Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Blick auf die Bucht von Dubrovnik in Kroatien - ein Muss bei einer Kroatien Rundreise.

Dubrovnik Urlaub

Die Perle der Adria

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Europa
    3. Kroatien
    4. Dubrovnik

    Was sollte man in Dubrovnik unternehmen?

    Wie eine Bastion, die prekär auf den Klippen steht, hat sich das antike Ragusa seit Jahrhunderten den schimmernden Reflexen der Adria gestellt. Viele Besucher entscheiden sich für einen Urlaub in Dubrovnik und in der Hochsaison ist kann es schon recht trubelig werden. Aber bei einem Urlaub in Dubrovnik in der Nebensaison lohnt sich ein Blick auf die "Perle der Adria" allemal. Unsere Reiseexperten erklären, warum die mittelalterliche Stadt mit ihren harmonischen venezianischen Anklängen so beliebt ist...

    1. Besuchen Sie die Elaphiten-Inseln während Ihres Aufenthalts in Dubrovnik.

      Bootsausflug

      Elaphiten-Inseln

    2. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Dubrovnik, um die Festungsmauern vom Meer aus mit dem Kajak zu erkunden.

      Kajak

      Besichtigung der Festungsmauern

    3. Holen Sie sich etwas Höhe während Ihres Aufenthalts in Dubrovnik, indem Sie die Seilbahn der Stadt vom Berg Srđ nehmen.

      Seilbahn

      Srđ Berg

    Was können Sie während Ihres Aufenthalts in Dubrovnik unternehmen?

    Dubrovnik lockt, fasziniert und verzaubert. Die Altstadt und die Festungsmauern sind natürlich ein Muss für jede Reise nach Dubrovnik. Aber es wäre falsch, seine zerklüftete, mit kleinen Buchten gespickte Küste, die in der Bucht verstreuten Inseln, die einladenden Terrassen und die reiche kroatische Gastronomie nicht zu erwähnen... Hier sind nur ein paar der Dinge, die Sie während Ihres Urlaubs in Dubrovnik tun können.

    Die alte Stadt

    Betreten Sie den historischen Teil durch eines der beiden Stadttore und Sie werden atemlos sein. Die Altstadt von Dubrovnik, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist ein echter Schritt zurück in die Vergangenheit. Rund um den Stradun, die Haupteinkaufsstraße, befindet sich eine Parade von alten Denkmälern und prächtiger Architektur. Auf der Piazza della Loggia können Sie den Rektorenpalast, den Palazzo Sponza, die Kirche San Blasio und den Onofrio-Brunnen bewundern. Andernorts in der Stadt sollten Sie die Kathedrale der Mariä Himmelfahrt, den Uhrenturm (der täglich zur Mittagszeit läutet), die beiden Klöster nicht verpassen... und die Liste ließe sich fortsetzen! Die beste Art, Dubrovnik zu besichtigen, ist, sich von seinen Wünschen leiten zu lassen, von der Zufälligkeit der Straßen und Fassaden.

    Die Festungsmauern und die Festung Lovrijenac

    Die Altstadt ist ein mittelalterlicher Kokon, der fast vollständig von Stadtmauern aus dem 10. Einer der Höhepunkte jeder Reise nach Dubrovnik ist ein Spaziergang um die Stadtmauern, um die Aussicht auf die Bucht, den Hafen und die Ziegeldächer der alten Häuser zu genießen. Die Wanderung ist 2 km lang und dauert ca. 2 Stunden; es ist sehr empfehlenswert, sie früh am Morgen zu machen, um die Hitze und die Menschenmassen zu vermeiden. Mit der gleichen Eintrittskarte können Sie die Festung Lovrijenac besuchen, eine Bastion, die das Meer überblickt. In seinem Innenhof sollten Sie sich die Kapelle des Hl.

    Berg Srđ und seine Festung

    Wenn Sie die Aussicht von den Stadtmauern genossen haben, werden Sie das Panorama von den Höhen des Berges Srđ (ausgesprochen "sreud") lieben! Von seiner Höhe von 415 Metern dominiert er die Altstadt und die Festung. Auf seinem Gipfel befindet sich eine ehemalige kaiserliche Festung, die in ein Kriegsmuseum umgewandelt wurde; vor allem aber bietet sich hier der herrlichste Blick auf ganz Dubrovnik und die Inseln Lokrum und Elaphiten, die sich in einer glitzernden Weite verlieren. Um dorthin zu gelangen, haben Sie die Wahl zwischen einer 4-minütigen Seilbahnfahrt oder einem recht steilen Weg.

    Die Halbinsel Lapad

    Nordwestlich der Altstadt ist Dubrovnik gewachsen und hat die Halbinsel Lapad übernommen. Aber es hat dies auf eine elegante Art und Weise getan, indem es wunderschöne Naturgebiete wie den Velika Forest Park und Mala Petka bewahrt hat. Es ist ein ziemlich schickes Viertel der Stadt, mit großen Hotelkomplexen und trendigen Terrassen, vor allem rund um den Copacabana-Strand. Es ist ein guter Ort zum Spazierengehen, Schwimmen und Bewundern der Schönheit der Lapad-Bucht.

    Die Insel Lokrum

    Nur einen Steinwurf von Dubrovnik entfernt, ist die Insel Lokrum ein beliebter Treffpunkt für Einheimische. Da es unbewohnt und sehr schattig ist, ist es ein beliebter grüner Zufluchtsort, weniger als 15 Minuten mit dem Boot entfernt. Die Strände sind weniger überlaufen als auf dem Festland und Wanderer können die bewaldeten Wege genießen. Es gibt alles, um einen entspannten und besinnlichen Nachmittag zu verbringen: Bars und Restaurants, aber auch einen botanischen Garten, ein altes Kloster, eine alte Festung und einige atemberaubende Ausblicke auf Dubrovnik und die benachbarten Inseln. Weniger

    Die besten Ausflüge nach Dubrovnik mit Tourlane

    Lassen Sie Ihren Aufenthalt in Dubrovnik mit dem Rat von Tourlanes Reiseexperten individuell gestalten. Ob es sich um eine historische oder künstlerische Tour oder eine Aktivität in der Natur handelt, entdecken Sie unsere Vorschläge für einen Dubrovnik-Urlaub, den Sie nicht so schnell vergessen werden!

    1. Luftaufnahme der Altstadt von Dubrovnik in Kroatien.

      ab

      3.950 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Altstadt von Rovinj auf der Halbinsel Istrien in Kroatien, Europa.

      ab

      2.950 €

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Terrasse mit Tischen und Stühlen mit schöner Aussicht auf die Stadt Dol, das Meer und die Berge

      ab

      3.597 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Ein Urlaub in Dubrovnik bedeutet nicht, sich auf die Altstadt zu beschränken! Um die Gegend, die Strände zu genießen, den Berg Srđ zu besteigen und Ausflüge zu den Inseln zu machen, empfehlen wir einen Aufenthalt von 2 oder 3 Tagen.

    Die dalmatinische Küste ist definitiv von gutem Wetter begünstigt, es ist 9 von 12 Monaten sonnig und warm. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein Aufenthalt in Dubrovnik im Sommer möglicherweise nicht für alle Reisenden geeignet ist. In der Tat sind die Temperaturen während dieser Jahreszeit manchmal sehr hoch. Der Sommer ist auch die touristischste Zeit des Jahres, so dass es schwieriger sein wird, den Massen an Reisenden auszuweichen. Wenn Sie eine kühlere und ruhigere Zeit suchen, empfehlen unsere Experten das Frühjahr oder den frühen Herbst.

    Auf einer Vergleichskarte wären die beiden Schwesterstädte an der Adriaküste kaum zu trennen. In der Tat empfehlen wir Ihnen, Ihren Urlaub in Kroatien so zu planen, dass Sie beides besuchen können! Beide sind historisch, mit faszinierender Architektur, geographischer Lage und einem privilegierten Klima, die Unterschiede liegen im Detail. Wer zum Beispiel eine Leidenschaft für Architektur, Kunst und historische Denkmäler hat, wird Dubrovnik wahrscheinlich Split vorziehen.

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    1. Verbringen Sie einen Aufenthalt in Split, wo Sie die Sonne und die Palmen entlang der Uferpromenade genießen können.

      Split

    2. Genießen Sie einen Urlaub in der Sonne während Ihres Aufenthalts in Hvar, Kroatien.

      Hvar

    3. Besuchen Sie die Hauptstadt Kroatiens, indem Sie eine Reise nach Zagreb planen.

      Zagreb

    4. Entdecken Sie eine andere Stadt in Kroatien während Ihres Urlaubs in Zadar.

      Zadar

    Legen wir los?