Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Mexikanische Tacos mit scharfer Salsa und Nacho-Tortilla-Chips

Mexiko Essen: Top 12 mexikanische Spezialitäten

Lecker, farbenfroh, frisch und scharf - authentische mexikanische Küche liefert Geschmacksexplosionen für Ihren Gaumen

    Legen wir los?

    Mexiko Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Mexiko Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Nordamerika
    3. Mexiko
    4. Mexiko Essen: Top 12 mexikanische Spezialitäten

    Was ist typisch mexikanisches Essen?

    Mexiko Essen - Temperamentvoll und lebendig: eine einzigartige Essenskultur, mit zahlreichen Einflüssen, die von den Azteken und Mayas bis zur modernen europäischen Küche reichen. Das Land begann seine Kulinarik-Reise mit einheimischen Zutaten wie Mais, Bohnen und Tomaten, bevor Europäer Fleischsorten und Käse hinzufügten. Obendrein zelebriert keiner seine Chilis so wie Mexiko - jede einzelne variiert in Geschmack, Form und Aroma.

     Tourlane Reiseexpertin für Mexico und Australien
    Sarah ProostTourlane Reiseexpertin für Mexiko
    Altmodischer traditioneller Küchenarbeitsplatz in Mexiko

    Welches sind die beliebtesten Gerichte in Mexiko?

    1. Tacos

    Das beliebteste Gericht Mexikos sind Tacos und sie stehen auf der Liste, weil es eine schier unendliche Anzahl von Füllungen gibt und Tacos in verschiedenen Formen zubereitet werden können. Es gibt Versionen mit verschiedenen Tortillas, darunter Harina (Mehl), Mais und Pan Árabe (Fladenbrot) und mit Füllungen, die von am Spieß gegrillten Fleisch bis zu knusprig gebratenem Fisch reichen. Es gibt sogar Varianten, die gerollt und auf einer Comal (Lehmgrillplatte) kross gebacken werden. Wenn Sie Mexikos Spezialitäten bei einem Besuch austesten, sollten Sie unbedingt so viele verschiedene Tacos wie möglich probieren.

    Hausgemachte Garnelen-Tacos mit Krautsalat und Salsa

    2. Mole

    Mole ist Mexikos Nationalgericht, aber tatsächlich eher eine Soße. Es gibt zwei Regionen, die für sich in Anspruch nehmen, die beste Mole Mexikos zu machen: Puebla und Oaxaca. Rezepte für Mole können bis zu 25 Zutaten enthalten und die Zubereitung kann bis zu 12 Stunden in Anspruch nehmen. Die Grundlage der Mole bilden geröstete, getrocknete Chilis, die einen rosinenartigen Geschmack verleihen und die in einigen Variationen mit dunkler, reichhaltiger Schokolade gepaart werden. Mole wird traditionell zu gebratenem Truthahn serviert, zum Überziehen von Enchiladas verwendet oder in Tamales (gedämpfte Maisteig-Taschen) gefüllt.

    Traditionelles mexikanisches Essen mit Mole-Sauce

    3. Barbacoa

    Barbacoa ist eines der aufwendigeren Mexiko Gerichte - aber es ist die Mühe wert: Es besteht zum einen aus zartem, langsam gegartem Lamm- oder Ziegenfleisch und zum anderen aus der reichhaltigen, fleischigen Brühe, die aus den Fleischresten hergestellt wird. Bei der Herstellung werden große Stücke oder das ganze Tier mit Bananenblättern umwickelt, bevor es in einem unterirdischen Ofen gebraten und gedünstet wird, wo es über Nacht langsam gart. In Mexiko essen die Einheimischen dann das zarte Fleisch mit Koriander und gewürfelten rohen Zwiebeln, eingerollt in Maistortillas - serviert mit einigen feurigen Salsas.

    Quesadilla mit Rindfleisch Barbacoa und Sauce.

    4. Chiles en Nogada

    Chiles en Nogada ist eines der saisonalen Mexiko Spezialitäten, das nur während der Granatapfel- und Walnusszeit von August bis September serviert wird. Dieses mexikanische Gericht besteht aus einer gerösteten Poblano-Paprika, die mit Picadillo, einer mit Zimt und Rosinen gewürzten Hackfleischfüllung, gefüllt ist. Anschließend wird es mit einer Walnusssoße und frischen Granatapfelkernen übergossen. Es kombiniert drei verschiedene Geschmacksrichtungen: süß, sauer und salzig mit einem Hauch von Gewürzen. Das sorgt dafür, dass das Gericht von Reisenden entweder geliebt oder ablehnt wird. Probieren Sie es am besten selbst aus.

    Chile en Nogada Gericht

    5. Torta Ahogada

    Die Torta Ahogada ist ein typisches Sandwich, das jedoch in eine scharfe Salsa aus Essig, Kreuzkümmel und Chili de Árbol-Pfeffer getaucht wird. Das Sandwich basiert auf einem Birote genannten Brötchen, das außen knusprig und innen fluffig ist. Dieses wird mit zartem Schweinefleisch (Carnitas), einer leichten Schicht Bohnen und einigen marinierten rohen Zwiebeln gefüllt. Sie können dieses Streetfood in Großstädten finden, aber um die besten Varianten zu probieren, sollten Sie nach Guadalajara in Jalisco fahren.In Mexiko essen die Einheimischen Tortas Ahogadas, um Erkältungen zu vertreiben, Kater zu kurieren und Infektionen auszuschwitzen.

    Mexikanische Schweine-Sandwich mit roter Weide genannt Torta Ahogada

    6. Enchiladas

    Enchiladas sind vielleicht das berühmteste Gericht Mexikos, aber die regionalen Variations-Unterschiede im ganzen Land machen es interessant. Maistortillas werden in einer Pfanne mit Öl kurz angebraten. Dann werden sie in Chilisauce getaucht, um eine Füllung (oft Fleisch, Fisch, Gemüse oder Käse) gerollt und im Ofen gebacken. Enchilar bedeutet "mit Chili gewürzt". Ein wenig Schärfe kan man erwarten. Je nach Region gibt es Versionen mit verschiedenen Arten von Mole, schwarzer Bohnensauce, Salsa Verde (grüne Tomatillo-Sauce), Suizas (Sahnesauce) und Tomatensaucen. Natürlich variiert der Geschmack durch unterschiedliche Zutaten der Füllung - entdecken Sie alle Möglichkeiten.

    Gebackene Enchiladas mit Salsa und Käse

    7. Ceviche & Aguachile

    Die Technik des "Kochens" von Meeresfrüchten mit Zitrussaft wurde in vielen Regionen Mexikos von den Peruanern übernommen. Ceviche wird aus fast allen Arten von Meeresfrüchten zubereitet: Diese werden zuerst in Zitronensaft eingeweicht, um deren Textur zu verändern. Dadurch wirkt sie obwohl sie noch roh sind. Geschwenkt wird das Ganze mit Tomaten, Zwiebeln und Jalapeño und mit Avocado getoppt. Aguachile besteht aus frischen Garnelen mit einem Püree aus Limetten, Chilis, Gurken und Koriander, das mit rohen Zwiebeln gekrönt wird. Beide Mexiko Gerichte sind äußerst erfrischend, besonders an heißen Tagen in Küstennähe.

    Garnelen Ceviche mit Crackern

    8. Chilaquiles

    Das klassische mexikanische Frühstücksgericht Chilaquiles besteht aus frittierten Maistortillas, die schnell in einer roten Guajillo-Chili-Soße oder einer grünen Soße aus Tomatillos (Physalis-Art) gekocht werden. Beilagen sind zerbröckelter frischer Käse wie Cotija oder Queso Fresco, in Scheiben geschnittene rohe Zwiebeln und eine großzügige Prise Koriander. Unser Favorit ist die Variante mit einem Spiegelei, das die knusprige Textur der Tortillas mit einer schönen Cremigkeit ergänzt. Dieses herzhafte Mexiko Essen zum Frühstück hilft Ihnen über den Berg, wenn Sie am Abend zuvor ein wenig zu viel Tequila oder Mezcal getrunken haben.

    Mexikanische Chilaquiles mit Spiegelei - traditionelles Frühstück in Mexiko.

    9. Pozole-Suppe

    Die traditionelle Suppe Pozole aus langsam gekochtem Schweinefleisch ist eines der beliebtesten Gerichte in Mexiko. Der andere Hauptbestandteil von Pozole ist Hominy, also Mais, der in Wasser mit Kalksteinen oder Holzasche in einem Prozess namens Nixtamalisierung eingeweicht wird, wodurch die Körner aufquellen und die Beschichtung sich auflöst. Die Brühe hat eine rötlich-braune Farbe und ein rauchiges Aroma, das von einem Trio getrockneter Chilis herrührt. Ein Teil des Vergnügens an Pozole sind die vielen Beilagen, zu denen geschredderter Kohl, Radieschen, Chicharron (frittierter Schweinebauch), Avocado, Limettenspalten, Zwiebeln, Koriander und Tostadas (flache, knusprige Tortillas) gehören können.

    Pozole-Suppe aus Maiskörnern

    10. Quesadilla

    Die Quesadilla ist ein mexikanischer Klassiker, der nur vage Ähnlichkeit mit den Gerichten hat, die in Restaurants weltweit serviert werden. Sie bestehen entweder aus Mais- oder Weizentortillas, die mit Käse und einer Vielzahl anderer Zutaten gefüllt werden, bevor sie über einem "Comal", einer flachen Grillplatte, oder einer heißen Pfanne erwärmt werden, bis der Käse geschmolzen und die Tortilla geröstet ist. An manchen Orten in Mexiko essen die Einheimischen jedoch eine wesentlich vereinfachte Version: Wundern Sie sich also nicht, wenn die von Ihnen bestellte Quesadilla nicht mit schmelzendem Käse gefüllt ist.

    Gegrillte Quesadillas mit Salsa und Guacamole auf Steinhintergrund

    Menudo löst in der Regel sofortige Reaktionen aus: große Zuneigung oder Abscheu, was wahrscheinlich an der Hauptzutat liegt. Denn dieser Eintopf wird aus den Kutteln des Kuhmagens hergestellt, die mit getrockneten Chilis, Oregano, Zwiebeln, Lorbeerblättern, Knoblauch und anderen Gewürzen gekocht werden. Bei dieser reichhaltigen Mahlzeit wird Maismehl für die Stärke und Textur verwendet. Anschließend wird es mit Zwiebeln, Oregano, Limetten und getrockneten Chilis garniert und mit einem Stapel weicher Maistortillas serviert. Menudo ist traditionell ein zeremonielles Gericht, das vor allem wegen seiner langen Kochzeit bei großen Feiern wie Hochzeiten serviert wird. Probieren geht über Studieren!

    Menudo Rojo in einer Tonschale.

    12. Nieves

    Nieves ist eine erfrischende mexikanische Nachspeise. Dieses gefrorene Dessert ähnelt handgerührtem Eis, aber statt Sahne oder Milch wird Wasser als Grundlage für diese Leckerei verwendet. Jede Region hat ihre speziellen Geschmacksrichtungen, die von der leuchtend roten Kaktusfeige bis zur gebrannten Milch mit ihrem rauchig-süßen Geschmack reichen. In Mexiko essen und bestellen viele das Dessert in speziellen Niewes-Läden, die bis zu vierzig Geschmacksrichtungen im Angebot haben. Aufgrund seiner wässrigen Beschaffenheit wird es in der Regel in einer Becherschale serviert, wobei einige Anbieter ausgefallene Versionen mit verschiedenen Sirups und manchmal sogar Chilipulver anbieten.

    Mexikanische Desserts

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Benötigen Sie Inspiration für Ihre Mexiko Reise? Lassen Sie sich von unseren Reiseexpert*innen eine maßgeschneiderte Route zusammenstellen und entdecken Sie die mexikanische Küche und ihre Spezialitäten.

    1. ab

      965 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Maya Ruinen von Ek Balan auf der Yucatan Halbinsel, Mexiko

      ab

      1.775 €

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Grünes Paradies Cenote Azul mit Palmen und Ruinen auf dem Grund des Wassers in der Riviera Maya, Halbinsel Yucatan

      ab

      1.025 €

      exkl. Flug (p.P.)

    4.  Unabhängigkeitsplatz in der Altstadt von Campeche
    5. Tropischen Insel Holbox in Quintana Roo Mexiko

      ab

      1.012 €

      exkl. Flug (p.P.)

    6. Ruinen der alten Maya-Stadt Tulum in Mexiko, aufgenommen an einem warmen Sommertag mit klarem blauen Himmel und türkisfarbenem Karibikmeer.

      ab

      1.286 €

      exkl. Flug (p.P.)

    7. Zocalo Square und Mexico City Cathedral-Mexiko-Stadt, Mexiko

      ab

      2.405 €

      exkl. Flug (p.P.)

    8. Maya Pyramide El Castillo in Chichen Itza Mexiko

      ab

      545 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Mexiko wissen sollte

    Küstengebirge in der Nähe von Loreto, Baja California Sur, Mexiko

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Mexiko

    Strand von Cancun, Mexiko

    Reisetipps

    Die 25 schönsten Strände von Mexiko für 2022

    Tequila-Landschaft in Jalisco, Mexiko

    Reisetipps

    20 großartige Sehenswürdigkeiten in Mexiko in 2022

    Legen wir los?