Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Wilder Elefant im schönen Wald in der Provinz Kanchanaburi in Thailand

Top 21 Sehenswürdigkeiten in Thailand in 2022

Die besten Highlights und sehenswerten Orte mit Insider-Tipps

    Legen wir los?

    Thailand Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    Thailand Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Orte

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Thailand
    4. Top 21 Sehenswürdigkeiten in Thailand in 2022

    Unsere Expertenempfehlung

    Thailand ist an Vielfalt kaum zu übertreffen - entdecken Sie den Trubel der pulsierenden Megacity Bangkok, finden Sie Ruhe und Entspannung auf den Inseln im Süden oder erfahren Sie mehr über die alten Königreiche und buddhistischen Tempel im Norden des Landes - und das alles in Gesellschaft einer schmackhaften und abwechslungsreichen Küche. Thailand hält für jeden Geschmack etwas bereit.

    Karan Malhotra - Tourlane Reiseexperte für Thailand
    Karan MalhotraTourlane Reiseexperte für Thailand
    Blick auf türkisfarbenes Wasser mit Booten in Phuket in Thailand

    Welche Highlights sollten Sie sich auf Ihrer Thailand Reise nicht entgehen lassen?

    Erfüllen Sie sich den Traum von einer unvergesslichen Thailand Reise und entdecken Sie das facettenreiche Land auf einer individuell für Sie zusammengestellten Tour. Stürzen Sie sich in das farbenfrohe Gewimmel der thailändischen Hauptstadt. Genießen Sie die einzigartige Natur des Landes in einem der zahlreichen Nationalparks. Lernen Sie die artenreiche Flora und Fauna kennen. Oder staunen Sie beim Besuch heiliger Stätten wie in Chiang Rai über die atemberaubende Thai-Kultur. Und am Ende können Sie all Ihre Reiseeindrücke dann an einem der thailändischen Traumstrände bei einem typischen Gericht oder einer lokalen Spezialität Revue passieren lassen.

    1. Lopburi

    Lopburi ist eine der kleinsten, gleichzeitig aber auch ältesten und interessantesten Städte Thailands. Antike Tempelanlagen, die zum Teil bis zurück ins 6. Jahrhundert datieren, bilden hier eine atemberaubende Kulisse. Dennoch ist Lopburi heute weniger für die fabelhaften Tempel und Ruinen als für die unzähligen Affen bekannt, die hier leben. Und so zieht die “Stadt der Affen” Jahr für Jahr zahlreiche Besucher in ihren Bann. Schlendern Sie durch die spektakuläre Anlage. Staunen Sie über den eindrucksvollen Prang Sam Yot. Besuchen Sie den Affentempel und lassen Sie sich während Ihres Besuchs von den vielen flinken Affen begleiten. Oder mischen Sie sich Ende November während des Affen-Festivals in Lopburi unter die Einheimischen.

    Eine historische Stätte in der Provinz Lopburi, Thailand

    2. Sukhothai Historical Park

    Der Sukhothai Historical Park im Norden Thailands ist ein Muss für diejenigen, die mehr über die thailändische Geschichte und Kultur lernen möchten. Erkunden Sie historische Stätte in aller Ruhe und tauchen Sie ein in eine faszinierende Welt. Dabei können Sie die antike Stadt sowohl zu Fuß oder mit dem Fahrrad besuchen. Begeben Sie sich zu den spektakulären Tempeln Wat Mahathat Wat Sa Sri und Wat Chana Songkhram oder besuchen Sie das Ramkhamhaeng Denkmal. Und lassen Sie sich auch die einzigartigen Waldtempel, die über zehn Meter hohe Buddha Statue oder den Wat Saphan Hin nicht entgehen.

    Alter Tempel mit drei Pagodenspitzen im Sukhothai Historical Park, Thailand, UNESCO-Weltkulturerbe.

    3. Chiang Mai

    Faszinierende Tempelanlagen inmitten atemberaubend schöner Landschaften machen den Besuch in Chiang Mai zu einem unvergesslichen Erlebnis. Staunen Sie über das vielfältige Angebot dieser bereits 1296 gegründeten Stadt. Besuchen Sie den spektakulären Wat Chiang Man. Oder lassen Sie sich vom Gold glänzenden Wat Phra That Doi Suthep im Doi Suthep-Pui National Park verzaubern. Schlendern Sie über den lebendigen Warorot Markt im Stadtzentrum und unternehmen Sie einen Ausflug zum faszinierenden Nachtbasar. Oder gehen Sie im Chiang Mai Zoo und dem Elephant Rescue Park auf Tuchfühlung mit Thailands einzigartiger Tierwelt. Und gerade am Wochenende können Sie sich dann am Huay See unter die Einheimischen mischen und in den traditionellen Bambushütten am Ufer des Sees herrlich essen.

    Wahrzeichen der Pagode im Doi-Inthanon-Nationalpark in Chiang Mai, Thailand.

    4. Doi Suthep-Pui National Park

    Benannt wurde dieser spektakuläre Nationalpark nach den beiden Bergen Doi Suthep und Doi Pui. Und dennoch hat der Doi Suthep-Pui weit mehr als nur eine außergewöhnliche Bergwelt zu bieten. Vom goldenen Wat Phra That Doi Suthep Tempel, über zahlreiche Wasserfälle wie die zauberhaften Mok Fa Falls bis hin zu hervorragenden Rad- und Wanderwegen lockt hier ein kleines Paradies auf Erden. Erkunden Sie daher ohne Zögern die dichten Wälder und weiten Schluchten des Parks. Staunen Sie über die riesigen Bäume und unterschiedlichen Farne und nehmen Sie sich Zeit, um die facettenreiche Vogelart der Region mit ihren über 350 verschiedenen Arten in aller Ruhe zu beobachten.

    Der Mon Tha Than-Wasserfall ist der schönste und berühmteste Wasserfall im Doi Suthep-Pui-Nationalpark in Chiang mai, Thailand.

    5. Chiang Rai

    Im Norden Thailands erwartet Sie Chiang Rai mit einer unvergleichlichen Atmosphäre. Lassen Sie sich von den majestätischen Bergketten der Region begeistern und bekommen Sie hier einen Einblick in die faszinierende Kultur des Landes. Besuchen Sie den einzigartigen, schneeweißen Wat Rong Khun Tempel. Erklimmen Sie den traumhaften Doi Tung Berg, um den gleichnamigen Palast zu besuchen und im herrlichen Mae Fah Luang Garten die kunterbunte Blumenpracht zu genießen. Staunen Sie über die große Pagode, das Wat Huai Pla Kank und den Huai Pla Kang. Erkunden Sie im Tham Luang-Khun Nam Nang Non Forest Park Höhlen und Wasserfälle. Oder lassen Sie im goldenen Dreieck zwischen Laos, Myanmar und Thailand das spektakuläre Mekong Delta auf sich wirken.

    Wat Rong Khun, auf Englisch bekannt als The White Temple. Es handelt sich um eine Kunstausstellung in Privatbesitz im Stil eines buddhistischen Tempels in Thailand.

    6. Ökotourismus in Nordthailand

    Unweit von Chiang Mai und Chiang Rai haben Sie die einzigartige Möglichkeit Thailands größte ethnische Minderheit kennenzulernen. Besuchen Sie das faszinierende Bergvolk der Karen, das nicht nur für sein handwerkliches Geschick, sondern vor allen Dingen für die auffällig langen Hälse der Frauen bekannt ist. Schließen Sie sich einer geführten Tour an und lernen Sie mehr über die Lebensweise der sogenannten Giraffenfrauen, sowie die kulturelle Bedeutung der von den Frauen um den Hals getragenen, langen Messingspulen. Übernachten Sie in den traditionellen Berghütten. Oder unternehmen Sie unvergessliche Wanderungen durch die atemberaubende Berglandschaft. In jedem Fall stellt ein Besuch in dieser spannenden Region ein ganz besonderes Reiseerlebnis dar.

    Eine Hütte im Dorf der Karen, Thailand.

    7. Pai

    An der Grenze zu Myanmar gelegen, erwartet Sie Pai mit spektakulären Landschaften und einer unverwechselbaren Atmosphäre. Erkunden Sie die zauberhafte Umgebung voller Wasserfälle, Reisfelder und nicht zuletzt dem eindrucksvollen Pai Canyon zu Fuß oder per Mountainbike. Entspannen Sie in den heißen Quellen oder üben Sie sich beim Wild Water Rafting. Wandern Sie bis zum weißen Buddha des Wat Phra That Mae Yen, um einen der unvergesslichen Sonnenuntergänge zu genießen. Oder probieren Sie sich in den zahlreichen Restaurants der Stadt durch die schmackhafte thailändische Küche. Wie Sie sich auch entscheiden, eins ist sicher: Langeweile kommt in Pai mit Sicherheit nicht auf.

    Großer weißer Buddha, Wat Phra That Mae Yen in Pai, Mae Hong Son, Chiang Mai, Thailand, Südostasien.

    8. Khao Yai National Park

    Etwas abseits der gängigen Touristenrouten lockt in Isan einer der wohl schönsten Nationalparks des Landes. Dabei wurde der Khao Yai Nationalpark nicht ohne Grund zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Denn auf über 2.000 Quadratkilometern Fläche haben Sie hier die einmalige Gelegenheit Thailands außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt aus nächster Nähe zu erleben. Unternehmen Sie unvergessliche Wanderungen durch den herrlichen Park oder beobachten Sie auf geführten Touren Elefanten, Hirsche, Gibbons und viele weitere Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Ob bei Vogelbeobachtungen, Trekkings, Radtouren oder beim Wildwasser Rafting, der Khao Yai Nationalpark wird Sie schlichtweg begeistern. Aber überzeugen Sie sich doch selbst!

    Haew Narok-Wasserfall im Khao Yai-Nationalpark in Thailand.

    9. Königspalast in Bangkok

    Auf Ihrer Thailand Reise sollten Sie unbedingt einen Stopp in der dynamischen Hauptstadt Bangkok einplanen. Lassen Sie sich im Getümmel dieser einzigartigen Metropole treiben und lernen Sie die geschichtsträchtige Metropole in all ihren Facetten kennen. Besuchen Sie den emblematischen Königspalast und staunen Sie hier über den riesigen Smaragd-Buddha, sowie die filigranen Schnörkel und Verzierungen. Erfahren Sie im Wat Arun Tempel mehr über den lokalen Buddhismus. Besuchen Sie den atemberaubenden Wat Traimit Tempel in Chinatown. Stöbern Sie über den riesigen Wochenendmarkt in Chatuchak. Oder werfen Sie vom Gipfel des Goldenen Berges einen Blick auf das kunterbunte Treiben der Stadt. Spätestens bei diesem sagenhaften Panoramablick wird Sie Bangkok vollends in ihren Bann ziehen.

    Bangkok, Thailand, mit dem Tempel des Smaragd Buddhas und dem Großen Palast in der Abenddämmerung.

    10. Kanchanaburi

    Etwa 130 Kilometer nordwestlich von Bangkok erwartet Sie Kanchanaburi. Neben einer reichen Geschichte und historischen Bauten wie der Brücke über dem Fluss Kwai beeindruckt dieser Ort vor allen Dingen durch den einzigartigen Erawan National Park. Auf 550 Quadratkilometern erwarten Sie hier neben den siebenstufigen Erawan Wasserfällen samt ihrer leuchtend grünen Teiche, zahlreiche Höhlen, Wälder, Kalksteinberge, sowie eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Erkunden Sie den Erawan National Park über einen der Wanderwege und erleben Sie Makaken, Hirsche, Fasane oder sogar Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung. Und auch Fans von Vogelbeobachtungen dürfen sich freuen, denn im Park leben rund 120 lokale Arten, die in der herrlichen Umgebung beobachtet werden können.

    Die berühmte Brücke über den Fluss in Kanchanaburi Thailand

    11. Ayutthaya

    Nicht weit von Bangkok entfernt, lädt das historische Ayutthaya zum Entdecken und Staunen ein. Werden Sie Zeuge der antiken thailändischen Kunst, wenn Sie den eindrucksvollen Ayutthaya Historical Park besuchen. Denn hier erwartet Sie die einstige Hauptstadt des Königreichs Siams mit zahlreichen eindrucksvollen Tempelruinen voller Buddha Statuen, Türme und filigraner Verzierungen. Seit 1991 gehört ein Großteil der teils von Bäumen und Pflanzen überwachsenen Stätten wie der Wat Ratchaburana oder Wat Phra Sri Sanphet zum UNESCO Weltkulturerbe. Schlendern Sie also durch die riesige Tempelanlage und lassen Sie sich von der einzigartigen Kulisse begeistern. Und besonders beim Wat Mahathat sollten Sie sich Zeit nehmen, um im Gewirr alter Baumwurzeln den Kopf der kleinen Buddha-Statue zu bewundern.

    Antike Buddha-Statue im Tempel des Wat Yai Chai Mongkol in Ayutthaya, Thailand.

    12. Phuket

    Phuket überzeugt durch tropische Strände, versteckte Tempel und lebendige Märkte. Ob beim entspannten Schlendern durch die historische Altstadt, beim Shoppen in einer der zahlreichen trendigen Boutiquen oder beim Sonne Tanken am Strand - Phuket bietet etwas für jeden Geschmack. Lassen Sie am schneeweißen Sandstrand die Seele baumeln oder genießen Sie das herrliche, türkisblaue Wasser der Region. Entdecken Sie die farbenfrohen Häuser im Stadtzentrum und staunen Sie über die gelungene Fusion aus asiatischer und europäischer Kultur. Oder nutzen Sie Ihre Zeit zum Klettern, Kitesurfen, Tauchen, Gleitschirmfliegen, Bootfahren und vieles mehr. Denn das Freizeitangebot in Phuket könnte nicht vielseitiger sein.

    Die drei Kaps von Phuket, Patong Beach, Karon Beach und Kata Beach, zu sehen vom Kata View Point.

    13. Krabi

    Thailand bietet sich hervorragend für einen unvergesslichen Badeurlaub an. Und gerade Krabi ist ein Traumziel für all diejenigen, die nach atemberaubenden weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser suchen. Genießen Sie die malerische Kulisse aus türkisblauem Meer, grüner Vegetation und spannender Bergwelt. Erkunden Sie beim Tauchen eines der wohl schönsten Korallenriffe der Welt. Besuchen Sie die faszinierenden Meereshöhlen oder erklimmen Sie die über 1.200 Stufen bis zum fabelhaften Wat Tham Suea Tempel, um von hier die Aussicht auf die Region zu genießen. Entdecken Sie die lokale Küche bei einem Besuch auf dem Nachtbasar. Und nutzen Sie Ihren Besuch in Krabi dazu, die Inseln Koh Phi Phi oder Koh Lanta zu besuchen.

    Luftaufnahme der Hong-Lagune hinter Hong Island in Krabi, Thailand.

    14. Railay

    Südlich von Ao Nang erwartet Sie in Railay ein Panorama, das Ihnen die Sprache verschlagen wird. Genießen Sie die kurze Bootsfahrt, um anschließend in aller Ruhe eine außergewöhnliche Welt zu entdecken. Die wunderschönen weißen Sandstrände, schroffen Kalksteinklippen, dichten Wälder, mystischen Höhlen und glitzernden Lagunen können Sie jedoch nur über die unzähligen Fuß- und Radwege erreichen. Und so lädt dieses tropische Paradies vor allen Dingen zum Entspannen ein. Durch die fantastischen Möglichkeiten in Railay zu schwimmen, zu tauchen oder zu schnorcheln, Kajak zu fahren, Kite zu surfen und vieles mehr, wird die Zeit hier jedoch wie im Flug vergehen.

    Panorama des tropischen Strandes Railay in Krabi, Ao Nang, Thailand

    15. Koh Phi Phi Archipel

    Auch das Koh Phi Phi Archipel gehört zu den Highlights des Landes, die auf keiner Thailand Reise fehlen sollten. Von den Trauminseln Koh Phi Phi Bon und Koh Phi Phi Leh über Koh Yung und Koh Mai Phai bis hin zu Kob Bida Noi erwartet Sie hier ein Paradies der Superlative. Kristallklares Meerwasser, umgeben von tropischen Wäldern und schneeweißem Sandstrand sorgen bereits auf den ersten Blick für Urlaubsstimmung. Doch auch das Abtauchen und Entdecken der farbenfrohen Unterwasserwelt des Archipels stellt eine unglaubliche Erfahrung dar. Entdecken Sie das faszinierende Ökosystem von Koh Phi Phi beim Kajaken, Tauchen, Schnorcheln oder Wandern. Und genießen Sie dieses himmlische Fleckchen Erde mit all Ihren Sinnen.

    Berühmter malerischer Strand der Maya Bay auf der Insel Ko Phi Phi Leh mit zwei traditionellen Longtail-Taxibooten beim Anlegen und steilen Kalksteinhügeln im Hintergrund.

    16. Koh Lanta

    Thailands endlos scheinende Küste birgt so manchen Schatz. Und einer dieser Naturjuwelen ist ohne Frage Koh Lanta. Die zauberhafte Insel mit dem unvergleichlichen Charme liegt direkt vor der Küste von Krabi und besticht neben zahlreichen Traumstränden vor allen Dingen mit ihrer grandiosen Atmosphäre. Erkunden Sie das Kleinod mit dem Roller. Staunen Sie beim Kajaken über das kristallklare Wasser und die lebendige Tierwelt. Probieren Sie die lokale Küche. Unternehmen Sie unvergessliche Wanderungen und ausgiebige Strandspaziergänge. Und vergessen Sie die Zeit, wenn Sie an den Stränden von Kantiang, Khlong Chak oder der wilden Bambus Beach im Schatten der Palmen entspannen.

    Sonnenuntergang in Koh Lanta, Thailand.

    17. Koh Yao Noi

    Noch eine Insel und noch ein Grund mehr, um während Ihrer Thailand Reise ins Träumen zu kommen. Trotz der Lage zwischen Phuket und Krabi hat Ko Yao Noi den ursprünglichen Touch Thailands erhalten. Wunderschön und ruhig locken auf der kleinen Insel daher noch heute unberührte Strände, atemberaubende Wälder und der typisch entspannte Lebensstil der Einheimischen. Machen Sie es sich hier in einem der Bungalows unweit vom Strand gemütlich. Entspannen Sie ohne jegliche Menschenmassen. Und erkunden Sie die zauberhafte Insel zu Fuß oder auch mit dem Roller. Ob am Long Beach oder bei einer Bootstour rund um die Insel - hier kommen Sie sicher zu neuen Energien.

    Die Insel Koh Yao Noi ist eine thailändische Insel in der Andamanensee auf halbem Weg zwischen den Provinzen Phuket und Krabi in Südthailand.

    18. Koh Samui

    Auf Koh Samui treffen paradiesische Landschaften und Traumstrände auf jede Menge Luxus. Ob an der lebendigen Chaweng Beach oder der traumhaften Lamai Beach, in einem der malerischen Fischerdörfer oder beim Schlemmen in einem der lokalen Restaurants, Koh Samui übt eine unvergleichliche Anziehungskraft auf seine Besucher aus. Erleben Sie die einzigartige Kultur der Insel und lassen Sie sich vom Charme Koh Samuis begeistern. Was Sie sich unterdessen auf keinen Fall entgehen lassen sollten, ist ein Tauchgang in den Samran Pinnacles, der Besuch des Big Buddha und Hin Lad Waterfall Tempels oder einen relaxten Nachmittag in einer der hervorragenden Wellness Oasen vor Ort.

    Buddha Statue auf Koh Samui, Thailand an einem Sommertag.

    19. Similan National Park

    Der bereits in den 1980er Jahren gegründete Similan National Park, umfasst ein sagenhaft schönes Archipel mit insgesamt elf Inseln. Doch mehr noch als die Idylle an Land begeistert hier der Blick unter die Wasseroberfläche. Denn zwischen den bunten Korallenriffen und den zahlreichen Felsen tummeln sich Mantarochen, diverse Haiarten, Blaupunkt-Robben, Schildkröten, Barrakudas, Muränen, Pagageien- und Gitarrenfische und viele weitere beeindruckende Meerestiere der Region. Wer sich satt gesehen hat und an die Oberfläche zurückkehrt, sollte dennoch die Augen offenhalten. Denn die Vogelwelt ist nicht weniger beeindruckend. Bis zu 120 verschiedenen Arten wie Schwalben, Riffreiher, Kaisertauben oder Seeadler nennen das Archipel ihr Zuhause und lassen sich hier hervorragend beobachten.

    Tropische Landschaft auf den Similan-Inseln, Thailand, an einem Sommertag

    20. Kui Buri National Park

    In ganz Thailand gibt es kaum einen besseren Ort, um wilde Elefanten in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten als den Kui Buri Nationalpark. Auf fast 1.000 Quadratkilometern Fläche können Sie die anmutigen Grauhäuter hautnah erleben. Zögern Sie daher nicht, sich einer der spektakulären Touren anzuschließen, die Sie durch die wunderschönen Landschaften des Parks leiten. Erfahren Sie mehr über die immergrünen Wälder, den einzigartigen Baumbestand und die facettenreiche Flora und Fauna. Staunen Sie über dieses atemberaubende Ökosystem und vergessen Sie jedoch nicht Ihre Kamera griffbereit zu halten, um einige der über 300 Elefanten vor die Linse zu bekommen.

    Elefanten suchen Gras für Nahrung im Kui Buri National Park, Thailand.

    21. Khao Sok National Park

    Nicht zuletzt lohnt während einer jeden Thailand Reise ebenfalls der Besuch im fantastischen Khao Sok Nationalpark. Entdecken Sie Thailands unberührten Regenwald und lassen Sie sich von der enormen Artenvielfalt des beliebten Parks begeistern. Beobachten Sie Elefanten, Bären, Hirsche, Tapire, Makaken, Gibbons, Stachelschweine, Wildkatzen oder Serows aus nächster Nähe. Und lassen Sie die vielseitigen Landschaften der Region auf sich wirken. Denn von den ikonischen Kalksteinhügeln über brausende Wasserfälle und mystische Höhlen bis hin zum malerischen Cheow Lan See bietet Ihnen der Khao Sok National Park ein unvergessliches Naturschauspiel, das spielerisch über die diversen Wanderwege erkundet werden kann.

    Wunderschöne Berge und natürliche Attraktionen im Ratchaprapha-Damm im Khao-Sok-Nationalpark, Thailand.

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Planen Sie Ihre individuelle Reise nach Thailand mit den Tipps unserer Reiseexpert*innen. Ob Tierbeobachtungen, Strandurlaub oder Tempelbesichtigungen - verschaffen Sie sich einen Überblick über die beste Reisezeit für Thailand und Ihre Reisepläne.

    1. Berge_im_Morgennebel_in_der_Provinz_von_Chiang_Mai_Thailand

      ab

      1.149 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Der Huai Mae Khamin Wasserfall in der Nähe von Kanchanaburi Thailand

      ab

      979 €

      exkl. Flug (p.P.)

    3. Pavillon in der Phraya-Nakhon-Höhle in der Nähe von Hua Hin Thailand

      ab

      1.469 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Thailand wissen sollte

    Luftaufnahme der Insel Lao Lading in Krabi, Thailand.

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Thailand

    Berühmter malerischer Strand der Maya Bay auf der Insel Ko Phi Phi Leh mit zwei traditionellen Longtail-Taxibooten beim Anlegen und steilen Kalksteinhügeln im Hintergrund.

    Reisetipps

    Die 25 schönsten Strände in Thailand

    Thailändisches Curry auf Holzhintergrund.

    Reisetipps

    Thailand Essen: Top 12 thailändische Gerichte

    Legen wir los?