Steiniger Küste am See Llanquihue in Puerto Varas, Chile.

Chile Rundreise: 10 Tage zwischen Seen und Vulkanen

Malalcahuello - Pucon - Huilo Huilo - Puerto Varas

  • 10 Tage

  • Selbstfahrer

  • November - März

  • ca. 19 Stunden

Chile Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

Chile Reisen

Reiseführer

Inspiration

Orte

  1. Reiseziele
  2. Südamerika
  3. Chile
  4. Chile Rundreise: 10 Tage zwischen Seen und Vulkanen

Wohin führt die 10-tägige Chile-Rundreise?

Entdecken Sie auf Ihrer Chile-Rundreise 10 Tage lang die natürliche Schönheit, das kulturelle Erbe und die herzliche Gastfreundlichkeit von Chile. Die Weite der Anden und die ursprüngliche Natur erleben Sie in Malalcahuello, während Pucón am Fuße des Villarrica-Vulkans mit spannenden Outdoor-Aktivitäten und einer lebendigen Atmosphäre lockt.

Die Reise führt weiter zum Huilo Huilo Biological Reserve, bekannt für sein Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und den Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Zu guter Letzt erreichen Sie das Tor zur südlichen Region Chiles – Puerto Varas: Eine charmante Stadt, die besonders durch ihre unvergesslichen Ausblicke auf den Llanquihue-See und die Vulkane Osorno und Calbuco besticht.

Reiseverlauf im Überblick:

  • Tag 1-3: Malalcahuello

  • Tag 4-5: Pucon

  • Tag 6-8: Huilo Huilo Biological Reserve

  • Tag 9-10: Puerto Varas & Rückreise

  •  Weniger
Aerial Panorama von Lonquimay Fluss in Malalcahuell, Chile.

1. Malalcahuello (Tag 1-3)

Ihre Reise beginnt wahrscheinlich in Malalcahuello: Der ideale Ort für entspannte Naturerlebnisse mit üppigen Wäldern und kristallklaren Flüssen. Finden Sie Ruhe beim Angeln, entspannen Sie in heilenden Thermalquellen oder entdecken Sie die Kultur der indigenen Völker Mapuche und Pehuenche, die sich durch ihre enge Naturverbundenheit auszeichnen. Im Winter verwandelt sich die Landschaft in ein Idyll für Skifahrer und Snowboarder, besonders rund um den beeindruckenden Vulkan Lonquimay und im Nationalreservat Malalcahuello. Ein Erlebnis ist zudem die Fahrt durch den längsten Tunnel Chiles, dem Las Raíces-Tunnel, der Sie zu den malerischen Seen Galletué und Icalma führt.

Schneebedeckte Vulkan Villarica in Pucón, Chile.

2. Pucon (Tag 4-5)

Setzen Sie Ihre Reise nach Pucon fort – dieses authentische, chilenische Städtchen in Chiles Lake District liegt umgeben vom glitzernden Villarrica-See und dem gleichnamigen aktiven Vulkan. Um das atemberaubende chilenische Seengebiet zu erkunden und an einigen epischen Outdoor-Abenteuern teilzunehmen, ist Pucón ein großartiger Ort – je nach Saison stehen Kajakfahren, Wildwasser-Rafting sowie Snowboarding und Skifahren zur Auswahl und im Villarrica-Nationalpark erwarten Sie Wanderwege, die durch unberührte Naturlandschaften führen. Falls Sie es hingegen etwas ruhiger angehen lassen möchten, laden zahlreiche gemütliche Cafés, Restaurants und Bars in der Stadt zum Einkehren und Ausspannen ein.

Wasserfall in den Bergen Patagoniens

3. Huilo Huilo Biological Reserve (Tag 6-8)

Nächster Halt: Huilo-Huilo Biological Reserve – ein einzigartiges und abwechslungsreiches Naturgebiet inmitten des patagonischen Regenwalds von Chile. Dieses private Schutzgebiet im Süden des Landes, unweit der argentinischen Grenze, bedeckt eine Fläche von 600 Quadratkilometern und umfasst unberührte Urwälder, mächtige Flüsse, tosende Wasserfälle und schneebedeckte Gipfel. Das Reservat verfügt über perfekte Möglichkeiten zum Kajakfahren und Angeln und vermittelt Ihnen mit einer eindrucksvollen Artenvielfalt - von verschiedenen Wildkatzen über kleine Pudu-Hirsche - ein hautnahes Naturerlebnis. In der kalten Jahreszeit verwandelt sich Huilo-Huilo in ein Wintersportgebiet: ein besonderes Erlebnis inmitten des Waldes.

Puerto Varas in Chile

4. Puerto Varas (Tag 9-10)

Während Ihres Besuchs in Puerto Varas erwartet Sie am Ufer des Llanquihue-Sees eine von deutschen Einwanderern geprägte Stadt mit markanter Architektur und Blick auf den majestätischen Vulkan Osorno – eine Aussicht, die Sie am besten bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade genießen. Auf den zahlreichen Wanderwegen erleben Naturfreunde die reizvolle umliegende Landschaft, während sich Wassersportler beim Kajakfahren und Segeln auf dem Llanquihue-See austoben. Kulturelle Aktivitäten wie der Besuch des Pablo-Fierro-Museums oder die kulinarischen Köstlichkeiten in den gemütlichen Cafés und Restaurants tragen ebenfalls zum einzigartigen Charme von Puerto Varas bei.

Kunden über Tourlane

TrustScore 4,6/5  |  2.747 Bewertungen

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationalitäten

  • über 10.000 Individualreisen maßgeschneidert

Individualisieren Sie Ihre Reise

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Die Landschaft der Torres Del Paine Nationalpark, Patagonien, Chile.

    ab

    3.720 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Seelöwen auf einer Insel in den Beagle-Kanal, Ushuaia, Argentinien.

    ab

    1.640 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Die Landschaften Patagoniens, Chile.

    ab

    4.210 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Blick auf eine malerische Straße und riesige Berge auf dem Weg nach El Chalten, Argentinien

    ab

    2.550 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  5. Lejia-See in der Atacama-Wüste, San Pedro de Atacama, Chile

    ab

    3.325 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  6. Gletscher_und_Wasserfall_im_Queulat_Nationalpark_Chile

    ab

    3.305 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  7. Ahu Tongariki Panorama der polynesischen Moai-Statuen, die nebeneinander in einer Reihe entlang der Küste des Pazifiks stehen
  8. Berg im Torres Del Paine National Park, Patagonien, Chile.

    ab

    6.374 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  9. Panorama der Gletscher Perito Moreno in Patagonien, Chile.

    ab

    2.450 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  10. Eine Landschaft im Nationalpark Torres del Paine in den Anden, Patagonien, Chile.

    ab

    3.015 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  11. Landschaft mit abgestorbenen Bäumen im Torres del Paine Nationalpark Chile

    ab

    1.070 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  12. Ein einsames Fischerboot neben den Palafitos-Stelzenhäusern in Castro, Insel Chiloe, Chile.

    ab

    640 €

     

    exkl. Flug (p.P.)

  13. Guanako am Torres del Paine in Chile.

    ab

    4.560 €

     

    exkl. Flug (p.P.)