Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Reflexionen von Loch Lomond, Schottland

3 Wochen Schottland Rundreise mit dem Auto

Outdoor-Erlebnisse in den Highlands, umrahmt von Edinburgh und Glasgow

  • ab 21 Tage

  • Selbstfahrer

  • April - September

  • ca. 2 Stunden

Legen wir los?
  1. Reiseziele
  2. Europa
  3. Schottland
  4. 3 Wochen Schottland Rundreise mit dem Auto

Wie ist die Route der Schottland Rundreise mit dem Auto?

Auf der Schottland Rundreise Auto verpassen Sie kein Highlight! 3 Wochen Schottland bieten Ihnen ein volles Programm mit den Großstädten Edinburgh und Glasgow, wo Sie in geschichtsträchtigen Straßen das typisch schottische Lebensgefühl erleben. Dazwischen erwartet Sie die Natur der Highlands und der rauen Westküste. Neben den Gewässern der schottischen Lochs und charmanten Dörfern wartet auf Sie endloser Outdoor-Spaß. Auch die Atmosphäre in einem authentischen Pub sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Edinburgh

  2. St Andrews

  3. Perthshire

  4. Aviemore

  5. Inverness

  6. Ullapool

  7. Isle of Harris

  8. Isle of Skye

  9. Glencoe

  10. Oban

  11. Loch Lomond

  12. Glasgow

  13.  Weniger
Das malerische Dean Village, Edinburgh, Schottland

1. Edinburgh

Willkommen in Edinburgh! Hier starten für Sie 3 Wochen Schottland. Bei einem Rundgang durch die Hauptstadt entdecken Sie die faszinierenden Geheimnisse von Edinburghs berühmter, historischer Altstadt und genießen eine entspannte Tour durch die Royal Mile und Edinburgh Castle, ohne in der Warteschlange zu stehen. Ihr erfahrener Fremdenführer erzählt Ihnen Geschichten über Könige, Schriftsteller, Philosophen und das alltägliche Leben in Edinburgh im Laufe der Jahrhunderte. Machen Sie unbedingt einen Abstecher zum Calton Hill, um die unglaubliche Skyline Edinburghs zu bewundern.

2. St Andrews

Bei Ihrer Schottland Rundreise Auto geht es weiter nach St. Andrews. Die kleine Stadt an der Ostküste ist bekannt als „Home of Golf“. Neben den zahlreichen Golfplätzen und einem Golfmuseum gibt es hier drei beliebte Strände sowie wunderschöne mittelalterliche Gebäude. Besonders sehenswert sind die Ruinen der Kathedrale von St. Andrews und das St. Andrews Castle. Im botanischen Garten können Sie entlang von über 8.000 verschiedenen Pflanzenspezies spazieren. Dank der hier lebenden Studenten verfügt die Stadt außerdem über ein großartiges Nachtleben.

Das Dorf Crovie in an der Nordostküste von Schottland

3. Perthshire

Auf in die Highlands, nach Perthshire! Gehen Sie begleitet von einem Safari Ranger mit Schottenrock auf Highland Safari durch eine Gegend, die durchdrungen ist von Geschichte, Kultur, Natur und atemberaubenden Aussichten. In dieser malerischen, grünen Region können Sie sich abseits vom Trubel der Städte vollkommen entspannen. Freuen Sie sich auf Berge, majestätische Glens und Lochs, charmante Dörfer, wunderschöne Schlösser, Weltklasse-Golfplätze und einige der beeindruckendsten Wälder Europas. Die Highlands bieten eine ideale Kulisse für Outdoor-Sport wie zum Beispiel Golf, Angeln, Wandern, oder Wildwasser-Rafting.

Der Bootsschuppen am Loch Vaa in der Nähe von Aviemore, Cairngorms National Park, Schottland.

4. Aviemore

Ihr nächster Halt ist Aviemore, gelegen im traumhaften Cairngorms National Park. Im größten Nationalpark des Vereinigten Königreichs erwarten Sie malerische Hochlanddörfer, historische Schlösser, eine vielfältige Tierwelt, uralte Wälder und majestätische Berge. Besuchen Sie faszinierende Museen, stöbern Sie in den örtlichen Buchhandlungen und machen Sie eine nostalgische Fahrt mit dem Dampfzug durch die atemberaubende Landschaft. Outdoorsport-Fans haben die Wahl zwischen Skifahren, Kanufahren, und unglaublichen Wander- und Fahrradrouten. Nicht weit vom Nationalpark entfernt finden Sie Attraktionen wie das Cawdor Castle.

Blick auf Inverness in der schottischen Highlands.

5. Inverness

Die Schottland Rundreise Auto führt Sie nun nach Inverness. Die Stadt ist ein weiteres Must See für alle, die die Highlands entdecken wollen. Das Wahrzeichen von Inverness, das im 19. Jahrhundert erbaute Inverness Castle, besticht mit einem hübschen Schlossgarten, der Ihnen einen wunderschönen Blick auf den Fluss Ness bietet. Die Stadt ist durchzogen von typisch schottischen Pubs. Viele interessante kleine Geschäfte finden Sie im Victorian Market. Inverness ist bei Reisenden, die sich auf die Suche nach dem legendären Seeungeheuer machen wollen, beliebt als Ausgangspunkt für Trips zum berühmten Loch Ness.

Stadt von Ullapool mit altes Fischerboot am Loch Broom in Schottland.

6. Ullapool

Weiter geht es nach Ullapool. Ullapool ist eine kleine Hafenstadt an den Ufern des Loch Broom in den nordwestlichen Highlands von Schottland und spricht besonders Naturliebhaber und Outdoor-Fans an. Das ganze Jahr über finden hier vielfältige Musikveranstaltungen statt. Routen wie die vom lebhaften Hafengebiet zum Rhue Point eignen sich perfekt für idyllische Strandspaziergänge. Die umliegenden Hügel laden zum Wandern ein. Anspruchsvoller wird es für Wanderer beim Erklimmen der Gipfel von Suilven und Cul Mor. Nahegelegene Ausflugsziele sind die schottischen Westinseln wie Barra sowie North und South Uist.

Blick auf den Strand von Luskentyre auf der Isle of Harris, Schottland.

7. Isle of Harris

Machen Sie sich auf den Weg zur Isle of Harris. Vor der Nordwestküste Schottlands erwartet Sie eine atemberaubende Naturlandschaft. Strände wie Luskentyre oder Scarista zählen zu den Schönsten Großbritanniens. Entdecken Sie im Norden der Insel beeindruckende, zerklüftete Berge, und im Osten ein Netz kleiner, hübscher Fjorde, den so genannten Bays. Ein Highlight sind auch die Felsen der Golden Road, die drei Milliarden Jahre alt sind und deren Zusammensetzung der des Mondes ähnelt. Bekannt ist die Isle of Harris auch für den luxuriösen handgewebten Stoff Harris Tweed.

Der Leuchtturm am Neist Point auf der Isle of Skye in Schottland

8. Isle of Skye

Als nächstes besuchen Sie die Isle of Skye. Die Insel ist der perfekte Ausgangspunkt, um die raue Westküste Schottlands zu entdecken. Zudem bietet die Isle of Skye Gelegenheit für ein Argocat-Offroad-Abenteuer oder eine Fotosafari. Bei einer Bootstour entlang der kleinen Inseln Canna, Rum, und Soay beobachten Sie Riesenhaie, Delfine, Seeadler und Schweinswale. Zwischendurch besichtigen Sie die Ruine der Riesenhaifangstation von Gavin Maxwell, bevor Sie weiter ins Herz der Cuillin-Berge fahren. In dieser atemberaubenden Umgebung hat sich eine Kolonie von Seehunden auf den Felsen niedergelassen.

Ein alter Steinsteg in der Nähe von Ballachulish, Glencoe, Schottische Highlands.

9. Glencoe

Es wird Zeit für Glencoe. Genießen Sie hier in den Highlands die wunderbare Aussicht auf den See und die Berge. In der Gegend gibt es zahlreiche Strände, die ideal für ein Picknick oder ausgiebige Spaziergänge sind. Das wunderschöne Dorf Ballachulish bietet tolle Outdoor Sportmöglichkeiten sowie ein interessantes Kulturerbe. Zum Angebot gehören Segeln, Kanu- und Kajakfahren, Angeln, Mountainbiken, Skifahren, und eine Vielzahl von Berg- und Waldwegen.Verbringen Sie einen gemütlichen Nachmittag zwischen den Bäumen auf dem Dragon's Tooth Golf Course und versuchen Sie sich an den legendären Highland Games.

Blick auf die Burg Dunollie bei Oban, Schottland.

10. Oban

Nun ist Oban an der Reihe. Beginnen Sie mit einem 15-minütigen Spaziergang auf den Hügel, um am viktorianischen McCaig’s Tower eine großartige Aussicht auf die Stadt und ihre malerische Umgebung zu erlangen. Geschichtsinteressierte sollten die Schlösser Dunollie und Dunstaffnage, sowie das War and Peace Museum, welches die Rolle Obans in den beiden Weltkriegen beschreibt, nicht verpassen. Wir empfehlen zudem die Oban Distillery, wo Sie bei einer Führung die berühmten Whiskey-Produktionsanlagen kennenlernen können, sowie das etwa 10 Kilometer nördlich gelegene Scottish Sealife Sanctuary, welches Meerestiere wie Flussotter oder Kegelrobben beherbergt.

Sonnenuntergang über Loch Lomond, Schottland.

11. Loch Lomond

Bei Ihrer Schottland Rundreise Auto besichtigen Sie auch Lock Lomond. Nahe des malerischen Sees liegt die kleine Stadt Callander. Dort können Sie es sich in einem Tearoom bei einer Tasse Tee gemütlich machen oder ein paar Souvenirs kaufen. Die Umgebung bietet viele Wanderwege durch hügelige Wiesen und üppige Wälder. Auch den Trossach Nationalpark gibt es hier zu entdecken. Must Sees der atemberaubenden Landschaft um Loch Lomond sind die wunderschönen Bracklinn Falls, der Fluss Keltie, sowie die hoch aufragenden Callander Crags.

Blick auf die Kathedrale von Glasgow in Schottland

12. Glasgow

Ihre 3 Wochen Schottland enden mit einem Trip nach Glasgow. Gehen Sie auf Food Tour und lernen erstklassige Restaurants und Bars kennen. Gleichzeitig entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt. Highlights sind die mittelalterliche Glasgow Cathedral, die Gallery of Modern Art, die Kelvingrove Art Gallery and Museum, der botanische Garten, oder der Pollok Estate Country Park. Die pulsierende Kulturszene der Großstadt sorgt stets für reichlich Abwechslung. Mit der gleichzeitig kosmopolitischen wie auch bodenständigen Atmosphäre ist Glasgow immer eine Reise wert!

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Blick auf die Stadt von Ullapool in Schottland.

    ab

    2.800 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Das malerische Dean Village, Edinburgh, Schottland

    ab

    2.200 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Edinburghs historische Skyline in der Abenddämmerung, Schottland

    ab

    1.650 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?