Luftperspektive auf Kapstadt

Auf nach Südafrika

Safari, Wassersport oder Kultur? Erleben Sie Ihr individuelles Abenteuer mit Tourlane.

Mit wie vielen Personen (inkl. Kindern) wollen Sie verreisen?

Das Schönste Ende der Welt

Entdecken Sie die Vielfalt Südafrikas

Südafrika – das Land, das eine ganze Welt in sich vereint. Die Republik beheimatet endlose Trockensavannen, traumhafte Regenwälder und Buschland, Wüsten und Feuchtgebiete. Auch die atemberaubenden Lagunen laden zu einem ausgedehnten Badevergnügen ein. Zudem bietet die Republik Hochplateaus und fruchtbare Täler im Mittelgebirge sowie bizarre Abstrakte im Hochgebirge, die in jeder Hinsicht einen Besuch wert sind. Des Weiteren erwarten Sie in Südafrika mit mehr als 2.000 km Küstenregion unzählige Traumstrände. Eines der beliebtesten Reiseziele in Südafrika ist die Garden Route. Eine landschaftliche Szenerie, die von idyllischen Lagunen, wilden Buchten und tropischen Wäldern bestimmt wird. Das gesamte Ökosystem dieser Region ist aufregend vielfältig. Neben den vielfältigen Safariangeboten und Zahlreichen Nationalparks ist Südafrika außerdem für seine gepflegten Golfplätze bekannt. Daher buchen immer mehr Urlauber eine Golfreise in Südafrika. Die Republik ist ein Ziel für große Reisen mit individuellem Charakter – viele unserer Kunden schwärmen, es sei die beste Reise ihres Lebens gewesen.

Das können Sie in Südafrika erleben

Reisen in Südafrika

Südafrika wird auch "das Schönste Ende der Welt” genannt, weil es so vielfältig wie kein anderes Land ist. Es ist geprägt von den verschiedensten Landschaften und einer atemberaubenden, einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Perfekt für Reisende, die Natur und Abenteuer verbinden wollen.

Safari, Golf und endlose Strände

Endlose Sandstrände, die zum Schnorcheln oder Whalewatching einladen,  die legendäre Garden Route, eine atemberaubende Natur und großartige Weinanbaugebiete machen den ganz besonderen Reiz des Landes aus. Die großartigen Nationalparks und beeindruckenden Landschaften Südafrikas sind ideal, um Golf und Safari miteinander zu verbinden, oder Südafrika zu Fuß auf einer ausgedehnten Wandertour zu entdecken.

Reise_durch_Südafrika_zum_Tafelberg

Sehenswürdigkeiten in Südafrika

Weinverkostungen in Stellenbosch

Stellenbosch ist eine Stadt und gleichsam ein weltberühmtes Weingebiet, das nur eine kurze Fahrt von Kapstadt entfernt liegt. Der führende Weinproduzent Südafrikas engagiert sich hier nicht für den Aufbau der Gemeinschaft, die ander Weinproduktion beteiligt ist sondern stellt auch sicher, dass bei der Weinherstellung ethische und nachhaltige Praktiken anwendet werden.

Garden Route

Die 300 Kilometer lange, malerische Küstenstraße an der südwestlichen Spitze von Südafrika zu erkunden, ist für Reisende aus der ganzen Welt ein Lebenstraum. Die Garden Route lässt Abenteurerherzen höher schlagen: Eine vielfältige Tierwelt, Lagunen, Seen, Berge, Wäldern und traumhafte Strände liegen entlang seiner kurvigen Straßen, die sich zwischen dem Indischen Ozean und den Tsitsikamma und Outeniqua Bergketten schlängelt.

Tsitsikamma Nationalpark

Die Stadt Tsitsikamma ist für seine wunderschönen, unberührten Wälder bekannt, die auf den tosenden Ozean treffen. Der gleichnamige Nationalpark bietet eine perfekte Grundlage, um die Gegend bei einer ausgedehnten Wandertour zu entdecken. Sie mögen es etwas intensiver? Dann können Sie sich in der Umgebung beim Bungeejumping oder Wildwasserrafting beweisen.

Kruger Nationalpark

Der Kruger Nationalpark ist zweifellos Südafrikas beliebtestes Ziel für eine spannende Tierbeobachtung. Es ist der älteste, größte und am besten etablierte Park. Auf 20.000 Quadratkilometern finden sich viele spektakuläre Wildtiere, unter anderem auch die legendären "Big Five" – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Auch die Unterkünfte lassen sich sehen: Sie übernachten in luxuriösen Zeltlagern oder exklusiven Lodges.

Blyde River Canyon

Der Blyde River Canyon ist einer der größten Canyons der Welt und zweifellos eine der herausragendsten Naturschönheiten Afrikas, die Sie unbedingt in Ihre Reiseplanung einbinden sollten. Epische Felsformationen ragen über die bewaldeten Hänge empor und die Zusammenkunft der Drakensberge und des Lowvelds bieten einen unvergesslichen Panoramaausblick, den Sie ein Leben lang nicht vergessen werden.

Südafrikas Klima und die beste Reisezeit

Urlaub mit dem gewissen Etwas erleben

Südafrika ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Da Südafrika auf der Südhalbkugel liegt, verlaufen die Jahreszeiten gegenüber Deutschland entgegengesetzt. Da die Temperaturen das ganze Jahr über angenehm sind, gibt es keine ideale Reisezeit. Der Winter in Südafrika reizt mit trockenem und angenehm warmem Klima und gutem Wetter. Von Juni bis August ist zudem die beste Reisezeit, um in den Naturreservaten tolle Tierbeobachtungen zu machen, die auf Fotos festgehalten werden können. Als beste Reisezeit für Besuche im Kruger Nationalpark stellt der Winter die ideale Wahl dar. Es regnet nicht, das Gras steht nicht so hoch und die Tiere sammeln sich an den Wasserstellen. Gelungene Schnappschüsse sind also nicht auszuschließen.

In Südfrika gibt es einige, tolle Festlichkeiten, die Sie vielleicht in Ihre Reise integrieren wollen. Der Karneval Kaapse Klopse im Januar bietet die perfekte Mischung aus einem deutschen und brasilianischen Karnevalsumzug. Das National Arts Festival zwischen Juni und Juli begeistert jährlich tausende Kunstbegeisterte. Im September findet in Kapstadt das Comedy Festival statt, das immer einen Besucht wert ist.

Interessante Orte

Kapstadt

Kapstadt ist ein absolutes Muss auf jeder Südafrikareise. Für viele Reisende ist es sogar die schönste Stadt auf der ganzen Welt. Egal ob Sie einen Familienurlaub, Adrenalin und Abenteuer oder einfach nur einen Strandurlaub suchen, Kapstadt bietet all das und vieles mehr. Ganz besonders beliebt ist der Tafelberg. Sein gewaltiges Massiv umfasst auch Lion's Head und Devil's Peak.

Johannesburg

Johannesburg ist das kommerzielle Herz Südafrikas und ein weltweit beliebtes Ziel bei Reisenden. Die Stadt hat einen nicht gerechtfertigten Ruf eines hässlichen und gefährlichen Ort, den Sie auf Ihrer Reise nach Südafrika unbedingt meiden sollten. Im Gegenteil: Johannesburg ist mit Abstand die meistbesuchte Stadt Südafrikas und es lohnt sich, einen Zwischenstopp einzulegen.

Port Elizabeth

Die Stadt ist vor allem für seine vielen Wasserbewohner bekannt, die Sie mit etwas Glück in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Die Region rund um Port Elizabeth ist außerdem die Einzige, in der Sie die berühmten "Big 7" zu Gesicht bekommen können: Elefanten, Bisons, Nashörner, Löwen, Leoparde, Buckelwale und Weiße Haie.

Outshoorn

Outshoorn ist als die "Straußenhauptstadt der Welt" bekannt, aber die kleine Stadt am Westkap in Südafrika hat so viel mehr zu bieten - ob Aktivurlaub oder Genuss und Entspannung - hier kommen alle auf Ihre Kosten. Etwa fünf Stunden von Kapstadt entfernt ist Oudtshoorn ein guter Zwischenstopp für diejenigen, die zur Garden Route reisen.

Knysna

Knysna ist immer einen Besuch wert. Die am Westkap gelegene Stadt hat einiges zu bieten: So veranstaltet die Stadt jährlich eine Vielzahl von Veranstaltungen, die Reisende weltweit anlocken. Zu diesen zählt das Knysna Oyster Festival, das Gastronomica Lifestyle Festival und das Rastafari Earth Festival.

Finden Sie Ihr nächstes Reiseziel