Kambodscha heißt Sie willkommen!

Ein verborgenes Land öffnet sich der Welt

Fakten und Informationen zum Land

Das junge Kambodscha

Berühmt ist Kambodscha für sein kulturelles Erbe, viel besucht der sagenhafte Tempelkomplex Angkor Wat und der Palast des Königs in der Hauptstadt Phnom Penh. Seine Strände sind malerisch mit ganzjährig milden Wassertemperaturen. Kambodscha liegt am Thailändischen Golf mit einer Küstenlänge von rund 440 Kilometern. Zu Kambodscha gehören 64 Inseln. Mit einer Länge von 20 Kilometern ist Koh Kong die größte Insel, gefolgt von Koh Rong. Sie bildet zusammen mit Koh Rong Samloem ein Archipel. Der Mekong, die Lebensader Asiens, ist der größte Fluss Kambodschas. Er fließt durch den Osten des Landes und zählt zu den zehn größten Flüssen der Welt. Umgeben ist Kambodscha von den Ländern Thailand, Laos und Vietnam. Geographisch durchzieht eine Ebene das Land. Sie ist teilweise umgeben von Gebirgen. Im Ostwesten befindet sich das Kardamongebirge. Das exotische Gebirge eignet sich wunderbar zum Wandern. Es zählt zu den wenigen Gebieten Indochinas mit noch intaktem Regenwald, die mit unbeschreiblichen Naturschauspielen aufwarten. Der Berg Phnom Aural ist mit 1813 Meter der höchste des Landes. Im Südosten des Kardamongebirges beginnt das Elefantengebirge. Es erstreckt sich südlich bis zum Thailändischen Golf. Seinen Namen verdankt es von den dort beheimateten wilden Elefantenherden. In den gebirgigen Ausläufern der Annamitischen Kordillere im Nordosten Kambodschas leben Bergvölker in relativ ursprünglicher Lebensform. Mit einer Höhe von ca. 750 Metern ist das Gebirge Chuǒr Phnom Dângrêk im Norden recht flach. 25 Prozent des Landes sind als geschützte Naturparks deklariert. Von der Fläche misst Kambodscha die Hälfte Deutschlands. Der Altersdurchschnitt der Kambodschaner beträgt 25 Jahre. Mentalität und Kultur sind vom sanften Theravada-Buddhismus geprägt. Kambodscha zählt trotz seines rasanten volkswirtschaftlichen Wachstums noch zu den ärmsten Ländern der Welt. Von schmackhaften Garküchen bis hin zum Luxusmenü bietet Kambodscha eine kulinarische Vielfalt, die zum Teil dem Einfluss der französischen Kolonialherrschaft geschuldet ist. Es scheint, dass Kambodscha aus den touristischen Fehltritten seines thailändischen Nachbarn Lehren zieht und diese nicht imitiert. Im Folgenden finden Sie zentrale Informationen zum Land und Klima, behördlicher Regelung des Visums und der offiziell nicht verpflichtenden, doch empfohlenen Prophylaxe hinsichtlich Malaria.

  • Land: Königreich Kambodscha
  • Flagge: Flagge
  • Hauptstadt: Phnom Penh
  • Währung: Kambodschanischer Riel, Zahlungen werden jedoch überwiegend in US-Dollar abgewickelt
  • Fläche: 181.040 km²
  • Einwohner: rund 16 Millionen Einwohner
  • Sprachen: Khmer
  • Elektrizität: 230 V/ 50 Hz, Deutsche benötigen ein Adapter für Steckdosen Typ A und G
  • Zeitzone: UTC+7
  • Telefonvorwahl: +855

Wählen Sie Ihre beste Reisezeit!

Informationen zum Klima und Wetter in Kambodscha

Trockenzeit
( November bis April)

In den Monaten November bis April sorgt der kontinentale Nordost-Monsum nahezu für Niederschlagsfreiheit. Die Luftfeuchtigkeit beträgt rund 50%. Nicht zuletzt, weil der Dezember mit einer Durchschnittstemperatur von 26 Grad der kühlste Monat des Jahres ist, gilt dieser Klima-Abschnitt als bevorzugte Reisezeit für Kambodscha.

Regenzeit
(Mai bis Oktober)

In dieser Zeit weht der Monsum vom Meer aus Richtung Südwest und bringt den Niederschlag für das ganze Jahr. Der Regen fällt meist am Nachmittag und/oder Abend. Dabei handelt es sich in der Regel um kurze und heftige Schauer. Die Luftfeuchtigkeit übersteigt 90%. Regenwald und Vegetation entfalten sich in opulenter Pracht.

Kulturzeit
(Juni bis Oktober)

Die alten monumentalen Tempelanlagen des Angkor Wat aus dem 9. Jahrhundert sind ein Magnet für gläubige Einheimische und ein Muss für jeden Kambodscha-Reisenden. In der feuchten Zeit sind diese Anlagen und weitere Sehenswürdigkeiten weitaus weniger überlaufen. Die angelegten Wasserbecken zeigen in Fülle ihre Perfektion.

Kambodscha unterliegt keinem Wechsel der Jahreszeiten. Die relativ geringen Temperaturschwankungen über das ganze Jahr hinweg sind der Nähe zum Äquator geschuldet. Dezember und Januar sind die kühlsten Monate, April und Mai sind die heißesten mit einem Mittelwert von 30 Grad Celsius. Dann können tagsüber die Temperaturen teilweise an die 40-Grad-Grenze heranrücken. Die beiden wechselnden Windrichtungen des Monsums unterteilen das klimatische Kambodscha in Trocken- und Regenzeit. Dabei machen nicht die Temperaturen in Grad den Unterschied, sondern wie sie wahrgenommen werden. Eine entscheidende Einflussgröße dessen ist die Höhe der Luftfeuchtigkeit. Nicht für jeden ist diese gleichermaßen verträglich. Die Temperaturen sind nicht nur über das Jahr, sondern auch über das Land relativ homogen.

Die jeweilige Höhe macht den größeren Unterschied. So kann es in den Bergen, ab einer Höhe von 700 Metern, frisch sein. Deshalb sollte, egal zu welcher Zeit, warme Kleidung im Gepäck nicht fehlen. Die Wassertemperaturen an den Küsten messen ganzjährig um die 28 Grad: ein im wahrsten Sinn des Wortes wohltuendes Badewasser, das Körper und Geist gleichermaßen Entspannung bietet. In der feuchten Klimazeit werden Sie weniger Touristen und somit weniger Warteschlangen an kulturellen Sehenswürdigkeiten antreffen. Doch tendenziell steigt die Möglichkeit unerwünschter Mückenkontakte, insbesondere zum Ende der Regenzeit. Für Trocken- und Regenzeit gelten dieselben prophylaktischen Vorkehrungen. Generell können Sie Ihre Kambodscha-Reise in allen Monaten des Jahres antreten und genießen.

Sonnenuntergang in angkor wat siem reap

Bestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Informationen zum Visum und der Einreise nach Kambodscha

Deutsche Staatsangehörige benötigen als Reisedokument einen Reisepass. Er muss ab der Einreise mindestens sechs Monate Gültigkeit besitzen. Ein Personalausweis ist nicht ausreichend. Bei der Einreise wird im Reisepass mit einem Stempel die zulässige Aufenthaltszeit vermerkt. Um Missverständnissen vorzubeugen, sollten Sie dieses Datum kontrollieren. Ein Visum kann vor der Einreise bei einer kambodschanischen Auslandsvertretung eingeholt werden. Auch sind sogenannte „Visa on Arrival“ für Touristen, Visum der Kategorie T, und kurzzeitige Aufenthalte, Visum der Kategorie E, gegen eine Gebühr und ein Passfoto

an den kambodschanischen Flughäfen erhältlich. Ein Visum der Kategorie T kann auch als „virtuelles“ Visum ausgestellt werden, jedoch ist dieses nicht für alle Grenzübergänge gültig. Da sich die Visumbestimmungen in letzter Zeit häufig geändert haben, sollten Sie diese vor Reiseantritt erneut prüfen. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Wir raten, bei Mietgeschäften von Autos und Motorrädern nie den Reisepass als Pfand zu hinterlassen. Nehmen Sie für diese Zwecke Fotokopien mit.

Versteckter strand koh rong kambodscha

Regionale Verteilung und Häufigkeit von Malaria

Informationen zur Impfung und Gesundheit

Es gibt keine Impfpflicht für Einreisende aus Deutschland. Doch da es um Ihre Gesundheit geht, raten wir auch für Kambodscha zu den Standardimpfungen nach dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes.

Phnom Penh und Angkor Wat gelten als frei von Malaria. Als Gebiet mit geringem Malariarisiko wird das Umfeld von Phnom Penh sowie um den Tonle Sap eingestuft, ebenso auch die Ebene durch die Landesmitte von Südost nach Nordwest. Als mittleres Gefahrengebiet für Malaria gilt das Gros des Landes.

Dennoch: Ein Malariarisiko besteht ganzjährig in Kambodscha, es ist tendenziell höher im Regenwald und in der Regenzeit. Die Symptome von Malaria ähneln einer Grippe. Wichtig ist ihre frühzeitige Behandlung. Sorgen Sie daher für eine wirkungsvolle Prophylaxe gegen Malaria, wie bspw. eine Chemoprophylaxe mittels Tabletten und nehmen Sie Medikamente gegen Malaria zur Selbstbehandlung im Ernstfall mit. Die wichtigste Maßnahme gegen Malaria ist der Schutz vor Mücken, insbesondere in der Dämmerung und während der Nacht. Denn die Anophelesmücke, die Malaria übertragen kann, ist nachtaktiv.

1-2 Personen 3-4 Personen 404 5+ Personen ArrowDown Auswahl Angebotsauswahl menu Backpack Berlin BesteAngebot IBesteAngebot Icon Big / boat Calendar Calendar2 Calendar3 Camping Checkmark Close Culture Earth Einzelner Baustein Entwicklung Envelope Facebook Icon Big / Fish Forward Frühstück Icon Big / Golfplätze 1 Icon Big / Golfplätze 2 Icon Big / Golfplätze 3 Halbpension Icon Big / Handicap 1 Icon Big / Handicap 2 Icon Big / Handicap 3 Hotel ID Card Information Anfordern InformationEinreichen Instagram Ja Klick Icon USP / 100%Kostenlos100%Kostenlos Kultur & Geschichte Kundenanfragen Locker Lodges Menu Mountains Mountains Nein Phone Pinterest Plane Earth Sad Face Sad Smiley Icon Big / Seahorse Search Icon Big / Shoppen & Gormet Icon USP / SichereDatenSSLIhre Daten sind sicher Reiseexperte Spezialisten Spezialisten Start-Up World StartUp Weather Icons / Storm Strand & Meer Suite Weather Icons / Sun & Cloud Weather Icons / Sun TRansparenz Icon Big / Tauch skill1 Icon Big / Tauch skill2 Icon Big / Tauch skill3 Technologie Thumbs up Tourlane logo Tourlane logo Twitter Umsatzsteigerung Vergleich Icon USP / 100%VerifizierteExpertenVerifizierte Experten Vollverpflegung Weiß Nicht Icon Big / Whale ZeitSparen ZeitSparen