Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
2 Kinder sitzen auf einer Bank und beobachten Elefanten im Etosha Nationalpark, Namibia

Namibia mit Kindern - Selbstfahrer-Tour

Spaß für die ganze Familie

  • ab 14 Tage

  • Familienreise

  • ganzjährig

  • ca. 10,5 Stunden

Legen wir los?

Namibia Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Namibia Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Namibia
  4. Namibia mit Kindern - Selbstfahrer-Tour

14 Tage Familienabenteuer in Namibia

In dem Land, wo heiße Wüstenlandschaften auf faszinierende Bergformationen treffen, haben Sie ganz viel Zeit Familienabenteuer zu erleben - starten Sie jetzt Ihre Selbstfahrer Tour und erleben Sie Namibia mit Kindern. Es ist faszinierend, wie sich die vielen Tiere und Pflanzen auf erstaunliche Weise diesem schroffen Lebensraum angepasst haben. Der abgelegene Teil Namibias ist voller einzigartiger Landschaftsformationen und tierreicher Nationalparks. Die endlosen Weiten dieses beeindruckenden Landes ziehen Alt und Jung schnell in ihren Bann.

Die Highlights der Familienreise in Namibia:

  1. Windhoek

  2. Swakopmund

  3. Palmwag

  4. Etosha South & East

  5. Waterberg Plateau Nationalpark

  6.  Weniger
Christuskirche in Windhoek, Namibië

1. Windhoek

Die Hauptstadt Namibias ist wirklich urig und hat trotz ihrer vielen Einwohner einen charmanten Dorfcharakter. Die kleinen Cafés, Bars und Biergärten werden Sie sehr an Europa erinnern. Sogar die Sprache wird Sie überraschen, da viele Namibier das sogenannte „Küchendeutsch“ sprechen. Kulturell gibt es für Sie dank der vielen schönen Galerien und Museen auch einiges zu entdecken. Geografisch ist Windhoek von Gebirgszügen umschlossen, die die Stadt noch einmal idyllischer machen. 

Leuchtturm in Swakopmund - Stadt an der Atlantikküste im Nordwesten Namibias.

2. Swakopmund

Der Haupthafen Südwestafrikas gilt bereits seit über 100 Jahren als absoluter Geheimtipp unter Afrikareisenden. Doch die Geburt von Brangelinas Kind Shilo verschaffte Swakopmund 2006 endgültig den Spitzenplatz auf der namibischen Destinationsliste. Der einzigartige Bade- und Wanderort besticht durch seine im Kolonialstil erhaltenen Fassaden, die neben sehr deutschen Fachwerkhäusern eingereiht sind. Die gemütlich-skurrile Stadt ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Erkundung der Skelettküste und der Namib-Wüste. Swakopmunds romantisches Flair und das angenehme Meeresklima veranlassen Besucher auch zu einem längeren Aufenthalt. 

Entdecken Sie auf Ihrer Reise durch Namibia die außergewöhnliche Tierwelt des Palmwag-Naturreservats.

3. Palmwag

Ein kleines Paradies im Nordwesten Namibias erwartet Sie in Palmwag. Der Name des Ortes ist Programm, denn die im Wind wehenden Palmen bieten die perfekte Kulisse für die atemberaubenden, tief-orangenen Sonnenuntergänge und die wilden Tiere, die sich um den Uniab Fluss tummeln. Geparden, Leoparden, Tüpfelhyäne wie auch wüstenangepasste Spitzmaulnashörner und Elefanten sind hier oft anzutreffen. Auf den abenteuerlichen Wanderwegen der Region können Sie auch die vielfältige afrikanische Vogelwelt bewundern. 

Elefant im Etosha Nationalpark spritzt Wasser auf Zebras

4. Etosha South & East

Ihr Abenteuer in Etosha beginnt im Süden des Wildparks. Etosha verdankt seine einzigartige Landschaft der Etosha-Pfanne, einer riesigen, flachen, kreideweißen, 5000 km² großen Senke, die das Herz des Parks bildet. Vor 120 Millionen Jahren versickerte das meiste Wasser des Sees, als die Kontinentalverschiebung die Neigung des Landes und den Verlauf der Nebenflüsse veränderte. Doch eine Reihe von Wasserlöchern am südlichen Rand der Pfanne garantieren Ihnen immer noch lohnende und oft spektakuläre Wildbeobachtungen. Und weiter geht es auf Ihrer Entdeckungsreise des beliebtesten Wildschutzgebietes Namibias. Neben Etoshas fremd wirkender Landschaft mit Dornenbüschen, Savannengras, Fata Morganen die sich aus der silberweißen Fläche hervorstrecken, und grün-blauen Algen auf dem Boden, ist besonders die faszinierende Tierwelt zu erwähnen. Zücken Sie Ihr Fernglas, um die Antilopen, Zebras, Springböcke, Nashörner, Löwen und Elefanten zu beobachten.

Waterberg Nationalpark in Namibia

5. Waterberg Plateau National Park

Im Waterberg-Plateau-Nationalpark wird deutlich, wie viel Zeit die Natur benötigt, um eine solche Pracht zu formen. Komprimierte Sandsteinfelsen, versteinerte Sanddünen und sogar echte Dinosaurierfußabdrücke aus vergangenen Zeiten – das alles können Sie hier sehen. Die vielen natürlichen Wasserquellen des Parks machen die Region ungewöhnlich fruchtbar. Dementsprechend vielfältig ist auch die Tier- und Pflanzenwelt. Hier ranken Farne und Feigenbäume in der Landschaft und sorgen für eine einzigartige Stimmung.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Giraffen im Etosha Nationalpark von Namibia

    ab

    3.199 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Ein Oryx auf einer Düne im Namib-Naukluft-Nationalpark, Namibia.

    ab

    4.905 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Kleine Elefantenherde trinkt aus einem Wasserloch in Etosha, Namibia

    ab

    5.199 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Blick auf die Straße und den Spitzkoppe-Berg in Namibia.

    ab

    3.899 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?