Paron-See und Pyramidengipfel, Provinz Ancash, Peru.

Rundreise Nordperu: 15 Tage Städte & Dschungel

Lima - Chachapoyas - Chiclayo - Trujillo - Huaraz

  • ab 15 Tage

  • Privat geführt

  • April - Oktober

  • ca. 15 Stunden

Peru Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Peru Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Südamerika
  3. Peru
  4. Rundreise Nordperu: 15 Tage Städte & Dschungel

Wohin führt die Rundreise Nordperu 15 Tage lang?

Charmante Städte und alte Kulturen vor atemberaubender Kulisse: Auf dieser Rundreise Nordperu geht es für Sie 15 Tage lang durch ganz besondere Regionen. In charmanten Städten finden Sie auf einzigartigen Märkten, zum Beispiel einem Hexenmarkt, allerlei Dinge. In über 1.000 Jahre alten archäologischen Stätten wie Kuelap oder dem Brujo Complex wandeln Sie auf den Spuren der prähistorischen Völker Perus. Neben viel Kultur und Geschichte muss sich die Natur auch nicht verstecken: So gehören Gocta, einer der höchsten Wasserfälle der Welt oder das spektakuläre Gebirge Cordillera Blanca zu den Highlights Ihrer Reise.

Reiseverlauf im Überblick:

  • Tag 1-3: Lima

  • Tag 4-6: Chachapoyas

  • Tag 7-9: Chiclayo

  • Tag 10-12: Trujillo

  • Tag 13-15: Huaraz & Rückreise

  •  Weniger
Lima Cathedral

1. Lima (Tag 1-3)

Starten Sie Ihre Reise in der Hauptstadt Lima. Hier leben 9 Millionen Einwohner, ein Drittel der peruanischen Bevölkerung. Eine der beliebtesten Gegenden der Stadt ist Barranco. Spazieren Sie dort bei einer geführten Tour entlang von Graffitis, grünen Parks und Sehenswürdigkeiten wie der Ermita-Kirche oder der Seufzerbrücke. Auch durch die Vielzahl von Museen, Galerien und Kunsthandwerksläden ist die Gegend ideal, um den kulturellen Herzschlag der Metropole zu fühlen. Ein Teil der alten Gleise dort wird von einer Museumsstraßenbahn befahren, was das einzigartige Flair Barrancos komplettiert.

Ruinen der Stadt Chachapoyas in den Bergen von Nordperu.

2. Chachapoyas (Tag 4-6)

Nun reisen Sie weiter nach Norden, in die Gegend um Chachapoyas. Chachapoya ist auch der Name eines prähistorischen Andenvolkes, deren Kultur in der Region ihre Spuren hinterlassen hat. Durch den Regenwald erreichen Sie den wunderschönen Gocta Wasserfall. Die Chachapoya fürchteten den legendenumwobenen Ort. So wurde einer der höchsten Wasserfälle der Welt erst 2002 durch den deutschen Entwicklungshelfer Stefan Ziemendorff der Welt bekannt. Später geht es in die befestigte Stadt von Kuelap. Das „Machu Picchu“ des Nordens wurde vor 1.200 Jahren von den Chachapoya errichtet. Das Ausmaß ist gigantisch: Das verbaute Material würde für drei Cheops-Pyramiden reichen.

 Sanish koloniale Architektur mit peruanischer Flagge

3. Chiclayo (Tag 7-9)

Ihr nächster Halt auf dieser Rundreise Nordperu ist Chiclayo. Spitznamen wie „Stadt der Freundschaft“, „heldenhafte Stadt“ oder „Perle des Nordens“ zeigen, dass Sie diesen Ort nicht verpassen sollten, wenn Sie durch Nordperu reisen. Genießen Sie die hellenischen Statuen und Grünanlagen des Paseo Las Musas. Beim Besuch des Rathauses können Sie sich die temporären Ausstellungsräume ansehen. Ein Highlight ist der Hexenmarkt, bei dem örtliche Heiler ihre Tränke und Amulette anbieten. In archäologischen Stätten wie Huaca Rajada oder den Tucume Pyramiden erfahren Sie mehr über die präkolumbianischen Völker der Region. Im Museum Tumbas Reales de Sipán bestaunen Sie schließlich die größte Sammlung von Goldartefakten des Kontinents.

gelbe Kathedrale mit einem schönen blauen Himmel in Trujillo, Peru

4. Trujillo (Tag 10-12)

Jetzt geht es nach Trujillo. Legen Sie zunächst einen Zwischenstopp beim fast 2.000 Jahre alten El Brujo Complex der Moche-Kultur ein. Trujillo, die Kulturhauptstadt Perus bietet mit ihren regelmäßigen Festivals, darunter ein Frühlingsfest und ein Wettbewerb traditioneller Fischerboote sowie dem bezaubernden Ambiente ein ganz besonderes Urlaubsfeeling. Dazu tragen auch das stets frühlingshafte Klima und das historische Stadtbild bei. Wer noch mehr über die alten Kulturen Perus erfahren will, kann einen Ausflug nach Chan Chan oder zum Moche Huaca del Sol y la Luna unternehmen. Zum Surfen laden die Strände von Huanchaco ein.

Touristenfrau am Paron-See in der Cordillera Blanca von Peru.

5. Huaraz (Tag 13-15)

Zum Abschluss Ihrer 15-tägigen "Rundreise Nordperu" geht es nach Huarez. Huaraz ist ein typischer kleiner Ort des peruanischen Hochlands mit Kathedrale und einem Markt voller lokalem Kunsthandwerk. Den schönsten Blick auf die Stadt und das Tal wartet am Mirador de Retaqeñua auf Sie. Die nahe gelegene Tempelanlage Willkawayin zeugt von der Kultur der Wari. Huaraz ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen im Gebirgsmassiv Cordillera Blanca. So entdecken Sie von hier aus die Laguna Wilcacocha, den Pastoruri-Gletscher mit seinen Höhlenmalereien und die Laguna 69. Auf diesen Touren genießen Sie auch die Anblicke von Wiesen, Wasserfällen und der regionalen Tierwelt.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,6/5  |  2.722 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Massagehütte am Strand in Peru.

    ab

    4.476 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Männlicher Abenteurer mit einem Rucksack auf einem Hügel auf der rechten Seite mit Blick auf die wunderschöne und weite Tallandschaft mit einem türkisblauen Aquarellsee in Cordillera Blanca, Peruanische Berge, Südamerika

    ab

    2.028 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Condor beobachtet am Colca Canyon in Peru

    ab

    4.476 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Cacamarca Peru, Cumbe Mayo Aquädukte - Ruinen aus der Zeit vor den Inkas

    ab

    3.252 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Lamas bei Tagesanbruch am Machu Picchu, Peru.

    ab

    2.781 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Frau in der Natur bei einer Wanderung in der Berglandschaft des Machu Picchu Trails

    ab

    2.847 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Blick auf die Ruinen der Inkastadt Machu Picchu in Peru.

    ab

    3.052 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  8. Blick auf ein kleines Dorf im Amazonas-Regenwald am Ufer des Flusses Yanayacu in Peru.

    ab

    3.220 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Peru Cuzco Moray
  10. Einheimischer paddelt in einem kleinen Boot auf den Uros-Inseln, Titicacasee, Peru.

    ab

    1.648 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Die Oasenstadt Huachina in Peru

    ab

    2.740 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Peruanische Frauen in Nationalkleidung mit Blick auf die Anden, das Heilige Tal

    ab

    2.635 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  13. Schwimmende Inseln aus Schilf auf dem Titicacasee, Peru.

    ab

    3.690 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  14. Blick_auf_Macchu_Picchu_mit_den_Andenlandschaft_im_Hintergrund

    ab

    3.280 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  15. Blick auf die Laguna 69 im Huascaran Nationalpark, Huaraz, Peru

    ab

    1.690 €

     

    exkl. Flug (p.P.)