REISEBERATUNG:
030 – 555 708 92

Villa de Leyva Reisen

Eine unvergessliche Station auf Ihrer Kolumbien-Reise

Ihre Reiseberatung

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Südamerika-Experten gezielt an Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Legen wir los?

Unsere Experten-Tipps für Ihre Reise nach Villa de Leyva

Villa de Leyva taucht zurecht immer häufiger auf der Landkarte von Kolumbien-Reisenden auf: Die gesamte, nur knapp 10.000 Einwohner große Stadt gilt als historisches Denkmal. Altes Kopfsteinpflaster, die typischen einstöckigen Kolonialbauten und massiven Kirchtürme erzählen an jeder Ecke spannende Geschichten. Verbinden Sie einen Stadtrundgang mit Ausflügen in den kolumbianischen Páramo, besuchen Sie Jahrtausende alte Fossile und besichtigen Sie die größte Keramik der Welt!

Unsere Südamerika-Expertin empfiehlt Ihnen folgende Sehenswürdigkeiten:

  1. Casa Terracota

  2. Lake Iguaque

  3. Paramo Iguaque

  4. Casa Museo Antonio Narino

  5. Museo del Fosil

  6. Plaza Mayor de Villa de Leyva

  7. Museo del Chocolate

Erkunden Sie diese Sehenswürdigkeiten in Villa de Leyva

1. Casa Terracota

Die Casa Terracota ist die größte Keramik der Welt: Der Architekt und Künstler Octavio Mendoza verwandelt ein natürliches Material der Erde in eine bewohnbare Struktur. Es ist tatsächlich verblüffend, dass Mendoza die Casa Terracota ohne weiteres Stützmaterial errichtete und den Ton nur durch die Kraft der Sonne ausbrannte. Das rotbraune Bauwerke wirkt vor der Kulisse des sattgrünen Regenwalds fast schon märchenhaft. Sie erreichen die Casa Terracota nach einer zehnminütigen Fahrt ab Villa de Leyva.

2. Lake Iguaque

Die Wiege der Menschheit: Sofern es nach dem alten Glaube der Muisca-Kultur geht. Aus dem Iguaque-See soll einst die Göttin Bachué und ihr Sohn gestiegen sein. Noch heute wird der Hochlandsee als eine heilige Stätte angesehen. Doch auch Naturliebhaber und aktive Reisende kommen hier voll auf ihre Kosten. Erkunden Sie auf Wanderwegen die atemberaubende Hochlandsteppe des Páramo und lernen Sie mehr über die widerstandsfähige Flora dieser Region.

3. Paramo Iguaque

Der Páramo ist eine der typischsten Vegetationsformen in den nördlichen Anden Südamerikas. Bei Ihrem Besuch genießen Sie eine kilometerweite freie Sicht. Die alpine Tundralandschaft ist vollkommen frei von Bäumen. Lediglich Moose, Flechten, Kräuter und verdorrte Büsche prägen das Naturbild. Im Páramo Iguaque wandern Sie entlang anspruchsvoller Trails. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um sich an Klima und Luft zu gewöhnen. Die Anstrengungen lohnen sich aber in jedem Fall.

4. Casa Museo Antonio Narino

Antonio Narino war einer der Wegbereiter der Unabhängigkeit und ein großer Denker, der den einfachen Menschen ein neues Verständnis für Freiheit beibrachte. Er soll vom Balkon des im 17. Jahrhundert errichteten Hauses im Herzen von Villa de Leyva die in der Ferne liegende Landschaft betrachtet haben. Es war seine Inspiration, um Menschen- und Bürgerrechte aus dem französischen zu übersetzen und so der Bevölkerung zugänglich zu machen. Im Casa Museo Antonio Narino erfahren Sie alles über sein bewegtes Leben.

5. Museo del Fosil

Einen „alten Freund“ können Sie im Museo del Fosil besuchen: Hier liegt ein über sieben Meter langes und über 110 Millionen Jahre altes Fossil eines Kronosaurus. Sofort werden Sie bemerken, dass die Formen stark an die eines Krokodils erinnern. Ein Bauer entdeckte 1977 zufällig dieses gewaltige Fossil. In der heute trockenen, doch einst von Meerwasser gefluteten Region rund um Villa de Leyva sind derartige Funde keineswegs selten. Diese Größenordnung ist jedoch mehr als bemerkenswert. Ein absolutes Must-See.

6. Plaza Mayor de Villa de Leyva

Der Hauptplatz von Villa de Layva zählt zu den größten Plätzen in ganz Südamerika: Auf weitläufigen 14.000 Quadratmetern genießen Sie ein spektakuläres Panorama auf die den Platz säumenden historischen Gebäude und die sattgrünen Berge im Hintergrund. Ein Springbrunnen und die pittoreske Kirche Nuestra Señora del Rosario gehören zu den architektonischen Highlights. Gönnen Sie sich einen Kaffee und lassen Sie den Charme des Plaza Mayor de Villa de Leyva auf sich wirken.

7. Museo del Chocolate

Ein zartschmelzendes Erlebnis: Das Museo del Chocolate nimmt Sie mit auf eine zauberhafte Schokoladen-Reise. Hier dürfen Sie nicht nur nach Herzenslust naschen und probieren, sondern Sie lernen, wie aus Kakaobohnen feinste Tafelschokoladen, Pralinen und Co entstehen. Das Schokoladenmuseum von Villa de Leyva ist einzigartig und verbindet Genuss mit Wissen und Unterhaltung. Das Museum und Restaurant befindet sich direkt in der Altstadt.

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte



Schnell & einfache Reiseplanung

Individuell gestaltete Traumreisen

Persönliche Beratung von Tourlane-Experten

Flugtickets, Reiserouten, Guides – aus einer Hand

Kostenlose und unverbindliche Angebote


Mit Tourlane wird jeder zum Entdecker. Als Ihr persönlicher Experte planen wir Reisen, an die Sie sich ein Leben lang erinnern. Gemeinsam finden wir das nächste große Abenteuer, das perfekt auf Sie zugeschnitten ist.

Du bist ein Reiseexperte?

Du gehörst zu Tourlane!

Verdiene Geld mit dem Verkauf von einzigartigen Reisen!

Mehr erfahren