Ein Wanderer auf Balkon Wak Wanderweg in Jebel Shams, Oman.

Wandern in Oman

Wüste, Berge und Oasen

    1. Aktivitäten
    2. Wandern
    3. Oman

    Was ist das Besondere am Wandern im Oman?

    Beim Wandern im Oman entdecken Sie unterschiedlichste Landschaften. Große Teile des Landes sind von den Felsen und Gipfeln des Hajar-Gebirges geprägt, die viel Raum für Wanderungen mit tollen Ausblicken bieten. Eine beliebte Wahl für eine Wanderreise im Oman sind auch die Wadis, hübsche Oasen mit Gewässern, Palmen und Höhlen. Wüstenfeeling pur wartet hingegen in den Wahiba Sands.

    Camille Mollon, Reiseexpertin für Oman
    Camille MollonReiseexpertin für Oman

    Tipp unserer Reiseexpertin

    Wann ist die beste Zeit zum Wandern im Oman?

    Die beste Zeit zum Wandern im Oman sind die Wintermonate von November bis März. In dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm und ideal für Aktivitäten im Freien. Die Tage sind sonnig und klar, während die Nächte kühl sein können. Vermeiden Sie die heißen Sommermonate von Juni bis August, wenn die Temperaturen extrem hoch sind und das Wandern unangenehm werden kann.

    Weitere Informationen über die beste Reisezeit für den Oman finden Sie hier.

    GebietBeste Zeit zum Wandern
    Dschebel Shams Oktober - April
    Dschebel AkhdarOktober - April
    Wadi GhulOktober - April
    Wahiba SandsNovember - März
    Musandam-Halbinsel November - März
    Wadi Bani KhalidOktober - April
    Wadi ShabOktober - April

    Was braucht man für eine Wanderung im Oman?

    Unsere Packliste

    1. Leichte, atmungsaktive Kleidung: Angemessene Kleidung, die vor Sonne und Hitze schützt und gleichzeitig atmungsaktiv ist, ist für das Wüstenklima im Oman unerlässlich.

    2. Gute Wanderschuhe: Robuste Wanderschuhe mit guter Bodenhaftung sind wichtig, um sich in den verschiedenen Geländeformen, sei es im Gebirge, in den Wadis oder in der Wüste, sicher bewegen zu können.

    3. Sonnencreme und Sonnenhut: Eine gute Sonnencreme und ein Sonnenhut sind unerlässlich, um sich vor der intensiven Sonneneinstrahlung zu schützen und einen Sonnenbrand zu vermeiden.

    4. Ausreichend Wasser: Im trockenen Klima des Omans ist es wichtig, immer genügend Wasser bei sich zu haben, um eine Dehydrierung zu vermeiden. Eine Trinkblase oder Wasserflaschen sind empfehlenswert.

    5. Snacks und Energieriegel: Kleine, energiereiche Snacks wie Trockenfrüchte, Nüsse und Energieriegel helfen, die Energie während der Wanderung aufrechtzuerhalten.

    6. Erste-Hilfe-Set: Ein kompaktes Erste-Hilfe-Set mit Verbandsmaterial, Schmerztabletten und anderen wichtigen Utensilien sollte immer dabei sein, um für den Notfall gerüstet zu sein.

    7. Navigationsgeräte: Ein GPS-Gerät oder eine Karte und ein Kompass sind hilfreich, um sich in den oft abgelegenen und unmarkierten Wandergebieten des Omans zurechtzufinden.

    8. Handy und Notfallkontakte: Ein aufgeladenes Handy mit Notfallkontakten und die Kenntnis der örtlichen Notrufnummer können im Notfall lebensrettend sein.

    Wanderer am Rande des Grand Canyon/Wadi Nakha bei Sonnenuntergang, Oman.

    Wissenswertes zum Wandern in Oman

    Entdecken Sie die besten Orte zum Wandern

    1. Wanderin über dem Indischen Ozean auf der tropischen Insel Mahe, Seychellen.

      Seychellen

      Idyllische Küsten und dichte Palmenwälder

    2. Sonnenuntergang im Monument Valley, Arizona.

      USA

      Canyons, Wüstenlandschaften und Berge

    3. Felsen und Berge der Insel Cat Ba in Vietnam. Panorama-Landschaft. Vietnam

      Vietnam

      Zu Fuß durch ein faszinierendes Land

    4. Blick auf Berge in der Wüste Namibias

      Namibia

      Mega-Canyons und Wüstenlandschaften

    5. Rucksacktouristen Wandern Sierra Gorda in Mexiko

      Mexiko

      Strecken so vielfältig wie das Land

    6. Eine Frau wandert in Okudainichidake, Japan

      Japan

      Entdecken Sie Japans Naturschätze zu Fuß

    7. Eine Frau bei dem türkisfarbenen Wasserfall in Costa Rica

      Costa Rica

      Nebelwälder und Küsten

    8. Wandern, Mann, Blick auf See Moraine Lake & Rocky Mountains

      Kanada

      Endlose Weite und hohe Berge

    9. Eine Frau vor der Höhle auf Caves Creek, Blue Mountains, Australia.

      Australien

      Rotes Zentrum, Felsküsten und mehr

    10. Tsitsikamma, Storms River-Hängebrücke

      Südafrika

      Von der Küste in die Berge

    11. Wanderer auf den Kilimandscharo in Tansania

      Tansania

      Zwischen wilder Steppe und Gebirge

    12. Eine Straße schlängelt sich bis zum Fitz-Roy-Gebirge

      Argentinien

      Argentiniens unendliche Weiten

    13. Küstenwanderweg in der Nähe von Dublin, Irland

      Irland

      Die grüne Insel zu Fuß erkunden

    14. Frau sitzt auf Stein auf Little Adam's Peak mit Blick auf grüne Berge von Sri Lanka

      Sri Lanka

      Regenwälder und Reisterrassen

    15. Ein Wanderer auf der Quilotoa Loop in den Anden in der Nähe von Quito, Ecuador.

      Ecuador

      Vulkane, Wasserfälle und Nebelwälder

    16. Schöner See umgeben von Bergen

      England

      Von Wiesen bis zur Küste

    17. Bosque De Palma De Cera La Samaria bei San Felix bei Salamina Caldas

      Kolumbien

      Durch die Anden und den Amazonas

    18. Alpaka vor einem kristallklaren See und Bergkulisse

      Chile

      Wüstenlandschaften und Gletscherseen

    19. Türkisfarbene See mit waterfals in Plitvica

      Kroatien

      Zwischen Seen, Wäldern und Küste

    20. Blick auf die wunderschönen Smaragdseen am Tongariro Crossing Track, Tongariro National Park, Neuseeland

      Neuseeland

      Eine Wunderwelt voller Berge und Seen

    21. Brücke zwischen zwei Felsen auf dem Caminito del Rey, Andalusien.

      Spanien

      Von den Pyrenäen nach Andalusien

    22. Luftbild des Berges Le Morne auf Mauritius Insel.

      Mauritius

      Durch den Dschungel und schroffes Gebirge

    23. Machu Picchu Tourist, Cusco, Peru

      Peru

      Auf den Spuren der Inka

    24. Sich schlängelnder Bergwanderweg auf Madeira aus der Vogelperspektive

      Portugal

      Einmalige Ausblicke und pure Lebenslust

    25. Alpine Frühlingslandschaft mit Santa Maddalena Dorf, Dolomiten, Italien, Europa

      Italien

      Vorbei an idyllischen Seen und Dörfern

    26. Griechenland, Wandern

      Griechenland

      Atemberaubende Aussichten und Inseln

    27. Panoramabild mit dem Vestrahorn-Berg im Hintergrund

      Island

      Einmalige Erlebnisse auf der Vulkaninsel

    28. Grüne Hügel- und Felslandschaft und Wanderpfad

      Schottland

      Raue Küsten und eine üppige Natur