Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — Unser Tourlane Reiseversprechen!
Sehen Sie die Finnieston-Brücke bei Sonnenuntergang in einem Urlaub in Glasgow

Schottland

Glasgow Reise

Unsere Top-Sehenswürdigkeiten, Highlights und exklusiven Tipps

Warum eine Glasgow Reise unternehmen?

Wenn Sie nach Glasgow reisen, werden Sie eine Hafenstadt und ein künstlerisches Zentrum vorfinden, das in letzter Zeit eine kulturelle Renaissance erlebt hat. Erkunden Sie die vielen architektonischen Wahrzeichen aus der viktorianischen Zeit und dem Jugendstil, von denen viele ein bleibendes Erbe des Wohlstands in den späten 1800er Jahren sind. Erleben Sie die Geister - in der einen oder anderen Form - in der schaurigen Schönheit der Glasgower Nekropole oder in einem der vielen Pubs im Stadtzentrum. Die Glasgower, oder "Weegies", wie sie liebevoll genannt werden, lieben ihre Kneipenkultur - schnappen Sie sich also ein "Bevy" und machen Sie es sich für eine Nacht voller Lügengeschichten gemütlich.

Welche Sehenswürdigkeiten in Glasgow entdecken?

1. Riverside Museum

Wenn Sie sich für Verkehr interessieren, sollten Sie dieses zeitgenössische Museum unbedingt als Teil Ihres Glasgow-Urlaubs besuchen. Am Nordufer des Flusses Clyde gelegen, lockt es mit skurriler Architektur und interaktiven Exponaten. Bewundern Sie das zickzackförmige Zinkdach, bevor Sie sich im Inneren auf eine Tour durch das Transportwesen begeben - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Schauen Sie sich das beliebteste Exponat des Museums an: eine Nachbildung der Hauptstraße von Glasgow in den 1920er Jahren, komplett mit Geschäften und Fahrzeugen.

2. Die Kathedrale von Glasgow

Die Kathedrale, die vor der Reformation im späten 12. Jahrhundert erbaut wurde, ist ein Muss auf Ihrer Glasgow-Reise. Die Kathedrale ist ein atemberaubendes Beispiel für gotische Architektur und befindet sich in der High Street im Stadtzentrum und in der Nähe der Nekropole. Machen Sie einen Rundgang durch das Innere, um die herrlichen Bögen und Glasmalereien zu sehen. Unten, in der Krypta, sehen Sie die Säule mit einer hebräischen Inschrift - deren Ursprung noch unbekannt ist - und betrachten Sie die Ruhestätte von Saint Mungo, dem Schutzheiligen von Glasgow.

3. Glasgow Nekropole

Überqueren Sie die schottische Seufzerbrücke, um die Glasgow Necropolis zu betreten, einen kunstvollen viktorianischen Friedhof, auf dem über 3.500 Menschen beigesetzt wurden. Umgangssprachlich als "Stadt der Toten" bekannt, erhebt sich dieser atemberaubende Friedhof in grasbewachsenen Stufen wie ein Amphitheater von Ihnen weg. Einige Grabsteine sind klein und unbeschriftet, während andere groß und mit Widmungen verziert sind. Suchen Sie die Steine nach einer hohen dorischen Säule mit einem bärtigen Mann auf der Spitze ab, ein Denkmal für John Knox, den Anführer der schottischen Reformation.

4. Kelvingrove Kunstgalerie und Museum

Wenn Sie nach Glasgow reisen, sollten Sie genügend Zeit einplanen, um das West End der Stadt und die Kelvingrove Art Gallery and Museum zu besuchen. Es beherbergt 22 umfangreiche Galerien, die von Renaissance-Gemälden über präparierte Tiere bis hin zu ägyptischen Schätzen reichen. Das 1901 fertiggestellte Museum hat ein unverwechselbares Äußeres im spanischen Barock. Hier finden eine Vielzahl von Veranstaltungen statt - sehen Sie, ob Sie ein Konzert im großen Saal oder ein Künstlergespräch in einem der gemütlichen Flügel erleben können. Weniger

Tourlane verwendet Cookies, um Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.


Mit Tourlane wird jeder zum Entdecker. Als Ihr persönlicher Experte planen wir Reisen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern. Gemeinsam finden wir das nächste große Abenteuer, das perfekt auf Sie zugeschnitten ist.

Unser Reiseversprechen

Unser Reiseversprechen

Sorgenfrei buchen

Kostenlose Stornierung mit Geld-zurück-Garantie oder flexible Umbuchung.

Mehr erfahren