Chutes Victoria avec arc-en-ciel et paysage verdoyant

Namibia Rundreise: 10 Tage mit Viktoriafälle

Windhoek - Okavangodelta - Nkasa Rupara Nationalpark - Viktoriafälle

  • ab 10 Tage

  • Selbstfahrer

  • April - September

  • ca. 10 Stunden

Namibia Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Namibia Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Afrika
  3. Namibia
  4. Namibia Rundreise: 10 Tage mit Viktoriafälle

Was erwartet Sie auf Ihrer 10-tägige Namibia-Rundreise?

Auf Ihrer 10-tägigen Namibia-Rundreise durch den Norden des Landes erwarten Sie zahlreiche Abenteuer. Tauchen Sie zunächst in der Hauptstadt Windhoek in die Geschichte Namibias ein, bevor Sie im Onguma Game Reserve in eine Safari starten. Erkunden Sie bei Bootstouren die Landschaften des Okavangodeltas und entdecken Sie den Nkasa Rupara Nationalpark. Von dort aus sind die eindrucksvollen Victoriafälle nicht weit, weshalb auch ein Abstecher nach Simbabwe zu Ihrer Route gehört.

Reiseverlauf im Überblick:

  • Tag 1: Windhoek

  • Tag 2-3: Onguma Game Reserve

  • Tag 4-6: Okavangodelta

  • Tag 7-9: Nkasa Rupara Nationalpark

  • Tag 10: Viktoriafälle

  •  Weniger
Christuskirche in Windhoek, Namibië

1. Windhoek (Tag 1)

Beginnen Sie Ihre 10-tägige Namibia Rundreise in der Hauptstadt Windhoek. Geprägt ist der Ort vom architektonischen Kontrast zwischen der modernen Skyline und den alten Kolonialbauten. Ältestes Gebäude von Windhoek ist die 1890 errichtete Alte Feste, in der heute das Nationalmuseum über die Geschichte des Landes informiert. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört auch die Christuskirche, welche im frühen 20. Jahrhundert im neoromanisch-gotischen Stil erbaut wurde.

Ein Schwarzgesichtsimpala an einem Wasserloch, Onguma Game Reserve, Namibia.

2. Onguma Game Reserve (Tag 2-3)

Weiter geht es zur Onguma Game Reserve. Hier erleben Sie die Tierwelt Afrikas hautnah. Es lohnt sich, bei Ihrer frühmorgendlichen Wandersafari auf die kleinen Details der Natur mit ihren Gerüchen und Geräuschen zu achten. Dabei steht Ihnen ein erfahrener Ranger zur Seite. Natürlich sind auch Pirschfahrten eine Option, um die Gegend zu entdecken. Wenn bei Sonnenuntergang die Grillen zirpen, haben Sie Gelegenheit auf einem Abenteuerschlafplatz zu übernachten. Dieser befindet sich auf einem Land Cruiser und bietet Ihnen Blick auf den Sternenhimmel.

Elefant schwimmt in einem Gewässer des Okavango-Deltas in Botswana

3. Okavangodelta (Tag 4-6)

Reisen Sie nun durch das Okavangodelta. Gehen Sie auf dem gleichnamigen Fluss auf eine Bootstour, bei der Sie vielleicht Flusspferde oder sogar ganze Elefantenherden beim Baden beobachten. Besonders schön ist so eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang. Pirschfahrten sind im Mahango Game Reserve oder im Buffalo Park möglich. Halten Sie während Ihres Aufenthalts in der Region des Okavangodeltas gern auch in der Stadt Rundu, auf deren Märkten Sie traditionelles Kunsthandwerk und die Gastfreundschaft der Einheimischen erleben. Eine weitere Attraktion der Gegend sind die spektakulären Popa-Wasserfälle.

Nilpferd im Wasser

4. Nkasa Rupara Nationalpark (Tag 7-9)

Nächster Stopp: Nkasa Rupara Nationalpark. Als eines der größten Feuchtgebiete Afrikas ist dieser durch eine hohe Biodiversität gekennzeichnet. Landschaftlich geprägt ist der Nationalpark von dichter Savanne, mit Schilf gesäumten Flüssen und üppigen Sümpfen. Neben der größten Büffelpopulation des Landes leben hier Elefanten, Flusspferde, Krokodile, Leoparden, Hyänen, Wildhunde, Löwen und Antilopen. Auch für Vogelbeobachtungen eignet sich der Nkasa Rupara Nationalpark wunderbar. Je nach Jahreszeit sind bestimmte Tierarten häufiger zu sehen, im Winter wandert etwa eine große Zahl von Elefanten nach Namibia. Auf dem Harubandi-Kanal kombinieren Sie eine Pirschfahrt mit einer Bootstour.

Victoriafälle an der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe. Afrika

5. Viktoriafälle (Tag 10)

Unternehmen Sie auf Ihrer 10-tägigen Namibia-Rundreise auch einen Abstecher nach Simbabwe, um die Viktoriafälle zu bestaunen. Ausgangspunkt für Ihren Ausflug ist eine Stadt, die ebenfalls den Namen Victoria Falls trägt. In der Trockenzeit zwischen Mai und November erwartet Sie an den Wasserfällen eine klarere Sicht, während die Regenzeit von Dezember bis April die beeindruckendsten Wassermassen bietet. Aus der Vogelperspektive bestaunen Sie die Viktoriafälle aus einem Helikopter oder Leichtflugzeug. Nervenkitzel liefern Aktivitäten wie Bungee-Jumping von der Victoria Falls Brücke oder Wasserrafting.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,6/5  |  2.720 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Strand von oben gesehen

    ab

    3.420 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Die Landschaft der Etosha-Pfanne in Etosha NP in Namibia.

    ab

    4.180 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Kinder auf roten Sanddünen in Sossusvlei, Namibia.

    ab

    3.050 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Afrikanische Landschaft mit leerer Straße und Bäumen in Namibia.

    ab

    4.500 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Elefant im Etosha Nationalpark spritzt Wasser auf Zebras
  6. Kleine Elefantenherde trinkt aus einem Wasserloch in Etosha, Namibia

    ab

    5.199 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Antilope Impala in der Namib-Wüste bei Sonnenuntergang.

    ab

    3.475 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Blick auf die Straße und den Spitzkoppe-Berg in Namibia.

    ab

    3.899 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Landschaft mit Wüstengräsern Sossusvlei, Namibia.

    ab

    3.899 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  10. 2 Kinder sitzen auf einer Bank und beobachten Elefanten im Etosha Nationalpark, Namibia

    ab

    1.852 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Giraffen im Etosha Nationalpark von Namibia

    ab

    3.199 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Sossuvlei ist ein Muss auf jeder Namibia Reise

    ab

    1.770 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  13. Ein Oryx auf einer Düne im Namib-Naukluft-Nationalpark, Namibia.

    ab

    4.905 €

     

    exkl. Flug (p.P.)