Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Eine Landschaft im Nationalpark Torres del Paine in den Anden, Patagonien, Chile.

Patagonien Urlaub zu den Höhepunkten

Erleben Sie das Beste Patagoniens in einer Tour

  • ab 19 Tage

  • Selbstfahrer

  • Dezember - Februar

  • ca. 18 Stunden

Legen wir los?

Chile Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Chile Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Südamerika
  3. Chile
  4. Patagonien Urlaub zu den Höhepunkten

Möchten Sie in einem Patagonien Urlaub die einzigartigen Landschaften der Region entdecken?

Reisen Sie von Puerto Varas bis Puerto Natales und entdecken Sie die einzigartigen Landschaften Patagoniens in Chile. Von traditionellen Holzhäusern über eindrucksvolle Landschaften und atemberaubende Nationalparks bis hin zu uralten Gletschern erwartet Sie in diesem 19-tägigen Patagonien Urlaub nur das Beste. Reisen Sie entlang der weltberühmten Carretera Austral gen Süden und tauchen Sie ein in ein unvergleichliches Ökosystem. Dabei lädt insbesondere die zauberhafte Aysen Region mit ihrer üppigen Vegetation und ihrem Artenreichtum zum Staunen ein. Ob beim Wandern, Klettern, Angeln, Kajaken oder Reiten - Patagonien wird Sie begeistern.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Puerto Varas

  2. Hornopiren Nationalpark

  3. Chaiten

  4. Puyuhuapi

  5. Coyhaique

  6. Puerto Rio Tranquilo

  7. Aysen Region

  8. Punta Arenas

  9. Torres del Paine Nationalpark

  10. Puerto Natales

 Weniger

Puerto Varas in Chile

1. Puerto Varas

Beginnen Sie Ihre Reise im Süden Chiles. Hier lässt bereits der Blick auf die Architektur einen Teil der Geschichte des Landes vermuten. Gerade in Puerto Varas ist der Einfluss der deutschen Gründer unverkennbar. Traditionelle Holzhäuser mit leuchtend roten Spitzdächern, gemütliche Cafés und Schokoladenlädchen begeistern die zahlreichen Besucher der attraktiven Kleinstadt dabei ebenso wie der atemberaubende Blick auf den wunderschönen Llanquihue See und die schneebedeckten Gipfel der nahegelegenen Vulkane Osorno und Calbuco. Und gerade Outdoor Fans sollten Puerto Varas auf ihrer Reise nach Patagonien nicht missen. Denn zahlreiche, fantastische Wanderungmöglichkeiten durch die eindrucksvolle Natur Chiles machen jeden Besuch zu einem Highlight.

Hornopirén-Nationalpark in Chile.

2. Hornopiren Nationalpark

Besuchen Sie anschließend den Hornopiren Nationalpark. Inmitten einer eindrucksvollen Landschaft, die von vulkanischer Aktivität und uralten Gletschern geformt wurde, wartet der traumhafte Park darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Das unvergleichliche Ökosystem fasziniert mit einem Gletscherfeld von knapp 3.000 Hektar Fläche, sowie tausendjährigen Alerce-Wäldern und einer beeindruckenden Artenvielfalt. Tauchen Sie in eine faszinierende Welt voller Seen, Lagunen, steilen Felsen und immergrünen Wäldern ein. Werfen Sie einen Blick auf den Hornopiren Vulkan und erleben Sie Pumas, Füchse, Pudú Hirsche und Amerikas kleinste Wildkatze - die Guiña - in ihrem natürlichen Lebensraum. Erleben Sie Patagonien im Park von einer der schönsten Seiten.

Das Tal zwischen den Bergen mit einem Gletscher im Hintergrund im Pumalin-Nationalpark, in der Nähe von Chaiten, Chile.

3. Chaiten

Am Ufer des Pazifischen Ozeans, knapp 200 km südlich von Puerto Montt, erreichen Sie Chaiten. Die kleine Hafenstadt am Corcovado Golf stellt als Zeitzeuge des historischen Vulkanausbruchs von 2008 heute ein beliebtes Reiseziel entlang der Carretera Austral dar. Inmitten des eindrucksvollen Corcovado Nationalparks lädt die 3.500 Einwohner Stadt zum Entdecken und Erleben ein. Stadtruinen und unberührte Natur bilden dabei ein eindrucksvolles Panorama. Lernen Sie mehr über die Strapazen des Wiederaufbaus. Lassen Sie Ihren Blick über die nahegelegenen Vulkane schweifen und bekommen Sie ein Gefühl für die unglaubliche Natur, für die Patagonien bekannt ist.

Puyuhuapi-Fjord im Pazifischen Ozean, Patagonien, Chile

4. Puyuhuapi

Ihr Patagonien Urlaub führt Sie nun weiter in das Landesinnere. Etwas abgelegen, dafür aber umso eindrucksvoller, erwartet Sie in der Aysen Region ein weiteres Highlight Ihrer Reise nach Patagonien. Ganz ohne Touristenmassen können Sie Patagonien in Puyuhuapi für sich entdecken. Reisen Sie entlang der weltberühmten Carretera Austral durch unberührte Landschaften, entdecken Sie Gletscher, Wälder und eine atemberaubende Tierwelt. Und lassen Sie sich den wunderschönen Queulat Nationalpark am nördlichen Ende des Puyuhuapi Fjords nicht entgehen. Die üppige Vegetation wird Sie ebenso begeistern wie die herrliche Ruhe und der unverkennbare Einfluss der ersten deutschen und chilenischen Siedler.

Foitzick See in Coyhaique in Chile

5. Coyhaique

Eine Reise nach Patagonien verspricht unvergessliche Abenteuer. Reisen Sie entlang der Carretera Austral und erkunden Sie einige der zahlreichen Highlights in Chiles Süden. Inmitten der wunderschönen Aysen Region erwartet Sie in Coyhaique Natur pur. Werfen Sie beim Angeln in den Flüssen Simpson und Coyhaique Ihre Köder aus. Probieren Sie sich beim Fliegenfischen. Oder erkunden Sie südlich der Stadt den zweitgrößten See Amerikas - den General Carrera See - per Kajak. Besuchen Sie die zahlreichen, umliegenden Nationalparks und erleben Sie die üppige Vegetation der Region hautnah. Ob beim Klettern, Wandern oder Entspannen, hier können Sie Patagonien in vollen Zügen genießen.

Eine atemberaubende Landschaft von blauen Höhlen, die im Wasser des Sees Lago General Carrera reflektieren

6. Puerto Rio Tranquilo

Weiter geht es nach Puerto Rio Tranquilo. Hier erwarten Sie weitere Abenteuer in der traumhaften Aysen Region Chiles. Direkt am malerischen General Carrera See gelegen, lädt der ruhige Ort zum Wandern, Kajaken und Angeln ein. Vor der Kulisse der umliegenden Berge und inmitten traumhafter Natur können Sie in Puerto Rio Tranquilo dabei vor allen Dingen die Seele baumeln lassen und entspannen. Dennoch sollten Sie es sich nicht nehmen lassen das nahegelegene Naturschutzgebiet Capilla de Mármol zu besuchen. Entlang eines knapp 300 Meter langen Küstenstreifens wird Ihnen der Anblick der malerischen Höhlen und der an Marmor erinnernden Felswände den Atem verschlagen.

Eine Landschaft der Patagonien auf einem Gletscher mit Bergen im Hintergrund, Chile.

7. Aysen Region

Von Puerto Rio Tranquilo geht es für Sie weiter gen Osten in die heute weltbekannte Aysen Region. Abgelegen, facettenreich und atemberaubend schön zeigt sich das chilenische Patagonien hier von seiner schönsten Seite. Statt Menschenmassen dreht sich alles um unberührte Natur. Gletscher, Berge, Flüsse und traumhafte Wildnis machen die Aysen Region dabei zu einem der unangefochtenen Highlights jeder Patagonien Reise. Lassen Sie sich auf die wunderschönen Seen ein. Besuchen Sie den zauberhaften Patagonien Nationalpark mit seinen weiten Steppen und wilden Winden. Und erleben Sie Patagonien auf eine unvergessliche Weise.

Machen Sie während Ihrer Reise eine sportliche Wanderung im Torres del Paine Park.

8. Punta Arenas

Entdecken Sie nun Punta Arenas. Die Kleinstadt bezaubert Reisende aus aller Welt. Direkt an der historischen Magellanstraße gelegen, ist die Kleinstadt ein wahres Paradies, um diversen Outdoor Aktivitäten nachzugehen. Wandern, Reiten, Mountainbiking, Segeln und Skifahren sind nur einige der Dinge, die Sie in Punta Arenas genießen können. Darüber hinaus eignet sich die Region jedoch auch hervorragend für Vogel- und Tierbeobachtungen. Sehen Sie den unzähligen Seevögeln beim Flug zu oder beobachten Sie die wunderschönen Kaiserpinguine auf der Insel Magdalena aus nächster Nähe. Die unberührte Natur und die vielfältigen Möglichkeiten vor Ort machen Punta Arenas zu einem der beliebtesten Reiseziele der Tour.

Grauer Gletscher im Nationalpark Torres del Paine, Patagonien, Chile.

9. Torres del Paine Nationalpark

Der nächste Stop Ihrer Reise ist der Torres del Paine Nationalpark. Eindrucksvolle Berglandschaften, unberührte Natur und traumhafte Wanderwege machen auch den Torres del Paine Nationalpark in Chile zu einem der unangefochtenen Highlights einer jeden Reise. In dem 227.000 Hektar großen Gebiet können Sie Patagonien in vollen Zügen erleben. Ziehen Sie sich Ihre Wanderschuhe an und genießen Sie von imposanten Bergmassiven über unberührte Wälder bis hin zu tiefblauen Seen eine einzigartige Umgebung. Derweil täglich Patagoniens starke Winde über die ausgedehnten Pampas des wunderschönen Nationalparks fegen, machen Natur und Tierreich jeden Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Hafen von Puerto Natales, Patagonien, Chile

10. Puerto Natales

Beenden Sie Ihre Tour in Puerto Natales. Nur einen Katzensprung vom Torres del Paine Nationalpark entfernt, erwartet Sie Puerto Natales für ein letztes Abenteuer auf Ihrer Reise nach Patagonien. Wunderschöne Landschaften und unberührte Natur, traditionelle Estancias und eindrucksvolle Gletscher laden auch hier zum Entdecken und Genießen ein. Durchqueren Sie die wunderschönen Pampas per Fahrrad. Besuchen Sie eine der zahlreichen Rinderfarmen oder gehen Sie auf Zeitreise und staunen Sie über die prähistorischen Funde in der Region. Beenden Sie Ihren Patagonien Urlaub dann mit einem ausgiebigen Ausritt, beim Segeln oder Wandern.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Atacama, Chile, San Pedro De Atacama, Vulkan, See

    ab

    3.225 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Panorama der Gletscher Perito Moreno in Patagonien, Chile.

    ab

    2.450 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Ushaia-Landschaft in Argentinien.

    ab

    4.899 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Ein Blick auf den Yelcho-See in Patagonien, Chile.

    ab

    3.374 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?