Elefantenherde_im_Kruger_Nationalpark_Südafrika

Kruger Nationalpark Safari in Südafrika

Entdecken Sie das weltweit größte Wildreservat auf Ihrer Selbstfahrer Safari.

  • ab 12 Tage

  • Selbstfahrer

  • Ganzjährig

  • ca. 11 Stunden

Südafrika Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Südafrika Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Südafrika
  4. Kruger Nationalpark Safari in Südafrika

Route: Zwei Wochen Kruger Nationalpark Safari als Selbstfahrer

Eine Kruger Nationalpark Safari in Südafrika ist für viele Menschen ein Lebenstraum. Das Land wird auch ,,das Schönste Ende der Welt genannt”, weil es so unglaublich vielfältig ist. Hier finden sich Trockensavannen, Regenwälder, Buschland, Wüsten und Feuchtgebiete. Genauso zahlreich sind auch die Aktivitäten, die Sie während Ihrer Reise durch das Land erleben können.

  1. Panorama Route

  2. Kruger Nationalpark

  3. Kruger Private Reserves

  4. Eswatini

  5. Hluhluwe

  6. St. Lucia

  7. Zululand

  8. Royal Natal Nationalpark

  9.  Weniger
Amphitheater in den Drakensbergen, Südafrika

1. Panorama Route

Ihre Kruger Nationalpark Safari als Selbstfahrer durch Südafrika beginnt bei der Panorama Route. Sie verbindet das Lowveld mit den geologischen Besonderheiten der Drakensberge. Der Name ist bei Ihrem ersten Ziel Programm: Hier gibt es die spektakulärsten Aussichtspunkte auf die endlose Natur Südafrikas.

Elefantenherde_im_Kruger_Nationalpark_Südafrika

2. Kruger Nationalpark

Seine Fläche von mehr als zwei Millionen Hektar macht den Kruger Nationalpark zu einem der größten Wildreservate weltweit. Aufgrund dieser Größe lässt sich hier eine besonders spannende Vielfalt bestaunen: Sei es Flora und Fauna bis hin zu den verschiedensten Tierarten. Packen Sie bei Ihrer Kruger Nationalpark Safari unbedingt Ihre Kamera ein!

Lodge in Südafrika bei Sonnenuntergang

3. Kruger Private Reserves

Ihr nächstes Ziel verspricht Luxus pur. Im Westen, an der Grenze des Kruger Nationalparks vereinen sich einige private Wildreservate mit dem Kruger Nationalpark zu einem der größten Wildreservate der Welt. Hier können Sie sich an einer Reihe luxuriöser Lodges mit Spas, privaten Pools und exquisiter Küche erfreuen.

Swasiland - eine beeindruckend vielfältige Landschaft in Südafrika

4. Swasiland

Die Nation Swasiland verfügt über ein eindrucksvolles kulturelles Erbe und ist extrem vielfältig: von mächtigen Gebirgsketten, über trockene Savanne, bis hin zu Regenwäldern mit einer diversen Tierwelt. In den umliegenden Nationalparks lassen sich vor allem weiße Nashörner, Antilopen und Löwen bestaunen.

Zwei Zebras kämpfen im Hluhluwe-Umfolozi Game Reserve Südafrika

5. Hluhluwe

Hluhluwe ist zwar unmöglich auszusprechen, aber dafür auch unglaublich schön. Im Hluhluwe-Umfolozi Game Reserve können Sie bei einer Safari eine große Vielfalt an Tieren bestaunen und fotografieren. Unser Tipp: Die Aussprache von Hluhluwe ist ,,Shlu-shulie".

6. St. Lucia

6. St. Lucia

Ihr nächstes Ziel ist der malerische kleine Ort St. Lucia, welcher von endloser und unberührter Natur umgeben ist. An feinen Sandstränden, die zu einem ausgedehnten Spaziergang einladen, können Sie zur Ruhe kommen und die Stille genießen. Auf einer Fährfahrt zu den Unterläufen des Flusses können Sie Krokodile und Flusspferde beobachten.

Zululand - eine wunderschöne Region in Südafrika

7. Zululand

Das Zululand erstreckt sich entlang der Nordküste von KwaZulu Natal bis hin zur Grenze von Mosambik. Auch hier finden sich spektakuläre Landschaften, die Ihnen für immer in Erinnerung bleiben werden: weitläufige Strände, malerische Flüsse, Seen und saftig-grünes Grasland mit einheimischen Wäldern und Buschland.

Royal Natal Nationalpark in Südafrika

8. Royal Natal Nationalpark

Ihr letzter Stopp in der Kruger Nationalpark Safari als Selbstfahrer ist der Royal Natal National Park, welcher eine der beliebtesten Attraktionen von KwaZulu-Natal – das Amphitheater beherbergt. Das Amphitheater, das die Grenze zwischen Südafrika und Lesotho bildet, ist eine markante Böschung, die von einem flachen Plateau überragt wird. Die Tugela Falls stürzen über den Rand des Steilhangs und stürzen sich etwa 1000 Meter in den darunter liegenden Royal Natal National Park.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,5/5  |  2.677 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Weinberglandschaft bei Sonnenuntergang mit Bergen in Stellenbosch, bei Kapstadt, Südafrika

    ab

    2.240 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Drei Rondavels und Blyde Flussschlucht bei Sonnenuntergang, Südafrika 53

    ab

    2.266 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Die Garden Route entlang der Küste nahe Kapstadt

    ab

    1.790 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Zebras in Südafrika.

    ab

    1.825 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Touristen in einem offenen Safarifahrzeug, die einen Elefanten auf einer Safari in Südafrika sehen

    ab

    2.896 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Genießen Sie ein Glas Wein am südlichsten Punkt Afrikas, dem Kap Agulhas.

    ab

    1.920 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Malerischer Blick auf den Holzfußweg, der durch Sanddünen mit Fynbos-Vegetation zum wunderschönen Strand des Indischen Ozeans an der Küste des Naturschutzgebietes De Hoop, Südafrika gegen den Himmel führt

    ab

    1.824 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Luftaufnahme des Autos in Chapmans Peak Drive

    ab

    2.504 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Straße entlang einer zerklüfteten Küste

    ab

    2.076 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Zwei_Personen_wandern_in_Südafrika

    ab

    1.520 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Die Landschaft des Robberg Nature Reserve, Garden Route, Südafrika.

    ab

    4.512 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Blick_aus_der_Luft_auf_einen_Golfplatz_an_der_Garden_Route_in_Südafrika

    ab

    2.300 €

     

    exkl. Flug (p.P.)