Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Panorama der Gletscher Perito Moreno in Patagonien, Chile.

Patagonien Tour mit Aysen Region

Erleben Sie Patagonien von der schönsten Seite

  • ab 19 Tage

  • Selbstfahrer

  • Dezember - Februar

  • ca. 18 Stunden

Legen wir los?

Chile Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

Chile Reisen

Reiseführer

Reisetipps

Orte

  1. Reiseziele
  2. Südamerika
  3. Chile
  4. Patagonien Tour mit Aysen Region

Welche Höhepunkte erwarten Sie auf dieser Patagonien Tour mit Aysen Region?

Kombinieren Sie alle Höhepunkte in einer faszinierenden Patagonien Tour von Puerto Varas bis Punta Arenas. Lassen sie die fantastischen Landschaften der Region auf sich wirken. Besuchen Sie einige der schönsten Nationalparks Patagoniens auf der chilenischen und argentinischen Seite der Anden. Lassen Sie sich von der wunderschönen Aysen Region verzaubern und nutzen Sie die Gelegenheit die eindrucksvolle Natur beider Länder bei zahlreichen Outdoor Aktivitäten zu erkunden. Von ausgiebigen Wanderungen in den dichten Wäldern Patagoniens über Kajaktouren auf dem riesigen General Carrera See bis hin zu entspannten Spaziergängen, Reitausflügen und anspruchsvollen Trekkings sind Ihnen in Patagonien keinerlei Grenzen gesetzt.

Die Highlights dieser Reise:

  1. Puerto Varas

  2. Hornopiren Nationalpark

  3. Chaiten

  4. Puyuhuapi

  5. Coyhaique

  6. Puerto Guadal

  7. Los Antiguos

  8. El Chalten

  9. El Calafate

  10. Torres del Paine Nationalpark

  11.  Weniger
Puerto Varas in Chile

1. Puerto Varas

Auf den ersten Blick könnte man Urlaubsbilder aus Puerto Varas leicht mit Schnappschüssen aus Österreich verwechseln. Denn die wunderschöne Kleinstadt am Llanquihue See in Chile kann ihre historischen Wurzeln nicht verbergen. Schon Mitte des 18. Jahrhunderts wurde Puerto Varas von deutschen Einwanderern gegründet. Traditionelle Holzhäuser vor der traumhaften Kulisse des Osorno und Calbuco Vulkans, sowie eine hervorragende lokale Küche und zahlreiche Ausflugsziele in nächster Nähe machen die Stadt der Rosen heute zu einem der Höhepunkte jeder Patagonien Tour. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft der Region bei ausgiebigen Wanderungen, schlemmen Sie im Stadtzentrum und lassen Sie sich von Puerto Varas verzaubern.

Hornopirén-Nationalpark in Chile.

2. Hornopiren Nationalpark

Nach Puerto Varas führt Ihre Reise Sie zum Hornopiren Nationalpark. Auf einer Fläche von mehr als 160.000 Hektar erwartet Sie ein atemberaubendes Ökosystem. Im immergrünen Laubwald der Anden findet dabei eine beeindruckende Tierwelt mit Pumas, Füchsen, Pudú Hirschen und Guiñas - den kleinsten Wildkatzen Amerikas - Schutz. Lassen Sie sich voll und ganz auf Patagonien ein. Staunen Sie über die tausendjährigen Alerce-Wälder, kristallklare Seen und Flüsse und füllen Sie Ihre Lungen mit der herrlich frischen Luft dieses einzigartigen Bergwalds. Oder genießen Sie den Blick auf den Vulkan Hornopiren und lassen Sie die knapp 3.000 Hektar großen Gletscherfelder auf sich wirken.

Das Tal zwischen den Bergen mit einem Gletscher im Hintergrund im Pumalin-Nationalpark, in der Nähe von Chaiten, Chile.

3. Chaiten

Vor den Toren der wunderschönen Insel Chiloe im Süden des Landes befindet sich die kleine Hafenstadt Chaitén. An der weltbekannten Carretera Austral und inmitten des eindrucksvollen Corcovado Nationalparks gelegen, erwarten Sie hier nicht nur unberührte Natur und eine enorme Artenvielfalt, sondern der Blick auf gleich mehrere Vulkane. Ein Besuch vor Ort zeigt jedoch auch welche Naturgewalten in Patagonien herrschen. Entdecken Sie die Folgen des historischen Vulkanausbruchs von 2008, erfahren Sie mehr über die Strapazen des Alltags in Chaiten und bekommen Sie ein Gefühl für diese einzigartige Region.

Puyuhuapi-Fjord im Pazifischen Ozean, Patagonien, Chile

4. Puyuhuapi

Der Weg Ihrer Patagonien Tour führt Sie in die wunderschöne Aysen Region. Abseits der Touristenmassen können Sie in Puyuhuapi dabei nicht nur ursprünglicher Landschaften und atemberaubende Natur erleben, sondern gänzlich auf Tuchfühlung mit Patagonien gehen. Kommen Sie eindrucksvollen Gletschern, reißenden Flüssen und mystischen Wäldern hier so nah wie nirgendwo sonst. Fahren Sie von Puyuhuapi aus über die weltberühmte Carretera Austral zum traumhaften Queulat Nationalpark. Erkunden Sie die üppige Vegetation und lassen Sie den unverkennbaren Einfluss der ersten deutschen und chilenischen Siedler auf sich wirken.

Foitzick See in Coyhaique in Chile

5. Coyhaique

Als Nächstes erreichen Sie die Aysen Region. Umgeben von eindrucksvoller Natur und in unmittelbarer Nähe mehrerer lohnenswerter Nationalparks erwartet Sie die Hauptstadt der bekannten Region mit reichlich Programm. Ob zum Fliegenfischen, Klettern oder Wandern - Coyhaique bietet gerade für Outdoor Fans ein fantastisches Angebot. Wandern Sie entlang des Simpson Flusses, lassen Sie sich vom Coyhaique Naturschutzgebiet beeindrucken und erkunden Sie die undurchdringlichen Wälder auf ausgiebigen Wanderungen. Wer derweil entspannen möchte, kann die Seele in einer der heißen Quellen vor Ort baumeln lassen. Ganz unabhängig, wie Sie sich entscheiden, eins ist sicher: Langeweile wird in Coyhaique mit Sicherheit nicht aufkommen!

El Maqui Wasserfall in der Nähe von Puerto Guadal in Chile

6. Puerto Guadal

Nur 143 Kilometer südlich von Coyhaique liegt das 450 Seelen Dorf Puerto Guadal. Am Ufer von Amerikas zweitgrößtem See lädt das entspannte Dörfchen dabei zum Kajaken und Paddeln ein. Erkunden Sie das türkisfarbene Wasser und genießen Sie die herrliche Sicht auf die umliegenden Berge. Zudem sollten Sie sich hier die Gelegenheit nicht nehmen lassen und das eindrucksvolle Naturschutzgebiet Capilla de Mármol besuchen. Denn dieses einzigartige Nationaldenkmal Chiles lockt mit fantastischen Mineralformationen, die über die Jahre entlang eines knapp 300 Meter langen Küstenstreifens eindrucksvolle Höhlen gebildet haben. Seien Sie gespannt!

Patagonische Landschaft vom Aussichtspunkt del Valle, Los Antiguos, Argentinien

7. Los Antiguos

Kurz hinter der chilenischen Grenze erwartet Sie in Los Antiguos ein weiteres Highlight Ihrer Patagonien Tour. Gerade im September lohnt der Besuch, wenn sich die Umgebung weiß färbt. Tausende Kirschbäume stehen nun in der Blüte und laden zum Staunen ein. Aber auch, wenn sich im Herbst die Blätter bunt färben, bietet Los Antiguos einen einzigartigen Anblick. Derweil hier das Wandern, der Kontakt mit der Natur und den lokalen Bauern an erster Stelle steht, lohnt ein Ausflug ins Naturschutzgebiet Laguna del Jeinimeni. Umgeben von dichten Wäldern haben Sie in der grünen Lagune die Chance ausgiebig zu Fischen und zu entspannen.

Straße zu El Chalten in Patagonien mit Fitz Roy bei Sonnenaufgang

8. El Chalten

Reisen Sie weiter bis nach El Chaltén. Entdecken Sie die Weite Patagoniens und lassen Sie sich auf ein unvergessliches Abenteuer inmitten der unberührten Natur ein. Zwischen Bergen und Gletschern können Sie in El Chaltén all Ihre Sinne aktivieren. Die selbst-erkorene Hauptstadt des Trekkings bietet Ihnen schier unerschöpfliche Möglichkeiten, um Patagonien zu erkunden. Beim Klettern, Wandern, Spazierengehen oder per Mountainbike haben Sie hier die Chance die traumhafte Region auf unterschiedlichen Ausflügen zu erleben. Mit oder ohne Reiseführer können Sie dabei zwischen kürzeren Wanderungen wie zum magischen Mirador del Torre oder ganztägigen Touren wie der eindrucksvollen Laguna Torre wählen.

El Calafate in Patagonien - Argentinien

9. El Calafate

Am südlichen Ufer des Argentino Sees liegt El Calafate. Derweil die Kleinstadt gerade einmal 25.000 Einwohner zählt, zieht es Jahr für Jahr tausende Touristen hierher. Grund dafür ist die Nähe zum wunderschönen Nationalpark Los Glaciares. In gerade einmal 100 Kilometern Entfernung erstreckt sich inmitten patagonischer Wälder und Berge ein traumhaftes Naturschutzgebiet mit atemberaubenden Gletschern. Der Park ist dabei ein absolutes Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Auf zahlreichen Wegen oder auch per Boot kommen Sie den eindrucksvollen blauen Riesen hier besonders nahe. Und mit etwas Glück können Sie miterleben, wenn einer der großen Eisbrocken unter ohrenbetäubendem Getöse in den See abrutscht.

Wandern Sie auf Ihrer Südamerika Reise durch den Torres del Paine Nationalpark in Patagonien

10. Torres del Paine Nationalpark

Der nächste Stop Ihrer Reise ist der Torres del Paine Nationalpark. Hier warten fast 230.000 Hektar Naturparadies darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Imposante Bergmassive, unberührte Wälder und tiefblaue Seen machen einen Besuch in diesem einzigartigen Park dabei zu einem unvergesslichen Abenteuer für jeden Patagonien Reisenden. Nicht ohne Grund wurde der Park 2013 zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt. Zahlreiche Wanderwege führen Sie hier in eine einzigartige Welt voller unberührter Natur und Artenreichtum. Neben Guanacos und einsamen Pumas, begeistern derweil nicht nur die dichten Buchenwälder, sondern vor allen Dingen die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Berge.

Machen Sie während Ihrer Reise eine sportliche Wanderung im Torres del Paine Park.

11. Punta Arenas

Beenden Sie Ihre Tour im Süden des Landes. Punta Arenas ist die Hauptstadt der südlichsten Region Chiles. Direkt an der weltbekannten Magellanstraße gelegen, stellt die 120.000 Einwohner Stadt das chilenische Tor zur Antarktis dar. Ohne jedoch bis auf den antarktischen Kontinent reisen zu müssen, erwarten Sie bereits hier jede Menge frische Luft, eine atemberaubende Natur und einige der schönsten Nationalparks Chiles. Segeln Sie durch die Magellanstraße, besuchen Sie die wunderschöne Insel Magdalena, beobachten Sie die unzähligen Seevögel und erleben Sie zum krönenden Abschluss Ihrer Reise die Kaiserpinguine in Punta Arenas in Ihrem natürlichen Lebensraum.

Sprechen Sie mit einem Tourlane Reiseexperten

Zusammen, haben unsere Reiseexperten:

  • mehr als 1.000 Jahre Beratungserfahrung

  • über 150 Länder bereist

  • mehr als 40 Nationaliäten

  • über 10.000 Traumreisen maßgeschneidert

REISEBERATUNG STARTEN

Wähle Addons zu deinem Trip

Essen und Trinken

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen

Aktivitäten

Weinverkostung oder Safari

Unterkünfte

vom Campingplatz bis hin zum Luxushotel

Transport

Transfer zum Hotel und Flughafen

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

  1. Atacama, Chile, San Pedro De Atacama, Vulkan, See

    ab

    3.225 €

    exkl. Flug (p.P.)

  2. Eine Landschaft im Nationalpark Torres del Paine in den Anden, Patagonien, Chile.

    ab

    3.015 €

    exkl. Flug (p.P.)

  3. Ushaia-Landschaft in Argentinien.

    ab

    4.899 €

    exkl. Flug (p.P.)

  4. Ein Blick auf den Yelcho-See in Patagonien, Chile.

    ab

    3.374 €

    exkl. Flug (p.P.)

Legen wir los?