Unsere Highlights für Ihre Südafrika-Reise

Von Kapstadt bis Johannesburg: die schönsten Sehenswürdigkeiten in Südafrika

  • Immer das beste angebot
  • Grosse Angebotsauswahl
  • Sparen Sie Recherchezeit
  • Nur streng geprüfte Spezialisten

Entdecken Sie die wichtigsten Highlights in Südafrika

Sehenswertes zwischen Cape Point und Zulu-Land

Pulsierende Metropolen, die Einsamkeit der Steppe, traumhafte Strände, Weinanbaugebiete, Parks- und Gartenanlagen: Das Land an der Südspitze Afrikas zählt zu den vielfältigsten auf dem Kontinent. Zwischen Grün und Wüste, zwischen traditioneller Kultur und westlicher Moderne spielt sich das Leben in den Städten und auf dem Land ab. Strandurlaub, Sightseeing, Sporturlaub oder Entdeckungen in der Natur?

Ein Urlaub in Südafrika bietet spannende Gegensätze und vielfältige Abenteuer. Entdecken Sie zum Beispiel Kapstadt, die älteste Stadt des Landes und tauchen Sie in ein faszinierendes Getümmel zwischen Atlantik und Tafelberg ein. Oder erkunden Sie Johannesburg, das längst seinen Ruf als gefährliche Großstadt verloren hat. Stattdessen erwarten Sie dort große Grünflächen, eine lebendige Kunstszene und jede Menge Geschichte – die bis zu den Anfängen der Menschheit zurückreicht.

Südafrika hat neben Städten und den zahlreichen Nationalparks mit ihren Safariangeboten noch viel mehr zu bieten: Die Winelands, ausgedehnte Weinanbaugebiete, auf denen die besten Tropfen der Welt produziert werden; oder Sun City, das Las Vegas Südafrikas mit seinen geradezu unwirklichen künstlichen Landschaften mitten in der Wüste.

Oder Sie unternehmen eine Tour entlang der Garden Route: Zwischen Mossel Bay und dem Storms River zieht sich eine Serpentinenstraße am indischen Ozean entlang, die herrliche Aussichten auf das Meer und die Küstenlandschaft bietet. Wohin soll Sie Ihr Südafrikaurlaub führen? Entdecken Sie bei Tourlane die Highlights und lassen Sie sich von unseren erfahrenen Partnern zu den schönsten Orten des Landes bringen. Wir helfen Ihnen bei der Vermittlung – damit Sie einen unvergesslichen Urlaub verbringen.

Zw%c3%b6lf apostel bergkette bei kapstadt

Highlights in Kapstadt

Vom Tafelberg zum Kap der Guten Hoffnung

Herrliche Landschaften an der Küste, traumhafte Strände und ein faszinierendes Flair: Kapstadt, die zweitgrößte Stadt Südafrikas, ist zugleich die älteste. Und sie wird aus vielen guten Gründen nicht nur von ihren Einwohnern als schönste Stadt der Welt bezeichnet. Während eines Rundgangs durch das Malayenviertel werden Sie sehen, weshalb das so ist – und nicht nur dort. Zahllose kunterbunten Häuser reihen sich in den Straßen rund um die Wale Street. Das Viertel erinnert zudem an einen Abschnitt der Geschichte Kapstadts. Im 17. und 18. Jahrhundert erreichten Sklaven aus Sri Lanka, Indonesien und Malaysia die südlichste Spitze Afrikas. Ihre Nachfahren, vornehmlich Muslime, leben bis heute im Malayenviertel, auch Bo-Kap oder Cape Malay Quarter genannt. Im Bo-Kap-Museum können Sie die Geschichte der Einwohner nacherleben und zum Beispiel einen typischen Wohnraum dieses Viertels aus dem 18. Jahrhundert entdecken.

Eine jüngere Historie erwartet Sie am Hafen. Das Gebiet wurde in den 80er-Jahren zu einem Vergnügungsviertel umgewandelt. Heute genießen Sie dort nicht nur herrliche Aussichten auf die umliegenden Berge und das Meer, sondern auch hervorragendes Essen in zahlreichen Restaurants, kühle Drinks und eine einmalige Atmosphäre.

Die Victoria-&-Albert-Waterfront (kurz V&A Waterfront) hat den besonderen Charme eines historischen Hafenviertels behalten und zeigt zugleich sein modernes Gesicht. Außerdem ist sie ein wahres Shopping-Paradies: Kleine Boutiquen sowie Geschäfte mit traditionellem Kunsthandwerk reihen sich an große Modemarken und exklusive Designer-Shops.

Ein Muss in Kapstadt ist der Ort, der der Stadt ihren Namen verlieh: das Kap der Guten Hoffnung, der südwestlichste Punkt des afrikanischen Kontinents. Die steilen Klippen wurden einst von Seefahrern gefürchtet. Bartholomäus Diaz umrundete im Jahr 1488 als erster Seefahrer überhaupt die Kaphalbinsel vor Afrika und gab den Steilklippen den Namen Kap der Stürme. Zur guten Hoffnung wurde es bereits einige Jahre später, als portugiesische Seeleute neue Handelswege in den Osten fanden. In dieser Zeit wurde auch der erste Leuchtturm am Kap erbaut und half dabei, dass an der oftmals nebligen Küste und in dem tosenden Wasser weniger Seeunfälle passierten. Oft genug half das nicht: Mehr als 3.000 Schiffswracks liegen beim Kap der Guten Hoffnung am Meeresgrund. Heute ist der Leuchtturm der stärkste in ganz Afrika und die Schiffswracks sind Hot-Spots für Taucher. Wer weiß, vielleicht wartet dort unten noch der eine oder andere Schatz auf seine Entdeckung.

Sonnenuntergang %c3%bcber skyline von johannesburg

Künstler, Kreative und Historie

Sehenswertes in Johannesburg

Johannesburg hat sich in den vergangenen Jahren von einer kriminellen Hochburg, die Reisende eher meiden sollten, zu einer kreativen, lebendigen und weitgehend sicheren Großstadt entwickelt. Das Flair der Stadt ist einzigartig und so sollten Sie einen Besuch in Johannesburg auf Ihrer Reise durch Südafrika unbedingt einplanen.

Denn nicht zuletzt wird dort auch die Vergangenheit lebendig. Das ist eine Vergangenheit, die bis zu den Anfängen der menschlichen Geschichte geht. Die „Cradle of Humankind“ befindet sich einige Kilometer vor den Toren der Stadt: Hier finden Sie auf einem Areal auf rund 470 Quadratmetern zwölf Fossilienfundstellen und ein spannendes Besucherzentrum. Dort können Sie die Entstehungsgeschichte der Menschheit hautnah miterleben. So führt beispielsweise eine Bootstour durch Feuer, Wasser sowie Eis und damit auch durch die Geschichte unseres Planeten.

In diesem Zusammenhang sind auch die Höhlen von Sterkfontein interessant: Auch hier fanden Forscher Knochen von Vormenschen. Die Höhlen sind zudem auch aufgrund ihrer faszinierenden Felsformationen und des unterirdischen Sees unbedingt einen Besuch Wert.

Eine Gelegenheit, die jüngere Geschichte Südafrikas mitzuerleben, bietet sich im Apartheid-Museum. Behutsam und dabei nicht weniger eindringlich bringt Ihnen die Ausstellung die jüngste Vergangenheit des Landes näher. In permanenten und zahlreichen Sonderausstellungen erfahren Sie alles über die Geschichte der Rassentrennung, wie sich Apartheid ungefähr anfühlen kann, welche Verdienste Nelson Mandela zuzuschreiben sind und vieles mehr. Das Museum ist zudem auch ein architektonisches Highlight. Nehmen Sie sich für den Besuch viel Zeit. Das Museum ist riesig und an einem Tag kaum zu erkunden.

Ein Besuch in Johannesburg bedeutet allerdings nicht nur Geschichte, sondern auch Stadtleben: Genießen Sie zum Beispiel die Aussicht auf die Stadt aus der Vogelperspektive. Die Dachterrasse des Carlton Centers bietet herrliche Blicke auf Johannesburg und bis weit in die grüne Umgebung. Im Stadtteil Sandton finden Sie das moderne Zentrum der Stadt mit dem größten Einkaufszentrum Südafrikas. Kunst und Kultur haben sich im Market Theater Complex angesiedelt. Museen und Galerien zeigen afrikanische und internationale Kunst, Cafés und Restaurants bieten hervorragende Gelegenheiten zur Rast und Erholung von einer pulsierenden Großstadt.

Leuchtturm am strand bei port elizabeth

Von Traumstraßen bis in das Las Vegas Afrikas

Südafrikas Highlights außerhalb der großen Städte

Südafrika bietet eine einzigartige Tierwelt in den zahlreichen Nationalparks. Doch nicht nur deshalb ist eine Reise durch dieses faszinierende Land ein unvergessliches Erlebnis. Befahren Sie zum Beispiel die Garden Route. Die traumhafte Straße führt Sie an der Küste des Pazifiks entlang bis zu den Ausläufern der Karoo-Halbwüste. Sie fahren an vielfältigen Landschaften vorbei und ebenso facettenreich können auch Ihre Aktivitäten sein: Sport und Abenteuer wie Bergwandertouren stehen ebenso auf dem Programm wie romantische Sonnenuntergänge über dem Ozean.

Einsame Buchten, pittoreske Küstenstädtchen und herrliche Strände liegen auf Ihrer persönlichen Garden Route und laden dazu ein, einige Tage an schneeweißen Stränden und dem glasklaren, tiefblauem Meer zu verbringen. Auch Wassersportler kommen voll auf ihre Kosten: Jeffreys Bay in der Nähe von Port Elizabeth, gilt mit seinen meterhohen Wellen und der tosenden Brandung als einer der besten Surfplätze Afrikas. Bei Tourlane finden Sie passionierte Experten für Südafrika und die Garden Route, die Sie zu den schönsten Orten entlang dieser faszinierenden Küstenstraße führen.

Ein völlig anderes Erlebnis ist Sun City. Rund 150 Kilometer von Johannesburg liegt eine geradezu märchenhafte Stadt, in der das Vergnügen die Oberhand übernimmt: Casinos reihen sich aneinander, Sie können gleich mehrfach am Tag spektakuläre Musik- und Comedy-Shows erleben und die Architektur der Hotels und Shopping-Malls ist ebenso einzigartig. Wenn Sie das an Las Vegas erinnert, haben Sie Recht. Sun City ist tatsächlich das Las Vegas Afrikas – inklusive künstlicher Wasserfälle, Regenwälder und Strände. Noch mehr erleben Sie in Lost City, einem Freizeitpark mitten in dieser Freizeitstadt: Dort erleben Sie die Geschichte Afrikas in dem Ambiente einer versunkenen Stadt, Erdbeben und Vulkanausbrüche inklusive.

Südafrika ist nicht zuletzt bekannt für seine Weine, die weltweit einen hervorragenden Ruf genießen. Kein Wunder, Böden und Klima sind ideal für den Ausbau ausgezeichneter Rebsorten. Eine Fahrt durch die Winelands führt Sie mitten hinein in romantische Hügellandschaften, in denen sich ein Weingut an das nächste reiht. Insbesondere die Regionen an der West Coast, nur 50 bis 80 Kilometer oberhalb von Kapstadt, sind für den Weinanbau bedeutsam und landschaftlich ebenso reizvoll.

Rund um Constantia, Stellenbosch und Franschhoek im Landesinneren befinden sich wahre Paradiese für Weinliebhaber und Gourmets – und die Weinberge sorgen für ein einzigartiges Panorama. In den kleinen Ortschaften der Region reihen sich die Weinlokale aneinander und auch der Besuch eines Weinguts mit Besichtigung der ausgedehnten Weinkeller und einer ausführlichen Weinprobe zählt zu den Highlights Ihres Besuchs in den Winelands von Südafrika. Entdecken Sie das facettenreiche Land an der Südspitze des afrikanischen Kontinents nach Ihren persönlichen Wünschen.

Selbstverständlich ist Südafrika vor allem auch für seine unenendlichen Weiten mit den fantastischen Nationalparks und Wildreservaten sowie für die vielzähligen, aufregenden Safarimöglichkeiten bekannt. Tourlane hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Traumreise und vermittelt Ihnen ausgewiesene Experten, die Ihnen die absoluten Highlights dieses vielseitigen Landes zeigen. Geheimtipps und Touristenattraktionen, lauschige Plätze und pulsierende Großstädte.

1-2 Personen 3-4 Personen 404 5+ Personen ArrowDown Auswahl Angebotsauswahl menu Backpack Berlin BesteAngebot IBesteAngebot Icon Big / boat Calendar Calendar2 Calendar3 Camping Checkmark Close Culture Earth Einzelner Baustein Entwicklung Envelope Facebook Icon Big / Fish Forward Frühstück Icon Big / Golfplätze 1 Icon Big / Golfplätze 2 Icon Big / Golfplätze 3 Halbpension Icon Big / Handicap 1 Icon Big / Handicap 2 Icon Big / Handicap 3 Hotel ID Card Information Anfordern InformationEinreichen Instagram Ja Klick Icon USP / 100%Kostenlos100%Kostenlos Kultur & Geschichte Kundenanfragen Locker Lodges Menu Mountains Mountains Nein Phone Pinterest Plane Earth Sad Face Sad Smiley Icon Big / Seahorse Search Icon Big / Shoppen & Gormet Icon USP / SichereDatenSSLIhre Daten sind sicher Reiseexperte Spezialisten Spezialisten Start-Up World StartUp Weather Icons / Storm Strand & Meer Suite Weather Icons / Sun & Cloud Weather Icons / Sun TRansparenz Icon Big / Tauch skill1 Icon Big / Tauch skill2 Icon Big / Tauch skill3 Technologie Thumbs up Tourlane logo Tourlane logo Twitter Umsatzsteigerung Vergleich Icon USP / 100%VerifizierteExpertenVerifizierte Experten Vollverpflegung Weiß Nicht Icon Big / Whale ZeitSparen ZeitSparen