Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Von Wald umgebene Straße Richtung Gebirge

Ihre Jasper Reise

Schneebedeckte Rocky Mountains, Gletscherseen, Wälder und Flüsse

    Legen wir los?

    Kanada Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Kanada Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Nordamerika
    3. Kanada
    4. Jasper

    Was sollten Sie auf Ihrer Jasper-Reise unternehmen?

    Im kleinen Ort Jasper, dem Herzstück des gleichnamigen Nationalparks, werden Besucher wie lang vermisste Freunde begrüßt. Die authentische Berggemeinde ist der ideale Ausgangspunkt für Outdoor-Abenteuer: Im Sommer bietet das „Easy Trails“-System Wanderern und Reitern sechs verschiedene Möglichkeiten, das Flusstal des Athabasca River von seiner schönsten Seite zu erleben. Im Winter lockt das nur 30 Minuten vom Ort entfernt gelegene Skigebiet Marmot Basin.

    Eine perfekte Bergidylle mit hoch aufragenden Gipfeln, funkelnden Gletschern, türkisfarbenen Seen, unberührter Wildnis und einem attraktiven Bergort: Der Jasper National Park ist nicht nur der größte Bergpark in den Kanadischen Rocky Mountains, sondern auch Teil einer UNESCO-Welterbestätte und das zweitgrößte Nachthimmel-Schutzgebiet der Erde – und zudem das einzige, in dem Menschen leben. Weniger

    1. Kleine Insel in kristallklarem Wasser umgeben von Bergen

      Spirit Island

      Winzige Insel im Maligne Lake

    2. Blick auf die Berge und die Eisfelder entlang des Icefield Highway

      Columbia Icefields

      Eisiger Athabasca-Gletscher

    3. Wanderer im Schnee

      Eiswandern

      Wanderung durch Schnee und Eis

    Welche Sehenswürdigkeiten sollten Sie in Jasper erkunden?

    1. Spirit Island

    Die im blauen Gletscherwasser des majestätischen, fjordähnlichen Maligne Lake gelegene Spirit Island zählt zu den meistfotografierten Naturwahrzeichen der Welt und ist bequem mit verglasten und beheizten Tourbooten zu erreichen. Auf den verschiedenen Touren können Sie nicht nur die Schönheit des Maligne Lake, sondern auch die einzigartige Natur der kanadischen Rocky Mountains entdecken.

    2. Glacier Skywalk

    Der am legendären Icefields Parkway gelegene Glacier Skywalk bietet den ultimativen Ausblick über die gewaltige Berglandschaft und das überwältigende Sunwapta Valley. Ein barrierefreier Fußweg führt am Felsrand entlang zur freitragenden Aussichtsplattform mit Glasboden, die in 280 Metern Höhe über dem Talboden ragt.

    3. Jasper Skytram

    Eine Fahrt mit der längsten und höchsten Seilbahn Kanadas verspricht überwältigende Ausblicke über sechs umliegende Bergketten sowie den tief unten im Tal gelegenen Ort Jasper und den Athabasca River. Ihr siebenminütiger Ausflug an Bord der Jasper Skytram bringt Sie auf eine Höhe von 2.263 Metern und in eine völlig neue Welt. Auf dem Weg dorthin steht Ihnen ein geschulter und sachkundiger Betreuer zur Seite, der Ihnen die vielen Sehenswürdigkeiten zeigt und Ihre Fragen beantwortet.

    4. Rafting

    Vom Wasser aus lässt sich der Park aus einer völlig neuen Perspektive erleben. Eine Wildwasser-Raftingtour durch Stromschnellen der Kategorie II auf dem Sunwapta River treibt den Adrenalinspiegel garantiert in die Höhe – genauso können Ihre Kunden aber auch gemächlich im Kajak über den trägen Athabasca River paddeln. 

    5. Columbia Icefield

    Der robuste, mit riesigen Gummireifen ausgestattete Ice Explorer-Bus setzt Besucher mitten auf dem Eis des uralten Athabasca Glacier ab. Erleben Sie dieses unglaubliche Terrain in einer kleinen Gruppe und erfahren Sie mehr über Gletscherforschung, Nachhaltigkeit, effizientes Reisen und sogar die Möglichkeit, mit Hilfe von Seilen ins Eis abzusteigen, wenn die Bedingungen es erlauben.

    6. Skifahren und Langlaufen

    Marmot Basin liegt im Herzen des Jasper National Park und hat eine äußerst lange Skisaison, die von November bis Mai läuft. Das knapp 678 Hektar große abwechslungsreiche Gelände bietet beste Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder. Die präparierten Loipen laden dazu ein, die malerischen Täler, gefrorenen Seen und majestätischen Berge des Nationalparks auf Langlaufskiern zu erkunden und dabei die knackig frische Morgenluft zu genießen. Zu den klassischen Strecken gehören: Whistler Campground (ideal für Anfänger und Familien), Maligne Lake, Athabasca Falls.

    7. Hundeschlittenfahren

    Vom Hundeschlitten (3-7 stündige Touren) aus wirken die alten Fallensteige der frühen Pelzjäger vor den Toren des Jasper National Park gleich noch beeindruckender. Zusammengestellte Gespanne, bimmelnde Glocken, Schlitten mit bequemen Sitzen und warmen Decken sorgen für ein klassisches Wintererlebnis, oder steigen Sie in eines der ältesten Wintertransportmittel Kanadas: einen Hundeschlitten.

    8. Eislaufen und Eiswandern

    Die gefrorenen Seen in den Kanadischen Rocky Mountains sind ein Paradies für Schlittschuhläufer. Besonders beliebte Ziele sind: Lake Beauvert, Lake Mildred, Pyramid Lake. Auch Eiswanderer ziehen die gefrorenen Canyons der kanadischen Rockies in ihren Bann. Professionelle Guides statten Sie mit allem nötigen Zubehör aus – von Stollenaufsätzen für die Schuhe über Wanderstöcke bis hin zu Getränken und Snacks. Der Maligne Canyon Ice Walk ist weniger als eine halbe Stunde von Jasper entfernt. Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    1. Sich im See spiegelndes Gebirge

      Canmore

    2. Pärchen am kristallklaren Lake Morraine

      Banff und Lake Louise

    3. Kanada Calgary Skyline Travel Alberta

      Calgary

    4. Blick auf die Küste von Prince Edward Island

      Prince Edward Island

    Legen wir los?