Sorgenfrei buchen & kostenlos stornieren — UnserTourlane Reiseversprechen!
Affen entspannen sich im Dschungel von Sri Lanka

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka in 2022

Die besten Highlights und sehenswerten Orte mit Insider-Tipps

    Legen wir los?

    Sri Lanka Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    Sri Lanka Reisen

    Reiseführer

    Reisetipps

    1. Reiseziele
    2. Asien
    3. Sri Lanka
    4. Top 15 Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka in 2022

    Unsere Expertenempfehlung

    Sri Lanka hat viele Schätze zu bieten: alte Städte, traumhafte Sandstrände, raue Berge, wunderschöne Tänze und eine eindrucksame Tierwelt. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit beeindruckenden Naturwundern oder erforschen Sie antike Tempelanlagen. Kurzum: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Kein Wunder, dass sich schon Marco Polo in diese Region verliebte!

    Roman Karin - Tourlane Reiseexperte für Sri Lanka
    Roman KarinTourlane Reiseexperte für Sri Lanka
    Lächelnde Frau schaut aus Fenster Reisen mit dem Zug unterwegs malerischsten Zug in Sri Lanka.

    Was erwartet Sie auf Ihrer Reise nach Sri Lanka?

    Begeben Sie sich auf eine traumhafte Sri Lanka Reise. Entspannen Sie an den goldenen Stränden der Arugam Bay. Lassen Sie sich im Trubel in der multikulturellen Hauptstadt Colombo treiben. Erkunden Sie Sri Lankas einzigartigen Landschaften, sowie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt bei einem Besuch im Yala National Park. Oder unternehmen Sie in den Horton Plains unvergessliche Wanderungen bis ans Ende der Welt. Erfahren Sie mehr über die reiche Kultur des Landes, wenn Sie die majestätischen Tempel der antiken Königsstädte besuchen. Und lassen Sie all Ihre Reiseerlebnisse bei einer schmackhaften Tasse Ceylon-Tee noch einmal Revue passieren.

    1. Wilpattu National Park

    Der Wilpattu National Park ist der größte Nationalpark Sri Lankas. Auf einer Fläche von rund 1.300 Quadratkilometern erstrecken sich hier abwechslungsreiche Landschaften wie Feuchtgebiete, glänzende Seen, dichte Wälder, offenes Grasland und zauberhafte Küstenabschnitte, die ausreichend Lebensraum für eine Vielzahl von Wildtieren bieten. Von Leoparden über Faultiere und Elefanten bis hin zu Wasserbüffeln, Wildschweinen, Schakalen, Hirschen und Krokodilen können Sie Sri Lankas einzigartige Tierwelt hier daher optimal aus nächster Nähe erleben. Tauchen Sie ein in dieses spektakuläre Naturparadies und lassen Sie sich auch von der facettenreichen Vogel- und Pflanzenwelt der Region verzaubern. Oder beobachten Sie auf einer geführten Safari Kobras, Warane, Schildkröten oder das einzigartige Ceylon-Dschungelhuhn.

    Leopard im Wilpattu National Park, Sri Lanka

    2. Tee Plantagen von Nuwara Eliya

    Das britische Flair in Nuwara Eliya ist unverkennbar. Denn hier geben sich Kolonialbauten, perfekt gepflegte Gärten und jede Menge Teeplantagen die Hand. Dennoch wird nicht nur überzeugten Teetrinkern der Besuch in Nuwara Eliya wärmstens empfohlen. Auch Outdoor Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Erkunden Sie die Stadt des Lichts, sowie die malerische Umgebung bei unvergesslichen Spaziergängen oder Radtouren. Entspannen Sie beim Golfen oder genießen Sie in zauberhaften botanischen Gärten von Hakgala. Am Ende sollten Sie es sich aber dennoch nicht nehmen lassen, eine Tasse lokalen Tees zu kosten. Denn beim sagenhaften Anblick der saftig grünen Plantagen schmeckt dieser einfach fantastisch!

    Grüne Teeplantagen in Nuwara Eliya, Sri Lanka

    3. Ella Rock

    Setzen Sie Ihre Reise von Nuwara Eliya mit der Bahn fort und nehmen Sie sich Zeit für das kleine Städtchen Ella. Denn hier locken traumhafte Wanderwege und jede Menge Trekking Touren dazu, aktiv zu werden und die herrliche Umgebung zu erkunden. Besonders lohnend ist derweil der Aufstieg zum Gipfel des Ella Rock. Durchstreifen Sie dazu das traumhafte Hochland Sri Lankas, sowie den außergewöhnlich schönen Eukalyptuswald der Region und genießen Sie am Ende des Aufstiegs den faszinierenden Blick über das grüne Badulla-Tal. Frühaufsteher werden nach dem Trekking zudem mit einem unvergesslichen Sonnenaufgang belohnt. Darüber hinaus lohnt sich jedoch auch ein Ausflug zum schönen Etili Wewa Reservat ganz in der Nähe.

    Der Gipfel des Ella Rock in der Nähe des Dorfes Ella in den Bergen von Sri Lanka.

    4. Nine Arches Bridge

    Zwischen Ella und Demodara erhebt sich die zauberhafte Nine Arches Bridge aus dem dichten Urwald. Die berühmte Viaduktbrücke mit ihren neun Bögen wurde dabei bereits 1923 erbaut und ist eines der bekanntesten Relikte aus der Kolonialzeit. Durchqueren Sie das zentrale Bergland Sri Lankas an Bord der lokalen Eisenbahn. Und lassen Sie sich von der eindrücklichen Natur des Landes verzaubern, wenn Sie die einmalige Himmelsbrücke überqueren. Dabei erwartet Sie in fast 25 Metern Höhe nicht nur ein atemberaubender Blick auf die umliegenden Teeplantagen, sondern ebenfalls ein traumhaftes Panorama aus dichtem Dschungel, Wasserfällen, sowie einer faszinierenden Flora und Fauna.

    Hochgebaute Nine Arch Bridge mit Zugschienen, Ella, Sri Lanka

    5. Arugam Bay

    Sri Lanka ist ein Traumziel für Wassersportler und Badeurlauber. Und gerade die malerische Arugam Bay an der Südostküste des Landes wird Sie in ihren Bann ziehen. Endlos scheinende weiße Sandstrände, türkisblaues Meer und der Blick auf die Weiten des Ozeans machen diesen Ort zu etwas ganz Besonderem. Ob Sie dann beim Surfen und Wellenreiten Ihr Können zeigen möchten oder am Strand entspannen oder die herrliche Umgebung bei einem ausgiebigen Spaziergang genießen, bleibt Ihnen überlassen. Doch eins ist sicher, die malerische Kulisse von Arugam Bay, sowie die Mischung aus schroffer Küste, dichter Vegetation und zauberhafter Küste werden Sie so schnell nicht wieder vergessen.

    Arugam Bay in Sri Lanka, Vogelperspektive

    6. Sri Dalada Maligawa - Zahntempel in Kandy

    Die ehemalige Königsstadt Kandy besticht nicht nur mit traumhaften Landschaften, sondern ebenfalls mit einer der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sri Lankas - dem buddhistischen Zahntempel. In einem goldenen Schrein beherbergen die edlen Gemäuer des weißen Tempels den stolzen Zahn des Buddhas Gautama. Und es ist dieses Heiligtum, das sowohl internationale Touristen als auch eine Vielzahl einheimischer Gläubiger anzieht. Betrachtet werden kann das bedeutende Stück während dem buddhistischen Tempelfest Sri Dalada Perahara, wenn es von einer Elefantenprozession durch die Straßen Kandys getragen wird. Unabhängig von diesem kulturellen Fest lohnt der Besuch im Tempel insbesondere, um die filigrane Architektur und die faszinierenden Wandmalereien zu bestaunen.

    Sri Dalada Maligawa - buddhistischer Zahntempel in Kandy, Sri Lanka

    7. Felsenfestung Sigiriya

    In knapp 200 Metern Höhe lockt der sogenannte Wolkenpalast mit einer schwindelerregenden Aussicht über den dichten Dschungel Sri Lankas. Die einmalige Felsenfestung Sigiriya wurde dabei schon vor mehr als 1.500 Jahren von König Kasyapa erbaut und gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Lassen Sie es sich daher nicht nehmen, die über 1.300 Treppenstufen bis zum Gipfel des Monolithen zu erklimmen. Und lassen Sie dabei die überlebensgroße Figur eines steinernen Löwen auf sich wirken, der den Treppenaufgang zur Festung bewacht. Oben angekommen, können Sie dann in aller Ruhe entspannen, während Sie über die antiken Gemäuer und faszinierenden Malereien staunen.

    Felsenfestung Sigiriya in Sri Lanka bei Sonnenschein

    8. Adam's Peak

    Besuchen Sie den heiligen Berg Adam's Peak im zentralen Hochland Sri Lankas. Stellen Folgen Sie den Spuren Buddhas und Shivas bis zum 2.243 Meter hohen Gipfel des Sri Pada. Und nehmen Sie die Herausforderung an, zusammen mit zahlreichen Pilgern die über 5.500 Treppenstufen zu erklimmen. Am Ende werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht und einem unvergesslichen Farbenspiel der Natur belohnt. Und mit etwas Glück können Sie von hier einen der wohl schönsten Sonnenaufgänge Ihrer Reise erleben. Kein Wunder also, dass der Aufstieg zum Adam's Peak als eine der anspruchsvollsten und gleichwohl einzigartigsten Wanderungen in Sri Lanka gilt.

    Adam´s Peak in Sri Lanka bei Sonnenschein, Flugaufnahme

    9. Höhlentempel von Dambulla

    Bereits vor Jahrtausenden zogen sich buddhistische Mönche auf der Suche nach Erleuchtung in ruhige Höhlentempel zurück. Inmitten des Dschungels lädt in Dambulla heute einer dieser spektakulären Tempel zum Entdecken ein. Genießen Sie die malerische Wanderung bis zum goldenen Höhlentempel. Staunen Sie bei guten Sichtverhältnissen über die außergewöhnliche Kulisse und den fantastischen Blick. Und begeben Sie sich beim Anblick der überlebensgroßen Statuen, die unter einem 150 Meter großen Granitfelsen in insgesamt fünf antiken Höhlen thronen, auf Zeitreise ins Anuradhapura Königreich. Dabei schaffen hier mehr als 160 Statuen und Götterdenkmäler eine legendäre Atmosphäre, die jeden Besuch in Dambulla zu einem unvergesslichen Reiseerlebnis macht.

    beindruckender Höhlentempel von Dambulla in Sri Lanka

    10. Yala National Park

    Der Yala National Park gilt als eines der unangefochtenen Highlights, das auf keiner Sri Lanka Reise fehlen sollte. Denn in dem fast 1.000 Quadratmeter großen Nationalpark stehen die Chancen besser als irgendwo sonst, Leoparden, Elefanten, Warane, Affen, Hirsche, Büffel, Krokodile und eine Vielzahl heimischer Wildvögel wie das Dschungelhuhn, die Holztaube oder den Schwarzkappen-Bülbül in ihrer natürlichen Umgebung zu sichten. Darüber hinaus besticht der Park mit sagenhaft schönen Landschaften, eindrucksvollen Felsformationen, Sumpfgebieten und malerischen Küstenstreifen. Tauchen Sie daher ein in Sri Lankas wundersame Natur und erkunden Sie die außergewöhnliche Flora und Fauna auf einer unvergesslichen Safari.

    Elefanten im Yala National Park in Sri Lanka

    11. Ruinen von Polonnaruwa Vatadage

    Besuchen Sie die eindrucksvollen Ruinen der ehemaligen Königsstadt Polonnaruwa Vatadage und lassen Sie die unzähligen Tempel, Säulen, Kammern und Buddha-Statuen auf sich wirken. Dabei bietet sich der Besuch dieses einzigartigen Outdoor-Museums vor allen Dingen für ausgiebige Wanderungen und Radtouren an. Besichtigen Sie die heilige Stätte in Ihrem ganz eigenen Tempo. Staunen Sie über die riesigen in Stein gemeißelten Buddha von Gal Vihara. Genießen Sie die unvergleichliche Atmosphäre der antiken Anlage inmitten der tropischen Vegetation Sri Lankas. Und erfahren Sie während Ihres Besuchs hier mehr über Kultur und Religion des Landes.

    Das Heilige Viereck mit Buddha, Polonnaruwa, Sri Lanka

    12. Rawana Wasserfall

    Mehr als 25 Meter stürzt der malerische Rawana Wasserfall unweit von Ella in die Tiefe. Und gerade während der Regenzeit ist das Getöse des herabstürzenden Wassers bereits aus der Ferne zu hören. Dennoch lohnt der Besuch des Rawana Wasserfalls während des gesamten Jahres. Folgen Sie einem der zahlreichen Dschungelpfade und lassen Sie sich von einem der wohl bekanntesten Wasserfälle des Landes begeistern. Staunen Sie über die steilen Granitklippen über die das Wasser in zahlreichen Kaskaden in die Tiefe fällt. Lernen Sie mehr über die sagenumwobene Entstehungsgeschichte des Wasserfalls. Und genießen Sie schlichtweg Sri Lankas einzigartige Natur zum Entspannen oder Baden.

    Beindruckende Rawana Wasserfall, Sri Lanka

    13. Horton Plains National Park

    Im Zentrum des Landes wartet der wunderschöne Horton Plains National Park auf seine Besucher. Abseits des Großstadtlärms haben Sie hier die einmalige Gelegenheit Sri Lankas fabelhafte Tierwelt in aller Ruhe zu erleben und zu genießen. Entdecken Sie die faszinierenden Nebelwälder und reißenden Flüsse. Beobachten Sie die wilden Hirsche in den endlos scheinenden Graslandschaften. Erhaschen Sie einen Blick auf Leoparden und Wildvögel. Oder werfen Sie am World´s End Cliff einen Blick über den 800 Meter steilen Abgang der Hochebene. Weniger schwindelerregend, dafür aber mindestens genauso schön ist anschließend der Anblick der imposanten Baker Falls.

    Grüngelbe Landschaft im Horton Plains National Park in Sri Lanka

    14. Großstadtrubel in Colombo

    Sri Lankas pulsierende Hauptstadt überzeugt nicht nur mit einer jahrhundertelangen Geschichte und jeder Menge Flair, sondern ebenfalls mit einem spannenden Angebot. Erkunden Sie die kontrastreiche Metropole zu Fuß oder per Tuc Tuc. Besuchen Sie buddhistische Tempel wie den Gangaramaya Tempel, die rot-weiße Mezquita von Jami Ul-Alfar, sowie Weltklasse Museen wie das Nationalmuseum. Schlendern Sie entlang historischer Bauten und moderner Wolkenkratzer. Durchstöbern Sie den kunterbunten Pettah Bazar - einen auf dem Wasser treibenden Markt - und lassen Sie das multikulturelle Ambiente auf sich wirken. Oder entspannen Sie in Mount-Lavinia am Strand. Wie Sie sich auch entscheiden, für Langeweile ist in Colombi keine Zeit.

    Die Haupstadt Colombo in Sri Lanka, buddhistische Statuen am Rand von einem See

    15. Insel Delft

    Besuchen Sie Delft oder Neduntheevu, wie die kleine Insel im Norden Sri Lankas auch genannt wird und lernen Sie mehr über die bewegte Geschichte der Region. Bewundern Sie abseits der gängigen Touristenpfade das reiche Erbe aus Chola-Dynastie, holländischer, portugiesischer und britischer Kolonialzeit, sowie den kulturellen Einfluss der Tamile. Besuchen Sie das Portugiesische Fort, den einzigartigen Sarapiddy Brunnen oder die antike Stupa. Lassen Sie sich von dem riesigen Affenbrotbaum begeistern, der bereits im 16. Jahrhundert von einem arabischen Händler auf der Insel gepflanzt worden sein soll. Und lernen Sie vor Ort mehr über den sagenumwobenen Hanuman-Fußabdruck.

    Alter Taubenschlag für Brieftauben, der während der Kolonialzeit der Portugiesen und Niederländer auf der Insel Delft, Jaffna, Sri Lanka, genutzt wurde.

    Unsere beliebtesten Rundreisen und Routen

    Planen Sie Ihre individuelle Reise nach Sri Lanka mit den Tipps unserer Reiseexpert*innen. Ob Tierbeobachtungen, Tempelbesichtigungen oder Strandurlaub – verschaffen Sie sich einen Überblick über die beste Reisezeit für Sri Lanka und Ihre Reisepläne.

    1. Sri Lanka, Asien, Eisenbahn, Luftaufnahme, Architektur

      ab

      949 €

      exkl. Flug (p.P.)

    2. Colombo, Sri Lanka, Tempel, Buddha, Hauptstadt

      ab

      709 €

      exkl. Flug (p.P.)

    Reisethemen: Was man über Sri Lanka wissen sollte

    Tsunami-Statue bei Sonnenaufgang, Sri Lanka

    Travel Guide

    Die beste Reisezeit für Sri Lanka

    Mirissa Strand in Sri Lanka

    Reisetipps

    Die 15 schönsten Strände in Sri Lanka

    Leuchtturm in Galle Fort an einem sonnigen Tag, Sri Lanka

    Travel Guide

    Sri Lanka Urlaub: Kosten im Überblick

    Legen wir los?