Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Afrikanischer Elefant stehend im Wasser, Botswana.

Die beste Reisezeit für Botswana

Erleben Sie Botswanas Artenvielfalt und traumhaften Landschaften auf unvergesslichen Reisen

    Legen wir los?
    1. Reiseziele
    2. Afrika
    3. Botswana
    4. Die beste Reisezeit für Botswana

    Unsere Expertenempfehlung

    Die beste Reisezeit für Botswana ist die Trockenzeit von Mai bis Oktober. Dann sind die Tage lang und sonnig: perfekt für Wildtierbeobachtungen und Safaris sowie für Bootsfahrten auf dem Okavango-Delta.

    Antje Lehmann Tourlane Expertin Seychelles
    Antje LehmannReiseexpertin für Botswana
    Zebras in der afrikanischen Savanne, Botswana.

    Auf einen Blick

    Wann ist die beste Reisezeit für Botswana?

    Die optimale Reisezeit, um Botswana Safari zu erleben, ist die Trockenzeit. Während der Monate Mai bis Anfang Oktober regnet es nur selten. Abgesehen vom Okavango Delta, welches seinen höchsten Wasserstand meist von Juli bis September hat, ist in den anderen Gebieten Wasser jetzt besonders knapp, sodass sich die Wildtiere an den wenigen Wasserlöchern sammeln. Daher ist nun die beste Reisezeit in Botswana für Tierbeobachtungen. Tauchen Sie ein in eine atemberaubende Welt. Beobachten Sie die enormen Elefantenherden, lassen Sie sich von Botswanas wilder Natur begeistern und besuchen Sie das größte Inlandsdelta der Welt – das Okavango Delta – per Boot. Lassen Sie sich in Botswana auf ein unvergessliches Reiseabenteuer ein und genießen Sie die langen Sonnenstunden und angenehmen Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C.

    Klimatabelle für BotswanaJanFebMärAprMaiJuniJuliAugSeptOctNovDez
    Max. Temperaturen in °C333332302825252933353433
    Min. Temperaturen in °C2020191510771014182020
    Sonnenstunden pro Tag89910101010111010108
    Regentage pro Monat11107410001489

    Was können Sie zu welcher Jahreszeit in Botswana erleben?

    Ob für Entdeckungsreisen per Boot im riesigen Okavango Delta oder auf Safaris in der Kalahari Wüste, Botswana geht unter die Haut. Eindrucksvolle Landschaften, wunderschöne Nationalparks und der Blick auf Elefanten, Nashörner, Löwen, Büffel, Leoparden und viele weitere Wildtiere aus nächster Nähe werden Sie begeistern. Klimatisch wird dabei vor Ort lediglich zwischen Trocken- und Regenzeit unterschieden. Derweil das Reisen von Ende Oktober bis April durch heftige Niederschläge nicht in allen Regionen des Landes möglich ist, bietet diese Jahreszeit die besten Möglichkeiten für Ornithologen und für Fans der Fotografie. Die Trockenzeit von Mai bis Anfang Oktober lockt mit den idealen Bedingungen für Wildtierbeobachtungen, da die Vegetation dann nicht so dicht ist. Genießen Sie Botswana nun bei angenehmen Temperaturen, wenigen Niederschlägen und optimalen Sichtverhältnissen.

    Botswana in der Trockenzeit

    Die Trockenzeit in Botswana gilt für die meisten Aktivitäten als beste Reisezeit. So lädt das niederschlagsarme Wetter in Botswana vor allem in den Monaten Mai bis Oktober zu Safaris und Tierbeobachtungen ein. Bei Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C, sowie langen Sonnenstunden können Sie im Chobe Nationalpark oder im Moremi Reservat nun die unglaubliche Artenvielfalt rund um die Wasserlöcher beobachten. Aber auch eine Bootstour im wichtigsten Ökosystem Botswanas - dem Okavango Delta - ist nun möglich.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach Botswana in der Trockenzeit (Mai - Oktober).

    Botswana in der Regenzeit

    Die Regenzeit in Botswana dauert von Ende Oktober bis April. Dennoch lohnt gerade in den Monaten November bis März der Besuch in der eindrucksvollen Kalahari Wüste. Nach der langen Trockenzeit erwacht die Region mit den ersten Niederschlägen zu neuem Leben. Es wird grün und zahlreiche Pflanzen beginnen zu blühen. Bei Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C sind die Bedingungen nun optimal, um die Wildtiere beim Fressen zu beobachten oder einen Blick auf die neugeborenen Jungtiere zu werfen. Und auch der Chobe Nationalpark oder die Region um den Boteti River lohnen sich nun für Vogelbeobachtungen.

    Vor- und Nachteile einer Reise nach Botswana in der Regenzeit.

    Wann ist die beste Zeit für einen Besuch der bekannten Orte und Sehenswürdigkeiten?

    Beste Reisezeit für die Kalahari

    Die beste Reisezeit, um die Kalahari Wüste in Botswana zu besuchen, ist die Regenzeit. Regelmäßige Regenschauer lassen die trockene Wüste nun wortwörtlich aufblühen. Temperaturen zwischen 25 °C und 30 °C, eine enorme Artenvielfalt und die Möglichkeit die neugeborenen Jungtiere zu beobachten, machen Safaris nun zu einem wahren Spektakel.

    Beste Reisezeit für Kalahari Wüste - Klimatabelle.

    Beste Reisezeit für Chobe Nationalpark

    Im Chobe Nationalpark können Sie riesige Elefantenherden vom Wasser oder Safari Jeep aus beobachten. Die beste Reisezeit, um den Chobe Nationalpark zu besuchen, ist von Mai bis Anfang Oktober. Nach der langen Regenzeit trocknen die Wege nun wieder ab, die Luftfeuchtigkeit sinkt und dennoch sind die Temperaturen angenehm warm.

    Beste Reisezeit für Chobe Nationalpark - Klimatabelle.

    Beste Reisezeit für die Makgadikgadi Pans

    Die Makgadikgadi Salzpfannen, das größte Salzpfannensystem der Welt, lassen Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Die beste Reisezeit, um die Makgadikgadi Pans zu besuchen ist in der Trockenzeit, besonders die Monate von Juni bis Oktober. Nun erwarten Sie Tagestemperaturen zwischen 25 °C und 35 °C, sowie nächtliche Werte zwischen 6 °C und 18 °C.

    Beste Reisezeit für Cusco, Klimatabelle.

    Beste Reisezeit für das Okavango Delta

    Das Okavango Delta begeistert nicht nur bei Vogelbeobachtungen, sondern besticht mit einer schier unerschöpflichen Artenvielfalt. Die beste Reisezeit für das Okavango Delta ist die Trockenzeit. Da das Wasser, welches aus dem Hochland von Angola kommt, einige Monate braucht, um das Delta zu erreichen, ist der Wasserstand im Delta nun am höchsten und Bootsfahrten sind besonders gut möglich.

    Beste Reisezeit für Okavango Delta - Klimatabelle.

    “Ein ganz besonderes Abenteuer sind Fahrten im Mokoro durch die Kanäle des Okavango Deltas oder auch Pirschwanderungen. Hier sind Sie auf Augenhöhe mit den Tieren und erleben die Natur sehr intensiv aus einer ganz anderen Perspektive.”


    Antje Lehmann Tourlane Expertin Seychelles

    Antje Lehmann

    Reiseexpertin für Botswana

    Botswana Reise planen
    Tourlane Reiseexpertin für Botswana Antje Lehmann bei der Elefanten-Beoabachtung

    Wann ist die beste Reisezeit für Botswanas beliebteste Aktivitäten?

    Safari 

    Wen es gerade für Tierbeobachtungen und Safaris nach Afrika zieht, der sollte während der Trockenzeit reisen. So gelten in Botswana insbesondere die Monate Mai bis Anfang Oktober als beste Reisezeit für Safaris im Okavango Delta oder Chobe Nationalpark. Beobachten Sie nun zahlreiche Tiere wie Löwen, Zebras oder Gnus, die sich um die Wasserlöcher zum Trinken sammeln. Derweil fast die Hälfte des Landes aus Wildnis besteht, können Sie Botswanas eindrucksvolle Tierwelt nun hautnah erleben.

    Ein Gepard, der während einer Safari in Botswana beobachtet wurde.

    Camping

    Aufgrund der starken Niederschläge währender Regenzeit gelten die trockenen Monate von Mai bis Anfang Oktober als beste Reisezeit für Camping Ausflüge in Botswana. Nun profitieren Sie von langen Sonnenstunden, sowie maximalen Temperaturen von 30 °C. Aber auch nachts liegen die Temperaturen noch zwischen angenehmen 10 °C bis 15 °C. Darüber hinaus müssen Sie nun kaum mit Niederschlägen rechnen und können das Angebot des Landes voll auskosten.

    Afrikanisches Safari-Zeltlager mit Elefanten im Hintergrund, Botswana.

    Hiking 

    Gerade für Wandersafaris in der Kalahari Wüste lohnt sich am besten die Zeit von November bis März. Trotz Regenzeit müssen Sie in dieser Region im Durchschnitt mit nicht mehr als neun Regentagen pro Monat rechnen. Gleichzeitig machen die ersten Niederschläge nach der langen Trockenzeit Wanderungen in Botswana nun jedoch zu einem unvergesslichen, grünen Spektakel. Darüber hinaus bieten sich die Monate Juni bis Oktober für einen Besuch bei den größten Salzpfannen der Welt - den Makgadikgadi und Nxai Salzfpannen - an.

    Tourist zu Fuß in der afrikanischen Savanne in Botswana.

    Wann ist die optimale Reisezeit je nach Reiseart?

    Roadtrip

    Während der Regenzeit sind einige Regionen, wie die Strecke zwischen Moremi-Savute-Chobe nur schwer passierbar. Wer das eindrucksvolle Land also auf einem Roadtrip durch Botswana in vollen Zügen genießen möchte, sollte eine Reise in der Trockenzeit planen. Auf den gut ausgebauten Straßen zwischen Maun, Nata und Kasane ist eine Selbstfahrerreise das ganze Jahr über gut möglich. Gleichzeitig sind die Konditionen optimal, um Safaris im Okavango Delta oder dem Chobe Nationalpark, sowie ausgiebige Wanderungen zu unternehmen.

    Der Elefant spaziert auf dem Highway zwischen den Autos, Kasane, Botswana.

    Familienreise 

    Botswana eignet sich wunderbar für eine Familienreise mit Kindern ab 6 Jahren. Machen Sie sich auf ein spektakuläres Abenteuer gefasst und lassen Sie sich von der landschaftlichen Vielfalt und der eindrucksvollen Tierwelt verzaubern. Erleben Sie Botswana mit Ihren Kindern und genießen Sie das gastfreundliche Land beim Wandern, Campen, auf Bootstouren oder bei einer Safari. Derweil Sie das afrikanische Land das ganze Jahr über besuchen können, gilt insbesondere die Trockenzeit als beste Reisezeit.

    Sohn und Vater sah die Tiere auf Safari im Naturpark.

    Flitterwochen

    Wer seine Flitterwochen in Botswana verbringen möchte, kann grundsätzlich jede Jahreszeit wählen, denn sowohl die Trockenzeit als auch die Regenzeit haben ihre Reize. Die spektakulärsten Sonnenuntergänge und eine üppig grüne Vegetation erwarten Sie in den Monaten November bis April. Die beste Zeit für Tierbeobachtungen ist die Trockenzeit von April bis Anfang Oktober, wenn viele Bäume ihre Blätter verlieren. Dann ist auch das Okavango Delta prall mit Wasser gefüllt und überall tummeln sich die Wildtiere. Egal, für welche Jahreszeit Sie sich entscheiden, von Luxus bis Abenteuer sind Ihren Wünschen in Botswana keinerlei Grenzen gesetzt.

    Umarmendes Paar mit Blick auf eine Elefantenherde, die aus einem Wasserloch trinkt.

    Gruppenreise

    Möchten Sie Botswana im Rahmen einer Gruppenreise entdecken? Dann können Sie Ihre Reise das ganze Jahr über antreten und abhängig von Ihren Interessen den besten Zeitraum wählen. Beobachten Sie während der Trockenzeit die atemberaubende Tierwelt des Landes. Die Regenzeit eignet sich vor allem für Hobby-Ornithologen und Fotofans, denn dann bietet die Landschaft spektakuläre Farbspiele, vor allem am Nachmittag und Abend zum Sonnenuntergang. Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Land im Herzen Afrikas verzaubern.

    Tourist beobachtet einen Elefanten in Botswana.

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Entdecken Sie Botswana auf einer unvergesslichen Rundreise. Von der Kalahari Wüste über die enormen Salzpfannen des Landes bis zum Chobe Nationalpark, gestalten Sie mithilfe unserer Reiseexperten individuelle Reisen nach Botswana.

    1. Blick über das Okavango-Delta in Botswana aus dem Flugzeug einer Fly-in Safari

      ab

      3.899 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Elefant im Okavango Delta, Botswana

      ab

      2.229 €

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Die Landschaft des Chobe River in Botswana

      ab

      2.989 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Botswana wissen sollte

    Legen wir los?