Elefant im Etosha Nationalpark spritzt Wasser auf Zebras

Tolle Rundreise Namibia & Botswana: Victoria Falls als Selbstfahrer

Windhoek - Etosha - Rundu - Bwabwata - Chobe - Victoria Falls

  • ab 13 Tage

  • Selbstfahrer

  • ganzjährig

  • ca. 10,5 Stunden

Namibia Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Namibia Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Namibia
  4. Tolle Rundreise Namibia & Botswana: Victoria Falls als Selbstfahrer

Wohin führt diese Rundreise Namibia & Botswana?

Diese spektakuläre Selbstfahrer-Tour von Windhoek bis Victoria Falls führt Sie durch gleich drei Länder Afrikas: Namibia, Botswana und Simbabwe. Jedes dieser Länder wird Sie auf seine eigene Art und Weise in seinen Bann ziehen. Ihre Reise startet im namibischen Windhoek, führt über den Caprivi-Streifen nach Botswana, bis Sie letztendlich zu den majestätischen Victoria Falls in Simbabwe gelangen.

Reiseverlauf im Überblick:

  • Tag 1-2: Windhoek

  • Tag 3-4: Etosha Nationalpark

  • Tag 5-6: Etosha East

  • Tag 7-8: Rundu

  • Tag 9-10: Bwabwata Nationalpark

  • Tag 11: Chobe Nationalpark

  • Tag 12-13: Victoria Falls & Rückreise

  •  Weniger
Christuskirche in Windhoek, Namibië

1. Windhoek (Tag 1-2)

Ihre "Rundreise Namibia, Botswana, Victoria Falls" als Selbstfahrer startet in der Hauptstadt Namibias. Windhoek bedeutet so viel wie „Windecke“ und ist das wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Hier wohnen rund 20 % der namibischen Gesamtbevölkerung. Die Stadt liegt im sogenannten „Windhoeker Becken“, welches geografisch den ungefähren Mittelpunkt des Landes darstellt. Eingebettet zwischen malerischen Bergen bietet sie eine lebendige Kultur, vielfältige Küche sowie eine warme und gastfreundliche Atmosphäre. Die Stadt ist eine faszinierende Mischung aus moderner Architektur und kolonialer Vergangenheit. Die zahlreichen Parks und Grünflächen laden zum Entspannen ein, während historische Sehenswürdigkeiten wie die Alte Feste die Geschichte der Stadt widerspiegeln. Windhoek ist ein spannendes Reiseziel.

Giraffen im Etosha Nationalpark von Namibia

2. Etosha Nationalpark (Tag 3-4)

Als zweiten Teil Ihrer Reise steht nun im Nordwesten Namibias einer der schönsten Nationalparks Afrikas an. Der Etosha Nationalpark in Namibia ist ein Juwel der Wildnis, bekannt für seine atemberaubende Tierwelt und endlose Salzpfannen. In der abwechslungsreichen Vegetation, die vom dichten Busch bis zur offenen Ebenen reicht, tummelt sich eine große Vielfalt von Wildtieren, darunter mindestens 114 Säugetierarten. Dazu gehören zum Beispiel Löwen, Giraffen, Springböcke, Antilopen, Zebras, Nashörner und Elefanten sowie viele andere Arten, die das ausgedehnte Gebiet durchstreifen. Safaris bieten unvergessliche Begegnungen mit der Natur in ihrer reinsten Form, ein Paradies für Naturliebhaber und Fotografen.

Etosha in Namibia mt Flamingos

3. Etosha East (Tag 5-6)

Sie bleiben auf Ihrer Reise weiterhin im Etosha Nationalpark, jedoch fahren Sie nun in den östlichen Teil des Parks. Das hiesige Salzpfannengebiet, das sich hier erstreckt, ist eine faszinierende Landschaft von scheinbar endlosen weißen Ebenen. Die ausgedörrte, silberweiße Fläche der Pfanne ist das Zuhause schimmernder Fata Morganen, eines semiariden Savannengraslandes und der vegetationstypischen Dornenbüsche. Hier regnet es äußerst selten, jedoch reichen die wenigen Regenfälle aus, um das Wachstum grün-blauer Algen zu stimulieren, die Tausende von Flamingos anlockt. Trotz seiner kargen Erscheinung ist das Salzpfannengebiet daher ein wichtiger Lebensraum – auch für eine Vielzahl von anderen Pflanzen- und Tierarten, die sich an die extremen Bedingungen angepasst haben.

Rundu - Dorf in Namibia

4. Rundu (Tag 7-8)

Das nächste Ziel auf Ihrer Namibia-Reise ist die Hauptstadt der östlichen Kavango-Region im Norden des Landes. Die Stadt selbst ist ein lebhaftes Zentrum am Ufer des Okavango-Flusses und bietet eine Mischung aus traditionellem Leben und moderner Entwicklung, mit farbenfrohen Märkten, handgefertigten Kunsthandwerksläden und einer reichen kulturellen Vielfalt, die Besucher aus aller Welt anzieht. Traditionell ist Rundu vor allem für eine Sache bekannt: Holz. Auf Ihrer Erkundungstour werden Sie daher viele Holzschnitzerhütten entdecken. Aber auch Wildtiere und Vögel, die sich am atemberaubend schönen Okavango-Fluss versammeln, können hier gefunden werden.

Bwabwata Nationalpark in Namibia - ein Highlight bei einer Namibia Safari

5. Bwabwata Nationalpark (Tag 9-10)

Ihr nächster Reisestopp ist der 6.100 km² große Bwabwata Nationalpark. Das Reservat in Namibia ist ein Paradies für Naturliebhaber, das sich entlang des Kwando- und des Okavango-Flusses erstreckt. Zum ihm gehört auch das West Caprivi Triangle, das Mahango Wildreservat und die Buffalor Core Area. Mit einer beeindruckenden Vielfalt an Flora und Fauna bietet der Park unvergessliche Safari-Erlebnisse. Elefanten, Löwen, Büffel und eine Fülle von Vögeln bevölkern dieses einzigartige Ökosystem, während Bootsfahrten entlang der Wasserwege unvergleichliche Einblicke in die Wildnis ermöglichen. Das Ziel des Parks ist es, die Wildtierpopulation in der Umgebung zu erhalten und zu rehabilitieren, die zuvor durch Wilderer stark zurückgegangen ist. Aus dem Grund ist nachhaltiger Tourismus sowie Tier- und Naturschutz besonders wichtig für die Region.

Profitez de votre voyage au Botswana pour vous offrir un safari fluvial extraordinaire sur la rivière Chobe

6. Chobe Nationalpark (Tag 11)

Auf Ihrer "Rundreise Namibia & Botswana, Victoria Falls" als Selbstfahrer geht es nun von Namibia weiter nach Botswana. Der Chobe Nationalpark und Riverfront ist vor allem dafür bekannt, die höchste Konzentration an Wildtieren in Botswana zu haben. Insbesondere während der Trockenzeit drängen sich die Tiere hier dicht an dicht. Hier lebt auch die größte Elefantenpopulation Afrikas. Auf dem Chobe-Fluss können Sie zahlreiche Flusssafaris unternehmen, aber auch der Park selbst eignet sich bestens für Safaris aller Art und bietet unvergessliche Begegnungen mit Elefanten, Löwen, Leoparden und einer Vielzahl anderer Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum.

Die spektakulärsten Attraktionen in ganz Afrika: Viktoriafälle in Sambia

7. Victoria Falls (Tag 12-13)

Die beliebte Touristenstadt Victoria Falls befindet sich an den Ufern und westlichen Ausläufer des Sambesi. Die Größe der Stadt ist optimal, um zu Fuß die Gegend kennenzulernen. Victoria Falls bildet zudem den idealen Ausgangspunkt, um das siebte Weltwunder, die gewaltigen Viktoriawasserfälle, zu erkunden. Die majestätischen Victoria Falls auch bekannt als "Mosi-oa-Tunya" (der Donnernde Rauch), sind eine der spektakulärsten Natursehenswürdigkeiten der Welt. Das gewaltige Wasserspektakel zieht Besucher mit seinem imposanten Anblick und den tosenden, herabstürzenden Wassermassen in seinen Bann und bildet den krönenden Abschluss Ihrer 2-wöchigen Selbstfahrer-Rundreise durch Namibia und Botswana.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,6/5  |  2.748 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Strand von oben gesehen

    ab

    3.420 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Die Landschaft der Etosha-Pfanne in Etosha NP in Namibia.

    ab

    4.180 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Chutes Victoria avec arc-en-ciel et paysage verdoyant

    ab

    2.900 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Kinder auf roten Sanddünen in Sossusvlei, Namibia.

    ab

    3.050 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Afrikanische Landschaft mit leerer Straße und Bäumen in Namibia.

    ab

    4.500 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Kleine Elefantenherde trinkt aus einem Wasserloch in Etosha, Namibia

    ab

    5.199 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Antilope Impala in der Namib-Wüste bei Sonnenuntergang.

    ab

    3.475 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Blick auf die Straße und den Spitzkoppe-Berg in Namibia.

    ab

    3.899 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Landschaft mit Wüstengräsern Sossusvlei, Namibia.

    ab

    3.899 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  10. 2 Kinder sitzen auf einer Bank und beobachten Elefanten im Etosha Nationalpark, Namibia

    ab

    1.852 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Giraffen im Etosha Nationalpark von Namibia

    ab

    3.199 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Sossuvlei ist ein Muss auf jeder Namibia Reise

    ab

    1.770 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  13. Ein Oryx auf einer Düne im Namib-Naukluft-Nationalpark, Namibia.

    ab

    4.905 €

     

    exkl. Flug (p.P.)