Blick über die Landschaft von Connemara mit Küste am Horizont, Irland

1 Woche Irland und Nordirland Rundreise als Selbstfahrer

Dublin - Belfast - Sligo - Galway - Ring of Kerry

  • ab 7 Tage

  • Selbstfahrer

  • März - September

  • ca. 2 Stunden

Irland Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Irland Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Europa
  3. Irland
  4. 1 Woche Irland und Nordirland Rundreise als Selbstfahrer

Wohin führt die Irland und Nordirland Rundreise?

Diese Irland und Nordirland Rundreise führt Sie zu den Highlights des Landes, von der lebendigen Hauptstadt Dublin bis nach Nordirland sowie in die Hafenstadt Galway und über das County Kerry. Auch bekannt als die "Grüne Insel" lockt Irland mit seiner reichen Geschichte, atemberaubenden Landschaften und gastfreundlichen Kultur. Von den wilden Klippen bis zu den gemütlichen Pubs bietet Irland unvergessliche Erlebnisse.

Diese Highlights sollten Sie besuchen:

  • Tag 1: Belfast

  • Tag 2: County Donegal

  • Tag 3: Sligo

  • Tag 4: Galway

  • Tag 5: Ring of Kerry

  • Tag 6-7: Dublin & Rückreise

  •  Weniger
Die City Hall ist ein Muss bei einem Belfast Urlaub

1. Belfast (Tag 1)

Ihre Irland und Nordirland Rundreise startet im traumhaften Belfast. Als Reiseziel voller Kontraste verleihen pulsierende Märkte und erstklassige Restaurants der Stadt ihre dynamische Atmosphäre. Ebenso ist die Stadt geprägt von einer bewegten Geschichte sowie blühenden Kulturszene. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt des irischen Nordens werden Sie bei einer Stadtrundfahrt kennenlernen, wie die City Hall, das Belfast Rathaus, die berühmte Grand Opera, die Waterfront Hall oder die Konzerthalle. Am schiefen Albert Clock Turm vorbei gelangen Sie zur Queens University. Auch die Werft, in der einst die Titanic gebaut wurde, passieren Sie während der spannenden Rundfahrt. Lernen Sie das Titanic Belfast Besucherzentrum kennen. Auf über sechs Stockwerken erwarten sie neun verschiedene Galerien, die beispielsweise nachgebaute Kabinen, Speisesäle und auch den Maschinenraum zeigen.

County Donegal in Irland - mit Blick auf den Leuchtturm

2. County Donegal (Tag 2)

County Donegal, im Nordwesten Irlands gelegen, ist bekannt für seine raue Schönheit und unberührte Landschaften. Von den majestätischen Klippen von Slieve League bis zu den malerischen Stränden von Malin Head bietet Donegal eine atemberaubende Vielfalt an Naturschönheiten. Die Gaeltacht-Regionen bewahren die irische Sprache und Kultur lebendig. Historische Stätten wie die Festung Donegal Castle und die mystischen Steinkreise von Kilclooney bieten Einblicke in die reiche Vergangenheit der Region. Mit seinen charmanten Städten, traditionellen Pubs und herzlichen Menschen ist Donegal ein unvergessliches Reiseziel für Naturliebhaber und Kulturinteressierte gleichermaßen.

Sligo - Wunderschöne Region in Irland

4. Sligo (Tag 3)

Sligo, an der Westküste Irlands gelegen, ist berühmt für seine wilde Schönheit und kulturelle Vielfalt. Die dramatische Landschaft des County Sligo, geprägt von rauen Küsten, majestätischen Bergen und idyllischen Seen, inspirierte bereits den Dichter William Butler Yeats. Besucher können die mystischen Stätten wie die Carrowmore Megalithic Cemetery erkunden oder entlang der Küste surfen. Die lebendige Stadt Sligo bietet charmante Pubs, Kunstgalerien und Festivals, die das ganze Jahr über stattfinden. Sligo ist ein Ort voller Geschichte, Natur und kreativer Energie, der Besucher aus aller Welt anzieht.

Blick auf die Kathedrale von Galway Irland

5. Galway (Tag 4)

Als nächster Stopp auf Ihrer Irland und Nordirland Rundreise erwartet Sie Galway an der Westküste Irlands. Die charmante Stadt ist für ihre lebendige Kulturszene, traditionelle Musik und pulsierende Atmosphäre bekannt. Das historische Zentrum mit seinen kopfsteingepflasterten Straßen bietet eine Fülle von charmanten Pubs, Geschäften und Restaurants. Die Stadt ist berühmt für ihre zahlreichen Festivals, darunter das internationale Oyster Festival und das Galway Arts Festival. Die atemberaubende Küstenlandschaft von Galway Bay und die nahegelegenen Aran Islands bieten spektakuläre Ausblicke und Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Angeln und Bootfahren. Galway ist ein lebhaftes kulturelles Zentrum, das Besucher mit seiner einladenden Atmosphäre und seinem reichen Erbe begeistert.

Killarney Ring of Kerry

6. Ring of Kerry (Tag 5)

Vorletzte Reisestation ist der Ring of Kerry. Die atemberaubende Küstenstraße, die sich entlang der spektakulären Landschaft der Iveragh-Halbinsel im Südwesten Irlands windet, ist allemal ein Besuch wert. Entlang der Route bieten sich atemberaubende Ausblicke auf dramatische Klippen, idyllische Buchten und malerische Dörfer. Der Ring of Kerry ist gespickt mit historischen Stätten wie dem beeindruckenden Ross Castle und dem geheimnisvollen Stone Fort von Cahergal. Besucher können auch traditionelle irische Kultur in charmanten Städten wie Killarney erleben, die für ihre Gastfreundschaft und ihr reiches Erbe bekannt sind. Der Ring of Kerry ist ein unvergessliches Reiseziel für Naturliebhaber und Abenteurer gleichermaßen.

Die Ha'penny Bridge in Dublin ist ein Muss auf Ihrer Irland Reise.

7. Dublin (Tag 6-7)

Als letztes Ziel auf Ihrer Irland und Nordirland Rundreise ist Dublin. Die Hauptstadt Irlands ist ein lebendiges Zentrum für Geschichte, Kultur und Unterhaltung. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten wie dem Trinity College, dem Sitz des berühmten Book of Kells und dem majestätischen Dublin Castle. Die lebendige Temple Bar ist bekannt für ihre Pubs, Live-Musik und Kunstgalerien. Dublin bietet auch eine reiche kulturelle Szene mit Theatern, Museen und Veranstaltungen wie dem jährlichen St. Patrick's Day Festival. Die grünen Parks und Flussufer laden zu entspannten Spaziergängen ein, während das pulsierende Stadtleben Besucher aus aller Welt anzieht. Dublin vereint Tradition und Moderne zu einem faszinierenden Reiseziel.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,6/5  |  2.748 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Der Sonnenuntergang am Guinness-See, Wicklow, Irland.

    ab

    2.800 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Derryclare Lough, entlang des Wild Atlantic Way, Connemara, Galway, Irland.

    ab

    1.200 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Malerische Aussicht auf Gap of Dunloe, County Kerry, Irland.
  4. Aussicht auf die Mellows-Brücke in Dublin, Ireland

    ab

    1.650 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Blick über den Ring of Kerry an der westlichen Küste von Irland

    ab

    959 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Ein Abschnitt der nordirischen Eisenbahn zwischen zwei Tunneln.

    ab

    2.300 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Blick auf das alte Fachwerkhaus im City Council Park, Dublin, Irland.

    ab

    1.100 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Die Straße über den Healy-Pass in der Grafschaft Kerry, Irland.

    ab

    2.300 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Blick auf den grünen Hügel, Kinsale, Irland.

    ab

    2.100 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Fjordlandschaft des Hafens von Killary, Connemara, Irland.

    ab

    4.100 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Leere Straßen im Stadtzentrum von Dublin, Irland.

    ab

    1.700 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Ein Blick auf Mullaghmore Head mit dem Schloss Classiebawn, Wild Atlantic Way, Sligo, Irland.

    ab

    2.500 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  13. Blick auf die Kerry Cliffs auf der Ring of Kerry Route, County Kerry, Irland.

    ab

    1.050 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  14. Zwei Schafe im Black Valley, Ring of Kerry, Irland.

    ab

    2.300 €

     

    exkl. Flug (p.P.)