Luftaufnahme der große Buddha in Phuket, Thailand

Die 16 besten Sehenswürdigkeiten auf Phuket in 2024

Die Top-Highlights und sehenswerten Orte mit Insider-Tipps

    Thailand Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Thailand Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Thailand
    4. Die 16 besten Sehenswürdigkeiten auf Phuket in 2024

    Unsere Expertenempfehlung

    Lassen Sie sich von der wunderschönen Tempelanlage Wat Khao Rang vor den Toren Phukets verzaubern. Erkunden Sie den eindrucksvollen Tempel in aller Ruhe. Unternehmen Sie anschließend eine kurze Wanderung bis zum Khao Rang Aussichtspunkt, um Phuket von oben zu genießen.

    Karan Malhotra - Tourlane Reiseexperte für Thailand
    Karan MalhotraReiseexperte für Thailand
    Holzbrücke in Phuket auf sonnigen Tag, Thailand

    Was muss man auf Phuket unbedingt gesehen haben?

    Phuket zählt zu den beliebtesten Reisezielen Thailands und bietet sich sowohl für einen Kultururlaub, eine Aktiv- oder Erholungsreise an. Mit einer fantastischen Kombination aus Natur, Kultur und Gastronomie findet hier nämlich jeder etwas für seinen Geschmack. Wenn auch Sie von einem unvergesslichen Urlaub auf der Insel träumen, eindrucksvolle Tempelanlagen und Statuen wie den Big Buddha, paradiesische Strände wie die Laem Ka Beach oder einen der lebendigen Märkte wie den Wochenendmarkt von Naka besuchen möchten. Dann finden Sie hier die unangefochtenen Highlights jeder Phuket-Reise.

    1. Big Buddha

    Die eindrucksvolle, 45 Meter hohe Buddha-Statue Phra Phutta Mingmongkhon Akenakkhiri gilt als eines der Wahrzeichen Phukets. Dabei lohnt sich ein Besuch hier nicht nur, um die fantastische Tempelanlage zu erkunden und mehr über das Leben und Wirken von Buddha zu erfahren, sondern auch, um den herrlichen Blick auf die malerische Chalong Bucht zu genießen. Zudem bietet sich ein Ausflug zum Big Buddha hervorragend an, um bereits bei der Anreise immer wieder Halt zu machen. Somit können Sie die spektakuläre Umgebung in aller Ruhe zu genießen oder eines der regionalen Highlights wie gemütliche Straßencafés, ein Elefantencamp oder die Aussicht auf die wunderschöne Karon Beach zu erleben.

    Luftaufnahme des Big Buddha bei Sonnenuntergang, Phuket, Thailand

    2. Laem Ka Beach

    Nur wenige Kilometer von Rawai entfernt, im Süden von Phuket, wartet die idyllische Laem Ka Beach darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Da dieser paradiesische Ort etwas versteckt liegt, bietet er Ihnen eine fantastische Möglichkeit, um den schneeweißen Sandstrand und das türkisfarbenes Meer abseits der üblichen Touristenströme zu genießen. Suchen Sie sich also einfach ein passendes Plätzchen unter einer der wunderschönen Palmen und verbringen Sie einen unvergesslichen Badetag. Ob beim Schwimmen, Schnorcheln, Spazierengehen oder Sonne tanken – hier kommt garantiert Urlaubsstimmung auf!

    Luftblick von Laem Ka Beach in Phuket, Thailand

    3. Altstadt von Phuket

    Bei einem Urlaub auf Phuket sollte auch ein Spaziergang durch die historische Altstadt nicht fehlen. Wandeln Sie hier zwischen prächtigen Villen im sino-portugiesischen Stil, kunterbunten Läden und unzähligen Cafés. Entspannen Sie im wunderschönen Sirikit Park. Stöbern Sie über einen der fantastischen, lokalen Märkte. Erkunden Sie die beliebte Thalang Road. Und genießen Sie das spektakuläre Ambiente der Stadt. Besucher, die sich durch die grandiose thailändische Küche probieren möchten, sollten in Phuket am Sonntag die Phuket Walking Street besuchen. Denn hier gibt es jede Menge exotische Leckereien zu entdecken und zu probieren!

    Straße in Phuket Stadt, Thailand

    4. Aussichtspunkt Laem Promthep

    Die Laem Promthep ist der südlichste Punkt Phukets und begeistert seine Besucher mit einer atemberaubenden Aussicht über den Ozean. Besonders lohnenswert ist ein Ausflug zum malerischen Cape unterdessen bei Sonnenuntergang, wenn die spektakuläre Küstenlandschaft von Phuket in einzigartigem Licht erstrahlt. Aber selbst, wenn Sie das Cape tagsüber besuchen, lohnt der grandiose Ausblick auf die unverkennbare Nai Harn Beach und die kleinen, vorgelagerten Inseln. Darüber hinaus können sollten Sie etwas Zeit für einen Besuch am eindrucksvollen Elefantenschrein und am modernen Leuchtturm einplanen, in dem aktuell ein kleines Museum untergebracht ist.

    Schöne Landschaft von Meer und Kap in Promthep Kap, Phuket, Thailand

    5. Wochenendmarkt von Naka

    Als einer der größten Märkte auf Phuket zieht der Naka Weekend Market vor den Toren Phukets jeden Samstag und Sonntag sowohl Einheimische als auch Touristen in seinen Bann. Lassen Sie sich also vom kunterbunten Treiben auf dem Markt mitreißen und erkunden Sie jeweils zwischen 16:00 und 22:00 Uhr die unzähligen Stände. Denn hier können Sie von Secondhand Artikeln über Kleidung und Souveniers bis hin zu Haustieren (fast) alles bekommen. Dennoch sollten Sie vor allen Dingen für den gastronomischen Bereich ausreichend Zeit einplanen, um einige der fantastischen Leckereien der thailändischen Küche zu probieren.

    Eine Reisende dem lokalen Markt in Thailand

    6. Wat Chalong

    Besuchen Sie die eindrucksvolle Tempelanlage von Wat Chalong. Der größte und meistbesuchte buddhistische Tempel auf Phuket wurde dabei bereits Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet und lockt neben einer fabelhaften Architektur mit Relikten wie Knochensplittern Buddhas. Zeitgleich begeistern auf dem eindrucksvollen Gelände zahlreiche goldene Statuen, sowie filigrane Gemälde, die das Leben und Werken Buddhas anschaulich illustrieren. Im Zentrum der Tempelanlage steht jedoch die knapp 60 Meter hohe Chedi, die Besuchern einen atemberaubenden Blick über die Anlage und die unmittelbare Umgebung ermöglicht.

    Der_Wat_Chalong_Tempel_in_Phuket_Thailand

    7. Wat Khao Rang

    Obwohl sich der Wat Khao Rang direkt in Phuket befindet, ist der spektakuläre Tempel bisher von Touristenströmen verschont geblieben. Umso lohnenswerter ist der Besuch! Ergreifen Sie daher unbedingt die Gelegenheit, um zu Fuß oder per Tuk Tuk bis zu der ansehnlichen Tempelanlage zu gelangen. Denn vor Ort können Sie nicht nur die majestätische, goldene Buddhastatue und die bunte Tempelarchitektur bestaunen, sondern haben ebenfalls die Chance den Tempel mit seinen verschiedenen Götterstatuen in aller Ruhe zu erkunden. Wer anschließend einen unvergesslichen Blick auf Phuket werfen möchte, sollte die circa zehn Minuten Fußweg bis zum Khao Rang Aussichtspunkt nicht scheuen!

    Blick auf den Wat Khao Rang Tempel in Phuket Stadt, Thailand

    8. Kathu Wasserfall

    Phuket wartet mit einer beeindruckenden Natur auf Outdoor-Fans und Aktivurlauber. Ein besonderes Highlight stellt dabei der wunderschöne Kathu Wasserfall dar. Denn während der kleine Wasserfall während der Trockenzeit eher unspektakulär ist, begeistert er in der Regenzeit mit einer fantastischen Kulisse. Erkunden Sie die insgesamt drei Ebenen des Kathu Wasserfalls zu Fuß. Lassen Sie sich von der tropischen, grünen Vegetation am Wegesrand verzaubern. Erfrischen Sie sich in den kristallklaren Becken unterhalb der Wasserströme. Und genießen Sie schlichtweg die zauberhafte Natur Thailands!

    Kathu Wasserfall in Phuket, Thailand

    9. Phi Phi Inseln

    Phi Phi ist eine zauberhafte, kleine Inselgruppe im Süden Thailands, die sich besonders in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele der Region entwickelt hat. Beim Anblick der eindrucksvollen, bewachsenen Hügel, dem schneeweißen Traumstrand und dem glasklaren Wasser ist das auch nicht weiter verwunderlich. Und obwohl die Phi Phi Inseln längst kein Geheimtipp mehr unter Phuket-Reisenden sind, lockt die Inselgruppe mit einer fantastischen Umgebung und traumhaften Natur zum Schnorcheln, Tauchen oder Klettern. Lassen Sie es sich daher nicht nehmen, Thailands einzigartige Berg- und Unterwasserwelt hautnah zu erleben.

    Berühmter malerischer Strand der Maya Bay auf der Insel Ko Phi Phi Leh mit zwei traditionellen Longtail-Taxibooten beim Anlegen und steilen Kalksteinhügeln im Hintergrund.

    10. Karon View Point

    Zwischen den drei Stränden Karon Beach, Kata Yai und Kata Noi lädt der Karon View Point zu einem grandiosen Ausblick über die Insel ein. Lassen Sie sich den Hügel der drei Strände also auf keinen Fall entgehen und genießen Sie die fabelhafte Aussicht auf die malerischen Buchten, die kleinen, vorgelagerten Inseln und die grüne Inselwelt in aller Ruhe. Besonders früh morgens oder bei Sonnenuntergang bietet sich Ihnen hier eine unvergessliche Kulisse. Und selbstverständlich bietet sich der View Point hervorragend als Ausgangspunkt für einen entspannten Strandausflug an! Also nicht wie hin zur Kata Noi Beach oder der langen Karon Beach!

    Sicht von Karon Aussichtspunkt bei Sonnenuntergang, Phuket, Thailand

    11. Nui Beach

    Besucher, die Phukets Idylle etwas abseits der üblichen Touristenrouten genießen möchten, sollten die Nui Beach unweit des Karon View Point erkunden. Denn die private Bucht gilt noch als Geheimtipp unter Phuket-Reisenden. Derweil Sie hier zwar Eintritt zahlen müssen, werden Sie umgehend mit Sonnenschirm, Strandmatte und Handtuch versorgt. Ideal also, um das türkisblaue Wasser und die herrliche Umgebung in vollen Zügen zu genießen. Und wer ausreichend Sonne getankt oder sich im kühlen Wasser erfrischt hat, erhält an der Nui Beach ebenfalls kostenlosen Zugang zur Sauna!

     Schaukel am Ya Nui Beach in Phuket

    12. Flugzeugbeach Mai Khao

    Die Mai Khao Beach ist der längste Sandstrand Phukets! Dennoch sind es hier weniger das kristallklare Wasser oder der feine Sandstrand, der die unzähligen Besucher begeistern. Stattdessen zieht es Besucher vor allen Dingen aufgrund der Flugzeuge an den Strand, die nur knapp über den Köpfen der Strandbesucher hinwegziehen. Und so sind unvergessliche Urlaubsbilder hier auf jeden Fall garantiert. Alternativ bietet sich ein Ausflug zur Mai Khao Beach jedoch ebenfalls hervorragend für einen ausgiebigen Strandspaziergang an. Immerhin locken hier ganze elf Kilometer Küste zum Entdecken und Genießen.

    Eine Frau und ein Flugzeug oberhalb des Mai Khao Strands, Phuket, Thailand.

    13. Similan Islands

    Die Similan Inseln bestehen aus insgesamt neun kleinen Inseln und versprechen ein Reiseerlebnis der besonderen Art. Denn die paradiesische Inselgruppe begeistert nicht nur mit einer eindrucksvollen Natur, sondern mit einer atemberaubenden Unterwasserwelt. Zögern Sie also nicht, sich einer der vielen Tagestouren anzuschließen, die Sie von Phuket direkt auf die Similan Inseln bringen. Erkunden Sie Thailands einzigartige Küste beim Tauchen oder Schnorcheln. Entspannen Sie am wunderschönen Sandstrand. Oder erfrischen Sie sich schlichtweg beim Schwimmen. In jedem Fall werden Ihnen die Similan Islands noch lange in positiver Erinnerung bleiben.

    Tropische Landschaft auf den Similan-Inseln, Thailand, an einem Sommertag

    14. Tree Tops Elephant Reserve

    Sie möchten die faszinierende Tierwelt Thailands aus nächster Nähe erleben, ohne auf Ethik und Tierschutz zu verzichten? Dann ist ein Ausflug zum Tree Tops Elephant Reserve genau das Richtige. Denn hier steht das Wohl der majestätischen Dickhäuter an erster Stelle. Statt als Touristenattraktion vorgeführt zu werden, zeigen sich Ihnen die riesigen Elefanten im Tree Tops Elephant Reserve in ihrem natürlichen Lebensraum. Erleben Sie dieses einzigartige Naturparadies hautnah. Beobachten Sie Elefanten, Schmetterlinge und jede Menge lokale Zugvögel. Und bekommen Sie ein Gefühl für die fantastische Flora und Fauna der Insel!

    Artgerechte Elefantenhaltung, Elephant Hills Luxury Tented Camp

    15. Freedom Beach

    Freedom Beach in Phuket ist ein wahres Paradies für Sonnenanbeter und Wassersport-Fans. Kristallklares Wasser lädt zum Schwimmen und Tauchen ein, während der feine Sandstrand sich perfekt zum Entspannen eignet. Zudem ist die Lage des Strandes sehr abgelegen, wodurch es sich wie in einer privaten Oase anfühlt. Freedom Beach ist ein verstecktes Juwel, welches Sie während Ihres Aufenthaltes in Phuket auf jeden Fall besuchen sollten.

    Blick auf einen weißen Sandstrand im Freiheit Strand in einer Bucht in Phuket Thailand

    16. Muay Thai Boxen in Patong

    Besonders Chalong und Rawai sind in ganz Thailand für ihre hervorragenden Box-Schulen bekannt. Und Besucher, die während einer Phuket-Reise einen der regelmäßigen Muay Thai Kämpfe miterleben möchten, haben unweit der Bangla Road im gleichnamigen Boxing Stadium die Gelegenheit dazu. Erleben Sie die wohl berühmteste Sportart Thailands auf einem der ersten Ränge im Stadium. Mischen Sie sich unter die Einheimischen und fiebern Sie in nur einer Nacht gleich bei mehreren Kämpfen mit. Tickets für die beliebten Box-Veranstaltungen erhalten Sie zudem bequem online oder direkt an der Kasse vor Ort.

    Zwei Kämpfer des Muay Thai oder Thai-Boxen in Thailand

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Machen Sie Ihrer Reise nach Thailand mit den Tipps unserer Reiseexperten zum unvergesslichen Erlebnis. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie unsere Vorschläge für Aufenthalte in Phuket.

    1. Wunderschöner paradiesischer Strand im Anthong-Nationalpark

      ab

      1.999 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Tropisches Meer in Thailand

      ab

      1.499 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Traditionelle Häuser am Wasser im Khao Sok Nationalpark von Thailand

      ab

      2.249 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Thailand wissen sollte

    Angthong Nationalpark auf Koh Samui, Suratthani, Thailand

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Koh Samui

    Yanui Beach in Phuket, Thailand

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Phuket

    Luftaufnahme des Strandes Railay in Krabi, Thailand

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Krabi