Unser Tourlane Reiseversprechen —Sorgenfrei Urlaub buchen & kostenlos stornieren!
Ein Weg über einen Lotusteich mit einem Saraswati-Tempel im Hintergrund, Bali, Ubud, Indonesien

Die beste Reisezeit für Bali

Auf der Insel der Götter

    Indonesien Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Indonesien Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Indonesien
    4. Die beste Reisezeit für Bali

    Unsere Expertenempfehlung

    Die beste Reisezeit für Bali ist zwischen Mai und September/ Oktober. In diesen Monaten herrscht Trockenzeit auf der Insel. Nun bietet das Wetter beste Voraussetzungen für Wanderungen, entspannte Stunden am Strand und Erkundungstouren auf der Insel.

    Karan Malhotra - Tourlane Reiseexperte für Thailand
    Karan MalhotraTourlane Reiseexperte für Indonesien
    Traumstrand auf der Insel Nusa Lembongan an einem sonnigen Tag, Indonesien, Indonesien

    Auf einen Blick

    Wann ist die beste Reisezeit für Bali?

    Die indonesische Insel Bali liegt im Indischen Ozean. Mit ihren Reisterrassen, reich verzierten Tempeln und vielen Stränden ist sie ein beliebtes Reiseziel für Aktivreisende und Strandurlauber gleichermaßen.

    Als beste Reisezeit für Bali gilt die Trockenzeit, die etwa zwischen Mai und September herrscht. Nun bleibt es größtenteils trocken. Für Wanderungen, Surfen, Yoga oder Badeurlaub sind die Bedingungen nun ideal und den Abenteuern auf der Insel steht nichts im Wege.

    In der Regenzeit kommt es zu heftigen Regenschauern und die hohe Luftfeuchtigkeit kann für viele Besucher unangenehm wirken.

    Klimatabelle für BaliJanFebMärAprMaiJuniJuliAugSeptOctNovDez
    Max. Temperaturen in °C313131313130292930313231
    Min. Temperaturen in °C252525252524242424242525
    Regentage pro Monat667891010109977
    Sonnenstunden pro Tag191820128743361016
    Wassertemperatur in °C292930302928272727283030

    Wohin soll Ihre Reise gehen?

    Reiseziel

    Wohin soll Ihre Reise gehen?

    Saisonübersicht für Bali

    Durch die Nähe zum Äquator ist das Klima auf Sansibar tropisch. Dementsprechend liegen die Temperaturen über das Jahr recht konstant bei 30 - 32 °C. Das Jahr wird nicht in vier Jahreszeiten geteilt, sondern in Regen- und Trockenzeit. Die Regenzeit fällt auf die Zeit von November bis März, die Trockenzeit auf die Monate Mai bis September/ Oktober. Während in der Regenzeit häufig mit starken Regengüssen zu rechnen ist, bleibt es in der Trockenzeit überwiegend trocken. Auch die Luftfeuchtigkeit ist dann angenehm niedrig.

    Bali in der Hauptsaison

    Als beste Reisezeit und Hauptsaison für Bali gilt die Trockenzeit. Zwischen Mai und September bleiben heftige Regenfälle aus. Über Weihnachten und Silvester sowie die Sommerferien ist besonders viel los auf der Insel. Die Trockenzeit bietet beste Voraussetzungen für Wanderungen und Erkundungstouren, und auch zum Sonnenbaden, Surfen, Tauchen und Schnorcheln sind die Bedingungen ideal. In diese Zeit fallen auch einige der kulturellen Höhepunkte der Insel wie das Bali Arts Festival im Juni /Juli oder das Bali Kite Festival im Juli /August.

    Vorteile und Nachteile von Reisen nach Bali in der Hauptsaison

    Bali in der Zwischensaison

    Die Zwischensaison in Bali ist zum einen der April, wenn die Regenzeit langsam aufhört. Noch immer sind Regenschauer häufig, doch ab März bis in den Mai hinein nehmen sie Intensität und Häufigkeit ab. Auch der Übergang von der Trockenzeit zur Regenzeit im Oktober gilt als Zwischensaison. Nun werden die Regenfälle wahrscheinlicher und stärker.

    Vorteile und Nachteile von Reisen nach Bali in der Zwischensaison

    Bali in der Nebensaison

    Die Regenzeit auf Bali macht die Monate von November bis März zur Nebensaison. Dabei müssen Sie aber nicht mit Dauerregen rechnen. Vielmehr kommt es oft mehrmals täglich zu kurzen, aber starken Regengüssen, nach denen rasch wieder die Sonne scheint. Während der Regenzeit ist die Luftfeuchtigkeit allerdings besonders hoch, was einigen Besuchern zu schaffen macht. Wer von körperlich anspruchsvollen Aktivitäten absieht, kann auch zur Regenzeit die Insel gut bereisen und die durch Regengüsse bedingten Pausen entspannt abwarten.

    Vorteile und Nachteile von Reisen nach Bali in der Nebensaison

    Mein Lieblingsort auf Bali

    Optimale Reisezeit für die beliebtesten Aktivitäten

    Surfen 

    Bali ist zum Surfen eine Ganzjahresdestination. Etwa zwischen April und September weht der Wind meist aus östlicher Richtung, was den Surfspots an der Westküste offshore bedeutet. In der Regenzeit ist es genau umgekehrt. Für viele ist die Trockenzeit die beste Reisezeit zum Surfen auf Bali, dann gibt es große Wellen, gutes Wetter, dafür ist viel los im Line-up. In der Regenzeit ist deutlich weniger los und an der Ostküste gibt es gute Wellen.

    Das Mädchen auf Surfbrett in Bali, Indonesien

    Tauchen

    Die beste Reisezeit zum Tauchen in Bali ist in der Trockenzeit und insbesondere zwischen Juni und September. Während der Regenzeit wirbelt der Monsunregen das Wasser auf und sorgt währenddessen und kurz nach der Regenzeit für getrübte Sicht. In der Trockenzeit bei ruhigem Wasser stehen die Chancen auf ideale Sicht besonders gut. Die Wassertemperaturen liegen dann zwischen warmen 26 Grad Celsius und 29 Grad Celsius.

    Tropische Fische unter dem Wasser

    Yoga

    Die beste Reisezeit für Yoga auf Bali ist in der Trockenzeit. In der Regenzeit von November bis März ist es oft schwül und heiß. Zum Sportmachen und für Yoga-Retreats eignet sich deshalb die trockene Jahreszeit oder die Zwischensaison besser. Dann können Sie sich ganz auf Ihren Körper, Atmung und Bewegungen konzentrieren.

    Eine Frau praktiziert Yoga am Rande des Infinity-Pools in Bali, Indonesien.

    Golf

    Golf erfreut sich auf Bali an wachsender Beliebtheit. Gerade im Süden der Insel finden Sie einige Clubs. Die beste Reisezeit, um auf Bali den Golfschläger zu schwingen, ist in der Trockenzeit zwischen Mai und September. Wenn die Luftfeuchtigkeit nicht ganz zu hoch ist und das Wetter trocken bleibt, steht der Zeit auf dem Rasen nichts im Wege.

    Luftaufnahme des Golfplatzes beim blauen Ozean auf Bali, Indonesien

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Tauchen Sie in das Herz der balinesischen Kultur ein. Entspannen Sie sich an den Stränden oder schwingen Sie aufs Surfbrett. Beim Wandern erleben Sie die Natur an Wasserfälle und Reisfeldern. Die Tourlane Reiseexperten planen Ihrer individuelle Indonesien Reise und teilen Geheimtipps!

    1. Hinduistischer Tempel in Ubud, Bali, Indonesien

      ab

      1.079 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Palmen im Sonnenuntergang in Candi Dasa Bali

      ab

      969 €

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Ackerland am Mount Rinjani auf Lombok, Indonesien

      ab

      839 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Indonesien wissen sollte

    Blick auf den Pura Ulun Danu Bratan Tempel in Bali, Indonesien

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Indonesien

    Boote an der Küste des weißen Sandstrands

    Reisetipps

    Die 18 schönsten Strände in Indonesien

    Einzigartige Kulturlandschaft - Reisterrasse auf Bali

    Reisetipps

    Top 5 Reisterrassen auf Bali