Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Marokko, Gewürz, Markt - Verkaufsstätte, Marrakesch, Suq

Spuren der Wüste: 7 Tage Marokko

Von malerischen Oasengärten, schmalen Schluchten bis zur Stein- und Sandwüste der Sahara

  • ab 8 Tage

  • Transferreise

  • März-Mai

  • ca. 4 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Marokko
  4. Spuren der Wüste: 7 Tage Marokko

Route: 1 Woche in der Wüste Marokkos

Gehen Sie auf Entdeckungstour durch den Süden des märchenhaften Königreichs Marokko. Von Marrakesch reisen Sie durch malerische Oasengärten, schmale Schluchten und in die Stein- und Sandwüste der Sahara. Abgerundet wird dieses unvergessliche Reiseerlebnis durch die Straße der Kasbahs, die Täler Dades und Todra im Atlas-Gebirge und einen aufregenden Ausritt auf dem Rücken eines Kamels. Eine magische Welt erwartet Sie. Sind Sie bereit für Ihr persönliches Abenteuer in Marokko?

  1. Marrakesh

  2. Ait Ben Haddou

  3. Merzouga (Oase Rissani)

  4. Merzouga

  5. Skoura

  6. Marrakesh (Ouzoud)

  7. Marrakesh

  8.  Weniger
Marrakesch shop

1. Marrakesch

Willkommen in Marrakesch, willkommen in Marokko! Ihre magische Reise beginnt, sobald Sie am Flughafen der sagenumwobenen Stadt Fuß auf marokkanischen Boden setzen. Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie ein freundlicher Fahrer, der Sie in einem komfortablen Wagen zu Ihrem Hotel bringt. Entspannen Sie sich dort bei einer Tasse Tee und tanken Sie Energie für die nächsten Tage.

Souvenir-Shop unter freiem Himmel im Kasbah Ait Ben Haddou in der Nähe von Ouarzazate im Atlasgebirge Marokkos.

2. Ait Ben Haddou

Sie verlassen Marrakesch in östlicher Richtung und schlagen Ihren Weg in den wunderschönen Süden des Landes ein. Auf dem Weg erwartet Sie das Atlasgebirge mit seiner eindrucksvollen Landschaft. Allerdings kann sich Ihr erster Halt des Tages, die sagenumwobene Berbersiedlung Kasbah Ait Benhaddou, durchaus mit der Pracht und Schönheit des Atlas messen. Nicht nur zählt die gewaltige Festung zum UNESCO-Weltkulturerbe, sondern ist gleichzeitig auch die berühmteste Filmkulisse Marokkos. Auch das “Tor zur Wüste” genannt, lädt Ouarzazate zu einer spätnachmittäglichen Stadttour und einem Besuch der Kasbah Taouirit ein.

Eine Frau auf einer Sanddüne in der Nähe von Rissani in der marokkanischen Wüste bei Sonnenuntergang.

3. Merzouga (Oase Rissani)

An diesem Morgen begrüßt Sie die Sahara. Entgegen der Erwartung vieler Besucher, beeindruckt in dieser Region vor allem die Vielseitigkeit des Geländes. Goldene Oasen, die scheinbar willkürlich inmitten weitläufiger Sandwelten auftauchen, überraschen ebenso wie eindrucksvolle Hochebenen mit riesigen Akazienbäumen und Kamelherden. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Oase Rissani, an der Sie heute Rast machen. Seit Jahrhunderten eine der wichtigsten Handelszentren, ist sie besonders bekannt für Juwelen und nomadische Teppiche. Am Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft in Merzouga.

Ausflug in die Merzouga Wüste in Marokko

4. Merzouga

Die großen Sanddünen der Sahara warten auf Sie und wollen auf dem Rücken der Kamele und zu Fuß entdeckt werden. Erleben Sie, wie früher ganze Karawane so durch die Wüstenlandschaft zogen. Ihr Camp in der Wüste Erg Chebbi, befindet sich inmitten goldener Dünen. Kein leichter Marsch, aber Ihr Reiseführer macht es Ihnen so angenehm wie möglich. Ohnehin praktisch, denn Sie werden diese einmalige Erfahrung mit Sicherheit immer wieder fotografisch dokumentieren wollen. Etwa vier Stunden nach Beginn Ihrer heutigen Wüstentour erreichen Sie Ihr Ziel.

Kasbah Amahidil in Skoura, Marokko

5. Skoura

An diesem Morgen haben Sie die Möglichkeit, das atemberaubende Schauspiel des Sonnenaufgangs über den Sanddünen von Erg Chebbi mitzuerleben. Ihre anschließende Weiterfahrt nach Skoura ist zunächst von Steinwüste geprägt, doch nach und nach wird die karge Landschaft lebendiger und von zahlreichen Oasen, kleinen Dörfern und Festungen abgelöst. Über Erfoud und Tinerhir, mit seinem kleinen Marktplatz, erreichen Sie schließlich die markante Todra-Schlucht. Den Hohen Atlas zu Ihrer rechten Seite und das Gebirge des Jebel Sahros zur linken geht es weiter Richtung Dadès-Tal. Ihr Tag endet schließlich weiter südlich in Skoura.

Ouzoud-Wasserfälle im Grand Atlas Gebirge in Marokko

6. Marrakesch (Ouzoud)

Sie fahren durch wilde und schöne Landschaften und entdecken auch abgeschiedene Dörfer. In dem kleinen Dorf Ait Alla lernen Sie eine Berberfamilie kennen. Lassen Sie sich bei frischem Minztee und einem gemeinsamen Mittagessen in die unvergessliche Kultur Ihrer wunderbaren Gastgeber einweisen. Ihr nächster Halt ist D’Imi N’Ifri, ein überdimensionaler Felsbogen der einer grossen, natürlichen Brücke gleicht. Am späteren Nachmittag erreichen Sie den kleinen Ort Ouzoud, welcher bekannt für seine imposanten Wasserfälle ist. Mit der Dämmerung erreichen Sie schließlich Marrakesch.

7. Marrakesch

Nach einer geruhsamen Nacht in einer der schönen Riads dieser Stadt, widmen Sie sich ganz Marrakesch. Ihre Stadtbesichtigung beginnt mit architektonischen Meisterwerken wie der Koutoubia-Moschee, die Sie von außen besichtigen werden. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt besichtigen Sie die Saadier-Gräber. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt und ausgegraben, gehört das Mausoleum der mächtigen Saadier-Dynastie zu den eindrucksvollsten Monumenten Marrakeschs. Gegen Nachmittag geht es weiter in Richtung Altstadt, um in diese magische Welt der Medina abzutauchen und das faszinierende Labyrinth der Souks zu entdecken.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Farbenfrohe traditionelle Boote am Strand in Rabat, Marokko

    ab

    978 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Kasbah und Dorf in Marokko Nordafrika

    ab

    1.339 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Blick auf Bou Tharar Dorf. Marokko das Tal der Rosen

    ab

    1.165 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Chefchaouen, eine Stadt mit blau gestrichenen Häusern. Eine Stadt mit engen, schönen, blauen Straßen.

    ab

    1.940 €

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Panoramablick von Marrakesch in Morokko

    ab

    1.021 €

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Berber, Teppich-Zelte in Camp in Erg Chigaga, Marokko, Afrika

    ab

    1.218 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?