Phraya Nakhon Höhle in Khao Sam Roi Yot Nationalpark, Prachuap Khiri Khan, Thailand.

Thailand Geheimtipps

Verborgene Schätze und echte Insider-Tipps

    Thailand Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    Thailand Reisen

    Reiseführer

    Inspiration

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Thailand
    4. Thailand Geheimtipps

    Was könnte Sie an Thailand überraschen?

    Thailand ist viel mehr als nur Strand. Aufgrund des Klimas kann es sogar zu heiß für einen längeren Strandaufenthalt sein. Daher empfehle ich die Erkundung der beeindruckenden Natur, wie den Khao Sok Nationalpark, die Phang Nga Bucht oder den Norden Thailands – am besten auf eigene Faust mit dem Roller.

    Maren Wellmann, Tourlane Reiseexpertin für Indien
    Maren WellmannReiseexpertin für Thailand

    Reiseziele abseits der üblichen Touristenpfade

    Lieblingsorte unserer Reiseexpertin

    Koh Yao Noi

    Koh Yao Noi, im Gegensatz zu den geschäftigen Inseln Phuket und Koh Phi Phi, ist ein verborgenes Juwel. Diese ruhige Insel beherbergt nur wenige Hotels und viele Einheimische, die hauptsächlich vom Fischfang und der Landwirtschaft leben.

    Die einfache Lebensweise der Bewohner verleiht der Insel einen authentischen Charme. Ideal für Erkundungen mit dem Roller, bietet Koh Yao Noi atemberaubende Landschaften und Ruhe. Ein besonderer Höhepunkt sind die malerischen Sonnenuntergänge mit Blick auf die Phang Nga Bucht - perfekt zum Entspannen und Abschalten.

    Luftaufnahme der Strand mit Palmen an auf Insel Koh Yao Yai, Thailand.

    Chiang Dao

    Der malerische Bergort Chiang Dao liegt etwa 1,5 Stunden nördlich von Chiang Mai und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Doi Chiang Dao, einen der höchsten Gipfel Thailands. In diesem friedlichen Dorf gibt es zahlreiche Tempel, einige davon in Höhlen verborgen, und nur wenige Touristen sind hier zu finden.

    Die Umgebung ist von weitläufigen Reisfeldern geprägt, die eine besondere meditative Ruhe ausstrahlen. Chiang Dao ist ideal, um das einfache Leben auf dem Land zu erleben und in die stille, spirituelle Atmosphäre einzutauchen. Erleben Sie die authentische thailändische Kultur in ihrer reinsten Form.

    Die Landschaft mit dem Weg durch die Reisfelder in Chiang Dao, Thailand.

    Koh Tan Island

    Die westliche Seite von Koh Samui bietet einen ruhigen Kontrast zu den belebten östlichen und nördlichen Bereichen der Insel. Hier findet man noch menschenleere, paradiesische Strände, ideal zum Entspannen und Genießen der Natur.

    Besonders empfehlenswert ist eine Tagestour nach Koh Tan Island, einem kleinen, unberührten Paradies. Auf Koh Tan gibt es nur wenige Restaurants und Unterkünfte, was die idyllische und abgeschiedene Atmosphäre bewahrt. Die Strände sind atemberaubend schön und bieten eine perfekte Kulisse für einen entspannten Tag fernab vom Massentourismus. Ideal für alle, die Ruhe und Natur pur suchen.

    Luftaufnahme des idyllischen Strandes auf Koh Tan Insel, Koh Samui, Thailand.

    Trang

    Trang ist eine Provinz im Süden Thailands, die für ihre reiche Kultur und wunderschöne Natur bekannt ist und eine entspannte Atmosphäre abseits der Touristenmassen bietet. Die Provinz ist das Tor zu Inseln wie Koh Kradan und Koh Muk, die mit weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser locken.

    Die gleichnamige Hauptstadt der Provinz ist berühmt für ihre köstliche Küche, darunter frische Meeresfrüchte und traditionelle thailändische Gerichte. Zudem ist die Stadt für ihre jährlichen Feste und Märkte bekannt, die einen Einblick in das lokale Leben bieten.

    Blick auf den Koh Mook Fischerdorf und Strand. Provinz Trang, Thailand.

    Buri Ram

    Die Tempel in Buri Ram, wie der berühmte Phanom Rung Historische Park, bieten eine faszinierende Alternative zu Angkor Wat und Ayutthaya. Diese Tempelanlage, die auf einem erloschenen Vulkan errichtet wurde, beeindruckt durch ihre gut erhaltenen Khmer-Architektur und atemberaubende Aussicht.

    Ein weiteres Highlight ist der Prasat Muang Tam, ein weiterer Khmer-Tempel, der durch seine detaillierten Schnitzereien und mystische Atmosphäre besticht. Diese Tempel bieten ein authentisches und weniger überlaufenes Erlebnis, das tief in die reiche Geschichte und Kultur Thailands eintauchen lässt, ohne die Massen der bekannteren Touristenziele.

    Blick auf den Prasat Muang Tam Tempel, Provinz Buriram, Thailand.

    Unsere Reiseexpertin stellt sich vor

    Maren Wellmann

    Tourlane Reiseexpertin für Thailand

    In meinen 20ern war ich viele Wochen als Backpackerin im Süden Thailands unterwegs. Kürzlich hatte ich das Vergnügen, für sechs Wochen zurückzukehren. Neben Bangkok bereiste ich sowohl den Süden als auch die nördliche Region.

    Die thailändische Gastfreundschaft, Ruhe und Herzlichkeit beeindrucken mich jedes Mal aufs Neue. Zudem gibt es hier die besten Coffee-Shops und Streetfood-Stände der Welt. Besonders liebe ich Bangkok, wo die Mischung aus Moderne und Tradition faszinierend ist – von Cocktails in einer schicken Skybar bis zu Streetfood in China Town. Auch die wunderschönen Tempel und die lebhaften Märkte tragen zur besonderen Atmosphäre bei.

    Insider-Tipps für Thailand

    1. Auf dem Meer unterwegs

    Eine Longtail-Bootstour auf den Gewässern Thailands ist ein faszinierendes Erlebnis. Die bunt bemalten und mit Blumen geschmückten Boote werden von modifizierten Auto- oder LKW-Motoren angetrieben und sind ein Symbol der lokalen Kultur und Handwerkskunst.

    Sie ermöglichen es, versteckte Buchten, idyllische Inseln und üppige Mangrovenwälder zu erkunden. Während der Fahrt kann man das traditionelle Leben der Fischer beobachten und Einblicke in die jahrhundertealte Seefahrtsgeschichte erhalten. Longtail-Boote gehören zum täglichen Leben in Thailand – genießen Sie die traumhaften Aussichten an Bord.

    2. Der beste Kaffee

    Das Thongyib Thongyod Cafe in Ao Nang ist ein charmantes kleines Café, das sich auf traditionelle thailändische Desserts spezialisiert hat. Mit seiner gemütlichen Atmosphäre und dem freundlichen Personal bietet es den perfekten Ort, um eine Pause vom Strand zu machen und köstliche Süßigkeiten zu genießen.

    Die Auswahl reicht von klassischen Leckereien wie Mango Sticky Rice bis hin zu einzigartigen Kreationen, wie Dirty Coffee, Yuzu Coffee oder Orange Coffee. Welchen Kaffee würden Sie am liebsten sofort probieren?

    3. Wasserschlacht zu Neujahr

    Bereit für das Thai-Festival des Jahres? Das Songkran-Festival in Chiang Mai ist ein spektakuläres Ereignis, das jedes Jahr im April stattfindet und das thailändische Neujahr markiert. Es ist bekannt für seine lebhaften Wasserkriege, bei denen Einheimische und Touristen sich mit Wasser bespritzen.

    Traditionelle Zeremonien und das Besuchen von Tempeln sind ebenfalls wesentliche Bestandteile des Festivals. Chiang Mai ist besonders bekannt für seine großen, festlichen Paraden und kulturellen Darbietungen, die dieses Fest einzigartig machen – ein waschechtes Erlebnis.

    4. Kulinarisch einzigartig

    Thailändisches Essen zeichnet sich durch seine Vielfalt und Intensität der Aromen aus. Die Küche kombiniert süße, saure, salzige und scharfe Geschmacksrichtungen. Som Tam (Papaya-Salat), Tom Yum (scharfe Suppe) und viele andere Gerichte warten auf Ihrer Reise auf Sie. Frische Kräuter und Gewürze wie Koriander, Zitronengras, Thai-Basilikum, Chili und Knoblauch sind charakteristisch.

    Streetfood spielt eine wichtige Rolle und bietet eine authentische und preiswerte Möglichkeit, die thailändische Küche zu erleben. Im tropischen Süden sind viele Gerichte mit Kokos – eine leckere Gaumenfreude.

    5. Fantastische Aussicht

    Die CRU Champagne Bar in Bangkok ist ein luxuriöser Ort mit spektakulärem Blick auf die Skyline der Stadt. Sie befindet sich auf dem Dach des Centara Grand at CentralWorld und bietet eine exklusive Auswahl an Champagner, Cocktails und gehobenen Snacks.

    Perfekt für besondere Anlässe oder einen stilvollen Abend mit Freunden, bietet die CRU Champagne Bar ein unvergessliches Erlebnis hoch über den Straßen Bangkoks. Die Kombination aus erstklassigen Getränken und atemberaubender Aussicht macht sie zu einem Muss für Besucher der Stadt.

    6. Elefanten ganz nah

    Elephant World Kanchanaburi ist ein einzigartiges Elefantenschutzgebiet in Thailand, das 2008 gegründet wurde. Es bietet eine sichere Zuflucht für ältere und misshandelte Elefanten. Besucher können hier hautnah mit den Elefanten interagieren, indem sie die Tiere füttern, baden und pflegen.

    Das Hauptziel des Zentrums ist es, das Wohlergehen der Elefanten zu fördern und gleichzeitig das Bewusstsein für deren Schutz zu erhöhen. Elephant World setzt sich für nachhaltigen Ökotourismus ein und bietet gleichzeitig eine unvergessliche Erfahrung für Tierliebhaber.

    Individuell anpassbare Reiserouten

    Planen Sie Ihre Reise nach Thailand mit den Geheimtipps unserer Reiseexperten und erleben Sie das Land wie Einheimische. Lassen Sie sich von uns auf weniger bekannte Pfade führen und erleben Sie einzigartige Abenteuer.

    1. Berge_im_Morgennebel_in_der_Provinz_von_Chiang_Mai_Thailand

      ab

      1.149 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Wat Rong Khun oder Weißer Tempel, Chiang Rai, Thailand.

      ab

      2.999 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Wunderschöner paradiesischer Strand im Anthong-Nationalpark

      ab

      1.999 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    4. Tropisches Meer in Thailand

      ab

      1.499 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    5. Pavillon in der Phraya-Nakhon-Höhle in der Nähe von Hua Hin Thailand

      ab

      1.469 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    6. Der Huai Mae Khamin Wasserfall in der Nähe von Kanchanaburi Thailand

      ab

      979 €

       

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Thailand wissen sollte

    Royal Flora Ratchaphruek Park im Chiang Mai, Thailand.

    Reiseführer

    Die optimale Reisedauer für Thailand

    Angthong Nationalpark auf Koh Samui, Suratthani, Thailand

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Koh Samui

    Yanui Beach in Phuket, Thailand

    Reiseführer

    Die beste Reisezeit für Phuket