Machu Picchu Tourist, Cusco, Peru

Wandern in Peru

Auf den Spuren der Inka

    1. Aktivitäten
    2. Wandern
    3. Peru

    Was ist das Besondere am Wandern in Peru?

    Wenn man an das Wandern in Peru denkt, so kommen direkt Vorstellungen von den Anden oder dem legendären Machu Picchu auf. Auf Ihrer Peru Wanderreise erkunden Sie diese wunderbaren Landschaften, in denen sich die spektakulären Panoramen nur so aneinanderreihen. Auch den Dschungel des Amazonasgebiets können Sie bei Ihrem Peru Wanderurlaub entdecken.

    Tourlane Reiseexpertin für Südamerika
    Maria Del RealReiseexpertin für Peru

    Individuelle Wanderreisen in Peru

    Auf Ihrer Wanderreise in Peru entdecken Sie die spektakulären Anden, das legendäre Machu Picchu und unvergessliche Panoramen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Routen unterschiedlichster Schwierigkeitsstufen. Wir unterstützen Sie bei der Zusammenstellung Ihrer ganz individuellen Peru-Wanderreise!

    1. Schwimmende Inseln aus Schilf auf dem Titicacasee, Peru.

      ab

      3.690 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Paron-See und Pyramidengipfel, Provinz Ancash, Peru.

      ab

      2.590 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Condor beobachtet am Colca Canyon in Peru

      ab

      4.476 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Männlicher Abenteurer mit einem Rucksack auf einem Hügel auf der rechten Seite mit Blick auf die wunderschöne und weite Tallandschaft mit einem türkisblauen Aquarellsee in Cordillera Blanca, Peruanische Berge, Südamerika

      ab

      2.028 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    5. Blick auf die Laguna 69 im Huascaran Nationalpark, Huaraz, Peru

      ab

      1.690 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    6. Cacamarca Peru, Cumbe Mayo Aquädukte - Ruinen aus der Zeit vor den Inkas

      ab

      3.252 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    7. Lamas bei Tagesanbruch am Machu Picchu, Peru.

      ab

      2.781 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    8. Blick_auf_Macchu_Picchu_mit_den_Andenlandschaft_im_Hintergrund

      ab

      3.280 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    9. Blick auf ein kleines Dorf im Amazonas-Regenwald am Ufer des Flusses Yanayacu in Peru.

      ab

      3.220 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    10. Peru Cuzco Moray
    11. Frau in der Natur bei einer Wanderung in der Berglandschaft des Machu Picchu Trails

      ab

      2.847 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    12. Massagehütte am Strand in Peru.

      ab

      4.476 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Wander-Tipp unserer Reiseexpertin

    Wann ist die beste Zeit zum Wandern in Peru?

    In Peru wird zwischen Trocken- und Regenzeit unterschieden. Im Allgemeinen gilt die Trockenzeit zwischen Mai und September als beste Zeit für eine Wanderreise in Peru. Nun ist es sonnig, trocken und in den höheren Lagen recht kühl. Ab 3.500 Metern ist mit Temperaturen um die 12 °C zu rechnen. Noch kühler wird es, wenn die Sonne hinter den Bergen verschwindet. Nachts herrschen in den höheren Lagen Temperaturen um den Gefrierpunkt.

    In der Regenzeit sind viele Wanderwege unpassierbar, der beliebte Inka-Trail bleibt im Februar sogar ganz geschlossen. Da es in der Hochsaison (Juni-September) sehr voll werden kann, empfiehlt sich der Inka-Trail in der Nebensaison, etwa im April oder Oktober. Allerdings muss dann auch das Wetter stimmen.

    Erfahren Sie mehr über die beste Reisezeit und das Klima in Peru.

    Nationalpark/Region/WanderwegBeste Zeit zum Wandern
    Inka-Trail nach Machu PicchuMai/Oktober (Nebensaison)
    Lares TrekMai-September
    Salkantay TrekMai-September
    Ausangate & RegenbogenbergMai-September
    Heilige Tal der InkasMai-September
    Colca-TalApril-September
    Cordillera Blanca (Huaraz und Santa Cruz Trek)Juni-August
    Huayhuash CircuitMai-September
    Naturschutzgebiet Nor Yauyos-CochasMai-September
    Huchuy Qosqo (Anden)Mai-September

    Was braucht man für eine Wanderung in Peru?

    Unsere Packliste

    1. Kleidung

    Sie sollten immer die richtige Kleidung dabei haben und diese entsprechend der Dauer der Reise, der Wettervorhersage und der Höhenlage auswählen. Mehrere leichte Schichten aus wärmendem Tech-Material eignen sich sehr gut für die höheren Lagen. Eine warme Jacke und eine leichte Regenjacke sollten ebenfalls dabei sein. Eine kurze und eine lange Wanderhose, Fleece-Sweatshirts, eine Mütze und T-Shirts gehören auch ins Gepäck. Denken Sie an ausreichend Wechselkleidung und achten Sie auf wirklich hochwertige Materialien, die Wärme speichern und Schweiß ableiten. Baumwolle ist weniger gut geeignet.

    2. Rucksack

    Ein (kleiner) bequemer Rucksack mit Becken- und Brustgurt sollte dabei sein, damit Sie alles Wichtige griffbereit haben. Achten Sie auch die Gewichtsbegrenzungen bei Zugfahrten und den Sehenswürdigkeiten.

    3. Schuhe

    Gerade für längere Wanderungen empfehlen sich Wanderstiefel mit hohem Schaft und einem guten Profil. Laufen Sie die Schuhe ein und denken Sie an passende Socken, die schön warm halten.

    4. Wasser & Proviant

    Nehmen Sie eine wiederverwendbare Wasserflasche mit hohem Fassungsvermögen mit. Eine Flasche mit Wasserfilter bietet sich bei mehrtägigen Wanderungen an. Denken Sie an energiereiches Proviant, wie Trockenfrüchte, Beef-Jerky und Nüsse.

    5. Sonnenschutz & Mückenspray

    Schützen Sie sich mit einem Sonnenhut, Sonnencreme und einer Sonnenbrille vor den intensiven Sonnenstrahlen. Denken Sie bei Dschungeltouren an Mückenspray.

    6. Medikamente und Notfall-Kit

    In den höheren Lagen kann es bei nicht ausreichender Akklimatisierung zu Höhenkrankheit kommen. Informieren Sie sich im Voraus über Prophylaxe und Gefahren. Nehmen Sie zur Sicherheit auch ein Mittel gegen Kopfschmerzen und Durchfall mit. Ein Notfall-Kit ist immer eine gute Idee. Denken Sie auch an Wund- und Blasenpflaster.

    7. Elektronische Geräte

    Nehmen Sie Ihr Handy, eine Powerbank mit hoher Leistung und Ihre Kamera mit. Denken Sie an eine zweite Speicherkarte.

    8. Tagebuch

    Halten Sie Ihre Erlebnisse am Abend in einem Tagebuch fest. So erinnern Sie sich noch lange an Ihre Wanderreise in Peru.

    Colca Canyon Landschaft mit Fluss und terrassenförmig angelegten Feldern

    Wissenswertes zum Wandern in Peru

    Entdecken Sie die besten Orte zum Wandern

    1. Sonnenuntergang im Monument Valley, Arizona.

      USA

      Canyons, Wüstenlandschaften und Berge

    2. Felsen und Berge der Insel Cat Ba in Vietnam. Panorama-Landschaft. Vietnam

      Vietnam

      Zu Fuß durch ein faszinierendes Land

    3. Blick auf Berge in der Wüste Namibias

      Namibia

      Mega-Canyons und Wüstenlandschaften

    4. Rucksacktouristen Wandern Sierra Gorda in Mexiko

      Mexiko

      Strecken so vielfältig wie das Land

    5. Eine Frau wandert in Okudainichidake, Japan

      Japan

      Entdecken Sie Japans Naturschätze zu Fuß

    6. Eine Frau bei dem türkisfarbenen Wasserfall in Costa Rica

      Costa Rica

      Nebelwälder und Küsten

    7. Wandern, Mann, Blick auf See Moraine Lake & Rocky Mountains

      Kanada

      Endlose Weite und hohe Berge

    8. Eine Frau vor der Höhle auf Caves Creek, Blue Mountains, Australia.

      Australien

      Rotes Zentrum, Felsküsten und mehr

    9. Tsitsikamma, Storms River-Hängebrücke

      Südafrika

      Von der Küste in die Berge

    10. Wanderer auf den Kilimandscharo in Tansania

      Tansania

      Zwischen wilder Steppe und Gebirge

    11. Eine Straße schlängelt sich bis zum Fitz-Roy-Gebirge

      Argentinien

      Argentiniens unendliche Weiten

    12. Küstenwanderweg in der Nähe von Dublin, Irland

      Irland

      Die grüne Insel zu Fuß erkunden

    13. Frau sitzt auf Stein auf Little Adam's Peak mit Blick auf grüne Berge von Sri Lanka

      Sri Lanka

      Regenwälder und Reisterrassen

    14. Ein Wanderer auf der Quilotoa Loop in den Anden in der Nähe von Quito, Ecuador.

      Ecuador

      Vulkane, Wasserfälle und Nebelwälder

    15. Schöner See umgeben von Bergen

      England

      Von Wiesen bis zur Küste

    16. Bosque De Palma De Cera La Samaria bei San Felix bei Salamina Caldas

      Kolumbien

      Durch die Anden und den Amazonas

    17. Wanderin über dem Indischen Ozean auf der tropischen Insel Mahe, Seychellen.

      Seychellen

      Idyllische Küsten und dichte Palmenwälder

    18. Alpaka vor einem kristallklaren See und Bergkulisse

      Chile

      Wüstenlandschaften und Gletscherseen

    19. Türkisfarbene See mit waterfals in Plitvica

      Kroatien

      Zwischen Seen, Wäldern und Küste

    20. Blick auf die wunderschönen Smaragdseen am Tongariro Crossing Track, Tongariro National Park, Neuseeland

      Neuseeland

      Eine Wunderwelt voller Berge und Seen

    21. Brücke zwischen zwei Felsen auf dem Caminito del Rey, Andalusien.

      Spanien

      Von den Pyrenäen nach Andalusien

    22. Luftbild des Berges Le Morne auf Mauritius Insel.

      Mauritius

      Durch den Dschungel und schroffes Gebirge

    23. Sich schlängelnder Bergwanderweg auf Madeira aus der Vogelperspektive

      Portugal

      Einmalige Ausblicke und pure Lebenslust

    24. Alpine Frühlingslandschaft mit Santa Maddalena Dorf, Dolomiten, Italien, Europa

      Italien

      Vorbei an idyllischen Seen und Dörfern

    25. Griechenland, Wandern

      Griechenland

      Atemberaubende Aussichten und Inseln

    26. Panoramabild mit dem Vestrahorn-Berg im Hintergrund

      Island

      Einmalige Erlebnisse auf der Vulkaninsel

    27. Grüne Hügel- und Felslandschaft und Wanderpfad

      Schottland

      Raue Küsten und eine üppige Natur