Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Die riesige Statue des Gottes Shiva im Koneswaram Tempel von Trincomalee, Sri Lanka

Trincomalee Urlaub

Kultur und Natur in Trincomalee

    Legen wir los?

    Sri Lanka Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Sri Lanka Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Sri Lanka
    4. Trincomalee

    Was sollte man in Trincomalee unternehmen?

    Im Osten der Insel erwartet Sie Trincomalee für einen unvergesslichen Urlaub. Dabei besticht die historische Hafenstadt nicht nur mit dem riesigen Naturhafen, sondern ebenfalls mit beeindruckenden Tempeln und einer fantastischen Natur. Lernen Sie hier mehr über Kultur und Religion Sri Lankas. Erleben Sie die außergewöhnliche Flora und Fauna der Region. Unternehmen Sie lange Wanderungen oder erkunden Sie beim Tauchen die farbenfrohe Unterwasserwelt vor der Küste. An Möglichkeiten mangelt es in Trincomalee sicher nicht.

    1. Blick auf den farbenfrohen Hindu Tempel in Trincomalee

      Sri Pathrakali Tempel

      Farbenfroher hinduistischer Tempel

    2. Strand im Pigeon Island Nationalpark

      Pigeon Island Nationalpark

      Faszinierender Meeresnationalpark

    3. Bunte Boote am Strand

      Naturhafen von Trincomalee

      Zweitgrößter Naturhafen der Welt

    Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Trincomalee?

    Thiru Koneswaram Tempel

    Während eines Trincomalee-Urlaubs führt kein Weg am Thiru Koneswaram Tempel vorbei. Direkt über der Gokarna Bucht thront der antike hinduistische Tempel mit der gigantischen Shiva Statue auf einem Felsvorsprung des Swami Berges und gilt als eine der fünf Wohnstätten Shivas. Kein Wunder also, dass es zahlreiche religiöse Pilger in die Küstenstadt zieht, um der obersten Gottheit des Hinduismus zu huldigen. Gleich von drei Seiten vom Meer umgeben, bildet der Thiru Koneswaram Tempel aber auch für nichtgläubige Besucher einen unvergesslichen Anblick. Besonders die Tausend-Säulen-Halle im Inneren des Tempels, die klassischen Reliefs und detailreichen Verzierungen werden Ihnen den Atem verschlagen.

    Sri Pathrakali Tempel

    Trincomalee begeistert mit zahlreichen Highlights und eines davon ist ohne Zweifel der Sri Pathrakali Tempel. Ebenfalls am Fuße des Swami Berges und unweit des Thiru Koneswaram Tempels gelegen, besticht dieser Tempel besonders mit seinen farbenfrohen Malereien und den zahllosen Statuen. Schon im 11. Jahrhundert soll die kunterbunte Tempelanlage religiöse Pilger in ihren Bann gezogen haben und auch auf Ihrer Trincomalee-Reise darf der Besuch dieses Tempels nicht fehlen. Entdecken Sie daher die detailreichen Verzierungen, lassen Sie sich von der klassischen Dravidon-Architektur begeistern und erkunden Sie die diversen Schreine zusammen mit den einheimischen Pilgern.

    Seruwila Tempel

    Ein weiteres Highlight jeder Trincomalee-Reise ist der Seruwila Mangala Raja Maha Vihara. Schon aus weiter Ferne ist die schneeweiße Kuppel des Tempels zu erkennen. Da hier die Knochen Buddhas verwahrt sind, zählt der antike Tempel zu den heiligsten buddhistischen Stätten des Landes. Wiederentdeckt wurde die Tempelanlage jedoch erst 1922. Nach aufwendigen archäologischen Arbeiten wurde der Seruwila Tempel dann 1931 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Besonders die Stupa und die eindrucksvolle Architektur der Anlage begeistern heute nicht nur einheimische Pilger, sondern auch zahlreiche internationale Besucher.

    Pigeon Island National Park

    Trincomalee vorgelagert, befindet sich der wunderschöne Pigeon Island National Park. Als absolutes Highlight des Öko-Tourismus bezaubert dieser Meeresnationalpark seine Besucher mit einer facettenreichen Flora und Fauna, sowie einem der am besten konservierten Korallenriffe Sri Lankas. Lassen Sie sich hier von der unberührten Natur begeistern. Entdecken Sie Schildkröten und Wasservögel. Oder erkunden Sie beim Tauchen rund um die Insel die über 100 verschiedenen Korallenarten, bis zu 300 kunterbunten Fische und Riffhaie. In jedem Fall ist der Besuch der Insel eine Bereicherung für jeden Trincomalee Urlaub.

    Naturhafen von Trincomalee

    Der Hafen von Trincomalee ist der zweitgrößte Naturhafen der Welt und ohne Zweifel einen Besuch wert. Zehnmal so groß wie der Hafen der Landeshauptstadt Colombo bleibt hier kein Platz für Langeweile. Erkunden Sie den einzigartigen Naturhafen daher bei ausgiebigen Spaziergängen. Beobachten Sie die einheimischen Fischer oder werfen Sie einen Blick auf die zahlreichen Waren, die rund um den Hafen angeboten werden. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt und folgen Sie dem geschäftigen Treiben. Von hier aus haben Sie übrigens die Möglichkeit diverse Ausflüge mit dem Boot zu unternehmen, um die Umgebung weiterzuerkunden. Weniger

    Praktische Informationen für Ihre Reise

    Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

    1. Nine Arches Bridge in Ella in Sri Lanka

      Ella

    2. Blick auf den bunten Hindu-Tempel

      Colombo

    3. Menschen auf belebter Straße in Kandy

      Kandy

    4. Panorama von Galle Fort mit einem Leuchtturm, Sri Lanka.

      Galle

    Legen wir los?