Das Meer, Hell (Jigoku) in Beppu, Japan

Top 10 Aktivitäten in Japan

Japans Kultur zwischen Teezeremonien, Kampfkunst und heißen Quellen erleben

    Japan Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Japan Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Japan
    4. Top 10 Aktivitäten in Japan

    Besondere Erlebnisse

    Was kann man in Japan machen? Die Kampfkunst der Samurai erleben, die Welt des Manga entdecken, Sake testen oder doch in der Natur wandern – die Aktivitäten in Japan sind vielfältig. Die Kultur und Natur des Landes bieten zahlreichen Möglichkeiten, bei Ihrer Reise tiefer in die Kultur Japans einzutauchen.

    Karan Malhotra - Tourlane Reiseexperte für Thailand
    Karan MalhotraReiseexperte für Japan
    Mount Fuji und Seilbahn in Hakone Nationalpark, japan

    Was kann man in Japan machen?

    1. Die Aromen Osakas – Food-Tour

    Ort: Osaka

    Das japanische Wort „Kuidaore“ bedeutet „sich durch Essen finanziell ruinieren“. Und das ist durchaus positiv gemeint. Die Bewohner Osakas lieben es, die Vergänglichkeit des Augenblicks zu zelebrieren – mit gutem Essen, Gesellschaft und ohne dabei auf den Geldbeutel achten zu müssen.

    Bei einer Food-Tour durch Osaka schlemmen Sie sich durch das kulinarische Angebot der Stadt. Unter anderem geht es in ein Tempura-Restaurant, wo Sie nicht nur Klassiker wie frittierte Garnelen bekommen, sondern auch experimentelle Tempura-Varianten.

    Beste Reisezeit: März - Mai/September - Dezember ✦ Budget: €€€

    Japan, Food-Tour

    2. Teezeremonie im Tempel

    Ort: Kyoto

    In Japan trinkt man nicht einfach Tee, das Ganze folgt einem streng festgelegten Ritual. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen eines der wichtigsten kulturellen Rituale Japans.

    In einem Zen-Tempel Kyotos treffen Sie sich mit einem Teemeister zu einer exklusiven Zeremonie, bei der Sie alles über die Zubereitung und die Hintergründe des Rituals erfahren. Lernen Sie die tiefe Verbindung zwischen Zen-Buddhismus und Tee kennen, die sich in den anmutigen Bewegungen des Lehrers manifestieren.

    Beste Reisezeit: März - Mai/September - Dezember ✦ Budget: €€€

    Japanische Grünteeschalen

    3. Hiroshima mit dem Fahrrad

    Ort: Hiroshima

    Am 6. August 1945 fiel die Atombombe auf Hiroshima. Mit einem ortskundigen Reiseleiter geht es auf eine Radtour, deren Fokus auf dem historischen Erbe der Stadt liegt. Sie besuchen Orte wie den Friedenspark oder das Friedensdenkmal, die an die Bombenexplosion und die Verwüstung des Krieges erinnern.

    Heute dienen die Schreckensorte als Orte des Friedens und der Erinnerung. Diese Tour geht unter die Haut und ist zeitgleich ein wichtiger Teil der japanischen Geschichte und Kultur.

    Beste Reisezeit: März - Mai/September - Dezember ✦ Budget: €€

    Motoyasu Brücke in Hiroshima

    4. Samurai-Kenbu-Lektion

    ⭐TOURLANE EMPFEHLUNG⭐

    Ort: Kyoto

    Das Erbe der Samurai ist bis heute tief in Japan verwurzelt. Bei diesem Workshop bekommen Sie eine Einführung in die Kampfkunst der japanischen Krieger. Dabei bleibt es nicht bei der Theorie, Sie dürfen ein traditionelles Kampfoutfit anziehen und die grundlegenden Lektionen in Kenbu, dem Schwerttanz, selbst ausprobieren. Die Vorführung am Ende demonstriert die Anmut des Kenbu in seiner Perfektion.

    Tipp: Tragen Sie bequeme Kleidung, in der Sie sich gut bewegen können. Diese behalten Sie unter der Samurai-Uniform an.

    Beste Reisezeit: ganzjährig ✦ Budget: €€

    Japanische traditionelle Schwertspiel-Demonstration

    5. Anime- und Manga-Tour „Otaku“

    Ort: Tokio

    Anime und Manga sind aus der japanischen Kultur nicht wegzudenken. In einer Schule lernen Sie nicht nur mehr über die Geschichte des Mangas, sondern auch ganz praktisch die japanische Comickunst kennen.

    Sie besuchen ein vierstöckiges Einkaufszentrum, das sich gänzlich der Mangakunst verschrieben hat, und sehen dabei die Vielfalt der japanischen Comics. In Akihabara, dem Zentrum des japanischen Elektronikhandels, sind Sie zwischen Spieleläden und Maid Cafés im Herzen der Otaku-Kultur Tokios angekommen.

    Beste Reisezeit: März - Mai/September - Dezember ✦ Budget: €€€

    Japan, Tokio

    6. Teeplantage-Erlebnis

    Ort: Asamiya, Shiga

    Grün, soweit das Auge reicht. In der Luft liegt der betörende Duft von frischem Tee. Die Geschichte der Asamiya-Teefelder reicht rund 1200 Jahre zurück.

    Ihre Tour über die Teeplantage führt Sie über die Teefelder Asamiyas. Hier oben auf 350 bis 600 Metern über dem Meeresspiegel ist die Luft frischer und kälter als im Tal. Perfekt für die Teepflanzen, die dem hiesigen Tee eine besondere Qualität verleihen. Davon können Sie sich bei der Teeverkostung natürlich auch selbst überzeugen.

    Beste Reisezeit: März - Mai/September - Dezember ✦ Budget: €€€

    7. Heiße Quellen: Beppu Hells Tour

    ⭐TOURLANE EMPFEHLUNG

    Ort: Kannawa, Beppu

    Die Sieben Höllen: Was unheilvoll klingt, ist ein eindrucksvolles Naturspektakel. Die Becken in der Thermalquellenstadt Beppu sind mit zischendem und verschiedenfarbigem Wasser gefüllt. Baden kann man im fast kochendheißen Wasser nicht, dafür umso besser kochen. Beim Mittagessen kommen Sie in den Genuss des Jigokumushi, bei dem verschiedene die Zutaten gegart werden.

    Tipp: Tragen Sie bei der Tour entlang der „Höllen“ bequeme Freizeitkleidung und feste Schuhe.

    Beste Reisezeit: März - Mai/September - Dezember ✦ Budget: €€€

    Rote Wasserbecken im Umi Jigoku in Beppu

    8. Sake-Verkostungserlebnis

    Ort: Tokio

    Der Reiswein hat einen festen Platz in der japanischen Kultur. Sogar einen Welt-Sake-Tag gibt es, der am 1. Oktober gefeiert wird. Die genauen Ursprünge sind nicht geklärt, doch bereits in der Nara-Zeit ab 710 kannte man das alkoholische Getränk. Japan ohne Sake, das ist nicht auszudenken.

    Lernen Sie mehr über das Traditionsgetränk und verkosten Sie eine Auswahl an Getränken. In den besten Bars und Fachgeschäften der Stadt lernen Sie die ganze Bandbreite des Kultgetränks kennen.

    Beste Reisezeit: ganzjährig ✦ Budget: €€€

    Alkohol in japanischem Stil trinken

    9. Wanderung im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark

    Ort: Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark

    Ganze 3776,24 m ist der Fuji hoch und damit auch der höchste Berg Japans. Für die Einheimischen ist der Vulkan weit mehr als ein Berg, er ist die Seele des ganzen Landes.

    Bei einer Wanderung im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark haben Sie immer wieder atemberaubende Ausblicke auf den berühmten Berg und den Ashi-See. Auf dem Weg geht es durch grüne Wälder, Sie entdecken Lavahöhlen und baden zwischendurch in heißen Quellen.

    Beste Reisezeit: März - Mai/September - Dezember ✦ Budget: kostenlos

    Fuji Fünf Seen Region, Japan

    10. Kyotos Hinterstraßen mit dem Fahrrad

    Ort: Kyoto

    Kyoto gilt als Kulturhauptstadt Japans. Erleben Sie Kyoto aus der Perspektive der Locals! Bei dieser halbtägigen Radtour radeln Sie durch das Labyrinth aus Gassen und entdecken dabei neben Sehenswürdigkeiten vor allem den Alltag der Menschen.

    Sie stoßen auf versteckte Teehäuser und Zen-Gärten, begegnen Geishas und kommen an Orte, die Reisende sonst eher nicht sehen würden. Am besten tragen Sie lange, dünne Kleidung. So schützen Sie während Ihrer Radtour am besten vor der Sonne

    Beste Reisezeit: März - Mai/September - Dezember ✦ Budget: €€

    Japan Bike in Kyoto

    Planen Sie eine maßgeschneiderte Japanreise

    Sie möchten in Ihrem Urlaub spannende Aktivitäten unternehmen? Dann planen Sie Ihre Japan-Reise mit Tourlane. Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der passenden Aktivitäten, Unterkünfte und Transportmittel. So entsteht eine Reise, die zu Ihnen passt. Jetzt von unseren Reiseentwürfen inspirieren lassen und ein kostenloses Beratungsgespräch buchen!

    1. Landschaft von Jigokudani Hell Valley in Noboribetsu, Hokkaido, Japan.

      ab

      2.200 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Der Kōfuku-ji-Tempel in Nara, Japan

      ab

      5.369 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Panorama mit den Bergen und blühende Sakura von der Insel Miyajima, Japan.

      ab

      2.970 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Eine Frau im Kimono, historischen Stadtteil von Kyoto (Higashiyama), Japan

      ab

      3.990 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    5. Die Luftaufnahme von Osaka Business Park Skyline in Japan.

      ab

      3.590 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    6. Blick auf die von Shibuya-Straße in Tokio, Japan

      ab

      4.850 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    7. Eine japanische Pagode in Tokio zur Zeit der Kirschblüte

      ab

      2.089 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    8. Seilbahn im Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark Japan mit Mount Fuji am Horizont

      ab

      3.695 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    9. Blick auf den Mount Fuji in Japan bei der Kirschblüte

      ab

      1.829 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Japan wissen sollte

    Wildblumen und eine Holzhütte am Strand

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Okinawa

    Beleuchte Tokio-Stadt bei Sonnenuntergang, Japan.

    Reiseführer

    Die optimale Reisedauer für Japan

    Reisterrassen in Japan

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Japan