelle Köstlichkeiten in eindrucksvoller, orientalischer Atmosphäre.

Tag 7: Marrakesch

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Angebot an Sehenswürdigkeiten in Marrakesch ist reichlich und lässt sich wunderbar auf eigene Faust entdecken. Ob es Sie zum hektischen Treiben der Souks zurückzieht, durch die engen Gassen der Medina oder Sie bei einer Tasse Tee in einem der reich verzierten Innenhöfe der Riads entspannen - dieser Tag gehört ganz Ihnen.

Tag 8: Ende der Reise

Ihr Transferbus zum Flughafen von Casablanca holt Sie nach einem ausgiebigen Frühstück ab. Weniger

Tourlane-Experten an Ihrer Seite

Erholsamer Familienurlaub oder aufregende Bergbesteigung? Ihre Reise wird individuell an Ihre Wünsche angepasst.

Wir kümmern uns um Ihre Unterkünfte, Guides, Flugtickets und vieles mehr. So beginnt bereits Ihre Urlaubsplanung absolut stress- und sorgenfrei!

Sie profitieren von der langjährigen Erfahrung und echten Insidertipps unserer Reiseprofis.

Wir sind auch während Ihrer Reise immer für Sie erreichbar.

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weintesten oder Safari

Unterkünfte

Vom Luxushotel, zum Campingplatz oder bis zum Spa

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Weintesten oder Safari

Vom Luxushotel, zum Campingplatz oder bis zum Spa

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen


  • 100% kostenlos planen

    Erhalten Sie Ihr unverbindliches Angebot!

  • Individuelle Reisen

    Maßgeschneidert auf Ihre Wünsche.

  • Expertenberatung

    Erfahrene Reiseexperten mit lokalen Geheimtipps.

  • 24/7 Notfall Betreuung

    Geht was schief? Rufen Sie uns jeder Zeit an.


Mit Tourlane wird jeder zum Entdecker. Als Ihr persönlicher Experte planen wir Reisen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern. Gemeinsam finden wir das nächste große Abenteuer, das perfekt auf Sie zugeschnitten ist.

Unser Reiseversprechen

Unser Reiseversprechen

Sorgenfrei buchen

Kostenlose Stornierung mit Geld-zurück-Garantie oder flexible Umbuchung.

Mehr erfahren