Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Giraffen und Heißluftballons im Serengeti-Nationalpark, Tansania.

Die beste Reisezeit für Tansania entdecken

Big Five, Kilimandscharo und Inselfreuden – Tansania für jede Reisezeit test

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Afrika
    3. Tansania
    4. Die beste Reisezeit für Tansania entdecken

    Unsere Expertenempfehlung

    "Meine liebste Reisezeit für Tansania ist zwischen Juli und Anfang September. Dies eine tolle Zeit für sonnige Strandtage auf Sansibar, aber auch für eine Safari auf dem Festland."

    Stephanie Meyer Tourlane Reiseexpertin für Tansania
    Der Kilimandscharo mit Akazien, Tansania.

    Auf einen Blick

    Wann ist die beste Reisezeit für Tansania?

    Die Frage, welche die beste Reisezeit für Tansania ist, hängt eng damit zusammen, was man im Urlaub erleben möchten. Doch grundsätzlich kann man die Reisezeit für Tansania in zwei Phasen einteilen, die Trockenzeit und Regenzeit. Dabei ist die Regenzeit, vor allem im Norden des Landes, wiederum in zwei Abschnitte gliedert. Zwischen März und Mai beherrscht die große Regenzeit das Land, im Oktober und November ist kleine Regenzeit, wo es deutlich weniger Regentage gibt. Die beste optimale Reisezeit für Tansania ist dementsprechend abseits der niederschlagsreichen Phasen in den Trockenzeiten, also von Dezember/Januar bis Februar/März und von Juni bis September. Die trockene Zeit bietet sich vor allem für Safaris an. Wenn das Land trocken ist, lassen sich die Tiere umso besser erspähen und an den verbleiben Wasserstellen sammeln.

    Klimatabelle für TansaniaJanFebMärAprMaiJuniJuliAugSeptOctNovDez
    Max. Temperaturen in °C292928262524242526272728
    Min. Temperaturen in °C151516161514131313151515
    Sonnenstunden pro Tag887567778767
    Regentage pro Monat1413172015656691617
    Wassertemperatur in °C292930292827262526262829

    Was ist die beste Jahreszeit für Tansania?

    Tansania ist ein tropisches Reiseziel. Durch die Nähe zum Äquator ist das Klima ganzjährig warm bis heiß. Statt in Jahreszeiten ist das Jahr in Trocken- und Regenzeiten eingeteilt. Eine große Regenzeit von März bis Mai und eine kleine Regenzeit im Oktober und November wechseln sich mit trockenen Phasen ab. An der Küste, im Seengebiet und auf den Inseln ist es heißer und feuchter als im Landesinneren. Auf dem Zentralplateau und im Gebirge ist nachts mit kühlen Temperaturen zu rechnen.

    Tansania – Regenzeit 

    In Tansania teilt man das Jahr nicht in Sommer und Winter, sondern in Trockenzeiten und Regenzeiten ein. Die Regenzeit ist vor allem im Norden des Landes ausgeprägt und in zwei Phasen aufgeteilt. Von März bis Mai herrscht die große Regenzeit, in der große Mengen an Niederschlag zu erwarten sind. Vor allem für Safaris sollte man diese Zeit meiden. Eine kleine Regenzeit gibt es dann im Oktober und November. Diese fällt deutlich niederschlagsärmer aus als die große.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach Tansania in der Regenzeit (März-Mai und November-Dezember).
    Die besten lokalen Aktivitäten in Tansania während der Regenzeit.

    Tansania – Trockenzeit

    Zwischen den Regenzeiten gibt es in Tansania natürlich auch Trockenzeiten. Diese sind zum Reisen besonders zu empfehlen. Die Haupttrockenzeit ist von Mai/Juni bis September/Oktober, dann fallen kaum Niederschläge, die Temperaturen sind tagsüber mild, aber nicht heiß. Man kann hier vom tropischen Winter sprechen. Von Dezember bis März ist dann erneut eine Trockenzeit. Zu dieser Zeit herrschen in Tansania hochsommerliche Temperaturen und trockenes Wetter, perfekt für einen Badeurlaub oder eine Safari.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach Costa Rica in der Trockenzeit (April - November).
    Die besten lokalen Aktivitäten in Tansania während der Trockenzeit.

    Wann ist die beste Reisezeit für Tansanias bekannteste Orte und Sehenswürdigkeiten?

    Beste Reisezeit für Sansibar

    Die beste Reisezeit für Sansibar ist in den Monate Januar und Februar sowie Juni bis Oktober, also in den europäischen Winter- und Sommerferien. Dann herrscht auf der tropischen Insel Trockenzeit und Sie umgehen die niederschlagsreiche Regenzeit. Die Entscheidung liegt also bei Ihnen: Wollen Sie im Januar und Februar eine Winterflucht auf Sansibar genießen oder die Sommerferien auf der Insel verbringen?

    Überblick über die Mindest- und Höchsttemperaturen, Regentage und Sonnenstunden in Sansibar pro Kalendermonat.

    Beste Reisezeit für die Serengeti

    Als beste Reisezeit für die Serengeti und Safaris gelten die Monate Dezember bis Mitte März sowie Juni bis Ende Oktober. Dann herrscht Trockenzeit im Land und die Tiere sind in der wenig bewachsenen Natur am besten zu sehen. Jede dritte Juliwoche findet in der Stadt Mugumu das jährliche Serengeti Kulturfestival statt, wo verschiedene Stämme ihr Kunsthandwerk und traditionelle Tänze präsentieren. In der großen Regenzeit sind einigen Gebiete unpassierbar und viele Camps geschlossen.

    Überblick über die Mindest- und Höchsttemperaturen, Regentage und Sonnenstunden im Serengeti Nationalpark pro Kalendermonat.

    Beste Reisezeit für den Kilimandscharo 

    Bei einer Bergbesteigung wie dem Kilimandscharo ist eine Wettervorhersage immer schwierig. Die es gibt Zeiten, in denen das Wetter beständiger ist und die besten Voraussetzungen bietet. So gelten beste Reisezeit für den Kilimandscharo die Monate Dezember bis März und Juli bis Oktober, also die Trockenzeiten. Dann ist das Wetter warm und Niederschläge sind rar.

    Überblick über die Mindest- und Höchsttemperaturen, Regentage und Sonnenstunden am Kilimandscharo.

    Beste Reisezeit für den Ngorongoro Krater

    Die beste Reisezeit für Tansania und den Ngorongoro Krater ist von Juni bis Oktober. In dieser Trockenzeit sind die Voraussetzungen für Tiersichtungen besonders gut und somit ist dies die Hochsaison für Safaris. Die Vegetation ist in der Trockenzeit karg, wodurch man die „Big Five“ besonders leicht in der Umgebung entdecken kann. Außerdem gibt es im Sommer die meisten Sonnenstunden und die Temperaturen sind mild.

    Überblick über die Mindest- und Höchsttemperaturen, Regentage und Sonnenstunden auf dem Ngorongoro Krater pro Kalendermonat.

    Wann ist die beste Reisezeit für Tansanias beliebteste Aktivitäten?

    Safari

    Die beste Reisezeit für Tansania und eine Safari ist die Trockenzeit von Dezember bis März. Wenn es wenig regnet, ist die Vegetation karg. Die Tiere, die dann in den Nationalparks unterwegs sind, können dann einfacher gesichtet und an den übrigen Wasserstellen beobachtet. In der Serengeti findet vom Januar bis März das größte Spektakel statt, die „Große Tierwanderung“, wo unzählige Knus, Zebras und Gazellen auf Futtersuche in am Ngorongoro-Krater ankommen, um hier ihre Jungen zu gebären.

    Beobachten Sie die Zebras während einer Safari im Tarangire-Nationalpark in Tansania.

    Wandern

    Die beste Reisezeit für Wandern in Tansania sind die Monate Dezember bis März und Juli bis Oktober. In diesen Monaten lassen sich die Regenzeiten vermeiden. Bei Tansania denken viele zuerst an den Kilimandscharo. Die Hauptsaison für eine Kilimandscharo Besteigung ist im August und September, da sich dann durch die Sommerferien besonders viele Menschen auf den Weg machen, um den Berg besteigen. Beständiges Wetter und weniger Mitwanderer machen den Zeitraum von Januar bis März zur besten Reisezeit für eine Kilimandscharo Besteigung.

    Besteigen Sie während Ihres Urlaubs in Tansania den Gipfel des Kilimandscharo.

    Surfen

    Für erfahrene Surfer und Kitesurfer sind die Monate Januar, Februar und die Zeit von Juni bis September die besten Monate für höhere Wellen und Sansibar ist eine naheliegende Wahl. Die Trockenzeiten im deutschen Winter sind vor allem attraktiv, um dem kalten Wetter zuhause zu entfliehen. Die Kitespots auf Sansibar befinden sich an der Ostküste, allen voran der Paje Beach mit flachem Wasser und guten Winden. Anfänger können ganzjährig kleinere Wellen zum Surfen finden.

    Wer aktiver ist, kann das ganze Jahr über in Tansania surfen.

    Tauchen

    Mit mehr als 30 Tauchspots, darunter das berühmte sieben Kilometer langen Mnemba-Atoll, ist Sansibar ein perfekter Platz, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Dabei ist Sansibar grundsätzlich eine Ganzjahresdestination zum Tauchen, denn der Indische Ozean hat eine konstante Temperatur von 27 °C. Die Sicht beträgt dabei oft mehr als 30 Meter. Zum Tauchen auf Sansibar ist die beste Zeit speziell zwischen den Monaten September und Dezember, denn dann tummeln sich Schildkröten, Delfine und Walhaie im Gewässer.

    Wer aktiver ist, kann das ganze Jahr über in Tansania tauchen.

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Planen Sie Ihre individuelle Reise nach Tansania mit den Tipps unserer Reiseexperten. Ob Safari, Badeurlaub oder Bergbesteigungen – bekommen Sie einen Überblick, welche für Sie die beste Reisezeit für Tansania und Ihre Reisepläne ist.

    1. Blick über die Serengeti von der Terrasse einer Safari Lodge

      ab

      2.599 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Während_einer_Safari_schläft_ein_Leopard_vollgefressen_auf_einem_Baum

      ab

      3.966 €

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Luftaufnahme_vom_Gipfel_des_Kilimandscharo_in_Tansania

      ab

      1.710 €

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Camping Safari in Tansania

      ab

      1.366 €

      exkl. Flug (p.P.)

    5. Zebras auf einer Straße bei einem Geländewagen im Gebiet um den Ngorongoro Krater, Tansania

      ab

      1.347 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Wann ist die beste Reisezeit für Tansania je nach Reiseart?

    Strandurlaub

    Tansania und Strandurlaub, das ist eine gute Kombination! Vor allem Sansibar ist ein Traum aus weißen Stränden und türkisfarbenem Wasser. Da Sansibar nahe am Äquator liegt, gibt es kaum Temperaturschwankungen und es herrschen ganzjährig 25 bis 30 Grad. Die beste Reisezeit für Strandurlaub in Tansania ist in den Trockenzeiten. Im Januar und Februar ist Hauptsaison für Strandurlaub, da Europäer jetzt der Kälte entfliehen. Auch von Juni bis September ist das Wetter trocken und warm.

    Strandurlaub in Tansania ist das ganze Jahr über möglich.

    Flitterwochen

    Flitterwochen in Tansania können ganz vielfältig aussehen. Safari in der Serengeti oder Strandurlaub auf Sansibar? Egal, ob Sie lieber ganz entspannt das Meer genießen wollen oder lieber aktiv unvergessliche gemeinsame Momente erleben, in Tansania gibt es viele Möglichkeiten, die Flitterwochen zu verbringen. Die Reisezeit von Juni bis Oktober ist ganz allgemein gesprochen eine gute Zeit für Tansania. Die trockenen Monate bieten milde Temperaturen und somit ideale Bedingungen für Flitterwochen am Strand von Sansibar oder für Safaris.

    Verbringen Sie Ihre Flitterwochen in Tansania.

    Gruppenreise

    Tansania Gruppenreisen sind das ganze Jahr über möglich. Wer aber bei einer Gruppenreise die ganze Palette an Tansania-Erlebnissen mitnehmen will – von Safari in der Serengeti über den Kilimandscharo bis zum Badeurlaub auf Sansibar – wählt als Reisezeit am besten die Trockenzeit zwischen Juni und Oktober. Wer die große Tiermigration in der Serengeti und dem Ngorongoro Krater miterleben will, bucht eine Gruppenreise nach Tansania im Juli oder August.

    Eine Gruppe von Menschen auf Safari in Tansania

    Familienurlaub

    Tansania mit Kindern kann man besonders einfach in den Sommerferien bereisen. Dann herrscht in Tansania Trockenzeit. Das verspricht nicht nur gutes Wetter, sondern auch besonders gute Chancen bei den Safaris, Tiere zu entdecken. In der trockenen Landschaft können sich die wilden Tiere nicht so leicht verstecken. Auch für Familienurlaub auf Sansibar ist die Zeit zwischen Juni und September ideal. Übrigens wird am 1. Juni in Tansania der Kindertag mit Umzügen und Geschenken für die Kinder gefeiert.

    Perfekter Familienurlaub in Tansania, Sansibar.
    Legen wir los?